DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Fortsetzung von
[CH] Rhätische Bahn RhB: Déri-Lok Ge 2/4 205 von 1913 (24 Farb-B von 1974) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] RhB: Umbaulokomotiven Gem 2/4 211, Ge 2/4 212-213 und 221-222 (16B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] RhB: Ge 4/6 353 und 354 von 1914 vor Personenzügen (28B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] RhB 1979: Ge 4/6 353 von 1914 vor dem Engadiner Güterzug (25B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] RhB 1980: Ge 4/6 355 von 1914 vor dem Güterzug nach Disentis (19B) [www.drehscheibe-online.de]
[CH] RhB 1980: Ge 4/6 355 von 1914 vor dem Güterzug von Disentis nach Chur (18B) [www.drehscheibe-online.de]

Am 27. September 1980 zeichnete ich für eine kleine Extrafahrt der Verkehrsvereinigung Zürcher Unterland VVZU von Chur nach Ilanz und zurück verantwortlich. Natürlich wählte ich als Triebfahrzeug die Ge 4/6 355 aus, nach dem Motto „Krokodil kann jeder“. Es war klar, dass dazu am besten Personenwagen mit offenen Plattformen passten, aber Holzbänke in engen Viererabteilen mussten nicht unbedingt sein. So schlug ich der RhB die Verwendung der drei B 1121-1123 vor, welche erst 1978 durch Deklassierung aus den A 1121-1123 entstanden waren. In sieben grosszügigen Mittelgangabteilen in der Teilung 1+2 boten diese Wagen bequeme Polstersitze und zwei Drittel Aussichtsplätze an breiten Senkfenstern. Sie waren 1949 in der HW Landquart durch Zusammenbau alter Zweiachser entstanden. Damit das Ganze nach einem richtigen Zug aussah, bestellte ich dazu einen zweiachsigen Gepäckwagen. Von Anfang an waren ein bis zwei Fotohalte in der Ruinalta eingeplant, wo sich der Vorderrhein in Jahrtausenden durch die Ablagerungen des prähistorischen Flimser Felssturzes [de.wikipedia.org] gefressen hat.

Beim Rekognoszieren stellten meine Bülacher Kollegen fest, dass Ende September zum gewünschten Zeitpunkt nur noch eine einzige Stelle in der Schlucht von der Sonne beschienen ist, wenige 100 Meter oberhalb der einsamen Station Versam-Safien.

An der vorgesehenen Stelle hält der Extrazug an. Wer fotografieren oder sich einfach ein wenig die Beine vertreten will, steigt aus, die anderen bestaunen den faszinierenden Canyon vom Wagenfenster aus.
http://666kb.com/i/dzmonl4eu6ikbvt34.jpg

Unvermeidlicherweise gleichen sich die hier angefertigten Fotos sehr. Trotzdem möchte ich eine Auswahl hier einstellen. Schliesslich ist die Situation unwiederholbar. In der Perspektive steil von vorne erscheint am jenseitigen Rheinufer eine grosse Höhle.
http://666kb.com/i/dzmopx7ltie6wx88w.jpg

Die RhB-Strecke erfordert nach Starkniederschlägen oder Rhein-Hochwassern regelmässig grosse Unterhalts- und Wiederherstellungsarbeiten. Neben dem Gleis wurde präventiv das Bankett verbreitert. Kennt jemand den geduldigen Lokführer?
http://666kb.com/i/dzmotumk900tf2sjk.jpg

Der Fotopunkt ist heute kaum mehr wiederzuerkennen. Das Bankett, auf dem ich stehe, wurde längst weggeschwemmt. Schwere, kunstvoll angeordnete Felsbrocken am Rheinufer schützen die nahe RhB-Strecke. Die bergwärts des Gleises stehenden Föhren sind abgeholzt und haben einem Schutzwall gegen Steinschlag Platz gemacht.
http://666kb.com/i/dzmp4ahh9i0gynoxs.jpg

Nach dem Fototermin setzt Ge 4/6 355 den Extrazug zurück in die nahe Station Versam-Safien, wo wir einen Fahrplanzug abwarten müssen. Kurz nach dieser Aufnahme verabschiedet sich die Sonne endgültig vom Talgrund.
http://666kb.com/i/dzmp65dj23qomhfr4.jpg

Bis zum Ziel der Reise ist es nicht mehr weit, Ausstieg in Ilanz.
http://666kb.com/i/dzmp7e0wyq3gsvjeo.jpg

Gut gemacht, Ge 4/6 355! Gut gemacht, Lokführer!
http://666kb.com/i/dzmp8aiozbvi5j5kw.jpg

Auch im weiten Talgrund von Ilanz geht die Sonne nach kurzer Zeit hinter den nahen Dreitausendern unter. Nach dem Umfahren entsteht mein persönliches Abschiedsbild von Ge 4/6 355. Wie ihre Schwester Ge 4/6 354 und die „Krokodile“ Ge 6/6 402-410 wurde die schöne Lokomotive 1984 ausrangiert.
http://666kb.com/i/dznsoxvujvng097uo.jpg

Gegen Weihnachten stelle ich hier meine Sicht auf die einzigartigen „Krokodil“-Lokomotiven der Rhätischen Bahn vor.

mein HiFo-Inhaltsverzeichnis:
[www.drehscheibe-foren.de]

Gruss, Werner
Tolle Aktion und wunderbare Bilder.
Die 355 sieht aus wie neu, man hätte sie in diesem Zustand direkt in ein Museum stellen können.

Danke und Gruss
Jörn.
>Die 355 sieht aus wie neu, man hätte sie in diesem Zustand direkt in ein Museum stellen können.

Hallo,

bedauerlicherweise ist sie nichteinmal 4 Jahre später verschrottet worden.....


Gruss
Michael

https://posten17.de/logo.png
> Gegen Weihnachten stelle ich hier meine Sicht auf die einzigartigen „Krokodil“-Lokomotiven der Rhätischen Bahn vor.

Hmmm, Krokodil zu Weihnachten, schmackhaft

:-)

Freue mich schon auf die Fortsetzung dieser wunderschönen Bilderreise durch die Rhätische Schweiz. Habe die Mitfahrt über das Netz der RhB sehr genossen, wie auch die vielen Berichte über die anderen Privatbahnen zuvor. Was für ein einzigartiges Eisenbahn-Ambiente hast Du da dokumentiert.

Danke fürs Aufbereiten der Bilder, die informativen Texte und das Zeigen hier im Hifo.

LG und frohes Fest, Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:12:20:19:49:43.

Sehr schön! (o.w.T)

geschrieben von: Buran

Datum: 22.12.18 13:52

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo wErner,

vielen Dank für diese vielen schönen Bilder der Ge 4/6 (nebst den lehrreichen und kurzweiligen Texten) - einer Baureihe, von der ich nur eine jemals gesehen habe - nämlich diese hier:

https://abload.de/img/rhbge4-6391mvtberlin2zbcx4.jpg
28.2.1991, Museum für Verkehr und Technik in Berlin

Grüße iw
http://abload.de/img/singaturkopiey2u56.jpg
Meine Bildbeiträge bei DSO: [www.drehscheibe-online.de], meine Bilder in der DSO-Galerie: [www.drehscheibe-online.de]