DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Freunde,
Ich bin Rafael Guedes, ich leite eine Diskussions- und Forschungsgruppe von SPP. Wir haben eine Gruppe auf Facebook, falls Sie interessiert sind:
https://www.facebook.com/groups/CiaFerroviariaSPP/

- Eine kurze Geschichte von SPP:
SPP ist eine brasilianische Eisenbahngesellschaft mit britischem Kapital. Zusammen mit dem Kolonisationsunternehmen CTNP (Companhia de Terras Norte do Paraná) war es eine Tochtergesellschaft der Paraná Plantations Ltd, deren Hauptsitz sich in London befand.
Die vollständige Bezeichnung lautete Companhia Ferroviária São Paulo-Paraná, in deutscher Sprache konnten wir als São Paulo-Paraná Eisenbahngesellschaft.
Diese Meterspur Eisenbahnlinie (1000 mm) wurde 1924 eingeweiht, der erste Abschnitt zwischen Ourinhos (Bundesstaat São Paulo) und Bahnhof Leoflora (Gemeinde Cambará, Bundesstaat Paraná). 1925 wurde die Strecke bis nach Cambará eröffnet. 1927 wurde eine definitive Brücke am Paranapanema River eröffnet, eine großartige metallische Brücke, die von der deutschen Firma Siemens-Schuckert entworfen und gebaut wurde.
Aufgrund fehlender Ressourcen der Eigentümer, die Bauern in der Region waren, wurde SPP an die britische Gruppe übergeben, die von Simon Fraser, 15. Lord Lovat, geleitet wurde, der sofort mit der Expansion und Modernisierung des Unternehmens begann.
Das Hauptziel der SPP bestand darin, die Länder der CTNP zu erreichen, wo sie die Kolonisation der Region durchführten. Dort wurden wichtige Städte gegründet, vor allem Londrina, die 1935 von der SPP erreicht wurde.
In dieser Region gab es eine große deutsche Einwanderung mit der Gründung von Kolonien und Städten wie Nova Dantzig (heute Cambé) und Roland (Rolândia).
Für die Ankunft dieser deutschen Einwanderer nördlich von Paraná tauschten die interessierten Parteien Reichsmark gegen von der CTNP vermarktetes Land aus. Auf diese Weise, der Paraná Plantations erhielt Kredit in Deutschland und in der Lage zu kaufen Lokomotiven, Wagen und Personenwagen der deutschen Industrie.
Leider gibt es keine vollständigen Aufzeichnungen der von SPP gekauften Materialien, so dass mir dieser Ferrostaal-Wagen unbekannt war. Unter denjenigen, die ich fotografisch dokumentiert habe, sind die von Henschel & Sohn gebauten Lokomotiven 0-4-0T und 2-8-2, sowie die Personenwagen der MAN AG.
Nach dem Verkauf des Unternehmens an die brasilianische Regierung wurde SPP Teil der RVPSC (Rede de Viação Paraná-Santa Catarina) under 1944.

Wir brauchen Hilfe bei der Suche nach Fotos, Dokumenten, technischen Projekten oder anderen nützlichen Informationen für unsere Recherche der für SPP gebauten Wagen. Meine persönlichen Kenntnisse der deutschen Sprache sind sehr gering und ich kenne keine Websites oder Suchwerkzeuge, mit denen Sie Informationen wie diese finden können.

Ich werde unten Fotos und Informationen zu den Suchobjekten senden.

Ich bin dankbar für die Aufmerksamkeit deutscher Freunde, Forscher und Eisenbahnliebhaber.

Grüße aus Brasilien,
Rafael Guedes

**** Ich entschuldige mich für mein Deutsch, weil ich Google Translate für diesen Text verwenden musste ****

RAFAEL GUEDES - Eisenbahnliebhaber

Bahngeschichtliche Forschung und Debatte
Companhia Ferroviária São Paulo-Paraná
Ourinhos-Londrina-Apucarana-Maringá-Cianorte (Brasilien)
[www.facebook.com]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.19 16:45.
Es ist wahrscheinlich, dass sich alle Bestellungen für diese Ausrüstung im Namen von Paraná Plantations befinden, möglicherweise gibt es jedoch Referenzen wie "Sao Paulo-Parana Rly", "Sao Paulo-Parana-Bahn" oder "Parana-Plantagenhahn".

