DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -

V 180 / BR 118 der DR

geschrieben von: BR_50_849

Datum: 07.03.19 19:58

Ich suche für die neue Roco 118 eine für mich passende Ordnungsnummer entweder Bw Aue oder Karl-Marx-Stadt, bzw eine Lok welche auch den Eilzug Leipzig Cranzahl bis Cranzahl gezogen hat.
Auf meiner bisherigen Foto suche musste ich nun feststellen, das alle evtl in Frage kommenden Loks die Sparlackierung ohne den seitlichen Streifen besessen haben.
Daher nun meine Frage, ab wann wurde bei der DR die "Neurote" Lackierung mit den grauen Drehgestellen angewendet.

ich würde mich über Hilfe freuen.

Danke
Steffen

Viele Grüße
Steffen

Hier könnt Ihr auch mal reinschauen:
[www.mbc-jahnsbach.de]

Re: V 180 / BR 118 der DR

geschrieben von: 50 3604-1

Datum: 07.03.19 20:14

Hallo Steffen.

Hast du schon Werner Hildebrand dazu befragt? Ich sehe ihn leider erst nächste Woche, kann ihn aber dann für dich fragen.

Wichtig ist aber das die 118 eine C'C' ist
Gruß André

http://www.krawalowa.de/DSO/sig/5036041sig2.png

Re: V 180 / BR 118 der DR

geschrieben von: 50 3604-1

Datum: 07.03.19 20:37

Schau dir mal die 118 612-1 an..
Die würde passen.

Auch 118 626-1 war am E771 aber hatte 1989 noch Sparlackierung. Bei der letzten Fahrt des Eilzuges am 01.06.1991 dann aber wieder mit Zierstreifen

Gruß André

http://www.krawalowa.de/DSO/sig/5036041sig2.png




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:03:07:20:46:26.

Re: V 180 / BR 118 der DR

geschrieben von: MD 612

Datum: 07.03.19 20:54

BR_50_849 schrieb:
Ich suche für die neue Roco 118 eine für mich passende Ordnungsnummer entweder Bw Aue oder Karl-Marx-Stadt, bzw eine Lok welche auch den Eilzug Leipzig Cranzahl bis Cranzahl gezogen hat.
Ich weiß nicht, ob es Dir weiter hilft. Aber m.W. wurde der Eilzug Leipzig - Cranzahl auf seinem gesamten Laufweg mit Loks der BR118.2-4 bzw. 118.6-8 des Bw Leipzig Hbf Süd gefahren.

Gruß Peter

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
Voltaire (1694-1778), frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: V 180 / BR 118 der DR

geschrieben von: nikolai

Datum: 07.03.19 20:58

MD 612 schrieb:
BR_50_849 schrieb:
Ich suche für die neue Roco 118 eine für mich passende Ordnungsnummer entweder Bw Aue oder Karl-Marx-Stadt, bzw eine Lok welche auch den Eilzug Leipzig Cranzahl bis Cranzahl gezogen hat.
Ich weiß nicht, ob es Dir weiter hilft. Aber m.W. wurde der Eilzug Leipzig - Cranzahl auf seinem gesamten Laufweg mit Loks der BR118.2-4 bzw. 118.6-8 des Bw Leipzig Hbf Süd gefahren.

Gruß Peter
Das hat gewechselt, die erste Zeit Bw Lpz Hbf Süd, später Bw Aue und dann Bw KMSt/Chemnitz.

Re: V 180 / BR 118 der DR

geschrieben von: 50 3604-1

Datum: 07.03.19 21:00

Peter da fuhr auch Aue und Karl Marx Stadt mit. gerade die 118 626 die ihn letztmalig beförderte war ja nun eine Karl Marx Städter Lok.
Gruß André

http://www.krawalowa.de/DSO/sig/5036041sig2.png
Hallo Steffen,

vielleicht ist hier [www.andis-railworld.bplaced.net] ja etwas Passendes zu finden. Ingmar hat den Zug hier [www.drehscheibe-online.de] im Bild 14 auch festgehalten.


Viele Grüße vom
exElsterwerdaer

Matthias

118 352

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 07.03.19 21:28

Hallo Steffen,
ich habe am 4.1.1990 die 118 352 fotografiert:

https://abload.de/img/dr-118352-004371958ukb.jpg




Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: 118 352

geschrieben von: BR_50_849

Datum: 08.03.19 05:56

Danke bis hier her.
Also Leipziger Maschinen, denke ich, hat es entweder nur in der Anfangszeit oder als Ausnahme gegeben, da der Zug in Chemnitz äh Karl- Marx- Stadt Kopf gemacht hat.
Ich wohne seit '83 in Cranzahl, leider war mit das damals nicht so bewusst. Zudem ist der Zug genau in der Zeit, als ich meinem "Vaterland" dienen musste auch mit Doppelstockzügen gefahren. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
Mir geht es speziell darum eine Lok ohne Sparlackierung zu finden und das bis max '89. Möglichst eine Stammmok des Bw Aue Est Annaberg, ich weiß nicht, ob Annaberg auch Chemnitzer Lok im Plan hatte.
Zudem suche ich vorrangig mit " niedriger" Ordnungsnummer, soll heißen vor der Remotorisierung.
Ausgeguckt hatte ich mir eigentlich die 337. Da finde ich aber leider nur Bilder mit Sparlack.
Daher auch die Frage ab wann die neue Lackierung mit grauen Drehgestellen.

