DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Ich stelle diesen Beitrag absichtlich hier ins HiFo, da es etliche Nutzer gibt, die wie ich ihre Bilder bei Directupload (Sitz in Malta) hochgelanden haben.
Ich logge mich regelmäßig bei Directupload (kurz Du) ein, um die Speicherzeit meiner Bilder ein Jahr zu verlängern. Vor Jahren schon erlebte ich, daß nach dem Einloggen wieder und wieder Werbefenster aufpoppten. Ich habe dann mit dem Browser Firefox auf privaten (geschützten) Modus umgestellt, was das Aufpoppen der Fenster unterdrückte.
Seit einigen Tagen poppt erneut während des Login-Vorganges ein Werbefenster auf. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, dies zu unterbinden. Ich bin kein EDV-Programmierer, mir fehlen dazu die Tiefenkenntnisse.
Heute erschien während des Login ein Virus! Trotz aktuellem Virenscanner! Es ist die allbekannte "berühmte Nummer" mit dem Microsoft-Bild "Sie haben einen Virus. Übersenden sie uns soundsoviel Euro und sie erhalten einen Code zur Beseitigung..." oder so ähnlich. Der Schreck fuhr mir in alle Glieder. Ich habe dann den Rechner sofort per Knopfdruck ausgeschaltet und neu gestartet. Das Bild blieb Gott sei Dank weg. Ein vollständiges Scannen des Systems brachte keinen Virus. Beim Erneuten Einloggen bei "Du" erschien wieder ein (harmloses) Werbefenster. Mehrere weitere Einlogvorgänge brachten auch "nur" harmlose Werbung für Computerspiele und ähnliches.
Ich gehe jetzt begründet davon aus, daß es sich wohl nur um ein harmloses animiertes Bild im Vollbildmodus gehandelt hat, daß lediglich im Hauptspeicher lag und keine Schadsoftware im System hinterlassen hat. Das aber kann beim nächten Mal anders sein!
Einen ganz ähnlichen Fall hatte ich schon einmal vor 2 oder 3 Jahren. Ich hatte dann auf Anraten eines Freundes Firefox auf den privaten Modus umgestellt. Das hilft nun offenbar nicht mehr.

Wer hat in den letzten Tagen oder heute ähnliche Erfahrungen gemacht? Kennt jemand Abwehrmechanismen? Ich werde vermutlich den Bilderdienst "Du" vollständig meiden und alles umstellen auf einen deutschen Anbieter.

Was soll ich raten? Vorsicht scheint nicht zu helfen. Und - wie soll man überhaupt vorsichtig sein? Der Virenscanner hat die Sache nicht ansatzweise geblockt. Also doch kein echter Virus? Ein böses animiertes Scherzbild? Ich weiß es nicht...

Mit den besten Grüßen an alle, die den Bilderdienst "Du" nutzen.

Euer Bw Saalfeld



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.19 12:23.
Klassicher Fall von Scareware:

[de.wikipedia.org]

Nicht zu verwechseln mit üblen Trojanern, die tatsächlich die Daten verschlüsseln:

[de.wikipedia.org]

Trotzdem Danke für den Tipp, hier größte Vorsicht walten zu lassen.

Ein paar Tipps für Deinen Firefox zum sichereren Surfen:

- Pop-Up Fenster grundsätzlich abschalten (Extras -> Einstellungen -> Datenschutz & Sicherheit (etwas nach unten scrollen)
- Installation eines Werbeblockers wie µBlock oder µBlock Originn oder AdBlock Plus(Extras -> Add-ons -> nach og. Erweiterungen suchen und installieren)

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Danke für die Information. Das dachte ich mir schon. Übel daran ist auch, daß man den Rechner nicht mehr richtig bedienen kann, da das Bild nicht aus dem Vollbildmodus zu bekommen ist. Bei mir half nur der Druck auf den großen Knopf vorn am Rechner. Hätte ich den Task-Manager aufbekommen, wäre das Fenster vielleicht als Programm (Anwendung) erkennbar gewesen, das man hätte "abschießen" können.
Ich will sehen, den Firefox zu lehren, eben keine solchen Fenster mehr auf zu machen.

Bw Saalfeld

Versuch es mal ....

geschrieben von: S 75

Datum: 11.07.19 16:23

... mit Malwarebytes. Ist kostenlos, hilft gut gegen Ransomware. Scareware ist eine Art der Ransomware.
Hab gute Erfahrungen damit gemacht.

Grüße aus Berlin, S 75

Kam bei mir gestern Abend auch ! (o.w.T)

geschrieben von: 151 012-2

Datum: 11.07.19 19:05

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Microsoft Virusalarmseite ...

geschrieben von: MarburgerKreisbahn05

Datum: 11.07.19 19:33

... die sich nicht schließen läßt, weil die kleinen Fensterchen mit Anmelden, abbrechen und was sonst noch so da drin steht. Inclusive einer Telefonnummer und Zahlungsinformation, wo das System wieder freigeschaltet werden "könnte" (Ich glaub nicht an den Weihnachtsmann).

Das ist nur verdammt lästig, sofern man nicht versucht ist, die Felder wegzuklicken. Geht nämlich nicht. ... und man fängt sich evtl. sonstwas.

Maßnahme: "DOS Kralle" drücken (Strg+Alt+Entf)
... kommt Task Manager ins Bild, wo die laufenden Anwendungen gezeigt werden ->

-> Firefox, oder sonstigen Brauser beenden. Schwupps, wech ist die lästige Sperrseite ...
aber es ist noch nicht ganz fertich ...

Cleaner laufen lassen um Cookies und sonstigen Sch... wegzuputzen.

Dann kannste getrost den Brauser wieder aufmachen, ohne das Sperrbild.

Mir scheint die DU Seite von Hackern gekapert zu sein. Anderen Anbieter suchen, ist sicher die eleganteste Lösung. Z.B. Flickr (kanadischer Bilderhoster, der sehr zuverlässig arbeitet)


LG Matthias

P.S Malwarebytes ist erst proaktiv, wenn man die Kaufversion verwendet. Dann funzt es aber super und blockt jeden Sch...


Fotografiere und filme, wie du guckst, da machste nix verkehrt https://yt3.ggpht.com/-TkJLIOwHI6o/AAAAAAAAAAI/AAAAAAAAAAA/pnpdt5J3bsY/s100-c-k-no-mo-rj-c0xffffff/photo.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.19 19:36.

Das Problem ist nicht aus der Welt

geschrieben von: BwSaalfeld

Datum: Heute, 20:26:16

Das genannte Problem ist nicht aus der Welt. Es ist kein Pop-Up-Fenster, es geht eine neue Browserseite auf. Popup sperren hilft nicht. Privater Modus auch nicht (mehr). Besonders dumm ist, daß nach dem Abschießen mitunter nach Neustart die Fenster wie gehabt aufgehen und der Mist wieder da ist. Dann wieder abschießen, dann meckert Firefox und man kann weiter machen. Hoffentlich verschärft sich das Problem nicht.

Ich habe Directupload jetzt eine Mail an den Support geschrieben. Ob es hilft???

Immer neue EDV-Probleme...... Bw Saalfeld