DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Gemeinde,
im Spätsommer 1994 waren UV und ich einige Tage mit dem "schwedischen Laster" (Ulis Volvo Kombi) in der Schweiz unterwegs, um Industrielokomotiven zu fotografieren.
Neben diversen Tunnelbaustellen, über die ich bereits

hier, hier und hier

berichtet habe, und einigen weiteren Feldbahnen, kamen auch die normalspurigen Industrielokomotiven nicht zu kurz.

Wirklich bemerkenswert war damals die absolute Gastfreundschaft der Schweizer Unternehmen, für die es vollkommen normal zu sein schien,
dass sich jemand für ihre Lokomotive(n) interessierte. Waren Loks nicht von öffentlichen Strassen zugänglich, lieferte eine freundliche Anfrage
in der Verwaltung immer (!) die Genehmigung zum Fotografieren der Lokomotiven und meist auch zum Betreten des Werksgeländes.
Wo nötig und möglich wurde im Zweifelsfalle auch ein Lokfahrer aufgetrieben, der die Lok aus dem Schuppen oder notfalls auch mal bis zum Streckenende fuhr.
Es waren noch goldene Zeiten für Eisenbahnfreunde.

Nachdem wir am Morgen des 29.8.1994 in Lörrach mit dem Autozug angelandet waren, war eine unserer ersten Stationen, die Debrunner AG, ein Stahl-
und Baustoffhandel in Frenkendorf-Füllinsdorf.

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder4272_29_08_94.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder4272_29_08_94b.jpg

Leider stand die Lok (Gmeinder 4272/1947) am Nachmittag untätig in der Halle und der Maschinist befand sich schweizuntypisch schon im Feierabend.
Da man uns aber versicherte, dass die Maschine (wie an jedem Werktag) am nächsten Morgen zwischen 8 und 9 Uhr die anfallenden Wagen
verschieben würde, kamen wir natürlich am 30.8. wieder:

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder4272_30_08_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder4272_30_08_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder4272_30_08_94c.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder4272_30_08_94d.jpg

(Lebenslauf
24.09.1947 Auslieferung an Daimler Benz AG, Stuttgart,Werk Gaggenau, Gaggenau [D] "3"[LfB-Nummer: 33]
22.01.1966 an Daimler Benz AG, Stuttgart, Werk Wörth, Wörth [D]
__.__.1967 an August Schuler GmbH, Deisslingen [D]
19.07.1967 an Debrunner & Cie. AG, Frenkendorf-Föllinsdorf [CH]
__.01.2003 an SEH - Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn e. V., Heilbronn [D] "V 20 101")

Die Wartezeit auf den Einsatz der WR200B vertrieben wir uns in der Umgebung.

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD56794_29_08_94.jpg

Das Kraftfutterwerk der KLIBA Mühlen AG in Kaiseraugst liegt südlich der Bahnstrecke Basel- Rheinfelden und östlich des Bahnhofs Kaiseraugst.
Die Notiz "Wenn man lange genug sucht, findet man vielleicht auch jemanden, den man um Fotoerlaubnis fragen kann" weist darauf hin, dass so etwas hier nicht nötig war.

Die KK 130B (KHD 56794/1957) hatte auch schon eine leicht bewegte Vergangenheit:
13.11.1957 Auslieferung an Stadtwerke Wesel, Wesel [D] "4" [Hafenbahn]
__.__.1972 an Portland-Zementwerke Gebr. Seibel GmbH & Co. KG, Erwitte [D] "4" [über O&K, Dortmund]
__.__.1985 an NEWAG GmbH & Co. KG, Oberhausen [D]
__.__.1988 an Klingentalmühlen AG, Kaiseraugst [CH]
__.__.1995 => PROVIMI KLIBA AG, Kaiseraugst [CH]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2399_29_08_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2399_29_08_94b.jpg

Etwas weiter westlich als die KLIBA liegt in Kaiseraugst der von hohen Spundwänden umgebene Schrottplatz der Thommen AG (nicht
zu verwechseln mit einem lokomotivlosen Stahlhändler gleichen Namens). Zum Zeitpunkt unseres Besuches war man eifrig dabei, Fahrmotoren aus Ae 3/6 auseinander zu bauen.
Die Abstellgleise der Umgebung waren mit auf die Zerlegung wartenden Trieb-, Steuer- und sonstigen Wagen voillgeparkt

Schöma 2399/1961, Typ CFL-120 DBR
16.06.1961 Auslieferung an Eisenwerk Nürnberg AG vorm. J. Tafel & Co., Nürnberg [D] "1"
__.09.1984 an Thommen AG, Kaiseraugst [CH] [88vh 94vh]
__.__.2000 ++

Den Rest des Nachmittags brachten wir im Auhafen, Muttenz, zu.

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Krupp3340_29_8-94.jpg

"Fridolin" stand günstig am Zaun des ARAL-Shell-Tanklagers (vormals ARAL-Gulf, ab 1997 BP-ARAL, ab 2000 Tankanlagen Auhafen AG).
Krupp 3340/1956
08.02.1956 Auslieferung an B. V. ARAL AG, Bochum [D] "1"
08.02.1956 Einsatz im Tanklager Gelsenkirchen, Gelsenkirchen-Hafen [D]
__.__.1977 an Gemeinschaftstankanlage Aral-Gulf, Muttenz-Auhafen [CH] [Name: Fridolin]
__.__.2003 ++

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung14025_29_08_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung14025_29_08_94b.jpg

Jung 14025/1969 (Typ RC 24 B) der AVIA durften wir mit Genehmigung fotografieren.
[Baujahr laut Fabrikschild 1969]

26.03.1970 Auslieferung an AVIA AG, Tankanlagen, Muttenz [CH] "Tony"
__.__.2003 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH]
__.__.2004 an Imbach Logistik AG, Schachen [CH]
__.__.2011 ++

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD55754_29_08_94.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD55754_29_08_94b.jpg

