DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Vor genau 45 Jahren: Der falsche Film

geschrieben von: NAch

Datum: 08.09.19 10:06

012 061 vor dem abendlichen E 2738, das Licht schreit nach einem Diafilm. Der FP4 war aber noch nicht voll.
(Ob die digital natives das nachvollziehen können?)

Wir schreiben den 08.09.1974

https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_155577-0b6dd0016.jpg


Ein Vorschaubild, mit einem Klick haben Interessierte das Bild (den Text dazu sowie ggf. die Kommentare) in der Galerie vor sich.

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976

Re: Vor genau 45 Jahren: Der falsche Film

geschrieben von: westbahn

Datum: 08.09.19 10:37

Emden Hbf noch ohne Straßenbrücke. Schön!

"Die ostfriesische Landschaft wird gekennzeichnet durch die Herrschaft der horizontalen Linie." (Reichsbahnrat Schenkelberg, 1926)
westbahn.de - Die Eisenbahn in Ostfriesland (und umzu)

21 DIN waren doch okay ... (o.w.T)

geschrieben von: Christian Kehr

Datum: 08.09.19 12:13

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Vor genau 45 Jahren: Der falsche Film

geschrieben von: EP 5

Datum: 08.09.19 20:48

Hallo Achim,

zuerst einmal vielen Dank für das Zeigen dieses vortrefflichen Bildes einer ausfahrenden 01.10 aus Emden vor gut vierzig Jahren.

Eigentlich möchtest Du doch von „uns“ nur hören, dass Deine Behauptung mit dem fehlenden Dia-Film gar nicht richtig zuträfe und gerade von der Schwarzweiß-Aufnahme eine Stimmung ausgehe, die man niemals mit einer Farbaufnahme hätte wiedergeben können, falls ich mich nicht irre.

Oder anders ausgedrückt: Das Schwarzweiß-Foto mit der 01.10 ist wieder unübertrefflich gut/stimmungsvoll, besser hätte man das Bild eigentlich nicht hinkriegen können.


my images013 - verknüpfung.jpg

Sind mir Anfang der 1970er Jahre in der Nähe der Station Essen-Eiberg (siehe Foto mit Bahndamm im Hintergrund) wohnend noch als Kleinkind oft Dampflokomotiven vor Güterzügen begegnet, an die ich mich noch relativ gut zurückerinnern kann, war es mit dieser Herrlichkeit in den darauffolgenden Jahren aufgrund eines Umzuges in ein Dorf (Dom-Esch) zuerst einmal vorbei.

Erst um 1987/88 kam es nach langer Unterbrechung wieder bei mir zu einer wahrlich beeindruckenden Begegnung mit einer funktionierenden Dampflok in Form von 01 1100 in Stuttgart Hbf. Heute steht diese bewundernswerte Maschine in Koblenz-Lützel und harrt der Dinge.

Was ich eigentlich sagen möchte: Eine 01.10 für Westerland!


Schöne Grüße,
Marc

„Alles, was ihm von diesem Augenblick in Erinnerung blieb, war ein vorbeigehender Eisenbahnarbeiter, der eine Kiste voll toter Ratten unter dem Arm trug.“ (Albert Camus; Die Pest)