DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Bonsoir, Klaus Peter,

zufälligerweise bin ich heute nach langer Zeit ins HiFo geraten,
und dieser Beitrag und die Vorgänger haben es mir als Frankreich-Interessiertem angetan:
Danke für Deine Scan-Arbeit und die Informationen, ergänzt um die Anmerkungen vieler Leser.

Meinerseits gbt es auch ein paar Ergänzungen:
- Bei Bild 23 sind hinter der Lok wohl 2 "Kangourou"-Sattelauflieger eingestellt, ein erster (?) Versuch der heutigen Taschenwagen, siehe auch Kangourou-Video.
- Interessant sind die vielen Schnellzüge, die noch Anfang der 70er Jahre mit 2-achsigen Packwagen gefahren worden sind! Für diese war es Vorschrift, dass sie unmittelbar hinter der Lok laufen mussten, damit das Laufverhalten bei höheren Geschwindigkeiten erträglich blieb. Der Platz zwischen Lok und Zug hat den lebhaft laufenden 2-Achsern eine gewisse Stabilität verliehen.
- Im Beitrag Rennes (und einem entsprechenden Hinweis in Le Mans) wird die Doppelbespannung mit BB 910 (Bild 15) in Rennes verortet, was nicht sein kann, denn dort ist die Frequenz "größer Null". Die Aufnahme müsste also östlich Le Mans (einschließlich) entstanden sein, denn westlich von Le Mans sind 50 Hz angesagt. Ich habe aber keine Idee, wo das Foto aufgenomen worden sein könnte.

Cordialement, Günther

Unbedingt sehenswert: Das Kangourou-Video

geschrieben von: 55er

Datum: 06.12.18 21:12

Bonsoir Günther,

danke für die informativen Ergänzungen. Das Video ist köstlich. Nicht nur, weil es das Rätsel um die Ladung aufklärt, sondern auch weil die Lkw-Fahrer auf der rot-weiß gewürfelten Tischdecke mit Papier und Filzstift das Prinzip so anschaulich erklären - ganz zu schweigen von den Dino-Lastwagen!

Die Zweifel am Aufnahmeort des BB910-Pärchens hatte ich ja wenigstens schon angedeutet. Ich werde versuchen, das nachzutragen.

Ein Hoch auf die Schwarm-Intelligenz des Hifo, es macht Freude!

Klaus Peter
Bonsoir Detlef,

da haben wir ja sogar den Ausgangsbahnhof der PO-Linie im Bild. Prima! Und Du bist sogar den langen Weg bis zur Zugspitze gelaufen.
Ich hingegen war noch nicht einmal im Gare d'Austerlitz, geschweige denn, dass ich die 2D2-Dinosaurier selbst aufgenommen hätte.
Wie schon immer mal wieder beschrieben, habe ich sämtliche Frankreich-Dias aus dem Jahr 1971 von einem Eisenbahningenieur bekommen und veröffentliche sie mit seiner Zustimmung. Ich bin selbst immer wieder überrascht, welche Schätze sich in den Diakästen heben lassen.

Viele Grüße

Klaus Peter

Kangourou, @ Günther

geschrieben von: martin welzel

Datum: 06.12.18 21:28

Bonsoir Günther, mon ami,

wie schön, mal wieder was von Dir zu lesen! ;-))

Das Känguruh-Video ist Klasse; vielen Dank für den Link!


Cordialement,

Martin

Re:  Frankreich 1971 (6) – 2D2-E-Lok-Dinosaurier

geschrieben von: Bahnfink

Datum: 06.12.18 21:50

Hallo Günther,

sehr schmackhaft samt steack-frites , Dein Kangourou-Fund !
Armout

Re:  Frankreich 1971 (6) – 2D2-E-Lok-Dinosaurier

geschrieben von: KPM

Datum: 06.12.18 23:14

Hallo an alle Kangourou Fans,

Im Bild 23 sind UFR Wagen, ich hatte es schon weiter oben in meinem Beitrag erwähnt.

