DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
siehe auch:
[CH] "Mandarinli" im Berner Vorortverkehr, SZB VBW RBS 1974-86 (11B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] Solothurn - Zollikofen - Bern-Bahn SZB: BDe 4/4 11-13 von 1916-24 (35B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] SZB: ABDe 4/4 1, der schöne Triebwagen von 1959 (34B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] SZB: ABDe 4/4 2 und 3 von 1916 und 1929 (24B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] SZB: Triebwagen 3 mit Güterzug und als Spitzenverkehrsfahrzeug (22B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] SZB: Überlandtriebwagen ABDe 4/4 4-6 von 1950, Teil 1 (17B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] SZB: Triebwagen 4-6 von 1950, Teil 2, die Umbauten bis 1981 (23B) [www.drehscheibe-online.de]

Nach dem grossen Erfolg der neuen Überlandtriebwagen BCFe 4/4 4-6 von 1950 war es an der Zeit, auch den Nahverkehr zwischen Bern und Zollikofen entscheidend zu modernisieren, wo noch immer die Schmalprofil-Triebwagen BDe 4/4 15-17 von 1912/13 im Einsatz waren. Diese musste man auch wegen der bevorstehenden Spannungserhöhung der Strecke Bern Tierspital - Zollikofen von 850 auf 1200 Volt ersetzen, da sie dafür nicht geeignet waren.

Die äussere Gestaltung der 1955 gelieferten SZB-Vororttriebwagen CFe 4/4 21-23 orientierte sich bis ins Detail an ihren Vorgängern für den Überlandverkehr. Statt der 2 Abteile 2. Klasse wurden aber auf der Führerstandsseite der etwas aussermittig angeordneten Einstiegsplattform drei Abteile 3. Klasse eingebaut. Der Platz neben dem WC blieb als Stauraum für Kinderwagen und Einkaufswagen frei. Die 48 Sitzplätze 3. Klasse befanden sich auf ergonomisch geformten Holzlattenbänken. 500 PS und 65 km/h Höchstgeschwindigkeit wurden im Vorortverkehr als ausreichend erachtet. Jeder neue Triebwagen erhielt einen Steuerwagen Ct4 81-83 mit 56 Sitzplätzen auf Holzlattenbänken und mit vier Paar Alu-Flügeltüren pro Wagenseite. Die grosszügigen Einstiegsplattformen beschleunigten den Fahrgastwechsel auf den vielen Haltestellen.

Als ich die SZB ab 1974 besuchte, hiessen die Triebwagen BDe 4/4 21-23 und die Steuerwagen Bt 221-223. Nachdem die sechs Fahrzeuge von den Be 4/8 „Mandarinli“ aus dem Berner Vorortverkehr verdrängt worden waren, wurden sie nach und nach an die Bedürfnisse des Überlandverkehrs angepasst. Schon 1971 hatte der Ersatz der alten Drehgestelle und Fahrmotoren begonnen, die BDe 4/4 21-23 leisteten wie die ABDe 4/4 1-6 neu 720 PS, und sie erreichten auch 75 km/h. Sie erhielten Zugsicherung und Sicherheitssteuerung, gepolsterte Sitzbänke, Längsgepäckträger und Röhrenbeleuchtung. BDe 4/4 23 erhielt 1979 als letzter umgebauter Vororttriebwagen von 1955 die Motoren und Radsätze des in diesem Jahr abgebrochenen ABDe 4/4 2 von 1916.

Im Überlandverkehr nach Solothurn fuhren die BDe 4/4 21-23 ab 1974 stets mit einem der beiden 1974 angeschafften Steuerwagen ABt 201-202 oder mit einem der beiden alten Zwischenwagen AB 301-302. Keinen der BDe 4/4 21-23 habe ich noch in grüner Grundfarbe erlebt. Wenden wir uns zuerst BDe 4/4 21 zu. Er schiebt an einem trüben Dezembertag 1976 ABt 202 und Bt 222 von Grafenried Richtung Jegenstorf.
http://666kb.com/i/e3qj1nzi5em4mowe8.jpg

http://666kb.com/i/e3qj2073pwdpw1gxs.jpg

Am Bahnhof Zollikofen ist ein paar Tage später, an Silvester 1976, der erste orange gewordene Steuerwagen der Serie Bt 211-216, an der Zugspitze. Es ist Bt 214.
http://666kb.com/i/e3qj5mqk4lnb01s00.jpg

