DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Über die Entwicklungen bei der „Meppen-Haselünner Eisenbahn (MHE)“ in den 1970er und 1980er Jahren hatte ich vor geraumer Zeit hier im HiFo Fotos gezeigt und dazu kurz auch textlich berichtet (Link zum Beitrag 1970er Jahre: [www.drehscheibe-online.de] , Link zum Beitrag 1980er Jahre: [www.drehscheibe-online.de] ).

Im Anschluss daran hier die 1990er Jahre im Bild vorzustellen macht schon vom Umfang meines vorhandenen Materials her wenig Sinn. Ich beschränke mich daher zunächst auf die Eindrücke von meinen Besuchen in den Jahren 1990 bis 1994. In diesen Zeitraum fiel auch die Fusion von MHE und „Hümmlinger Kreisbahn (HKB)“ zum 01.01.1993; das neue Unternehmen bekam den Namen „Emsländische Eisenbahn (EEB)“.

Im 1. Teil dieser Reihe zeige ich Aufnahmen von meinen Besuchen im Jahr 1990. Das Verkehrsaufkommen war damals recht dürftig und manchmal hatte der werktägliche Güterzug nur einen, zwei oder drei Güterwagen am Haken. Im gesamten Kalenderjahr wurden nur knapp 66.000 Tonnen befördert. Im Dienst traf ich die Lok D 01(III) an, eine 1980 erworbene ex Industriebahnlok (Henschel 1968/31238). Die 1993 in den Bestand der EEB übergegangene Lok wurde 1995 wieder verkauft.

Die Reihe wird fortgesetzt.

Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum abschließenden Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter

1 MHE Dieter Riehemann 9013_9.jpg
Die D 01(III) war am 07.05.1990 mit einem Güterzug aus Meppen in Vormeppen eingetroffen

2 MHE Dieter Riehemann 9037_29.jpg
Am 30.05.1990 traf die D 01(III) mit nur einem an diesem Tag zu transportierenden Wagen aus Meppen im Bahnhof Haselünne ein

3 MHE Dieter Riehemann 9037_36.jpg
Bahnhof Haselünne, Blick in Richtung Meppen, am 30.05.1990 mit den abgestellten Loks D 02(II), links, und HKB-L 1 (ganz rechts), dazwischen D 01(III) mit einem aus Meppen eingetroffenen Kurzgüterzug

4 MHE Dieter Riehemann 9038_7.jpg
D 01(III) am 30.05.1990 im Anschluss des Futtermittelwerks Bröring in Löningen-Ost. Heute befindet sich hier der neue Löninger Güterbahnhof und das erweiterte Bröring-Firmengelände

5 MHE Dieter Riehemann 9038_11.jpg
D 01(III) am 30.05.1990 mit einem kurzen Güterzug zwischen Löningen und Helmighausen

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:05:09:08:40:51.
6 MHE Dieter Riehemann 9038_16.jpg
Die D 01(III) hatte am 30.05.1990 den aus Löningen abgeholten Güterwagen auf dem Streckengleis am Abzweig Herzlake stehen lassen und fuhr nun zum Bahnhof Herzlake

7 MHE Dieter Riehemann 9038_17.jpg
Bahnhof Herzlake am 30.05.1990. D 01(III) holte einen Güterwagen ab, den der örtliche Brennstoffhändler an der Ladestraße entladen hatte. Das Umfeld am Herzlaker Bahnhof hat sich heute durch die neuen Anlagen des Futtermittelwerks erheblich verändert. Restauriert erhalten geblieben ist das ehemalige Empfangsgebäude

8 MHE Dieter Riehemann 9038_23.jpg
Die D 01(III) fuhr am 30.05.1990 aus dem Bahnhof Herzlake aus. Im Hintergrund das ehemalige Empfangsgebäude

9 MHE Dieter Riehemann 9038_26.jpg
Der HKB-VT 1 absolvierte am 30.05.1990 auf der MHE eine Sonderfahrt (Anlass ist mir nicht mehr bekannt) und überholte den von D 01(III) gezogenen Güterzug nach Meppen im Bahnhof Haselünne

10 MHE Dieter Riehemann 9038_34.jpg
D 01(III) mit einem Güterzug zwischen Bokeloh und Vormeppen am 30.05.1990

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:05:07:08:04:28.

Re: Klein- und Privatbahnimpressionen: Die MHE wird EEB (1)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 07.05.19 08:22

Was für ein schönes Schmankerl am Morgen, herrlich!

Und Dir sei einmal wieder herzlich gedankt! ;-)
So eine DHG im Streckendienst zu sehen, ist für einen Ruhri wie mich schon seltsam. Die Lok lebt aber noch im Saarland:

[www.rangierdiesel.de]

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Die D01 (III) war als Rangierlok konzipiert und für den Streckendienst völlig ungeeignet und daher nur eingesetzt wenn man nichts anderes hatte. Sie stand meistens auf Reserve und der damalige Direktor Kimmann war froh als er die Lok verkaufen konnte.

MfG
Evert Heusinkveld



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:05:07:11:29:04.

DHG im Streckendienst...

geschrieben von: TN-Fahrer

Datum: 07.05.19 14:06

...ist noch täglich bei der VLO in Bohmte zu erleben. Gruss Carsten
... also vielen Dank für dieses tolle Feuerwerk. Und nach Bohmte muss ich wohl auch bald mal - Danke an den TN-Fahrer

MHE D 01 / EEB 1 bei rangierdiesel.de


Gruß von Wolfgang

kein problemloser Einsatz

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 07.05.19 20:58

Moin!

Da kann ich Evert und Ludger nur zustimmen mit einer Bemerkung des leider längst verstorbenen Werkstattmeisters aus Werlte:
Die war mehr kaputt und stand, als dass sie gefahren ist!

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Hallo Bahns, danke & bitte..:-) Frag dort aber bitte vorher an, welche Lok dort grade fährt. Soweit ich weis, weilt die VLO DHG 700C derzeit zur kosmetischen Aufhübschung bei Reuschling in der Apotheke. Im Einsatz dürfte dort derzeit die rote HaBa V60 aus Osnabrück sein.

Gruß Carsten