Die ehemalige 323 085 (KHD 55754/1955) stand in unmittelbarer Nähe der AVIA-Lok, so dass wir seinerzeit vermuteten, dass sie inzwischen auch zur AVIA gehörte.
Das war aber ein Irrtum.
25.01.1955 Auslieferung an DB - Deutsche Bundesbahn [D] "Köf 6207"
04.02.1955 Abnahme
01.01.1968 Umzeichnung in "323 085-1"
20.11.1987 z-Stellung
30.12.1987 Ausmusterung [Freiburg]
30.06.1990 an Mobil Oil Switzerland, Basel
für Tanklager Auhafen, Muttenz [CH] "Tm 2/2"
__.__.2002 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.__.2003 an Tafag AG, Arth-Goldau [CH] "Tm 237 956-8" [Händler] [17.09.2004 vh]
__.__.2006 an Febex S.A., Bex [CH]
[NVR-Nummer: 98 85 5237 956-8]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13272_29_08_94.jpg

Jung 13272/1960, Typ RK 8 B, war nicht im Mineralölgeschäft tätig. Die LANDOR AG beschäftigt sich mit dem Vertrieb von Düngemitteln
("Die gute Wahl der Schweizer Bauern"). Warum ich kein Bilde des Kronenberg-Traktors (122/1951) gemacht habe, weiß ich nicht mehr. Vermutlich stand er zugeparkt.
11.08.1960 Auslieferung an Heinrich Weller Stahlbau GmbH & Co. KG, Mönchengladbach [D]
[andere Angabe: 30.07.1960]
31.01.1983 an Container Depot AG, Frenkendorf, Terminal Niederglatt, Niederglatt [CH]
[über Jung-Jungenthal GmbH, Kirchen an der Sieg [Händler]]
__.__.1990 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.__.1990 an Landor AG, Auhafen, Muttenz (bei Basel) [CH] "Hitsch"
__.06.2014 Vergabe der NVR-Nummer [Name: Marco]
[NVR-Nummer: 98 85 5 237 818-0 CH-LAN]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung14154_29_08_94.jpg

Jung 14154 / 1973, Typ RC 24 B war seinerzeit eine der beiden Lokomotiven der ULTRA BRAG AG, einem Umschlag- und Logistik-Unternehmen. Der große Kran im Hintergrund muss in der Zeit zwischen unserem nachmittäglichen Besuch am 29. und dem am folgenden Vormittag in Aktion gewesen sein,
__.__.1973 Auslieferung an Jung Jungenthal GmbH, Kirchen (Sieg) [D] [Vorführlok]
__.__.1973 Vermietung an WU - Waggon Union GmbH, Berlin,Werk Siegen, Dreis-Tiefenbach [D] [04.04.1973 vh]
03.10.1973 - __.12.1973 Vermietung an Kali-Chemie AG, Werk Brunsbüttelkoog, Brunsbüttel [D]
18.01.1974 an ULTRA Brag AG, Umschlag-, Lagerungs- und Transport, Basel, Muttenz-Auhafen [CH] "2"

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2292_29_08_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2292_29_08_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2292_30_08_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2292_30_08_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2292_30_08_94c.jpg

im Anschluss der ULTRA BRAG stand am 29, auch die Lok der Ölmühle FLORIN in Muttenz (Schöma 2292 / 1960, CFL-150 DBR,
Lieferzustand: 180 PS - 26 t - 28,5 km/h --- Motor Daimler-Benz Typ OM326 Nr. 9502527).
Am folgenden Morgen war die Lok bereits auf einen Lkw verladen, der die Maschine nach Rüti zur LSB bringen sollte.

03.08.1960 Auslieferung an Kalkwerk Oker Adolph Willikens AG, Oker [D] "2"
__.__.197x => Rohstoffbetriebe Oker GmbH, Goslar-Oker [D] "2"
__.__.1990 an Victor Asper Maschinenbau, Küsnacht [CH] [Händler]
__.__.1990 an Florin AG, Muttenz [CH]
30.08.1994 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.03.1996 an M. F. Hugler AG, Dübendorf [CH] "Tm 237 900-6" [20.01.2005 vh]
__.__.200x an Gotthard Schnyder AG, Emmen [CH] "Tm 237 900-6" [27.09.2008 vh]
2008/2009 an Rail Logistic, Buchs [CH] "Tm 237 900-6" [2010 vh]
__.__.2014 an EDG - Eisenbahndienstleister GmbH, Thayngen [CH] "Tm 237 900-6" [NVR-Nummer: 98 85 5237 900-6]
22.08.2017 an Fr. Blaser AG, Hasle bei Burgdorf [CH] "Tm 237 900-6"


http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13397_30_08_94.jpg

Auch die Lok 1 (Jung 13397 / 1961, RK 15 B) der ULTRA BRAG ließ sich an diesem Morgen blicken.
14.11.1961 Auslieferung an CFS - Chemische Fabrik Schweizerhall AG, Pratteln [CH] "3"
04.02.1972 an Jung Jungenthal GmbH, Kirchen (Sieg) [D] [Händler]
[Inzahlungnahme bei Neulieferung von Jung / 14137 / RC 24 B]
__.__.1972 an ULTRA Brag AG, Umschlag-, Lagerungs- und Transport, Basel [CH] "1"
__.__.1999 ++



http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel30868_30_08_94.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel30868_30_08_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel30868_30_08_94c.jpg

In Sichtweite des Auhafens von Muttenz befindet sich der Rheinhafen von Birsfelden, dem wir am Morgen des 30.8.1994 einen Kurzbesuch abstatteten.
Henschel (30868 / 1964, DHG 240 B ex) war dort Migros Lok 2.
15.09.1964 Auslieferung an Deutsche Shell AG, Tanklager Ludwigshafen [D]
__.__.198x an NEWAG GmbH & Co. KG, Oberhausen [Händler]
__.__.1983 an MLG - Migros Lagerhaus Genossenschaft AG, Birsfelden Hafen [CH] "2"
01.01.1987 => MBB - Migros Betriebe Birsfelden AG, Birsfelden Hafen [CH] "2"
01.01.2007 => Delica AG, Birsfelden Hafen [CH] "2"
[amtliche Nummer Tm 237 824-8]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13691_30_08_94.jpg

Auch Migros Lok1 (Jung 13691 / 1963,RK 8 B) ließ sich kurz blicken.
30.04.1964 Auslieferung an MLG - Migros Lagerhaus Genossenschaft AG, Birsfelden Hafen [CH] "1"
01.01.1987 => MBB - Migros Betriebe Birsfelden AG, Birsfelden Hafen [CH] "1"
__.__.1995 an Marti AG, Moosseedorf,Niederlassung Basel, Basel [CH]
[andere Angabe: Martig, Basel]
[andere Angabe: 1998 noch in Birsfelden]
__.__.2000 an Nestle Suisse S.A., Konolfingen [CH] "Tm 237 863-6"

