DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Nachdem die „Teutoburger Wald-Eisenbahn AG (TWE)“ im Jahr 1968 den Schienenpersonenverkehr Ibbenbüren – Lengerich – Versmold komplett einstellte, verblieb auch auf der Reststrecke Versmold- Gütersloh – Verl – Hövelhof nur ein bescheidenes Angebot auf der Schiene erhalten. Überwiegend erledigte den Personenverkehr ein (weiterhin Lengericher) VT-Umlauf, der zwischen Lengerich und Versmold allerdings (offiziell) einzig dem recht umfangreichen Gepäck- und Expressgutverkehr diente. Aber daneben gab es auch noch einen planmäßigen lokbespannten Zug. Der fuhr am frühen Morgen als Leerzug bzw. Güterzug von Gütersloh-Nord nach Hövelhof und dann (falls Güterwagen aus Hövelhof mitzunehmen waren als GmP) mit Fahrgästen zurück nach Gütersloh-Nord, Ankunft gegen 07:30 Uhr. Samstags hatte die Garnitur dann auch noch eine mittägliche Leistung von Gütersloh-Nord nach Versmold zu erbringen, ebenfalls bei Bedarf als GmP. Zurück nach Gütersloh ging es (etwas unverständlich) als Leerzug, wobei oftmals in Harsewinkel mit dem Triebwagen nach Lengerich gekreuzt wurde.

Für die lokbespannten Züge standen der TWE Anfang der 1970er Jahre noch sieben Personenwagen zur Verfügung, und zwar die Wagen 1, 3, 22, 61 sowie die als VB bezeichneten Wagen 126 und 127. Die Wagen 1, 33 und 61 verkaufte man 1974 an Museumsbahnen, die restlichen vier Wagen „überlebten“ sogar die Einstellung des regulären Schienenpersonenverkehrs 1978. Die letzte fahrplanmäßige TWE-Reisezugleistung war übrigens, nachdem der VT-Verkehr für Reisende bereits 1977 eingestellt worden war, der morgendliche GmP aus Hövelhof.
1993 erwarben die „Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde“ die Wagen 3, 22 und VB 126. Der VB 127 musste nach einem massiven Brandschaden 1994 verschrottet werden.

Die mittlerweile historischen Reiszugwagen der TWE waren vor und nach 1978 auch relativ häufig im Reisesonderverkehr, lokbespannt oder als Triebwagenanhänger, zu sehen. Der TWE-Triebwagenverkehr mit und ohne VB ist ein besonderes Kapitel – später vielleicht mal mehr dazu. In dieser kleinen Reihe zeige ich einige Bilder aus den 1970er Jahren von lokbespannten Regel- und Sonderreisezügen mit den TWE-eigenen Personenwagen.

Teil zwei folgt in Kürze.

Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter

1 Winter 1975_76.jpg
Fahrplan Auszug Kursbuch Winter 1975/76. Das Zugangebot war bereits sehr bescheiden; bei den Zügen mit „400er“-Zugnummern handelte es sich um die lokbespannten Fahrten. Aktuell ist die Reaktivierung des SPNV zwischen Versmold Harsewinkel und Verl beschlossene Sache

2 TWE 7439_9A, Dieter Riehemann.jpg
V 132 mit dem aus den TWE-Wagen VB 127, Wagen 3, VB 126 und Packwagen 57 bestehenden GmP aus Hövelhof kurz vor Gütersloh-Nord am 11.06.1974

3 TWE Dieter Riehemann 77051_13.jpg
V 81 mit Leerreisezug nach Hövelhof am 06.05.1977 zwischen Bornholte und Kaunitz

4 TWE Dieter Riehemann 77051_14.jpg
GmP aus Hövelhof, gezogen von V 81, am 06.05.1977 bei der Einfahrt nach Espeln-Riege

5 TWE Dieter Riehemann 77051_16.jpg
V 81 am 06.05.1977 mit einem GmP zwischen Verl-West und Varensell

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.08.19 08:05.
6 TWE Dieter Riehemann 7592_29.jpg
Bahnhof Gütersloh-Nord am 28.06.1975. Links die VT 62 und 65, rechts die für den GmP nach Versmold bereitgestellte Personenzuggarnitur

7 TWE Dieter Riehemann 7311_41.jpg
Samstäglicher GmP nach Versmold, bestehend aus V 133, einem beladenen E-Wagen, Packwagen 117 und den Wagen VB 126, VB 127 und 33, am 17.02.1973 abfahrbereit in Gütersloh-Nord

8 TWE Dieter Riehemann 7593_3.jpg
Gütersloh-Nord am 28.06.1975. Links am Bahnsteig der VT 65, rechts der Personenzug nach Versmold, bespannt mit V 81

9 TWE Dieter Riehemann 7593_10.jpg
V 81, Ausfahrt Gütersloh-Nord mit Personenzug nach Versmold am 28.06.1975. Der am Packwagen angebrachte Zugschluss wurde offenbar vergessen, ersparte aber etwas Arbeit bei der Leerzug-Rückfahrt ab Versmold

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.19 08:30.
Hallo Dieter, sehr interessant, dass der letzte im Personenverkehr bediente Abschnitt der TWE nun wieder reaktiviert wird.

Ist die Nummer des Packwagens bekannt, der auf den meisten Bildern zu sehen ist? Bei der Museums-Eisenbahn Minden existiert noch der TWE-Packwagen 55. Packwagen 63 war zwar ebenfalls im DEG-Farbschema lackiert, stammte aber von der Reichsbahn und scheidet somit als Kandidat aus.

Personenwagen 1 steht übrigens heute noch in TWE-Farben bei der DME in Darmstadt-Kranichstein.

Markus Heesch schrieb:
Ist die Nummer des Packwagens bekannt, der auf den meisten Bildern zu sehen ist?

Hallo Markus,

der zweifarbig lackierte Packwagen hatte die Betriebsnummer 57.

Viele Grüße
Dieter

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.

TWE Pw 57

geschrieben von: Transrapidverfolger

Datum: 12.08.19 12:18

stand zumindest bis 2018 in Da-Kranichstein, wenn auch in wenig erfreulichem Zustand
Gruß Peter
Dieter Riehemann schrieb:
Der am Packwagen angebrachte Zugschluss wurde offenbar vergessen, ersparte aber etwas Arbeit bei der Leerzug-Rückfahrt ab Versmold
Zugschluss umstecken - das ist ja Arbeit !!
Soll mal ein Zugführer auf der TWE gesagt haben. Derjenige hatte bestimmt an diesem Tag Dienst gehabt ;-)

Gruß
Horst
Moin,

sehr schöne Fotos!

Zitat: Aktuell ist die Reaktivierung des SPNV zwischen Versmold und Verl beschlossene Sache

Beschlossen ja, aber leider nur zwischen Harsewinkel und Verl: [www1.wdr.de]


Die Reaktivierung bis Versmold wäre zwar gut machbar, damit würde der Aufwand aber nochmals erheblich größer, so dass mindestens ein weiterer Triebwagen benötigt würde, was die Wirtschaftlichkeit des Projektes wieder negativ beeinflussen würde.


Nichtsdestotrotz freuen wir uns natürlich aber das Erreichte, und wenn die Fahrgastzahlen stimmen, dann könnte es irgendwann wieder auch über Verl hinaus nach Hövelhof (und Paderborn ?) oder nach Versmold gehen ...

Viele Grüße

Andreas

Leider kam ich erst 1977 in Kontakt mit der TWE...

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 13.08.19 11:43

Tolle Aufnahmen, Dieter!

Im Jahre 1977 bauten die Eltern in Bad Iburg-Glane und am 01. November 1977 war Einzug ins eigene Heim. Erst Ende 1977 hatte ich dann die ersten Kontakte mit der TWE. Von der Einstellung des Pv 1978 erfuhr ich dann erst aus einem EK. Da wußte ich noch garnicht, dass es überhaupt noch Pv auf der TWE gab. Ich bin dann bis Mai 1980 aber noch oft im Expressgut-VT Lengerich - Versmold u.z. mitgefahren. Anfangs immer noch von einer bei der TWE angestellten Reinigungskraft zur Heimfahrt genutzt.


Tolle Bilder! Die Kombi VT 62/VT 65 als GmP gab es ja dann noch einmal am letzten Tag der planmäßigen Triebwageneinsätze Ende Mai 1980.


Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner

Frei im Wollen
Frei im Thun
Frei im Genießen
(Richard Wagner)

Re: TWE Pw 57

geschrieben von: Markus Heesch

Datum: 14.08.19 10:17

Hallo Dieter und Peter, besten Dank für die Aufklärung!

Gruß aus Osnabrück