Im Folgenden finden Sie eine Karte dieser Eisenbahn:
https://scontent.fcwb2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/21751346_1558633967522713_1561105428963287466_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_eui2=AeGPrgrwoPZsLaIioaW4GRFtHDmkvChrDFXLnj3kcTJpO5XDRN5eZPf91ZEN0qCKhT6oj_i0nEuzmdUFnYxlwQEyDozAKp1huIsbjnprMED54A&_nc_ht=scontent.fcwb2-1.fna&oh=07bb794ba843443826b032cf20b9c950&oe=5D259116
Eisenbahnbrücke über den Fluss Paranapanema der deutschen Firma Siemens-Schuckert:

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/23376520_1614989895220453_3347095686538867155_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_eui2=AeG0jOiJPtdL8IFU9HdS5A_NFaUnkqM_HVrH7BmsbwFmMoEpE2RYzMjH-SjLz7Vx8I7I0NdZtgiiRH3pQqNunT6EYk5YQn5j3K8sQX9WQZTbgQ&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=e547fd5a5a873d51ea81d8fc210df9a2&oe=5D131484

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/22007768_1571737012879075_1666887016339731313_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_eui2=AeGF4zhbQR370b5b0THYzSJPzqXwbmukono7ZfCUo94tnif0t58Zqrf-2UxKH0e_aw8evXKJmGJl-SwNnLvnXEd1NytrIsim2Ra3lnVcCduyeg&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=81441e9ee0e0f36fd76773d0b51c941e&oe=5D0BC392

https://scontent.fcwb2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/34633247_1837227812996659_8729951591001489408_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_eui2=AeHjO97p0WOcy7OJV_6O5frFp_lH7Gt0qZwOyVCAZv37i087ubOaU1mCDdyzLeXFbdxPNSSTyC_nrk_GPBcZFfhHf78dE5DoHtUUqz_F5pdfJg&_nc_ht=scontent.fcwb2-1.fna&oh=5265decc6afeb67fc5e37ffe3c370532&oe=5D251C66

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35295358_1847190848667022_4486795215637577728_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_eui2=AeGfd8cMSG6bx8ddYdvAav6NMx8AZsI7VM11f5VPQaxG9L2svaXISNnrFZ60g9xAiQXyEJIQ3jw9yoz-sD-5-83jkn7Jf9p9gMlDtdyhJXaMIA&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=7284542c3ec0ee92377c665bdb343c6f&oe=5D0A05A4

Diese Brücke befindet sich bei km 6+960 der SPP, an der Grenze der Bundesstaaten São Paulo und Paraná. Seine Ausdehnung beträgt 193,56 Meter und sitzt auf vier Betonpfeilern mit Fundament in Fels.

Nachrichten über seine Herkunft:
Jornal Correio Paulistano (São Paulo, 16.10.1926, Seite 3) berichtete: "Die Maasland- und Poeldijk-Dämpfe aus Amsterdam erhielten die Companhia Ferroviaria São Paulo-Paraná im Hafen von Santos, einem großen Teil der metallischen Überstruktur, für die bestimmt ist die Brücke, die er für seine Eisenbahn am Paranapanema River baut. "



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.19 15:28.
Lokomotiven Henschel & Sohn 0-4-0T
SPP-Nummern: 5 und 6
RVPSC-Nummern: 104 und 103
Seriennummern: 21497 und 21498
Bau: 1934

https://scontent.fcwb2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/18881993_1458461900873254_9111543137929906850_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_eui2=AeGLEaggF8YeKQz35SvOw1PV0rqJg62Q8UmXxy9-aeNKH7XC4IWpASVwlGxn6ZNrBTiF0SA9pVo-2tXAzLoqJ4cyg2fykbBQy3HIK9TtVRUcxw&_nc_ht=scontent.fcwb2-1.fna&oh=4529aa36a15f2357e0a52c15f20c2d86&oe=5CDB035B

https://scontent.fcwb2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/31162339_1791152704270837_8197287848576024576_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_eui2=AeFfQA68HQuhxWa3WzJK2oICf47K-zt1Flwbh1kZGPnmKhjFcldfZPYPWFQuW10JnKAoA1BkVZCVFdpVzrc1D4ek-_jz5ZN6yFOEnOFYFpEE7A&_nc_ht=scontent.fcwb2-1.fna&oh=9badc4873a02cbb56390f93e08e5af51&oe=5D127668