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel31089_30_08_94.jpg

Bei Shell im Birsfelder Hafen waren wir nur halb so erfolgreich. Zwar konnten wir Lok 1 (Henschel 31089 / 1965, DHG 240 B ex) ablichten, nicht aber Lok 2 (Henschel 31089).
05.01.1965 Auslieferung an RCSA - Raffinerie de Cressier SA, Cornaux [CH] "1"
__.__.1981 an Shell (Schweiz) AG, Birsfelden Hafen [CH] "1"
01.05.2000 => Petroplus Tankstorage AG, Birsfelden Hafen [CH] "1"
29.06.2012 => Varo Energy Tankstorage AG, Birsfelden Hafen [CH] "1"
__.__.2013 => Ultra-Brag AG, Muttenz-Auhafen [CH] "1"
[NVR-Nummer: 98 85 5 237 846-1]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel31555_30_08_94.jpg

Außer Shell betrieb seinerzeit auch die Firma Bragtank ein Tanklager in Birsfelden.
(Henschel 31555 / 1973, DHG 300 B / B-dh).
20.08.1973 Auslieferung an Thyssen Sonnenberg GmbH, Duisburg [D] "5"
__.__.1992 an On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann [D] [Händler]
__.__.1992 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.__.1992 an Van Ommeren-Bragtank AG, Birsfelden-Hafen [CH]
__.__.1997 => Van Ommeren (Schweiz) AG, Birsfelden-Hafen [CH]
__.__.1999 => Vopak (Schweiz) AG, Birsfelden-Hafen [CH]
__.11.2009 => Rhytank AG, Birsfelden-Hafen [CH]
01.07.2017 => Varo Energy Tankstorage AG, Birsfelden-Hafen [CH]
[NVR-Nummer: 98 85 5 237 849-5]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Diema5239_30_08_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Diema5239_30_08_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Diema5239_30_08_94c.jpg

Eine der letzten normalspurigen Lokomotiven, die DIEMA jemals gebaut hat, wurde an die Jura Cementfabrik in Wildegg ausgeliefert (5239 / 1993, DVL 200/2.
Leider war wegen der Mittagspause kein kompetenter Gesprächspartner aufzutreiben, den wir zu den wilden Gerüchten befragen konnten, die sich um diese Lok rankte.
So soll wohl der Herr mit dem Treibstoffnamen die Achsgetriebe bei der ortsansässigen Konkurrenz zugekauft haben, diese gingen dann als erstes kaputt, und um die Garantieansprüche soll man sich beliebig unergiebig gestritten haben.
Die kurze Lebensdauer der Lok spricht wohl auch eine deutliche Sprache ...

14.09.1993 Auslieferung an JCF - Jura-Cement-Fabriken, Wildegg [CH]
[über Victor Asper Maschinenbau, Küsnacht [CH]]
[08.2001, 15.09.2004 leihweise im Werk Corneaux vh]
__.__.2014 Außerdienststellung [nach Motorschaden]
__.__.201x ++ [durch Schrotthändler]
[09.2016 nicht mehr vorhanden}

http://www.dampfhappi.de/schweiz/SLM4440_30_08_94.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/SLM4440_30_08_94b.jpg

Als Betriebsreserve wurde in Wildegg ein SLM-Rangiertraktor vorgehalten (SLM 4440 / 1962, Tm III, elektrischer Teil BBC 6183])
__.__.1962 Auslieferung an JCF - Jura-Cement-Fabriken AG, Wildegg [CH] "1"

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD55125_30_08_94.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD55125_30_08_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD55125_30_08_94c.jpg

Die dritte Lok des Zementwerks machte leider schon einen sehr abgestellten Eindruck (KHD 55125 / 1952, A6M 517 R).
Sie soll aber erst zu Beginn des 21. Jahrhunderts verschrottet worden sein.

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung7863_31_08_94.jpg

Gut versteckt (bzw. geschützt) stand diese ZN 133 (Jung 7863 / 1938) in der Halle des Baustoffhandels Wunderli AG in Rapperswil.
An der Rezeption wusste man zwar nichts von einer Lokomotive, beharrliche Nachfrage führte uns dann aber zum Lokfahrer, der sie uns sogar in die Sonne fuhr.
In ihrer Wunderli-Zeit wurde der Originalmotor durch einen Scania-Motor ersetzt.
07.07.1938 Auslieferung an Eisen- und Metallwerke Gebrüder Bender GmbH, Ferndorf (Kreis Siegen) [D] [1976 vh]
__.__.19xx an Wunderli AG, Rapperswil, Werk Blumenau, Rapperswil-Blumenau [CH] [1984 vh]
__.__.2001 Außerdienststellung [2006 auf dem ehemaligen Werksgelände abg. vh]
16.06.2009 an BMK - Bahnmuseum Kerzers, Kerzers [CH] [07.2009 vh]

Vollkommen unbedarft versuchten wir am Nachmittag des 31.8. den Lagerplatz der LSB (Lok Service Burkhardt) in Rüti zu finden.
Die Kombination aus Telefonbuch und Stadtplan (beides heutzutage kaum noch bekannte Informationsmedien) führte uns allerdings eher erfolglos in ein Wohngebiet.
Glücklicherweise hatte UV irgendwo im Hinterkopf den Ortsnamen "Hinwil" abgespeichert. Nachfrage am dortigen Bahnhof (in dem schon Mal morgens herrenlose Lokomotiven aufgefunden worden sein sollen) führte uns dann auf die richtige Spur. Im Sommer nutzte LSB die Halle der Gleisbauunternehmung J. Müller als Werkstatt (im Winter wurden dort die Gleisbaumaschinen gewartet, es ist unklar, was dann mit den LSB-Loks passierte).
Ein Rundgang durch die Halle liefert folgende Sichtungen:

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994a.jpg

Krauss-Maffei 18701 / 1960, ML 225 B
15.11.1960 Auslieferung an Westfälische Union AG, Hamm [D] "2"
__.__.1970 => TWU - Thyssen Westfälische Union AG, Hamm [D] "2"
__.__.1978 => Thyssen Draht AG, Hamm [D] "2"
__.__.1991 an On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann [D] [Händler]
__.__.1991 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.__.1997 an SFS - Säurefabrik Schweizerhalle AG, Schweizerhalle [CH] "Tm 237 859-4" [01.05.2009 vh]
__.__.2006 an Stauffer Schienen- und Spezialfahrzeuge, Frauenfeld [CH] [Händler]
__.__.2009 an GleisFrei Costruzione Ferroviarie S.r.l., Villimpenta [I]