Am Güterschuppen gerät auch mein damaliges Zugverfolgungsgerät ins Bild, ein dunkelgrüner R4 .
http://666kb.com/i/e3qj3b6lr5ow4tts0.jpg

Erst ab 1979 erhalten die drei BDe 4/4 21-23 auch Seite Solothurn einen Stecker für die Fernsteuerung ab Steuerwagen. 1980 fehlt der Stecker bei BDe 4/4 21 noch. Er schiebt mit dem eben erst moderniserten ABDe 4/4 6 einen Schnellzug nach Bern.
http://666kb.com/i/e3qjbh715nzwet5og.jpg

BDe 4/4 21 als Schlussläufer bei Büren am Hof, gleichfalls mit ABDe 4/4 6 als zweitem Triebwagen.
http://666kb.com/i/e3qjcs2o2bxdtkjcw.jpg

Mehrere Jahre lange, etwa 1977-80, bildete BDe 4/4 21 mit dem „Pendler-Pintli“ Br 317 und dem Steuerwagen ABt 201 eine attraktive Zugskomposition für Fahrten zwischen Bern und Solothurn. Einfahrt an der Spitze eines Doppelzuges mit ABDe 4/4 5 in Solothurn.
http://666kb.com/i/e3qjyus35psiftjpc.jpg

Kurze Zeit später: Ausfahrt mit Sonne, aber ohne den Zugsteil mit ABDe 4/4 5.
http://666kb.com/i/e3qjzq2i0ekcz3kzk.jpg

„Filmsequenz“ bei Kräiligen.
http://666kb.com/i/e3qk28mqom6mk21hc.jpg

http://666kb.com/i/e3qk2gloalshxps74.jpg

http://666kb.com/i/e3qk2pe03s7rcow00.jpg

http://666kb.com/i/e3qk2zm593qxjesqo.jpg

http://666kb.com/i/e3qk69112z615perk.jpg

http://666kb.com/i/e3qk6gnwnq87ohg5c.jpg

Ausfahrt Worblaufen nach Bern.
http://666kb.com/i/e3qkbcagr2g0fwef4.jpg

Rückfahrt nach Solothurn mit bereits langen Schatten eingangs Grafenried. Der Mond erscheint über dem Horizont.
http://666kb.com/i/e3qkdskc9d6ezitc0.jpg

http://666kb.com/i/e3qkdzuepd1oz8um8.jpg

Im Büchsenlicht bei Bätterkinden.
http://666kb.com/i/e3qken9e8tpai3gg0.jpg

http://666kb.com/i/e3qkev6jcpvos5dkw.jpg

Ende 1977 sind BDe 4/4 21, „Pendler-Pintli“ Br 317 und Steuerwagen ABt 201 mit Bt 222 und Postwagen Z 402 behängt, bei Kräiligen.
http://666kb.com/i/e3qlhfdmnjeuocq9s.jpg

Auf der Rückfahrt nach Bern fehlt der Postwagen, dafür ist der älteste Personenwagen eingereiht. Der heterogene Schnellzug besteht aus Bt 222 von 1955, ABt 201 von 1974, B 311 von 1916, Br 317 von 1941 (Umbau 1976) und BDe 4/4 21 von 1955.
http://666kb.com/i/e3qll43ykssrocg00.jpg

http://666kb.com/i/e3qllc28onrm2h5hc.jpg

Zwischen 1974 und 1980 sind für die drei ehemaligen Vororttriebwagen BDe 4/4 21-23 nur zwei Steuerwagen mit Erstklassabteil vorhanden, ABt 201 und 202. Wenn alle drei BDe 4/4 unterwegs sind, muss einer von ihnen einen der beiden noch vorhandenen Zwischenwagen mit Erstklassabteil AB 301 oder 302 mitnehmen. BDe 4/4 21 fährt aus Bern in Grafenried ein.
http://666kb.com/i/e3qlq77xxnp8dbs3k.jpg

http://666kb.com/i/e3qlqdrwmnt0dmubk.jpg

Der bestens zum ehemaligen Vororttriebwagen BDe 4/4 21 passende Steuerwagen Bt 222 macht den Schluss.
http://666kb.com/i/e3qlqmc5lpvi9zzls.jpg

Fortsetzung folgt.

Gruss, Werner

mein HiFo-Inhaltsverzeichnis:
[www.drehscheibe-foren.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.05.19 19:02.