_______________________________________________________________________

Lokomotiven Henschel & Sohn 2-8-2
SPP-Nummern: 22, 23, 24 und 25
RVPSC-Nummern: 692, 693, 694 und 695
Seriennummern: 23516, 23517, 24277 und 24278
Bau: 1937 (23516/17), 1938 (24277/78)

https://scontent.fcwb2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16003246_1101286329997560_5030048084530674539_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_eui2=AeERlaNqfWFzOTsMkHMZkXNZUpU7QassWzHFNZvqyJlyp7yUPAgu4qyyWKC1LHnOeSRqZBvaXACy8YGhfH__nCrt-oInlqhAklx0z_wHZkbbmw&_nc_ht=scontent.fcwb2-1.fna&oh=028dcb6ab689ed10dc244219fb93e866&oe=5CDB1980

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/21317682_1552172294835547_8333906172145201992_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_eui2=AeGLQnzaDhsYuBtGMckfyjf_afQQz2dmgJVXbZpnsmHkjL1Itf8cyOlSQO3NQ9JXFtjixupa99cIwuDdj5YmLLuO4RfiJQWEOQW6rxiWRt_8tg&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=bdadbe25db36f3094bfadbc61ff63ab2&oe=5D03D0E3

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16299027_1329238003795645_6858826041951218109_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_eui2=AeH0xTtCRvACNWVtNCwHXOP6bQrrTY6qEbIFKdDlZ8lu6LKtM5bAKz8hd_diLRZy31e2gbd70LVgaTe3l6GJVfYa7GI5VTYcUWGWAAK0FBKkHg&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=ca900f492dd624d9ba7b9558713b0339&oe=5D0CCC13

https://scontent.fcwb2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/25552064_1657749950944447_2194001015555506333_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_eui2=AeGa15hSR5m9mrCMMSGnctddp4LNYLsPGJqPNwz7D8-ZcDkVhN3Px62SXuMYFNHQvBehxojBRahvF3SO97Hv8H1zChclCDrPMAHjGGOe1FmJbA&_nc_ht=scontent.fcwb2-1.fna&oh=087b5aec6c92dfd2a1b18ed8a6228fa6&oe=5D1EA4AA






_______________________________________________________________________

Personenwagen der Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg AG (MAN)
Menge: möglicherweise 5 oder mehr (vielleicht 1 Restaurant, 2 erste Klasse, 2 zweite Klasse)
Bau: möglicherweise zwischen 1937 und 1938

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16864089_1168829256579073_968674196377513027_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_eui2=AeFgSoYv5xNm7MVFBzGniJ89uDFtqe75-T3acoheXTjOBgjFH6H4nXOnm0M2XrkAVs9YSCyvxgRxOora7dTRbtXtPIzENLY6NURQRSJMMI-A4w&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=d592f5648192d70ff7e0011598cc19e8&oe=5D23D309

https://scontent.fcwb2-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35123922_1842081135844660_175154968263655424_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_eui2=AeESYRCP2LTinaKCxQILHvFitQHcxiDOCJtX4y_qyUCyNaO_AaEzlktc5Lg6nqulqkkwtJB9su8aJpobf3weu8gSoVZNcMEKpYvNm3m3p_KB5w&_nc_ht=scontent.fcwb2-2.fna&oh=fdc07d26a02fda3582cbbf1e2a33f9ec&oe=5D0F03AB



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.19 16:05.

Zu den B-Kupplern

geschrieben von: 03 1008

Datum: 13.03.19 18:14

Hallo,

besten Dank für die interessanten Fotos!

