DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Nun zum zweiten Teil meines Bildbeitrages über die Strassenbahn Hannover.
Es folgen Aufnahmen aus der Schleife am Rathaus, von der Joachimstrasse am
Hauptbahnhof, von der Haltestelle Universität in der Nienburger Strasse und
letztendlich noch Bilder aus der Schleife Stöcken/VW – kurz vor meiner
Weiterfahrt nach Schleswig-Holstein/Kiel.

Zuerst einige Aufnahmen aus der Rathausschleife.

Bild 1:
Triebwagen 456 auf der Linie 16 – abfahrbereit nach Stöcken.
https://farm5.staticflickr.com/4889/39763628793_ea3542ecb9_b.jpg


Bild 2:
Schleife Rathaus mit Zügen der Linien 16 und 18.
Rechts Triebwagen 456 mit Beiwagen 1411 – links Beiwagen 1520, vor dem
Vierachserzug noch ein Stadtbahnwagen auf der Linie 14…
https://farm5.staticflickr.com/4914/31787119297_e994220415_b.jpg


Bild 3+4:
Noch einmal Triebwagen 456 mit Beiwagen 1411 am Rathaus…
https://farm5.staticflickr.com/4914/46728554411_e6326eb11b_b.jpg

https://farm8.staticflickr.com/7853/39763635463_c02fc31569_b.jpg


Bild 5:
Nun zur Joachimstrasse am Hauptbahnhof – hier Triebwagen 465 mit Beiwagen 1472
auf der Linie 14 zur Medizinischen Hochschule…
https://farm5.staticflickr.com/4914/46728594151_8884ec1b5a_b.jpg


Bild 6:
Triebwagen 427 auf der Linie 16 nach Stöcken und der eben erwähnte Zug der Linie 14
in der Joachimstrasse – im Hintergrund der Thielenplatz…
https://farm5.staticflickr.com/4856/31787170597_0bf0b25f89_b.jpg


Bild 7:
Und noch einmal der Lehrwagen 407 in der Joachimstrasse…
https://farm8.staticflickr.com/7836/32853554308_26fc299440_b.jpg


Bild 8:
Fahrkartenautomat der ÜSTRA (Grossraumverkehr Hannover)
https://farm8.staticflickr.com/7830/32853390408_57d7e96d64_b.jpg


Bild 9:
Haltestelle Universität in der Nienburger Strasse mit einem Zug der Linie 5
nach Stöcken…
https://farm5.staticflickr.com/4911/45812942305_d247e6b2e8_b.jpg


Bild 10:
Der Gegenzug aus Stöcken an der Universität – Linie 5 nach Kirchrode…
https://farm8.staticflickr.com/7859/32853374298_fe1a74c0b0_b.jpg


Bild 11:
Beiwagen 1511 auf der Linie 5 an der Haltestelle Universität…
https://farm8.staticflickr.com/7825/46728523941_dac640541e_b.jpg


Bild 12:
Und wieder in Stöcken angekommen, kurz vor der Abfahrt nach Kiel noch einige
Aufnahmen in der Schleife… - hier Beiwagen 1458 und 1519 auf den Linie 5 und 16.
https://farm8.staticflickr.com/7868/46003895204_03910d7f66_b.jpg


Bild 13:
Beiwagen 1519…
https://farm5.staticflickr.com/4906/39763570273_0e6fd9affd_b.jpg


Bild 14:
Beiwagen 1468…
https://farm8.staticflickr.com/7824/46003905874_6cc11b65a5_b.jpg


Bild 15+16:
Triebwagen 416 auf der Linie 16 zum Rathaus…
https://farm5.staticflickr.com/4866/39763640833_8da5ca9396_b.jpg


https://farm8.staticflickr.com/7815/31787182087_efb068f8f2_b.jpg


Bild 17:
Schriftzug „ÜSTRA“
https://farm5.staticflickr.com/4817/32853368858_12d334c631_b.jpg


Bild 18:
Oberhalb der Schleife Stöcken hielten auch Omnibusse der ÜSTRA:
Haltestellenschild mit Durchsagelautsprecher…
https://farm8.staticflickr.com/7892/32853387748_3d5a00e530_b.jpg


Bild 19:
Gelenkbus 8529 auf der Linie 42 nach Garbsen in Stöcken…
https://farm5.staticflickr.com/4890/45812900105_53e9365784_b.jpg


Bild 20:
Wagen 7637 auf der Linie 44 nach Berenbostel in Stöcken…
https://farm5.staticflickr.com/4880/45812905035_e57e742ac4_b.jpg


Bild 21+22:
Triebwagen 513 mit Beiwagen 1515 auf der Linie 5 nach Kirchrode in der
Schleife Stöcken/VW…
https://farm8.staticflickr.com/7873/32853511688_e51a00196e_b.jpg


https://farm5.staticflickr.com/4848/46675829422_c6cedc65be_b.jpg



Soweit mein Ausflug zur ÜSTRA – Viel Spass – Gruss Harald.