Viele Grüße
Steffen

Hier könnt Ihr auch mal reinschauen:
[www.mbc-jahnsbach.de]

Re: 118 352

geschrieben von: BR477.6

Datum: 08.03.19 07:31

Guten Morgen, ich finde das auch immer sehr spannend, für die Modellbahnloks die richtige Nummer auszuwählen.

Vielleicht helfen dir diese Informationen aus "25 Jahre Deutsche Reichsbahn" weiter:
Bw-Bestand 31.12.1988
Bw Aue: 118 382 | 118 617, 618, 622, 663, 688, 711, 728, 737, 755, 758, 768, 770, 775, 776, 796
Bw Kalr-Marx-Stadt: 118 111 | 118 316, 352 | 118 612, 626, 648, 699, 745, 747, 777, 781, 795
Da ist die 337 schon dabei, allerdings schon hochgerüstet und in 737 umbenannt.
Die von den anderen Usern erwähnte 626 findet sich im Bw KMStadt.

Bw-Bestand 31.12.1989
Bw Aue: 118 382 | 118 617, 618, 622, 663, 688, 711, 727, 728, 737, 755, 758, 760, 768, 770, 775, 776, 796
(die 727 und die 760 sind im Laufe des Jahres nach Aue umbeheimatet worden)
Bw Kalr-Marx-Stadt: 118 111, 141, 153 | 118 207, 316 | 118 528 | 118 612, 626, 648, 699, 716, 745, 747, 777, 781, 795
(hier hat es mehrere "Verwerfungen" gegeben).

Viel Spaß beim Grübeln, Grüße aus Berlin, Jörg

Re: 118 352

geschrieben von: 50 3604-1

Datum: 08.03.19 08:20

Hallo Steffen.

Natürlich hatte Annaberg eine Karl Marx Städter Lok im Plan.
Die wurde sogar vom Bw Thum seinerzeit besetzt, u.a auch vom genannten Werner H.
Auch waren bekanntlich Hilbersdorfer 50er in Annaberg planmäßig eingesetzt zb 50 3604 und 50 3646.

Leipzig Süd fuhr den E771 nicht als Ausnahme sondern eine Zeitlang wie bereits geschrieben planmäßig.
Es gab da sogar mal einen Vorfall das das Bw Leipzig süd mit einer B´B´ 118 nach Cranzahl fuhr was aber erst da oben bemerkt wurde.
Die Lok wurde Solo wieder nach Karl Marx Stadt überführt und ein Ersatzlok musste den Zug befördern.

Kleiner Tip.
Am Freitag den 15.3 gegen 16 Uhr einfach mal nach Schönfeld zur Spur I Anlage fahren.
Dort triffst du mit etwas Glück zum Stammtisch einige Eisenbahner von der EST Annaberg sowie Chemnitz.
Auch Werner ist da sehr oft zugegen und auch gelegentlich der langjährige EST Leiter Rolf S.
Den kann ich aber zur Not auch mal für dich anrufen.

Gruß André

http://www.krawalowa.de/DSO/sig/5036041sig2.png

Re: 118 352

geschrieben von: BR_50_849

Datum: 08.03.19 16:01

@ Jörg
Danke für die Aufstellung, ich habe selbst (fast) alle möglichen "DR" Publikationen seit mind. 25 Jahren, u.a. die kpl. Serie "Die DR vor 25 Jahren und kenn daher die Stationierungen in dem fraglichen Zeitraum. '89 wäre ohnehin das letzte Jahr was ich notfalls in Betracht ziehen würde.
@ Andre'
Das Leipzig (Süd) den als Ausnahme gefahren hat habe ich ur für die Relation K-M-St.-Cranzahl gemeint bzw. gedacht, wissen tue ich es leider nicht.
Aber die Informationen sind interessant.
Ja, Du hast Recht, Rolf S. könnte ich auch mal kontaktieren.

Wo mir aber bisher keiner, auch ich selbst nicht, weiterhelfen konnte sind die folgenden Punkte.:

1. Ab wann die "Neurote/weiß/graue" Farbgebung, das ist leider auf vielen Fotos nicht (mehr) zu identifizieren.
2. Die mich interessierenden Loks kann ich bisher nur als Sparlack oder eben in Frontaufnahmen finden, oder aber die Loknummer ist auf dem mir zur Verfügung stehendem Bild nicht auszumachen. wobei das Bw Aue relativ früh relativ viel Loks in Sparlack hatte, vor allem eben vor der Vorautorisierung.