Nach deutschen Quellen (Merte-Liste, Koch/Krause/Murray: Deutsche Lokomotiven in Brasilien) waren


SP-P 5 --> RVPSC 104 Henschel 21497/1934

SP-P 6 --> RVPSC 103 Henschel 21495/1934

Viele Grüße, Helmut

Que coisa interessante !

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 13.03.19 18:28

Muito obrigado, Rafael, pelos fotos muito interessantes duma época e região no Brasil, da qual raramente se vê fotografias neste forum.

Leider kann ich selbst keine der gewünschten Informationen geben, doch Helmut "03 1008" hat ja schon einen Auftakt gesetzt. Auch ich hoffe und bin gespannt auf "mehr" zum Thema!

Um abraço, und schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard

Re: Carros MAN

geschrieben von: wolfgang-d. richter

Datum: 13.03.19 23:03

Bom dia, Rafael!

Lieferungen der MAN (über Ferrostaal) nach Brasilien sind wie folgt dokumentiert:

https://abload.de/img/carrossppgbjcz.jpg

Fotos liegen (bisher) nicht vor.

Um abração,
Wolfgang-D.
Hallo,
hier noch ein paar Ergänzungen zu dem interessanten Thema

HERSTELL   FABNR   BJ     Achsstat   Ord   Stichtag   LKZ   Eigentümer           Nummer
Tubize      1929   1922.  .    CT     3               BR   EF Sao Paulo - Parana    1
Tubize      1930   1922.  .    CT     3               BR   EF Sao Paulo - Parana    2
Baldwin    13810   1893        2C     3               BR   EF Sao Paulo - Parana    3
Henschel   21497   1935.  .    BT     1   1935.  .    BR   EF Sao Paulo - Parana    5
Henschel   21495   1934.  .    BT     1   1934.  .    BR   EF Sao Paulo - Parana    6
Hunslet     1619   1929        2C     1   1929        BR   EF Sao Paulo - Parana   10
Hunslet     1620   1929        2C     1   1929        BR   EF Sao Paulo - Parana   11
Hunslet     1621   1929        2C     1   1929        BR   EF Sao Paulo - Parana   12
Hunslet     1653   1930        2C     1   1930        BR   EF Sao Paulo - Parana   14
Hunslet     1654   1930        2C     1   1930        BR   EF Sao Paulo - Parana   15
Bagnall     2528   1935.10.   1D1     2   1935        BR   EF Sao Paulo - Parana   20
Bagnall     2529   1935.11.   1D1     2   1935        BR   EF Sao Paulo - Parana   21
Henschel   23516   1937.  .   1D1     1   1937.  .    BR   EF Sao Paulo - Parana   22
Henschel   23517   1937.  .   1D1     1   1937.  .    BR   EF Sao Paulo - Parana   23
Henschel   24277   1938.  .   1D1     1   1938.  .    BR   EF Sao Paulo - Parana   24
Henschel   24278   1938.  .   1D1     1   1938.  .    BR   EF Sao Paulo - Parana   25
Baldwin    62516   1941       1D1     1   1941        BR   EF Sao Paulo - Parana   26
Baldwin    64149   1941       1D1     1   1941        BR   EF Sao Paulo - Parana   27
Bagnall    2625   1940        1D1     1   1940  .     BR   nicht ausgeliefert      28
Gruß
Claus

http://lokomotivnamen-locomotivenames.de.tl/
Vielen Dank für die schnelle Antwort von Freunden und die bereits vermittelten Informationen!

Wolfgang-D., Dann wurden diese Personenwagen von SPP für Ferrostaal in Auftrag gegeben und von MAN gebaut?

Ich habe dieses Forum durch ein anderes Thema entdeckt, das sich genau mit dem von Ferrostaal für SPP hergestellten Flachwagen befasste. Wenn Sie Informationen darüber haben, auch von anderen für SPP gebauten Waggons, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Folgen Sie dem Link: [www.drehscheibe-online.de]

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?017,file=217269



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.19 19:50.