Die gezeigten Fotos stammen von mir und das Urheberrecht liegt falls nicht anders gekennzeichnet bei mir.
Anmerkungen und Korrekturen zu meinem Beitrag sind willkommen und sogar gewünscht.

Eine Übersicht meiner Beiträge in den Foren findet man hier: [www.drehscheibe-online.de]

Harald Müller

Hallo Harald,

da freut sich der gebürtige und über Jahrzehnte treue Hannoveraner! Morgen mehr, ich muss für heute wegen anderer Verpflichtungen meine Online-Sitzung beenden.

Besten Dank und viele Grüße aus HH
Helmut U.

Frage zu Bild 8 - Führung der Linie 19...?

geschrieben von: Der Holsteiner

Datum: 06.02.19 17:24

Hallo Harald,

an Dich zunächst ein Dankeschön für diese tollen Bilder meiner Wahlheimat Hannover.

Für mich ergibt sich eine Frage aus Bild 8, genaugenommen aus dem dort abgebildeten Liniennetz.
Die 19 verkehrt von Alte Heide nach Empelde, es sieht auf dem Plan aber so aus als ob sie das hinter Kröpcke auch im Tunnel täte.
Da es dort sicherlich keine Einfädelung gab, wie fuhr diese Linie tatsächlich? Lagen in der Bahnhofstraße/Karmarschstraße/Waterlooplatz noch Schienen an der Oberfläche? Und wenn ja, bis wann wurden diese im Liniendienst befahren? Nach dem "Moch" wäre ja lediglich noch eine Linienführung vom Hbf über Prinzenstraße, Aegi, Friedrichswall und durch die Calenberger Neustadt möglich gewesen.
Im Voraus vielen Dank für eine Klärung.

Viele Grüße,
Olaf

Re: Frage zu Bild 8 - Führung der Linie 19...?

geschrieben von: Helmut Ulrich

Datum: 06.02.19 17:39

Hallo Olaf,

ich verstehe Deine Frage zwar nicht 100%ig, aber die 19 fuhr damals (Oberflächenführung verkürzt angegeben): Alte Heide > Großer Kolonnenweg > Niedersachsenring > Vahrenwalder Platz > U Werderstraße > U Hauptbahnhof > U Kröpcke > U Markthalle > U Waterloo > Schwarzer Bär > Lindener Hafen > Soltekamp > Badenstedt > Empelde. Zwischen Hauptbahnhof und Kröpcke gab es Weichenverbindungen von der A- zur B-Strecke (gibt's die heute noch?).

Viele Grüße aus HH
Helmut

Re: Frage zu Bild 8 - Führung der Linie 19...?

geschrieben von: Der Holsteiner

Datum: 06.02.19 18:00

Hallo Helmut,

danke für die schnelle Antwort.
Der Liniennetzplan hat mich insofern irritiert , als es so aussieht, dass es die B-Tunnelstrecke noch nicht gab.
Damit ist die Sache natürlich dann klar.
Und die genannten Weichenverbindungen gibt es noch heute, man könnte im Hbf noch immer zwischen A- und B-Strecke wechseln.

Danke und viele Grüße,
Olaf

Re: Frage zu Bild 8 - Führung der Linie 19...?

geschrieben von: Fasanenkrug

Datum: 06.02.19 18:01

Der Holsteiner schrieb:
Lagen in der Bahnhofstraße/Karmarschstraße/Waterlooplatz noch Schienen an der Oberfläche? Und wenn ja, bis wann wurden diese im Liniendienst befahren? Nach dem "Moch" wäre ja lediglich noch eine Linienführung vom Hbf über Prinzenstraße, Aegi, Friedrichswall und durch die Calenberger Neustadt möglich gewesen.

