DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: bo

Datum: 11.09.19 20:15

... hier der Verweis auf die bisher veröffentlichten Teile:

140 001 bis 009, 140 010 bis 019, 140 020 bis 029, 140 030 bis 039, 140 040 bis 049, 140 050 bis 059, 140 060 bis 069, 140 070 bis 079, 140 080 bis 089, 140 090 bis 098
140 100 .... 109, 140 110 ..... 119, 140 120 .... 129, 140 130 bis 139, 140 140 .... 149, 140 150 ..... 159, 140 160 bis 169, 140 170 .... 179, 140 182 bis 189, 140 190 .... 198
140 200 .... 209, 140 211 ..... 219, 140 220 .... 229, 140 230 .... 239, 140 240 .... 249, 140 251 bis 259, 140 260 bis 269, 140 270 ..... 279, 140 280 .... 289, 140 290 .... 298
140 300 .... 309, 139 310 bis 319, 140 320 .... 329, 140 330 .... 339, 140 341 ..... 349, 140 351 bis 359, 140 360 bis 369, 140 370 bis 379, 140 380 bis 389, 140 390 bis 399
140 400 .... 408, 140 410 .... 419, 140 421 bis 429, 140 431 bis 439, 140 440 bis 449, 140 450 bis 459, 140 460 bis 469, 140 470 bis 479, 140 480 bis 489, 140 490 bis 499
140 500 bis 509, 140 510 bis 518, 140 521 .... 529, 140 530 bis 538, 140 540 .... 549, 140 550 bis 559, 139 560 .... 569, 140 570 ..... 579, 140 580 .... 589, 140 590 .... 599
140 600 bis 609, 140 610 .... 619, 140 620 bis 629, 140 630 bis 639, 140 640 bis 649, 140 651 .... 658, 140 661 .... 669, 140 672 bis 679, 140 680 ..... 689, 140 690 .... 699
140 700 bis 709, 140 710 .... 719, 140 720 .... 729, 140 731 bis 739, 140 740 .... 749, 140 751 bis 759, 140 760 bis 769, 140 770 ..... 779, 140 782 bis 789, 140 791 bis 799
140 801 bis 809, 140 810 .... 819, 140 820 bis 829, 140 830 bis 839, 140 840 .... 849, 140 851 bis 859, 140 860 bis 869




Geschafft - und vor allem: durchgehalten. Am Anfang meiner Serie war ich noch ziemlich euphorisch, die allermeisten der 140er "erwischt" zu haben. Nach den Baureihen 141, 110 und 120, von denen ich (bis auf die früh verunfallte 110 433) alle präsentieren konnte, habe ich mir im Vorfeld nicht angeschaut, welche Lücken sich in meinem Foto-Bestand der Baureihe 140 auftun - das waren dann doch erheblich mehr, als ich in Erinnerung hatte. Aber mit tatkräftiger Unterstützung von Euch Hiforisten waren die Lücken schnell ausgeglichen. Jetzt kommen also die letzten zehn, die ich alle mit Saarbrücken verbinde - schließlich sind sie ab 1973 für mindestens zwanzig Jahre in Saarbrücken zu Hause gewesen, 140 870 bis 140 874 sogar fast dreißig Jahre. Die Indienststellung dieser zehn Henschel/BBC-Maschinen war zwischen Mai und August 1973. Unter http://www.revisionsdaten.de sind für kurze Zeit bei 140 871 das Bw Freilassing und bei 140 877 das Bw Augsburg als Erst-Bw angegeben. Was für ein Grund mag hinter diesen Stationierungen stecken? Acht der hier behandelten zehn Fahrzeuge wurden bereits verschrottet, zwei sind bei den "Privaten" gelandet. Hier nun die "letzten" Bilder:



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/1/02348_140_23B_49-db.jpg

Mit einem Messe-Zug verlässt 140 870 am 05.04.1979 Saarbrücken Hbf. 140 870 ist von der EVB übernommen worden und noch in deren Hausfarben blau/gelb unterwegs.



Zu 140 871 kann ich nichts vorweisen.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/1/00833_140_24A_01-db.jpg

Feiertagsruhe in St.Wendel: Neben 140 872 war am 15.08.1978 u.a. auch 141 113 ebendort anzutreffen.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/2/02078_140_24A_06-b.jpg

Zwischen weiteren grünen 140ern ruht 140 873 am 02.04.1979 vor der Halle des ehemaligen Bw Saarbrücken Hbf.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/1/04622_140_24A_09-db.jpg

140 874 durchfährt am 21.09.1979 mit einem Kesselwagenzug den Bahnhof Haste in Richtung Hannover.



Auch 140 875 fehlt in meinem Fotobestand.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/2/02306_140_24A_10-db.jpg

Erheblich aufgehellt wurde der Scan vom DIA der 140 876, die am 05.04.1979 im Bw Saarbrücken Rbf auf neue Aufgaben wartet. Im EGP-blau steht sie aktuell für die "Privaten" im Einsatz.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/4/10728_140_24A_14-db.jpg

Auf Solofahrt befindet sich 140 877 am 28.04.1988 um 08:59 Uhr in Saarbrücken.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/1/00804_140_24A_15-db.jpg

Am 14.08.1978 wurde 140 878 in Saarbrücken Hbf verewigt.



http://www.br141.de/bo-Eisenbahnbilder/data/media/2/00808_140_24A_18-db.jpg

Und als letzte 140 zeigt sich 140 879 ebenfalls am 14.08.1978 im Gegenlicht vor 140 866 und neben der am Führerstand 2 noch mit einer großen Stirnleuchte ausgerüsteten 140 096 im Bw Saarbrücken Rbf. 140 879 hat bis zu ihrer Entgleisung im Jahr 2003 in Kreiensen und der anschließenden Ausmusterung und Verschrottung ihre grüne Lackierung behalten.




Und hier noch einmal die Links auf die Portraits von


140 001 bis 009, 140 010 bis 019, 140 020 bis 029, 140 030 bis 039, 140 040 bis 049, 140 050 bis 059, 140 060 bis 069, 140 070 bis 079, 140 080 bis 089, 140 090 bis 098
140 100 .... 109, 140 110 ..... 119, 140 120 .... 129, 140 130 bis 139, 140 140 .... 149, 140 150 ..... 159, 140 160 bis 169, 140 170 .... 179, 140 182 bis 189, 140 190 .... 198
140 200 .... 209, 140 211 ..... 219, 140 220 .... 229, 140 230 .... 239, 140 240 .... 249, 140 251 bis 259, 140 260 bis 269, 140 270 ..... 279, 140 280 .... 289, 140 290 .... 298
140 300 .... 309, 139 310 bis 319, 140 320 .... 329, 140 330 .... 339, 140 341 ..... 349, 140 351 bis 359, 140 360 bis 369, 140 370 bis 379, 140 380 bis 389, 140 390 bis 399
140 400 .... 408, 140 410 .... 419, 140 421 bis 429, 140 431 bis 439, 140 440 bis 449, 140 450 bis 459, 140 460 bis 469, 140 470 bis 479, 140 480 bis 489, 140 490 bis 499
140 500 bis 509, 140 510 bis 518, 140 521 .... 529, 140 530 bis 538, 140 540 .... 549, 140 550 bis 559, 139 560 .... 569, 140 570 ..... 579, 140 580 .... 589, 140 590 .... 599
140 600 bis 609, 140 610 .... 619, 140 620 bis 629, 140 630 bis 639, 140 640 bis 649, 140 651 .... 658, 140 661 .... 669, 140 672 bis 679, 140 680 ..... 689, 140 690 .... 699
140 700 bis 709, 140 710 .... 719, 140 720 .... 729, 140 731 bis 739, 140 740 .... 749, 140 751 bis 759, 140 760 bis 769, 140 770 ..... 779, 140 782 bis 789, 140 791 bis 799
140 801 bis 809, 140 810 .... 819, 140 820 bis 829, 140 830 bis 839, 140 840 .... 849, 140 851 bis 859, 140 860 bis 869


und die Verweise zu meinen DSO-Inhaltsverzeichnissen der Baureihen 110 bzw. 141:

bo-Inhaltsverzeichnis DB-Baureihe E10/110/112/113/114/115
bo-Inhaltsverzeichnis DB-Baureihe E41/141

sowie der Link zum letzten Beitrag der Serie zur Baureihe 120 mit Verweisen zu den anderen Teilen:

120 160 (m2B)



mfg bo


Edit: Thema korrigiert (860 bis 869 -> 870 bis 879)
Edit2: Thema formatiert



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.19 21:16.

Re:  140 871 und 875 (2 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 11.09.19 20:23

bo schrieb:
Zu 140 871 kann ich nichts vorweisen.

Auch 140 875 fehlt in meinem Fotobestand.
Ausgerechnet bei diesen beiden Loks kann ich nur in Orientrot etwas Brauchbares vorweisen. Aber "Altbauelok", "Stefan Motz" oder "Hilger Duisburg" werden hier sicherlich in Grün aushelfen können.

140 871 ruht im Bw Trier:

http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0517/15917.jpg


140 875 ruht im Bw Stuttgart:

http://www.lokfotos.de/fotos/1997/0517/32885.jpg

Wahnsinn: "140878" am "140878"

geschrieben von: Klär

Datum: 11.09.19 21:31

Hallo!

Vielen Dank nochmals für die Serie! Ich hätte mich gerne ab und zu mit einem Bild bedankt, habe aber leider keinen Zugriff mehr auf mein digitales Fotoarchiv.
Ich habe jedenfalls keine Folge verpasst (wie auch die zu den BR 110, 141 und 120, teilweise auch nachträglich).
Wie hoch ist denn die Anzahl deiner 140er-Lücken? Ich gebe zu, dass ich zu faul bin, jetzt noch einmal alle 10er-Blöcke durchzugehen...

Die logische Folge deiner bisherigen Präsentation wäre eigentlich die Baureihe 150, die man ja auch relativ schnell abgehakt hat... ;-)

Dass du mit der letzten Ausgabe viele Saarbrücker 140 in und um Saarbrücken zeigst, freut mich als Saarbrücker natürlich ;).
Ist dir eigentlich aufgefallen, dass dir bei einem der Bilder eine kuriose Zahlenspielerei gelungen ist? 140 878 am 14.08.78 - nicht schlecht!!

VG
Klär

Re: bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 11.09.19 21:33

Hallo Bo, hallo Nobbi,

tja und ich kann diese beiden Maschinen ausgerechnet in grün nachweisen, allerdings nicht mehr im farbrikneuen Outfit, dazu habe ich etwas zu spät mit der Fotografie angefangen:

https://up.picr.de/36735188sc.jpg
Bei 140 871, fotografiert am 20.01.89 vor Sg 51945 in Stuttgart Hbf, fehlen die Hand- und Fußumläufe, dafür hat sie die beiden kurzen Ersatzhandgriffe (oder wie immer man die fachlich korrekt nennt).



https://up.picr.de/36735197mb.jpg
Leider sehr knapp im Bild: Wenigstens die Hand um Fußumläufe besitzt sie noch, dafür aber auch schon die kurzen Handgriffe und ein Klatte-Fenster, als ich 140 875 am 28.06.87 im Heimat-BW Saarbrücken abgelichtet habe.

Stellt sich abschließend die Frage: Wie geht es denn weiter mit Bo und seiner tollen Serie? Gibt es eine weitere mit einer anderen Baureihe?

Re: bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: 127001

Datum: 11.09.19 21:57

Guten Abend Bo,

nochmals recht herzlichen Dank für diese außergewöhnliche Serie, die ich mir sehr gerne angeschaut habe,
zumal ich viele der 140 nicht mehr in grün ablichten konnte.
Vielleicht gibt es ja irgendwann eine Fortsetzung mit weiteren Baureihen, wie z.B. der BR 150, 194, oder aber Dieselloks.
Die 140 879 musste leider viel zu früh von den Gleisen abtreten, meine letzte Begegnung mit der 140 879 war im 11. Mai 1996 in Koblenz,
danach gelang mir keine Aufnahme mehr von der letztgebauten (???) DB-Neubaulok der DB-Einheitsloks.
Sorry für das abgeschnittene Foto, aber das lag am Scanner der nicht alles erfassen wollte, leider.

Gruß Udo
140 879.jpg
140 879a.jpg

Re: bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: pardorea

Datum: 11.09.19 23:07

Hallo bo

Respekt, Gratulation und DANKE! für diese Serie, die ich mir immer gerne angeschaut habe und mir die die oft so verschmähte weil allgegenwärtige 140 wieder näher gebracht hat.

Viele Grüße,
Matthias

Re: bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: Detlef Schikorr

Datum: 12.09.19 00:09

Hallo Bo,

schade, daß Deine Serie über die E40 nun ihren Abschluß gefunden hat. Ich bewundere Dich, daß Du von dieser Baureihe bis auf wenige Ausnahmen fast alle einzeln aufgenommen hast, die meisten noch in der Ursprungsfarbe grün.

Auch ich habe mich ab Mitte der 1990er Jahre verstärkt um die E40 gekümmert - meine ersten Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1964 -dabei habe ich verstärkt nach den noch grünen Exemplaren Ausschau gehalten. Aber der Vollständigkeit halber habe ich dann auch noch die späteren Trendlackierungen nicht verschmäht.

Die E40 875 habe ich leider nur in orientrot, auf dem Foto sieht man noch ansatzweise die Reste des einstmals großen Rangierbahnhofs Flensburg-Weiche:

E40 875 Flensburg-Weiche 20.6.2000
E 40 875 Flensburg-Weiche 20.6.2000 rv.jpg

Die E40 876 war 2001 immer noch grün:

E40 876 Flensburg 22.5.2001
E 40 876 Flensburg 22.5.2001 lv.jpg

Vielen Dank für das Aufbereiten der vielen E40-Bilder!