P.S. Habe gerade ein Bild gefunden, wo eine "Kamser" 118 (230) in Neurot 1980 vor dem "Katze" hing. Also ist diese Lackierung schon vor '80 eingeführt worden.

Viele Grüße
Steffen

Hier könnt Ihr auch mal reinschauen:
[www.mbc-jahnsbach.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:03:08:16:03:20.

118 382

geschrieben von: 118 104

Datum: 08.03.19 17:52

Hallo Steffen.

Ich halte die 382 für eine heiße Kandidatin. Die wurde erst 1990 remotorisiert und auf den Bildern bei [www.v180-online.de] ist sie 1987 im Raw Karl-Marx-Stadt mit kompletter Bauchbinde zu sehen. Jetzt weiß ich nur nicht, seit wann sie beim Bw Aue beheimatet war.

Gruß Gunnar -> http://abload.de/img/118104-995kow.jpg

Re: 118 382

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 08.03.19 18:16

118 104 schrieb:
Hallo Steffen.

Ich halte die 382 für eine heiße Kandidatin. Die wurde erst 1990 remotorisiert und auf den Bildern bei [www.v180-online.de] ist sie 1987 im Raw Karl-Marx-Stadt mit kompletter Bauchbinde zu sehen. Jetzt weiß ich nur nicht, seit wann sie beim Bw Aue beheimatet war.
passt für vor 1987:

[revisionsdaten.de]

MfG

"Gibt es zwei- bzw. dreiachsigen Reko-Wagen der DR (Bage, Baage, Dage oder Bagtre), die die gleiche Breite aufweisen, wie die vierachsigen Reko Wagen z. b. der zuvor genannten Hersteller? Also schmaler sind, als die Wagen von Piko und Roco!
Viele mögen die 1-1,5 mm breitenuntershcied nicht stören und mich wiederum ist es egal, welche breite nun die Maßstabsgereue ist - mir wäre nur wichtig, dass die Personenzugwagons der DR in meiner Zugkombi ziemlich gleichbreit sind..."

🤦‍♂️😂🤷‍♂️

Quelle: Stummiforum..

[www.stummiforum.de]

Re: Eilzug Leipzig - Cranzahl

geschrieben von: MD 612

Datum: 08.03.19 18:34

BR_50_849 schrieb:
Das Leipzig (Süd) den als Ausnahme gefahren hat habe ich ur für die Relation K-M-St.-Cranzahl gemeint bzw. gedacht, wissen tue ich es leider nicht.
Das Bw Leipzig Süd hat dieses Zugpaar über längere Zeiträume planmäßig auf dem Gesamtlaufweg Leipzig - Cranzahl gefahren. In Karl-Marx-Stadt den Zug zu umfahren war da ja nun wirklich nicht das Problem.

Gruß Peter

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
Voltaire (1694-1778), frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: 118 382

geschrieben von: 118 104

Datum: 08.03.19 18:37

Danke Matthias.

Gruß Gunnar -> http://abload.de/img/118104-995kow.jpg

Re: 118 352

geschrieben von: efferr

Datum: 08.03.19 18:49

Die grau lackierten Drehgestelle wurden ab ca. 1978 "Mode". Ich meine, in einem der ersten, noch schwarz-weißen Modelleisenbahner des Jahrgangs 1982 stand dazu etwas.
Was meinst Du eigentlich mit der "neuroten Farbgebung"?
Die bordeauxrote Lackierung dürfte sich doch im Laufe der Jahre kaum geändert haben, wenn man von weiß statt beige/elfenbein im oberen Teil absieht.
Aber es gab wohl ein paar hellrote Ausreißer, z.B. 118 132 oder 749 um 1990.

ER



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:03:08:18:51:14.

118 774

geschrieben von: TransLog

Datum: 08.03.19 19:04

Zitat

Was meinst Du eigentlich mit der "neuroten Farbgebung"?

Er meint wahrscheinlich den Farbton der BR 119, der bei einigen 118ern gelegentlich verwendet wurde...

Mir fällt dazu die 118 774 ein.


Gruß, Ulrich

118 316 + 118 781

geschrieben von: Fotograf

Datum: 08.03.19 19:14

118 316 war auch oft vor dem Eilzug als Lok aus KMS



http://www.volkers-eisenbahnseite.de/118.2/FAIN-316-3.jpg



118 781 gab es auch

http://www.volkers-eisenbahnseite.de/118.2/FAIN-781.jpg


Gruß Volker





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:03:08:19:22:32.

Re: 118 316 + 118 781

geschrieben von: kbwbln

Datum: 08.03.19 20:28

Die Baureihe V 180, 118, 228 der ehem. DR bzw. auch Private

[www.flickr.com]


kbwbln


Mein Inhaltsverzeichnis DSO

[www.drehscheibe-online.de]

[ulrichwalluhn.forumprofi.de]
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -