DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: BLOaner

Datum: 08.10.19 17:21

Moin!

Ich hab Bilder von einer Hallenser-La aus den 1940ern gesehen und da sind mir unbekannte Betriebsstellen aufgefallen (Zmst Brückenallee / Bk Knesebeckstrasse). Im www habe ich nichts über die alte Stadtbahn zum Thema "damals vorhandene / heute historische Betriebsstellen" gefunden.

Hat wer eine alte Karte (in der o.g. verzeichnet ist) oder einen Link mit Info´s? DANKE!

https://abload.de/img/stadtbahnkdj4n.jpg

Deutsche Bahn - jeder Tag ein Abenteuer!

Ein statistisch signifikanter Anteil der Gesamtbevölkerung beweist jeden Tag auf´s Neue, daß fehlende Hirnmasse nicht zwangsläufig zum Tod führen muß!

BAHN 4.0 ... Erfunden von analogen Vollpfosten..., denen Typen helfen, deren Röhre durchgebrannt ist!

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Bäderbahn

Datum: 08.10.19 18:03

Hier mal der Direktlink zum Gleisplan Berlin 1943 mit dem Block Knesebeck von blocksignal.de
[www.blocksignal.de]

Edit: Brückenallee liegt beim Bahnhof Bellevue

Bäderbahn




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.19 18:11.

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: EDK 1000

Datum: 08.10.19 18:46

Das Stw-Gebäude der Bk Brückenallee war übrigens bis in die achziger Jahre erhalten geblieben. Wurde m.E. erst mit der Rekonstruktion der Stadtbahn in den neunzigern abgerissen.

Gruß aus Reykjavík
Wulf

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: gerdboehmer

Datum: 09.10.19 06:58

Hallo,

War die Bk Brückenallee die mir aus der Nachkriegszeit bekannte Bk Tiergarten an der gleichnamigen Haltestelle der S-Bahn ? Und auch ein Dank meinerseits, die Bk Knesebeck an der Knesebeckstrasse zwischen Savignyplatz und Zoo kannte ich noch nicht.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 07:00.

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Nord_süd_bahn

Datum: 09.10.19 11:14

Das war eine Hütte auf einer Signalbrücke, ähnlich Tiergarten Richtung Bellevue.
Muss nach dem Krieg nicht mehr in Betrieb gegangen sein.
Es gibt bei Youtube einen Film (welcher?) aus den 30ern aus dem Führerstand einer S Bahn, da ist sie drauf.
Die Fundamente der Brücke waren zumindest in den 80ern noch sichtbar, Fernbahnseite sogar etwas länger bis zur Elektrifizierung nach Zoo
Die Bezeichnung ist auch neu für mich, habe auf Block Savignyplatz getippt.

Interessant.

MfG die Nordsüd S-Bahn

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: EDK 1000

Datum: 09.10.19 11:40


... Das war eine Hütte auf einer Signalbrücke, ähnlich Tiergarten Richtung Bellevue ...

Nein, die Bk befand sich in Höhe der östlichen Hallenseite des Hp Bellevue als separates Gebäude, und zwar am F-Bahngleis Zoo-Fri kurz vor dem Brückenbauwerk über die Spree.

Gruß aus Reykjavík
Wulf

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Nord_süd_bahn

Datum: 09.10.19 12:55

EDK 1000 schrieb:

... Das war eine Hütte auf einer Signalbrücke, ähnlich Tiergarten Richtung Bellevue ...

Nein, die Bk befand sich in Höhe der östlichen Hallenseite des Hp Bellevue als separates Gebäude, und zwar am F-Bahngleis Zoo-Fri kurz vor dem Brückenbauwerk über die Spree.
Ich rede von der ehem. Signalbrücke mit Gebäude obendrauf am Ostende des Haltespunktes Tiergarten, dort war auch eine Blockstelle.


Die Blockstelle am Haltepunkt Bellevue aus den 20er Jahren stand seitlich.

MfG die Nordsüd S-Bahn

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: EDK 1000

Datum: 09.10.19 13:16

Nord_süd_bahn schrieb:
EDK 1000 schrieb:

... Das war eine Hütte auf einer Signalbrücke, ähnlich Tiergarten Richtung Bellevue ...

Nein, die Bk befand sich in Höhe der östlichen Hallenseite des Hp Bellevue als separates Gebäude, und zwar am F-Bahngleis Zoo-Fri kurz vor dem Brückenbauwerk über die Spree.
... Ich rede von der ehem. Signalbrücke mit Gebäude obendrauf am Ostende des Haltespunktes Tiergarten ...
Du hattest aber geschrieben: "... eine Hütte auf einer Signalbrücke, ähnlich Tiergarten"..., also kann ja dann nur die Bk Brückenallee gemeint gewesen sein.

Gruß aus Reykjavík
Wulf




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 13:19.

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Nord_süd_bahn

Datum: 09.10.19 13:54

Ausser Gemecker kann ich keinen konstruktiven Inhalt bei Dir finden oder kannst Du was zum Thema beitragen?

MfG die Nordsüd S-Bahn

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: EDK 1000

Datum: 09.10.19 14:26

Nord_süd_bahn schrieb:
Ausser Gemecker kann ich keinen konstruktiven Inhalt bei Dir finden oder kannst Du was zum Thema beitragen?
Mein konstruktiver Beitrag zum Thema befindet sich bereits in dritten Posting....

Gruß aus Reykjavík
Wulf

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Nord_süd_bahn

Datum: 09.10.19 14:54

EDK 1000 schrieb:
Nord_süd_bahn schrieb:
Ausser Gemecker kann ich keinen konstruktiven Inhalt bei Dir finden oder kannst Du was zum Thema beitragen?
Mein konstruktiver Beitrag zum Thema befindet sich bereits in dritten Posting....
Ganz schön heiß in Reykjavík...

MfG die Nordsüd S-Bahn

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Osb

Datum: 10.10.19 12:10

Hallo Gerd,

die Bk am Hp Tiergarten war die S-Bahn-Blockstelle Bachstraße (ehemals Bk 15).
Die Bk Brückenallee war die ehem. Bk 13 und hieß zeitweise auch Bk Unterspree.

Gruß

Osb

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: gerdboehmer

Datum: 10.10.19 17:32

Hallo,

Danke nur war Tiergarten meines Wissens nach Haltestelle wegen des dortigen Weichentrapezes.
Welche Nummer hatte die Bk Busch an der Musemsinsel ?

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: ET165

Datum: 10.10.19 18:20

Hallo,

Osb schrieb:
Hallo Gerd,

Die Bk Brückenallee war die ehem. Bk 13 und hieß zeitweise auch Bk Unterspree.

Gruß

Osb
wann hieß die den Unterspree? Zum 15. Mai 1939 wurde die Blockstellen im Bezirk der Rdb Berlin umbenannt. Die Nummern verschwanden und zur besseren Orientierung wurden geografische Bezeichnungen gewählt, ab diesem Zeitpunkt hieß sie Brückenalle. Ich nahm eigentlich an, das dem bis zur Außerbetriebsetzung so gewesen wäre.

ET 165

Re: ? zur Berliner Stadbahn in den 1940ern

geschrieben von: Osb

Datum: 10.10.19 19:29

Hallo nochmal,

die Bk Busch hatte die Nr. 6.

Gruß

Osb