DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen.

Nach längerer Zeit möchte ich heute mal wieder ein paar Bilder aus meiner Anfangszeit der Eisenbahnfotografie zeigen – obwohl, man kann hier nicht wirklich Fotografie sprechen!

Vor einigen Jahren, genauer gesagt vor acht Jahren, hatte ich schon einmal einen Beitrag mit ähnlichem Titel erstellt. Aufgrund des Umzugs meiner Homepage waren dann die Bilder verschwunden. Diese habe ich, erneut bearbeitet und z.T. neu gescannt, wieder online gestellt. Siehe hier:
Aus meiner Anfangszeit - vor 25 Jahren ... 1985


Aber nun mal zu den Bildern:


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/110271_61g.jpg

1) Am 31.3.1983 habe ich die Deutzerfelder 110 271 in Paderborn Hbf fotografiert. Die Lok wurde, nachdem sie 1971 ausgebrannt war, mit einem neuen Lokkasten neu aufgebaut. So war die Lok am Aufnahmetag gerade mal 12 Jahre alt!



http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/140666_78g.jpg

2) Ebenfalls in Paderborn Hbf entstand am 7.4.1983 die Aufnahme der Oberhauser 140 666 mit dem E3653.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/220051_161g.jpg

3) Über die Sennebahn erreichten Oldenburger 220 planmäßig die Paderstadt. Am Mittag des 26.4.1983 hat die 220 051 mit dem N7662 nach Bielefeld soeben Paderborn Nord verlassen. Auf der Straßenbrücke wird wohl so mancher Hobbykollege gestanden und der V45 aufgelauert haben.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/216217_973g.jpg

4) Auf dem Weg von Korbach nach Wabern erreicht der N6407 den Bahnhof Waldeck. Auf dem Bahnsteig wartet sogar ein Fahrgast (neudeutsch Beförderungsfall).


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/430420_219g.jpg

5) 430 420 in Paderborn Hbf als N7866 nach Dortmund Hbf, am 13.5.1983.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/220068_224g.jpg

6) Mit dem E2640 aus Braunschweig kam die Oldenburger 220 068 am 15.5.1983 nach Altenbeken. Während der Zug, bespannt mit einer Lok der Baureihe 110, die Fahrt nach Aachen fortsetzt, rückt die 220 in das Bw ein. Dort begegnet sie der 323 283 und 323 102 (beide vom Bw Altenbeken).


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/212167_1106g.jpg

7) Im Juni 1984 wurde der Reisezugverkehr zwischen Dissen und Osnabrück eingestellt. So stattete ich der Strecke zuvor noch einmal einen Besuch ab. In Dissen Bad Rothefelde kreuzen sich am 18.5.1984 zwei aus VT24 gebildete Nahverkehrszüge, während die Osnabrücker 212 167 mit dem Rangiergeschäft beschäftigt ist.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/112501_325g.jpg

8) Mal wieder in Paderborn Hbf: Hier legt die Hamburger 112 501 mit dem D840 Braunschweig – Köln am 9.8.1983 einen kurzen Zwischenstopp ein. Der D840 war zu der Zeit übrigens planmäßig mit der Baureihe 112 bespannt.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/601004_347g.jpg

9) Am 27. und 28.8.1983 wurde das 70-jährige Jubiläum im Aw Paderborn gefeiert. Zu diesem Anlass pendelte der legendäre TEE zwischen dem Ausbesserungswerk und Paderborn Hbf.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/218364_625g.jpg

10) Ein kleiner Sprung in die Pfalz: Mit dem E3266 Bingerbrück – Pirmasens Hbf überquert die Kaiserslauterner 218 364 das Viadukt zwischen Pirmasens Nord und Pirmasens Hbf, 4.2.1984.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/111138_683g.jpg

11) Da in den 80ern noch nicht alle S-Bahn-111 für den S-Bahnverkehr benötigt wurden, kamen die Lokomotiven im normalen Zugdienst zum Einsatz. Zu den Leistungen zählte der D2747 Mönchengladbach – Kassel, den die 111 138 am 18.2.1984 bei Salzkotten am Haken hatte.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/430112_713g.jpg

12) Noch einmal die Baureihe 430, die Anfang 1984 die letzen Einsatzwochen hatte. Als N5146 Hamm – Mönchengladbach verlässt der 430 112 am 23.2.1984 den Dortmunder Hauptbahnhof.


http://www.die-zugfolgestelle.de/dso/beitraege2018/798755_1244g.jpg

13) Am 2.6.1984 war der letzte Einsatztag der Hagener Schienenbusse! Unterwegs als N6126 Letmathe – Unna macht der 798 755 in Frömern Station.


Das war es für Heute. Schönen Abend noch und Gruß aus dem Bergischen
Martin


Meine Eisenbahnfotografie seit 1983: [www.die-zugfolgestelle.de]

Hallo!

Die 1. Aufnahme zeigt die Lok vor einem innerdeutschen Reisezug. Wahrscheinlich handelt es sich um den D 1452 Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) - Düsseldorf (Gegenzug ist D 1453). Das sichere Indiz ist der hinter der Lok zu sehende DR-Wagen. Die anderen Züge, D 452/453 (Frankfurt (Oder) - Mönchengladbach bzw. Mönchengladbach - Leipzig) und D 840/841 (Berlin -) Braunschweig - Köln und zurück scheiden meiner Meinung klar aus, da diese beiden Paare aus DB-Material bestanden.

7. Bild: inzwischen ist der Streckenabschnitt Dissen-Bad Rothenfelde - Osnabrück wieder in Betrieb.

8. Der D 840 war damals ein Klassiker. Er verkehrte schon seit Ende des 19. Jahrhunderts, aber damals noch durchgehend unter der Nummer D 32 von Berlin Potsdamer Bf. nach Köln. Bis Anfang 1945 wird man ihn in diesem Lauf finden. Nach Kriegsende tauchte er spätestens 1948 wieder auf, allerdings eingegrenzt auf Braunschweig - Köln. Die Kurswagen von Berlin kamen dann Anfang der 1950er Jahre wieder hinzu. Zuletzt fuhr der Zug im Jahresfahrplan 1990/91 als D 2740. In den 1950er bis 1970er Jahren hatte er auch zeitweilig Kurswagen Leipzig - Köln dabei, die bis/ab Altenbeken im D 198, später D 190 und zuletzt als D 452 fuhr.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.18 23:26.
Klar sind deine Bilder Eisenbahnfotografie! Mir gefallen sie, weil sie auf mich realistischer wirken als diese "gestelzte" Schönwetterknipserei die einige zelebrieren und außerdem die Bundesbahn so zeigen wie ich sie auch noch kenne.

"The hand spray paint markings indicate low class individuals have been here recently"
Hallo Martin,

vielen Dank für die Zeitreise in die 80er!

Sind denn am Tag des Fotos vom Viadukt bei Pirmasens noch weitere Aufnahmen entstanden?
Eventuell von den Schienenbussen oder V100 nach Landau und Zweibrücken? Das wäre klasse!

Viele Grüße von Steffen
------ Exoten der Epoche IV ------
Teil 1 - Der "Kakadu" ARmz 217 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2 - Der Second Hand-Gepäckwagen Dm 903 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 - ABvmz 227 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4 - SSt06 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 5 - Eurofima Prototypen [www.drehscheibe-online.de]
Moin Martin,

die Bilder haben mir damals schon gut gefallen - von wegen Anfängerbilder!
;-))

Danke fürs Zeigen,

Martin

Re: Aus meiner Anfangszeit - 13 Bilder aus den Jahren 1983/84

geschrieben von: Jo

Datum: 07.12.18 10:47

Die Aufnahmen sind Klasse Dokumente.

Künstlerische Fotografie bei technischen Themen hat mich noch nie überzeugt.

Viele Grüße

Jo(achim)
Martin,"fishing for compliments"?Natürlich sind das EISENBAHNbilder,und zwar von bester Güte!
Die Qualität mit Motiven von 83/84 gibt's nicht oft.Also besten Dank!
Und schönes Wochenende!
Olaf
Ach ja, Martin, da kommen wieder Erinnerungen an die gute alte Bundesbahnepoche hoch und an gemeinsame Fotonachmittage nach der Schule am heimischen Hauptbahnhof und natürlich bei Frau Sill von Foto-Allkauf in der Bahnhofstraße am Leuchttisch...

Gruß...Frank
Hallo Martin,

Deine Aufnahmen sind sehr gelungene Zeitzeugnisse vom damals vorhandenen Rollmaterial auf bundesdeutschen Schienen. Ich selber habe zwar schon im Jahr 1975 meine ersten fotografischen Gehversuche unternommen, die Baureihen 220 und 430 fehlen aber gänzlich in meinem Archiv. Ein Umstand, der leider nicht mehr rückgängig gemacht werden kann und den ich heute natürlich bedaure.

Herzlichen Dank für Deine Zeitreise zurück in die Jahre 1983/84 sagt


Burkhard aus Mannheim
Hallo Martin,

auch von mir einen herzlichen Dank für die Präsentation der wunderschönen und aus meiner Sicht sehr gut gelungenen Aufnahmen aus den 1980er Jahren.

Interessant fand ich unter anderem Dein Foto von der 110 271-4, die mir ca. zwanzig Jahre später fast unverändert im Trierer Hbf begegnet ist.

Zum Zeitpunkt der Trierer Aufnahme war sie beim Betriebshof Saarbrücken beheimatet. 2004 erfolgte ihre Ausmusterung, noch im gleichen Jahr wurde sie von der Firma Steil in Trier–Ehrang verschrottet.

Vor dem Hintergrund ihrer interessanten Geschichte mit der Metamorphose von einer „Kasten-E 10“ zur „Bügelfalte“, ihrer bis zum Schluss beibehaltenen edlen Ursprungslackierung und ihrem optisch relativ guten Zustand finde ich die Verschrottung dieser wunderbaren Lok irgendwie schade.


my images013 - verknüpfung (3).jpg

110 271-4 in Trier Hbf am 02.09.2001.



Viele Grüße,
Marc
Hallo Kai-Uwe,

ja, der D 840 bzw. sein(e) Vorgänger waren wirklich ein Klassiker. 1892 war dieser Zug der erste D-Zug Deutschlands, nämlich der erste aus Durchgangswagen gebildete Schnellzug überhaupt, also ein wahrer Pionier.

Grüße

Martin
Hallo zusammen.

Erst mal vielen Dank für die "Blumen"! Ich muss gestehen, dass es sich hier nur um eine Auswahl handelt. So 95% der Fotos aus der Zeit sind einfach nicht vorzeigbar - und Photoshop ist nun mal auch kein Klärwerk!

Etwas findet sich aber noch. Werde mich die Tage aber mal an eine Fortsetzung machen...


Gruß aus dem Bergischen
Martin

Meine Eisenbahnfotografie seit 1983: [www.die-zugfolgestelle.de]