Gruß
Detlef

E 40/140-Bilder

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 12.09.19 07:48

Hallo bo,
die fehlenden Lokomotiven sind ja schon ergänzt, so daß ich mir die Suche in meinem Archiv sparen kann.
Danke für diese gigantische Serie! Haben wir jetzt tatsächlich alle 140 bildlich dokumentiert?
Jetzt fehlen eigentlich noch die Umbau-139 aus 110.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: E 40/140-Bilder

geschrieben von: Nobbi

Datum: 12.09.19 10:46

Stefan Motz schrieb:
Haben wir jetzt tatsächlich alle 140 bildlich dokumentiert?
Ich meine ja. Die einzelnen Lokomotiven, die "bo" fehlten, haben wir stets im Team ergänzt.
Stefan Motz schrieb:
Jetzt fehlen eigentlich noch die Umbau-139 aus 110.
Die sollten alle - natürlich als 110 - in bos (hier wäre tatsächlich mal ein "Deppenapostroph" sinnvoll, denn es gibt auch einen User "bos", aber aufgrund des Falles müsste man dann "bos'" schreiben) erster Serie enthalten sein, deren Inhaltsverzeichnis er auch oben verlinkt hat. So hat er auch konsequent die 139 134 nicht als 110 511 dort aufgenommen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.09.19 10:48.

Re: bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: bigboy4015

Datum: 12.09.19 12:28

Danke für die Arbeit und 88 Folgen!

Irgendwie schade das es das jetzt mit der 140 war.

Bigboy4015

Es war ein langer Weg von der E40 001 bis zur 140 879. Er währte von der Abnahme der ersten Lok im März 1957 bis August 1973. In den knapp mehr als 16 Jahren Bauzeit stand der technische Fortschritt natürlich nicht still und so präsentiert sich die Baureihe E40/140 mit zahlreichen Bauartunterschieden, zu sehen u.a. in der Bundesbahnzeit bei den Bauartunterschieden Baureihe 139, 140.

Ein langer Weg auch für unseren "bo" und seine phänomenale Serie über fast alle 139 und 140. Zusammen mit einigen Ergänzungen haben wir nun alle 879 Maschinen dieser echten Universal-Lokomotive der Bundesbahn zu sehen bekommen.

Dafür Anerkennung und ein ganz großes DANKESCHÖN.

Und so ganz nebenbei sind auch zahlreiche Ergänzungen für meine Seite abgefallen, die ich inzwischen auch eingearbeitet habe.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b01-E40_005.jpg
Bild 1 (Foto DB, Originalabzug Sammlung Ulrich Budde)
Als erste Lok der neuen Baureihe E40 wurde E40 005 am 21.03.1957 abgenommen und beim Bw Offenburg in Dienst gestellt.

Bemerkenswerterweise sind die nur wenig jüngeren Schwestern E40 002 und 003 heute noch bei Sunrail bzw. RCC-Deutschland im täglichen Einsatz, mit mehr als 60 Jahren Dienstzeit auf dem Buckel!


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b01-140_875.jpg
Bild 2
Auch wenn ein Foto der 140 875 bereits ergänzt wurde, möchte ich noch eines von mir anfügen, um sozusagen das Ende des langen Weges zu dokumentieren: Die Aufnahme entstand am 25.09.86 bei Studernheim südlich von Frankenthal, als diese Fotostelle noch kein überregional bekannter Hotspot der heutigen Eisenbahn-Fotografen war.

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.09.19 18:28.

Re:  140 871 und 875 (2 B.)

geschrieben von: Tobi_M

Datum: 12.09.19 17:34

Hallo bo,

auch von mir vielen Dank für die vielen schönen Bilder und all die Zeit und Mühen, die du damit hattest. Es war immer wieder schön am Mittwoch einen neuen Betrag von dir zu sehen. Auch ich hoffe auf eine Fortsetzung.

Schöne Grüße
Tobi

Re: bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: 50 2428

Datum: 12.09.19 18:01

Hallo bo,

auch von mir an dieser Stelle vielen Dank, für diese großartige Dokumentation.
Habe keine verpasst und mich immer gefreut - auch über die Dokumentationen über die anderen Baureihen.

Grüße
Rainer

bo-E.Bilder: 140 870 bis 140 879 (m8B)

geschrieben von: EHIT

Datum: 12.09.19 22:13

Hallo bo,

ich schließe mich allen Vorrednern an.
Danke. Danke. Danke.

Es hat mit Sicherheit viel Disziplin erfordert, sich jede Woche wieder die Mühe zu machen.

Aber ich habe jede Woche genossen.

Leider bin ich selber erst viel zu spät zu diesem Hobby gekommen.
Ergänzend, meine mit der höchsten Ordnungsnummer grüne 140.
140 876-4 1999-02-08 EWAN 02..JPG