KHD 58111/1965, KG230BS (785mm ex Völklinger Hütte)

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994b.jpg
EDIT:
Krauss-Maffei 19399 / 1969, M 350 C ex
30.01.1970 Auslieferung an Lonza-Werke GmbH, Waldshut-Tiengen [D] "289"
__.__.19xx Umzeichnung in "443"
__.__.1994 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.09.1994 an Florin AG, Muttenz [CH] "837 802-8" als Ersatz für die inzwischen eingetroffen und hinten zu sehende Schöma 2292
Gmeinder 5369/1965, Typ V 12-16

14.03.1966 Auslieferung an Lever-Sunlicht GmbH, Mannheim-Rheinau [D] "10"[LfB-Nummer: 235]
05.07.1982 an Hans Glaser, München [D] [Händler][06.08.1982 im Bw Mannheim vh]
__.__.1982 an Lonza-Werke GmbH, Waldshut-Tiengen [D] "393"
__.__.19xx Umzeichnung in "444"
__.__.1994 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.09.1997 an railimpex Johannes Scheurich GmbH, Mannheim [D] [Händler]
__.09.1997 an SWS - Südwestdeutsche Salzwerke AG, Heilbronn [D] "Oldie"
__.__.2004 an railimpex Johannes Scheurich GmbH, Mannheim [D] [Händler] [05.2004, 07.2004, 09.2004 bei Infraserv, Wiesbaden vh]
__.09.2004 an elg - Eisenlegierungen Handelsgesellschaft mbH, Duisburg-Ruhrort [D] "14"
29.11.2012 an Unirail Schienenfahrzeuge GmbH, Recke [D]

Die Ersatzlok für Florin wird folglich schon unterwegs gewesen sein.
Dank an 20PSLok für die Info.
/EDIT


http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994c.jpg

Deutz 56488 / 1957, A4L 514 R
07.03.1957 Auslieferung an Kronprinz AG, Sohlingen-Ohligs,
für Werk Immigrath
__.__.19xx => Mannesmann Kronprinz AG, Solingen-Ohligs
__.__.19xx an Mannesmann Demag AG, Witten
__.__.1972 an Mannesmann Edelstahlrohr GmbH, Langenfeld
__.__.1990 an On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann [Händler]
__.__.1990 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
[08.1991, 09.2001, 09.2004 vh]

Verbleib unbekannt

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994d.jpg

O&K 26583 / 1966, MB 5 N
13.04.1966 Auslieferung an Dynamit Nobel AG, Werk Rheinfelden [D] "253"
__.__.1991 an WBB - Westdeutscher Bahn- und Baubedarf Horst Scholtz GmbH, Hattingen [D] [Händler]
__.06.1992 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.06.1992 an Karl Kaufmann AG, Neuenegg-Thörishaus [CH]
__.__.1993 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [08.1993 vh]
__.01.2000 an Hafenverwaltung Kehl, Kehl [D] [22.03.2005 i. E.]
__.__.2005 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
[05.09.2008 vh]
__.__.201x an Thévenaz-Leduc S.A., Ecublens [CH] [31.10.2014 i. E. vh]

Krupp 3781 / 1961, 500 PS
__.07.1961 Auslieferung an KMF - Fried. Krupp Maschinenfabriken - Lokbau, Essen "M 1" [eigene Werklok]
[kein Eintrag im Lieferverzeichnis]
__.__.19xx => Krupp Industrie- und Stahlbau GmbH, Essen [24.01.1983 vh]
__.__.1983 => Krupp Industrietechnik GmbH, Essen
__.__.1988 an MaK - Maschinenbau Kiel GmbH, Werkstatt Moers [08.1988, 07.1991 vh]
__.__.1991 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.04.1995 an Sersa AG, Zürich [CH] "Em 837 950-5" [Name: Jonas] [11.1997 vh]
__.__.199x an Debag Zürich, Zürich [CH] "Em 837 950-5" [31.03.1996 vh]
__.__.2010 ++

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994e.jpg

Deutz 57562 / 1963, MG 530 C
16.07.1963 Auslieferung an DHHU - Dortmund-Hörder Hüttenunion AG, Dortmund-Hörde "173"
01.01.1966 => Hoesch Hüttenwerke AG, Dortmund "543"
[Fusion von DHHU und Westfalenhütte]
01.01.1980 => DE - Dortmunder Eisenbahn GmbH, Dortmund "543"
[Zusammenschluß von Hoesch-Werksbahn und städtischer Hafenbahn]
__.10.1982 an WBB - Westdeutscher Bahn- und Baubedarf Horst Scholtz GmbH, Hattingen [Händler]
__.__.1982 an Deutsche BP AG, Hamburg,
Raffinerie Bayern, Vohburg (Donau)
__.__.1989 => RVI - Raffineriegesellschaft Vohburg/Ingolstadt mbH, Vohburg a. d. Donau
__.__.1991 an On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann [Händler]
__.__.1991 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
07.11.1994 an On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann [Händler]
__.12.1994 an JBN - Julius Berger Nigeria PLC, Abuja [WAN] "B 4279"
[über Bilfinger & Berger AG, Mannheim]

Verbleib unbekannt

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994f.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994h.jpg

Henschel 30303 / 1961, DH 500 Ca
15.05.1961 Auslieferung an Rheinstahl Eisenwerke Gelsenkirchen AG, Gelsenkirchen-Schalke [D] "51"
01.01.1963 => Rheinstahl Hüttenwerke AG, Schalker Verein, Gelsenkirchen-Schalke [D] "51"
__.__.1974 => Thyssen Schalker Verein GmbH, Gelsenkirchen-Schalke [D] "51"
__.__.1985 an NEWAG GmbH & Co. KG, Oberhausen [D] [Händler]
__.__.1985 an Cardinal Rheinfelden AG, Rheinfelden [CH] "1"
__.__.1996 an Feldschlösschen Getränke AG, Rheinfelden [CH] "837 801-0" [05.06.2009 vh]
__.__.20xx an Sersa Group AG (Schweiz), Zürich [CH]
[18.10.2011 abg. vh]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/LSB_31_08_1994g.jpg

