DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 3 4 5 All

Angemeldet: -

Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: Emmi

Datum: 11.01.19 17:26

Das im nachstehenden Bild zu sehende Formhauptsignal im "Kleinformat" ist natürlich nicht historisch. Es regelt auf dem Bahnhof Goslar noch zuverlässig die Ausfahrt von Gleis 1 Richtung Osten.

https://abload.de/img/img-20190109-wa0003wfcit.jpg

Mich interessiert aber, wo es im deutschen Streckennetz solche Formhauptsignale im "Kleinformat" bis zu einer Höhe von ca 3m gab bzw noch gibt. Quedlinburg ist mir schon bekannt. Und damit wären wir beim historischen Bezug.
Für diese Infos, vielleicht mit Bild, bitte ich die fachkundige Runde um Mithilfe.
Die Signale an den Parkeisenbahnen nehme ich dazu mal aus.

Danke im Voraus.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.19 18:15.

Hanau Südseite

geschrieben von: Peter Bäuchle

Datum: 11.01.19 17:42

Morsche

m.W. Hanau Südseite

mfg

Peter Bäuchle

Re: Hanau Südseite —> Link

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 11.01.19 17:54

Sind das diese [www.bahnbilder.de]?

Klein: ja. Aber scheinen eher zu den Riesen unter den Zwergen zu gehören, oder?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.19 18:01.

Re: Hanau Südseite

geschrieben von: V22-01

Datum: 11.01.19 17:55

Hallo,

genau -> Hanau Südseite

Happy Grüße
V22-01 - Bernd
P1000440.JPG

Balduinstein

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 11.01.19 18:00

Es war ja auch nach ehemals vorhandenen gefragt. Zu sehen unter diesem Link.

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: Zaubermark

Datum: 11.01.19 18:01

Hallo zusammen,

wundert mich, dass hier zuerst recht unbekannte Exemplare genannt werden und nicht die "Klassiker" der gestutzten Form-Hauptsignale, nämlich die Ausfahrsignale von Herzberg Richtung Scharzfeld, die meines Wissens wegen der Sicht unter einer Strassenbrücke hindurch als Zwerge ausgeführt wurden.
Stehen dort mittlerweile auch die "geliebten" Ks-Signale?

Viele Grüsse von Mark

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: Mw

Datum: 11.01.19 18:04

Köln-Mülheim hatte zur Zeit der Formsignale an der Ausfahrt Richtung Köln-Deutz an den Gleisen 1,3 und 7 in der Höhe gestutzte Hauptsignale.

[www.bilderbuch-koeln.de]

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: alte Bahn

Datum: 11.01.19 18:07

Hallo,

das Ausfahrsignal aus Gleis 4 Bf Dillenburg (Strecke KBS 445 Gießen- Siegen) Richtung Siegen ist ein niedriges Formsignal, weil bei normaler Bauhöhe die Sicht auf das Hauptsignal wegen einer Brücke über die Bahnanlagen nicht erkennbar wäre. Ob es nur 3 m hoch ist, kann ich nicht einschätzen, weil das Signal im westlichen Gleisvorfeld nicht erreichbar steht. Foto habe ich nicht, es ist aber noch in Betrieb.

Früher gab es ein niedriges Formhauptsignal im Bf Köln- Kalk Gleis 2 Fahrtrichtung Köln- Deutz und Südbrücke als Ausfahrsignal wie in Goslar wegen eines Bahnsteigdachs. Schon lange ist der Verkehrshalt aufgelassen und die Bahnsteige entfernt worden.

Gruß Ulrich

Noch zwei gefunden

geschrieben von: Mw

Datum: 11.01.19 18:11

[www.drehscheibe-online.de]

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)

Und noch eins in Offenburg

geschrieben von: Mw

Datum: 11.01.19 18:15

[www.flickr.com]

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)

Signal "M" in Gensingen-Horrweiler

geschrieben von: Stefan Walter

Datum: 11.01.19 18:17

Bis zur Umstellung auf Lichtsignale stand in Gensingen-Horrweiler noch das mechan. Ausfahrsignal "M" in Richtung Bad Kreuznach, wegen dem Bahnsteigdach als Zwergsignal ausgeführt. Aufnahmen anläßlich einer Sonderfahrt am 14.05.2000 mit 01 1066 nach Straßburg (Hp1 auf der Hinfahrt, Hp0 auf der Rückfahrt aufgenommen).

