DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

hat von Euch jemand einen Tipp, wie man rausfinden kann, ob eine kleine Brauerei (Bonnet) aus einem kleinen Städtchen (Meisenheim am Glan) eigene (Kühl-?) Wagen besaß?

Mindestens einen Wagen soll es wohl gegeben haben, zumindest vor 1914. Meisenheim gehörte zu Preußen und lag direkt an der Grenze zur Pfalz, die seinerzeit zu Bayern gehörte.

Die Brauerei wurde 1863 gegründet (also gut 30 Jahre bevor die Glantalbahn Lauterecken - Staudernheim den Anschluss an die große weite Welt der Absatzmärkte brachte) und wurde 1969 von der Koblenzer Königsbacher-Brauerei übernommen, die 1978 den Betrieb in Meisenheim einstellte. Bonnet hatte an der Nahebahn (Saarbrücken - Frankfurt) in Staudernheim direkt am Bahnhof eine Niederlassung. Vermutlich wurden der größte Teil des Bahnversands von dort abgewickelt.

Viele Grüße,
kW
Hallo und guten Abend,

Es gibt/gab vom EK-Verlag das Buch "Geschichte der Eisenbahn-Bierwagen" von Lothar Spielhoff, ISBN 3-88255-442-8. Das Buch ist aus dem Jahr 2000. Dort taucht in einer Tabelle Stand 1913 der Pfalzbahn, Direktion Ludwigshafen auf S. 184 ein Wagen von "A. Bonnet u. Co. Bierbrauerei und Mälzerei in Meisenheim" auf. Leider habe ich kein Bild gesehen. Es gibt aber Zeichnungen und Maße. Ein gebrauchtes Exemplar habe ich gerade bei Amazon gefunden.

Gruß,
Joachim
Hallo Joachim,

vielen Dank für den Tipp - das Buch ist ja eine wahre Fundgrube und überdies spannend zu lesen, was z.B. die frühe Bierbeförderung auf Schienenwegen bis ins ferne, aber dem Genuss nicht abgeneigte Paris betrifft! Habe es mir von einem Bekannten ausgeliehen. Bierganzzüge München - Kehl in wöchentlichem Turnus schon in den 1860er-Jahren, heute gar nicht mehr vorstellbar...

Von "A. Bonnet & Co. Bierbrauerei und Mälzerei in Meisenheim am Glan" sind in der von Dir genannten Tabelle auf S. 184 (Bierwagenverzeichnis, Pfalz, Stand 1913, Direktion Ludwigshafen) sogar zwei Wagen aufgeführt, ebenso übrigens auf S. 179/181 im "Bierwagenverzeichnis, Pfalzbahn, Stand 1906":

Nr. 9212, später 600 212, geliefert 1897
Nr. 9236, später 600 236, geliefert 1902

Beide Wagen wurden gebaut von der Waggonfabrik Gebr. Gastell in Mainz-Mombach (vor dem Gebäude halten noch heute Züge am Hp "Waggonfabrik"), ihre technischen Daten sind nahezu identisch, die Wagen sind auch sehr ähnlich den anderen der insgesamt 86 Pfälzer Bierwagen. Durch Fotos anderer Pfälzer Bierwagen kann man sich ein gutes Bild machen, wie sie wohl ausgesehen haben.

Vielen Dank für die heiße Spur!

Prost sagt
kW