Henschel 30541 / 1962, V 100.10
__.__.1962 Auslieferung an DB - Deutsche Bundesbahn [D] "V 100 1192"
01.01.1968 Umzeichnung in "211 192-0"
29.05.1988 z-Stellung
30.06.1988 Ausmusterung
22.11.1988 an On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann [D] [Einsatz als Mietlok]
__.05.1990 Vermietung an VPS - Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter GmbH, Peine [D] "1112"
__.__.199x Abstellung in Moers, NIAG Güterbahnhof [D]
__.__.1991 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] "04" [Händler]
[Einsatz als Mietlok]
__.__.1993 an Sersa AG, Zürich [CH] "Am 847 952-9" [Name: Erika] (vermutlich erst später als 1993)
24.08.1998 SBB-Abnahme
12.09.2003 an Arbeitsgemeinschaft Diesellokomotive GbR, Remseck (Neckar) [D]
__.10.2003 an Railconsult S.r.l., Marmirolo [I]
__.__.2004 an Vecchietti - S.A.S. R Vecchietti, Montlouis sur Loire [F] "99 87 9 182 501-6"
[Firmen-Nr. V211 No. 192-0]
__.__.2008 [Firmen-Nr. F 60000 55]

Bei der Suche sind wir in Rüti auch am normalspurigen Gleisanschluss von Sulzer Maschinenbau mit Zahnstange vorbeigedüst. Erst später erfuhren wir, dass dort die Reservedampflok (SLM 4046/1951, Bzn2t) im Einsatz gewesen wäre ...

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2862_01_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2862_01_09_94b.jpg

Auch im SIG Holzlager und Sägewerk Rafz musste am Morgen des 1.9.1994 erst das schlecht informierte Büropersonal ("Lok haben wir keine") von den SBBlern und ihrem Boss überstimmt werden.
Schöma 2682 / 1964, CFL-20 DCR war für den Transport der neuen Holzkisten zuständig, die bei der SBB ungefähr die Funktion hatten, die bei der DB die Gitterboxen übernahmen.
[Lieferzustand: 22 PS - 7,5 t - 15 km/h --- Motor Deutz Typ F2L712 Nr. 3487453/54]
28.01.1964 Auslieferung an SIG - Schweizerische Industrie-Gesellschaft, Neuhausen [CH]
__.__.19xx an SIG - Schweizerische Industrie-Gesellschaft, Werk Rafz [CH] [88vh 94vh]
__.__.1997 => Hiag Paletten und Verpackungen AG, Rafz [CH]
06.08.2001 => HIAG Imballegno AG, Rafz [CH] [09.2004 abg. vh]
03.05.2006 => Holliger Imballegno AG, Rafz [CH] [2010 vh]
__.__.201x an Unbekannt [CH]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder5253_01_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder5253_01_09_94b.jpg

Die kleine rote Gmeinder (5253 / 1961, 190 PS) der Zuckerfabrik Frauenfeld war am 1.9.1994 dem Transportaufkommen der MIGROS-Einmachzuckerangebotskampagne ganz alleine ausgeliefert, da ihre dicke blaue Keksschachtelsschwester aufgrund von Wartungsarbeiten an den Hydraulikpumpen die ganze Werkstatt ausfüllte.
06.02.1962 Auslieferung an ZFF - Zuckerfabrik Frauenfeld AG, Frauenfeld [CH]
__.__.1997 => ZAF - Zuckerfabriken Aarberg und Frauenfeld AG, Werk Frauenfeld [CH]
__.__.20xx Außerdienststellung
28.03.2014 => SZU - Schweizer Zucker AG, Werk Frauenfeld, Frauenfeld [CH]
__.__.2016 an Elektrozinn AG, Oberröti [CH]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/gmeinder5678_01_09_94.jpg

Gmeinder 5678 / 1989, DHS 20 B
__.__.1989 Auslieferung an ZFF - Zuckerfabrik Frauenfeld AG, Frauenfeld [CH] "2"
__.__.19xx => ZAF - Zuckerfabriken Aarberg und Frauenfeld AG, Werk Frauenfeld [CH]
__.__.199x Umzeichnung in "237 904-8" [Name: Sugar Lady] [NVR-Nummer: 98 85 5237 904-8 CH-ZAF]
28.03.2014 => SZU - Schweizer Zucker AG, Werk Frauenfeld, Frauenfeld [CH] "237 904-8" [Name: Sugar Lady]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13435_01_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13435_01_09_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13435_01_09_94c.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung13435_01_09_94d.jpg

Im Süden Weinfeldens hatte das Kraftfutterwerk der Meyerhans & Cie AG (FORS) einen Gleisanschluss an die Müller-Thurgau-Bahn.
Für die Werkslok (Jung 13435 / 1962, RK 11 B) war schon vor 25 Jahren eine Lokfahrerin zuständig.
31.07.1962 Auslieferung an Thyssen Industrie GmbH, Dinslaken [D]
__.__.197x => Thyssen Bausysteme GmbH, Dinslaken [D]
__.__.1983 an Sais Oel und Fettwerke AG, Horn [CH] [über Victor Asper Maschinenbau, Küsnacht]
__.__.1990 an Kraftfutterwerk Meyerhans + Cie AG, Weinfelden [CH] [Name: FORSLI] [12.1997 vh]
__.__.2009 ++

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Jung12749_01_09_94a.jpg

Wegen Regen und Mittagspause haben wir die Lok des Büroeinrichtungs-Herstellers Lista in Erlen nur aus dem Auto durch den Zaun fotografiert.
Jung 12749 / 1956, RK 12 B
08.10.1957 Auslieferung an Monopolverwaltung für Branntwein, Berlin-Reinickendorf [D] "2"
08.02.1984 an Jung Jungenthal GmbH, Kirchen (Sieg) [D] [Händler]
25.03.1985 an Lista AG, Betriebs- Lager- und Büroeinrichtungen, Erlen [CH]
__.__.2007 ++

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94b.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94c.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94d.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94e.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94f.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema5106_01_09_94g.jpg