Ersteres: Nein, das genaue Datum müsste ich auch nachschlagen, aber diese Verbindungen wurden schon am Anfang der 70er Jahre aufgrund des Stadtbahnbaus abgerissen.
Die von Dir beschriebene Verbindung über Friedrichswall war tatsächlich der letzte reguläre Oberflächenfahrweg der Linie 19 nach Empelde. Nach der Eröffnung des B-Nord-Tunnels war die 19 eine reine Stadtbahnlinie und war eine "gemischte" B-Nord/A-Süd- Linie, erkennbar an einem blau-roten Quadrat auf den Linienplänen, diese Kennzeichnung fiel später weg. Bis zur Eröffnung der Linie B-Süd verkehrte die Linie 17 aus Langenhagen als B-Nord-Linie mit Tunnelendpunkt, wobei sich die Endpunkte weiter Richtung B-Süd ausdehnten, der letzte Endpunkt müsste die Schlägerstrasse gewesen sein.

Gruß

Re: Frage zu Bild 8 - Führung der Linie 19...?

geschrieben von: Christoph Heuer

Datum: 07.02.19 19:34

Moin,

Helmut Ulrich schrieb:
Hallo Olaf,

ich verstehe Deine Frage zwar nicht 100%ig, aber die 19 fuhr damals (Oberflächenführung verkürzt angegeben): Alte Heide > Großer Kolonnenweg > Niedersachsenring > Vahrenwalder Platz > U Werderstraße > U Hauptbahnhof > U Kröpcke > U Markthalle > U Waterloo > Schwarzer Bär > Lindener Hafen > Soltekamp > Badenstedt > Empelde. Zwischen Hauptbahnhof und Kröpcke gab es Weichenverbindungen von der A- zur B-Strecke (gibt's die heute noch?).

Ich bin mir an einem Punkt jetzt gerade nicht sicher. Es gab und gibt eine Gleisverbindung von der A- zur B-Strecke und umgekehrt in Fahrtrichtung Kröpcke hinter der Station Hauptbahnhof. Die Bahnen halten also an den Bahnsteigkanten der Strecken, von denen sie kommen. Ebenso verhält es sich Richtung Norden. Es gab aber Richtung Norden eine Verbindung von der A- Strecke zur B-Strecke und nur in diese Richtung. Wann wude die ausgebaut?

Viele Grüße

Christoph

Re: Frage zu Bild 8 - Führung der Linie 19...?

geschrieben von: gleisbauwilly

Datum: 07.02.19 21:32

Christoph Heuer schrieb:
Moin,

Helmut Ulrich schrieb:
Hallo Olaf,

ich verstehe Deine Frage zwar nicht 100%ig, aber die 19 fuhr damals (Oberflächenführung verkürzt angegeben): Alte Heide > Großer Kolonnenweg > Niedersachsenring > Vahrenwalder Platz > U Werderstraße > U Hauptbahnhof > U Kröpcke > U Markthalle > U Waterloo > Schwarzer Bär > Lindener Hafen > Soltekamp > Badenstedt > Empelde. Zwischen Hauptbahnhof und Kröpcke gab es Weichenverbindungen von der A- zur B-Strecke (gibt's die heute noch?).

Ich bin mir an einem Punkt jetzt gerade nicht sicher. Es gab und gibt eine Gleisverbindung von der A- zur B-Strecke und umgekehrt in Fahrtrichtung Kröpcke hinter der Station Hauptbahnhof. Die Bahnen halten also an den Bahnsteigkanten der Strecken, von denen sie kommen. Ebenso verhält es sich Richtung Norden. Es gab aber Richtung Norden eine Verbindung von der A- Strecke zur B-Strecke und nur in diese Richtung. Wann wude die ausgebaut?

Viele Grüße

Christoph
Moin, man kann am Hauptbahnhof von der A-Linie zur B-Linie wechseln. Also z.b. Markthalle-Kröpcke-Hauptbahnhof-Werderstrasse fahren, ebenso wechseln vom Aegi-Kröpcke-Hauptbahnhof-Sedanstrasse. Auf der anderen Kopfseite der Station Hauptbahnhof geht es genauso. Hinter der Station Richtung Kröpcke liegt eine DKW.

Rossmann

geschrieben von: Stundentakt

Datum: 07.02.19 22:37

Sehe ich mal Rossmann, wie es sich präsentierte, als es tief im Westen noch niemand kannte.