Signal M Gensingen_2.jpg
Signal M Gensingen_1.jpg

viele Grüße
Stefan Walter

edit: Ist mir erst jetzt aufgefallen: Das war ja ein Schmalmast-Signal!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.19 19:17.

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: Berliner Stellwerke

Datum: 11.01.19 18:18

In Balduinstein auf der Lahntalbahn gab es ein Zwergformhauptsignal:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/63/216_118-0_1997-08-21_Balduinstein_Lahntalbahn_Christian_Schulz.jpg

Bild ist vom 21.08.1997, Fotograf Christian Schulz, CC BY-SA 3.0
, siehe hier [commons.wikimedia.org]

http://www.berliner-stellwerke.de/images/Logo Berliner Stellwerke_120px.jpg

Re: Ostausfahrt Herzberg 1976 [m1B]

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 11.01.19 18:29

Zaubermark schrieb inhaltlich:
wundert mich, dass hier nicht zuerst die „Klassiker“ der gestutzten Form-Hauptsignale, nämlich die Ausfahrsignale von Herzberg Richtung Scharzfeld genannt werden
Gestutzt ja. Aber als „soo klein“ habe ich die eigentlich nicht in Erinnerung: ▼

1976-04-15_050-919-0Ausfahr.jpg

Herzberg, 15.04.1976: Ausfahrt 45 863 hinter 050 919-0

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: signal andi

Datum: 11.01.19 18:34

Nabend
Das N4 in Goslar ist genauso.
In Herzberg /Harz, das Signal, das genau vorm Fdl Stw steht.

Gruß Andi

Hamburg Hbf

geschrieben von: HLeo

Datum: 11.01.19 18:47

"Früher" standen solche Mini-Signale im Hamburger Hbf. unter der Wandelhalle (damalige Gleise 9-12).

Das Foto auszugraben würde jetzt zu viel Zeit kosten.

Darmstadt Hbf

geschrieben von: Nullstein

Datum: 11.01.19 19:10

... ist in dieser Eisenbahn-Reportage aus dem Jahr 1964 kurz zu sehen (bei ca. 10:55).

[www.youtube.com]

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: 118 372-2

Datum: 11.01.19 19:23

Hallo Emmi,

in Dessau standen auch mal Zwergsignale,Richtung Rosslau.Wegen der Strassenbrücke dahinter.(Sichtverhältnisse)

Sind dann irgendwann in den '90er verschwunden.

Bis dann,Jörg

2x12KVD 18/21 A3-SVW bringen dich immer heim.

Bedburg, Hanau Hbf (Nordseite), Sülldorf, Neustadt

geschrieben von: Djosh

Datum: 11.01.19 19:36

Gemessen hab ich sie nicht, aber die folgenden dürften alle um die 3 m hoch gewesen sein. Stummelsignale in unterschiedlichen Höhen gabs natürlich noch wesentlich häufiger.


http://www.doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/NRW/1992%20Neuss%20Dueren/Film%202/35%20Bedburg.jpg

Bedburg



http://www.doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Hessen/Hanau/1992%20Hanau%20Hbf/17%2018%20Hanau%20Hbf.jpg

Hanau Hbf. Südseite wurde schon genannt. Auf der Nordseite stand noch ein stummeligeres.



http://www.doku-des-alltags.de/Themen/Signale/Suelldorf.jpg

Sülldorf



http://www.doku-des-alltags.de/Themen/Signale/Neustadt%20W%2012.jpg

Neustadt (Weinstraße)



Gruß,
Georg

http://www.doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg

Re: Formhauptsignale im "Kleinformat"?

geschrieben von: Charleskaiser

Datum: 11.01.19 20:05

Meschede, Gleis 3 Richtung Bestwig

Ceterum censeo Confoederationem esse delendam

Christof Bastert

[www.revolution1848-1849.eu]

Seiten: 1 2 3 4 5 All

Angemeldet: -