Bei der SAIS (Societa anonima Italo-Svizzera), Öl- und Fettwerke in Horn, werden unter anderem die Salatsoßen hergestellt, die der Fahrer am letzten Tag, als ihm sowieso schon so schlecht war,
dass der Könich selber fahren musste, unbedingt noch erwerben wollte. Pröbchen gab es bei unserem Besuch am 1.9.1994 zwar keine, dafür war aber die Mittagspause schon vorbei,
so dass man uns die Werkslok für eine Kalenderfotosession auf der Zentrifuge rotieren ließ.
Schöma 5106 / 1990, CFL 150 DCLR
__.__.1990 Auslieferung an Sais Oel und Fettwerke AG, Horn [CH] "18229"
__.__.1995 => Lipton-Sais AG, Horn [CH] "18229"
__.__.1996 Umzeichnung in "Tm 237 906-3"
__.__.2000 an PESA - Port-Franc & Entrepôts de Lausanne-Chavornay SA, Chavornay [CH] "Tm 237 906-3" [13.05.2005 abg. vh]
__.__.2017 an LANDI Nord vaudois - Venoge SA, Chavornay [CH] "Tm 98 85 5237 962-6" [Name: Zabett]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD56893_01_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD56893_01_09_94b.jpg

Laut Sebastien Jarne "Locomotives Industrielles de Suisse" gehörte diese kleine Deutz der HIAG. Aus unserer Sicht war es aber wahrscheinlicher, dass sie in Diensten der
"St. Galler Zollfreilager und Lagerhaus AG" in St. Margarethen stand.
(KHD 56893 / 1959, KS 55 B)
29.01.1959 Auslieferung an Deutsche Philips GmbH, Apparatefabrik Krefeld, Krefeld-Linn [D] "1"
__.__.1987 an WBB - Westdeutscher Bahn- und Baubedarf Horst Scholtz GmbH, Hattingen [D] [Händler]
__.__.1987 an Vorholt & Schega, Haltern [D] [Händler]
__.__.1987 an HIAG - Holzindustrie AG, St. Margrethen [CH]
19.12.1996 => Bauwerk Parkett AG, St. Margrethen [CH] [04.2004 vh]

Verbleib unbekannt

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel30704_02_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel30704_02_09_94b.jpg

Bei der Rhone-Poulenc Viscosuisse Chemie- und Kunstfaserfabrik in Heerbrugg/Widnau kamen wir nachmittags zu spät, hätten grundsätzlich aber am nächsten Tag die Lokomotiven im Werk fotografieren dürfen.
Da aber die Henschel am nächsten Morgen sowieso in den Bahnhof Heerbrugg kam und die Jung Bfl (11795/1953) den Herrn V. nicht interessierte, haben wir uns das geschenkt.
Im Erker des Zimmer 6 des Hotels am Bahnhof Heerbrugg ließ es sich im übrigen hervorragend "Stellwerk spielen" ...
(Henschel 30704 / 1963, DH 360 Ca)
08.11.1963 Auslieferung an Henschel, Kassel [Einsatz als Mietlok]
__.__.1969 an Victor Asper Maschinenbau, Küsnacht [CH] [Händler]
__.__.1969 an Viscosuisse SA, Werk Heerbrugg [CH] "3"
__.__.1993 => Rhone-Poulenc Viscosuisse SA, Werk Heerbrugg [CH] "3"
__.__.199x => Rhone-Poulenc Setila SA, Werk Heerbrugg [CH] "3"
__.__.199x => Setila AG, Werk Heerbrugg [CH] "3" [12.2002 vh, 09.2004 n vh]
__.__.200x an Schweizerhall Chemie AG, Schweizerhalle [CH]
__.__.2006 an Stauffer Schienen- und Spezialfahrzeuge, Frauenfeld [CH] "Em 837 906-7" [Händler]
__.06.2012 an WRS - Widmer Rail Services Personal AG, Glarus [CH] [NVR-Nummer: 98 85 5837 906-7]
__.10.2013 ++

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Diema3154_02_09_94a.jpg

DIEMA 3154 / 1970, Typ DVL 90/1.1 der Basaltstein AG in Buchs gehörte bis 1998 der Felix Fiand KG, Hagen-Haspe, und wurde Ende 1996 abgestellt.

http://www.dampfhappi.de/schweiz/MaK700041_02_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/MaK700041_02_09_94b.jpg

Das Bündener Cementwerk in Untervaz gehört inzwischen zur Holcim und hat sowohl einen normalspurigen SBB- als auch einen schmalspurigen RhB-Gleisanschluss.
Deshalb hat die normalspurige Werkslok auch RhB-Kupplungen (zumindest auf einer Seite). In einer nahe gelegenen Grube wurde übrigens seinerzeit der Aushub des Vereina-Tunnels verklappt, der Anschluss zur Lkw-Verladung zweigte vom Zement-Anschluss ab.
(MaK 700041 / 1981, DE 501)
07.02.1981 Auslieferung an BCU - Bündener Cementwerke AG, Untervaz [CH] "Em 3/3"
01.01.2004 => Holcim (Schweiz) AG, Untervaz [CH]
__.04.2006 Umzeichnung in "Em 837 911-7"

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD58175_05_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD58175_05_09_94b.jpg

Über die spektakuläre Feldbahn des Zementwerks Hürlimann in Brunnen wurde bereits anderenorts berichtet.
Den normalspurigen Teil versorgte am 5.9.1994
KHD 58175 / 1967, KG 230 B ex
09.03.1967 Auslieferung an Gewerkschaft Victor Chemische Werke AG, Castrop-Rauxel [D] "3"
__.__.198x an Guano-Werke AG, Nordenham [D]
__.__.1989 an KHS - K. Hörlimann Söhne AG, Zementfabrik, Brunnen [CH][über MF und WBB]
__.06.2017 an Verein 241-A-65, Full-Reuenthal [CH]

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Henschel31557_06_09_94.jpg

Die Werkslok der Alusuisse in Gampel-Steg durfte man am 6.9.1994 nur Fotografieren, wenn man das Werk nicht mit abbildete, machte aber nichts ...
(Henschel 31557 / 1973, DHG 300 B)
25.02.1973 Auslieferung an BEST - Bayerische Elektrostahlwerke GmbH, Meitingen [D] "1"
__.__.1976 => LSW - Lech-Stahlwerke GmbH, Meitingen-Herbertshofen [D] "1"
__.__.197x an WBB - Westdeutscher Bahn- und Baubedarf Horst Scholtz GmbH, Hattingen [D] [Händler]
__.__.197x an Victor Asper Maschinenbau, Küsnacht [CH] [Händler]
__.__.1980 an Alusuisse SA, Sierre,erk Gampel-Steg [CH] "Benken"
01.01.2001 => Alcan Aluminium Valais SA, Sierre,Werk Gampel-Steg [CH] "Benken"
__.__.2005 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.10.2005 an Hafenverwaltung Kehl, Kehl [D]
[LfB-Nummer: 535] [über railimpex, Mannheim]


http://www.dampfhappi.de/schweiz/KHD55182_07_09_94.jpg

Baustoffhandel Walter Schmutz AG, Heimberg bei Steffisburg (der Name scheint Programm gewesen zu sein), 7.9.1994
KHD 55182 / 1952 , A4L 514 R
28.04.1952 Auslieferung an Eisenlager GmbH, Essen [D]
__.__.19xx => Stinnes Stahlhandel GmbH, Essen [D]
__.__.1974 an Hermann Sprenger KG, Essen [D] [Händler]
__.__.1974 an Hubert Schulte GmbH, Apparate- u. Rohrleitungsbau, Bochum-Dahlhausen [D]
__.__.198x an WBB - Westdeutscher Bahn- und Baubedarf Horst Scholtz GmbH, Hattingen [D] [Händler]
__.11.1987 an LSB Lok Service Burkhardt AG, Rüti [CH] [Händler]
__.11.1987 an Walter Schmutz AG, Steffisburg-Heimberg [CH] "3" [09.1994 vh] [Betrieb eingestellt 1997]
__.__.1999 an Hafenverwaltung Kehl, Kehl [D]

Verbleib unbekannt

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2151_07_09_94a.jpg

http://www.dampfhappi.de/schweiz/Schoema2151_07_09_94b.jpg
Die PTT-Lok in Ostermundigen war am 7.9.1994 die letzte normalspurige Industrielok unserer Tour.
(Schöma 2151 / 1958, CFL-80 DR, Lieferzustand: 100 PS - 14 t - 14 km/h --- Motor Deutz Typ F6L614 Nr. 2243897/02)
14.10.1958 Auslieferung an HGW - Hamburger Gaswerke GmbH, Hamburg Kokerei Kattwyk, Hamburg-Kattwyk [D] "1"
__.__.1981 an Schöma - Christoph Schöttler Maschinenfabrik GmbH, Diepholz [D] [Umbau auf 110 PS]
05.09.1983 an PTT - Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe, Technisches Zentrum, Ostermundigen [CH] "12" [Name: Alex] [über Victor Asper Maschinenbau, Küsnacht]
31.12.1997 => Swisscom, Technisches Zentrum, Ostermundigen [CH] "12" [Name: Alex]
__.__.xxxx => DHL Solutions, Ostermundigen [CH] "12" [Name: Alex]
__.__.2005 an Stauffer Schienen- und Spezialfahrzeuge, Schlieren [CH] [Händler]
__.__.2007 an Holcim Kies & Beton AG, Betonwerk Niederstetten [CH] "Tm 237 937-8" [Name: Alex]
__.__.200x Vergabe der NVR-Nummer
[NVR-Nummer: 98 85 5237 937-8 CH-HOLCH]

Quellen: eigene Aufzeichnungen
[www.rangierdiesel.de]
[www.deutsche-kleinloks.de]
[www.loks-aus-kiel.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.19 09:25.
Hallo,

einfach ein umwerfend gelungener Beitrag !

Vielen Dank für den sehr schönen Einblick in Schweizer Werksbahnen.

Gibt es von dem Thommen-Areal in Kaiseraugst evt noch Bilder von den dortigen Seilbaggern bzw Kranen, die aufgeständert mit dem Schrottumschlag beschäftigt gewesen sind ?

Ab ca 1986 muß es jedenfalls u.a. diesen Liebherr-Seilbagger dort gegeben haben:
Liebherr HS 840 auf Portal Fa Thommen Kaiseraugst 1.jpg


Schöne Grüße

Ralph

Leider keine weiteren Thommen-Bilder (o.w.T)

geschrieben von: dampfhappi

Datum: 14.07.19 16:36

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.19 16:36.
Hallo zusammen,

vielen Dank für die interessanten Bilder, die einen guten Querschnitt über die damalige Schweizer Werkbahnszene geben.
Gerne kann ich bestätigen, das in den 90er Jahren das Ablichten der Lokomotiven ohne Probleme möglich war.

Als Dankeschön ein weiteres Bild aus der Schweiz, aufgenommen bei der Papierfabrik Biberist in 1993.
Praktisch, das Bild entstand vom Bahnhofsbahnsteig aus. Anschließend ging es mit dem Zug weiter.
Weitere Informationen zur Lokomotive gibt es hier [www.rangierdiesel.de].
Warum erinnert mich die Lackierung an einen bekannten Duftwasserhersteller aus Köln?

Gruß von Michael

He30585_01.jpg

Bild 1: Biberist (CH) , 08.06.1993 , Henschel 30585/1963
Toller Beitrag um ein nicht so oft beachtetes Spezialgebiet der Eisenbahn. Mit viel Aufwand aufgespürt und nun hier für alle einfach so frei gezeigt - ein echter Freund der Eisenbahn ;-) Grosses Dankeschön !
Heinz
Moin Happi,

ein typischer Blonk!!-Beitrag für die Werksbahnfreunde - mit allem, was so dazugehört! Einfach klasse, dein einfach mal so hingestreutes Potpourri schweizer Werksbahnloks!
Besonders habe ich mich über die Bilder mit unserem Hofhund Krupp 3781 gefreut! Diesen kannte ich ja quasi persönlich aus meiner Kruppschen Zeit und hatte hier [www.drehscheibe-online.de] sogar der Lok einen eigenen Beitrag gewidmet!

Und gleich bei der allerersten Lok bin ich eingerastet, denn diese Lok kenne ich auch nur aus dem Schuppen, allerdings vom 7.6.2015 aus dem SEM Heilbronn! Sieht sie nicht prima hergerichtet aus?

http://www.eisenbahnhobby.de/Heilbronn/Z12736_V20101_Heilbronn_7-6-15.jpg


Ich bedanke mich auf das Herzlichste für die vielen interessanten Bilder,

Martin

Toll, vielen Dank! (o.w.T)

geschrieben von: X4E

Datum: 15.07.19 05:39

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Re: ein schöner Bilderbogen - herzlichen Dank dafür!

geschrieben von: eifelhero

Datum: 15.07.19 09:56

klasse Beitrag,
vielen Dank.

gruß aus der Eifel,
Heinz
Hallo!

Klasse - vielen Dank fuer diesen hoch interessanten wie informativen Beitrag!

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.
Hallo Happi,

das ist ein Spitzenbeitrag!

Vielen, vielen Dank für Deine Arbeit.

Beste Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg
Hallo dampfhappi,

vielen Dank für diesen Beitrag!

Das zweite Bild aus der LSB Halle in Hinwill zeigt allerdings nicht Krauss-Maffei 19399 / 1969, M 350 C ex sondern eine Gmeinder V12/16. Es müsste die Gmeinder 5369/1965 sein: [www.rangierdiesel.de]
Es ist die grüne Lok hinter der blauen Deutz.
Neu ging sie an Lever-Sunlicht in Mannheim-Rheinau, ich schaue mal ob sich im Archiv ein Lieferbild der Lok findet.

P.S.: Wer weis wohin Unirail diese Gmeinder im Jahre 2012 verkauft hat?

Grüße
20PSLok

Danke, ist geändert. (o.w.T)

geschrieben von: dampfhappi

Datum: 16.07.19 09:26

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Danke, ist geändert.

geschrieben von: leofink

Datum: 16.07.19 14:37

Noch zwei Loks in Birmensdorf:
39837696773_e521250704_b.jpg
41812456835_224b9a4a4a_b.jpg
40901947640_159aa76e8e_b.jpg

Gruss Leo

Re: Danke, ist geändert.

geschrieben von: Selvreila

Datum: 29.07.19 22:02

Hallo!

Danke fürs teilen!
Ich erlaube mir mal noch einige Fotos aus dem Areal des Militärmuseums Full-Reuental anzuhängen:

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/img_det/2017.07.02full_reuenthal_33k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/img_det/2017.07.02full_reuenthal_35k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/img_det/2017.07.02full_reuenthal_36k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/img_det/2017.07.02full_reuenthal_37k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/2017.07.02full-reuenthal_37.png

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/img_det/2017.07.02full_reuenthal_38k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2017.07.02-full-reuental/img_det/2017.07.02full_reuenthal_39k_detail.jpg

Re: Danke, ist geändert.

geschrieben von: e32

Datum: 31.07.19 14:57

Der "Schnarchli", ehemals SOB;-))

Auf den Bildern 2 und 3 hast Du noch einen interessanten Bahnwagen am "Schnarchli".
Eine mobile Panzerrampe , die der Schweizer- Armee gehörte und infolge der Abrüstung auch schon Ausrangiert wurde.
Das Mittelteil des Bahnwagens konnte auf dem Geleise abgestützt werden, dazu mussten Stützen auf das Gleis gekurbelt werden.
Je nach dem, wie be- oder verladen wurde, konnte vor dem Drehgstell der Wagen mittels grosser Schraubmuttern getrennt werden, das Drehgestell weggeschoben werden und das Mittelteil des Bahnwagens gesenkt werden.
So konnten Militärfahrzeuge über die Stirnseite be- entladen werden.

Re: Danke, ist geändert.

geschrieben von: Selvreila

Datum: 31.07.19 15:27

Hallo e32,

eine sehr interessante Variante der Panzertransporte gabs in den 60zigern
auf der RhB zwischen Chur und Thusis. Bilder und mehr Infos gibts hier:

[
www.rhb-info.ch]

e32 schrieb:
Auf den Bildern 2 und 3 hast Du noch einen interessanten Bahnwagen am "Schnarchli".
Eine mobile Panzerrampe , die der Schweizer- Armee gehörte und infolge der Abrüstung auch schon Ausrangiert wurde.
Das Mittelteil des Bahnwagens konnte auf dem Geleise abgestützt werden, dazu mussten Stützen auf das Gleis gekurbelt werden.
Je nach dem, wie be- oder verladen wurde, konnte vor dem Drehgstell der Wagen mittels grosser Schraubmuttern getrennt werden, das Drehgestell weggeschoben werden und das Mittelteil des Bahnwagens gesenkt werden.
So konnten Militärfahrzeuge über die Stirnseite be- entladen werden.
Da ist doch so wenig zu sehen. Wie soll man sich das vorstellen können? Hier ist der wirklich einzigartige Rampenwagen SBB Ss 430 0 000 in Bülach. Nach der einseitigen Absenkung des Mittelteils genügte für den Übergang vom Strassenniveau auf die Rampe eine Ladung verdichteter Wandkies.
2308_85_SBB-4300000Ss-Bue3.gif

Auf dem obigen Bild fehlt der Kies noch, dafür ist die höhenschwenkbare Verbindung zwischen dem entfernbaren Wagenende mit dem Drehgestell gut sichtbar, dazu die Stützräder unter dem gleichen Teil am anderen Ende des Wagens. Auf dem unteren Bild ist die Kiesladung bereits vor Ort.
2308_85_SBB-4300000Ss-Bue1.gif

Zum Abschluss das vorübergehend nicht benötigte Endteil des grundsätzlich symmetrisch aufgebauten Wagens.
2308_85_SBB-4300000Ss-Bue4.gif

Das militärische Relikt passt heute natürlich perfekt ins Festungsmuseum Reuental.

Gruss, Werner



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.19 19:12.
@wernerhardmeier

Danke für die Bilder ;-)

Wandkies brauchten wir nach dem einseitigen Absenkung des Mittelteils für den Übergang vom Strassenniveau nie. Waren es doch immer Raupenfahrzeuge;-)
Auch fanden solche Verlade-/ Abladeübungen auch Nachts auf einer Bahnstrecke auf einen Bahnübergang statt. Damals gab es noch mehrstündige Betriebsruhe;-)
Moin!

Danke für die interessanten bilder. PWP und ich haben einige Jahre später eine ähnliche Tour unternommen und natürlich lagen da viele Betriebe an der Reiseroute, die ihr auch besucht habt. Die sehr offene Art können wir weitestgehend bestätigen. Die Loks zu besuchen und fotografieren war fast immer kein Problem und vielerorts hat man sich bemüht, uns ein gutes Foto zu ermöglichen.

Aber es gab eine ganz große Ausnahme, den Schrottplatz der Firma Wiederkehr in Wohlen. Dort sah der Chef (Inhaber?) keinen Nutzen für uns, wenn wir seine Lok fotografieren. Eine dämlichere Begründung habe ich bei meinen eingefangenen Absagen selten gehört...

Gruß
Gunnar