Zu sehen die Version "Bi-Porteur" für zwei einachsige remorques oder - eben wie im Bild zu sehen - für einen zweiachsigen remorque.
Kangourou Wagen haben glatte Längsträger und man erkennt immer seitlich den langen Hebel zum Absenken der Landefläche für die "Gummiräder".

Im Moment fällt mir keine Quelle ein, wo ein ausführlicher Bericht über UFR Wagen erschienen ist, auf den ich hinweisen könnte.

Den SNCF Werbefilm über die Kangourou's kannte ich schon länger.

Im Netz habe ich zu UFR folgendes gefunden:


[results.searchlock.com]

Gruß
KPM


EDIT Schreibfehler eliminiert



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:12:06:23:19:43.

Kangourou-Video

geschrieben von: Gleis MA 11-12

Datum: 07.12.18 01:51

Moin Günther,

schön, dass von Dir mal wieder ein Lebenszeichen kommt, und danke für den interessanten Link.

Gruß aus Mannheim
Rolf
Moin zusammen,

Hierunter der Link zu Wikipédia ( auf französisch). Trotzdem scheint es mir interessant zu sein.

wagons kangourou

mfG aus Mons in Belgien

José

Re:  Frankreich 1971 (6) – 2D2-E-Lok-Dinosaurier

geschrieben von: Pierre Bis

Datum: 07.12.18 15:52

55er schrieb:
Zitat:
Guten tag aus Frankreich.


Ich kann mit meiner schwache deutsche Sprache einige Erklärung geben.
Die Fotos sind nicht alle im SüdWesten genommen gewesen.


Fotos (1), (2) und (3) sind auf Paris-Le Mans, am Westen, gemacht gewesen. Der erste Zug ist Wahrscheinlich der "Maine-Océan", Le Croisic - Nantes - Paris. Dieser Zug kann mann einige Sekunden am Anfang des Film "Le Mans" von und mit Steve MacQueen angucken.

Ich habe den "Livret RA" dieser Zug am Sommer 1970, wo die Zusammenstellung dieses Zuges beschrieben ist, aber ich weiß
nicht wie ein foto hier einschließen.
Die fotos (4) bis (16) sind in Etampes am SüdWesten gemacht gewesen.
Der Zug (6) ist der "Thermal-Express" Paris Austerlitz-Vierzon-Clermont Ferrand - Le Mont Dore. Zwei Jahre später wird er definitiv von Paris Gare de Lyon nach einem CC 72000 Diesel abfahren.

Der Zug (15) ist ein "service Express" Paris Quai d'Orsay (in Zentrum von Paris, Louvre gegenüber) - Paris Austerlitz - Orléans.
Der Zug (16) mit dem Z4100 ist wahrscheinlich ein Omnibus Etampes - Orléans.

Die Fotos (17) bis zum ende sind in Süd-Osten gemacht gewesen, wahrscheinlich in der Nähe von Fontainebleau, round 60 km von Paris.
Ich habe keine richtige Ahnung welches der Zug mit dem 9300 ist, aber mit viele UIC Wagen könne es ein Paris-Nice sein.

Für dijenigen, die französisch lesen, habe ich ein Artikel über die südwestlichen Züge in sommer 1969 und ihre Transkription in HO Modelle geschrieben, der ende dieses Monates in Loco-Revue veröffentlich wird. Sie können auch einige dieser ModellenZügen über meinem YouTube Kanal angucken.

[www.youtube.com]

Hier ein Beispiel
Quelle: YouTube

Re:  Frankreich 1971 (6) – 2D2-E-Lok-Dinosaurier

geschrieben von: 55er

Datum: 07.12.18 16:37

Merci beaucoup, Pierrre!

Ihr Deutsch ist sehr, sehr gut. Ich wünschte, ich könnte so gut Französisch...

Ich freue mich sehr, dass meine Serie "Frankreich 1971" auch von franzöischen Eisenbahnfreunden gelesen wird.
Die Kommentare und Ergänzungen, die Sie geben, sind sehr wertvoll.
Ich würde mich freuen, wenn Sie auch die weiteren Folgen der Serie begleiten.
Es wird allerdings noch ein bisschen Zeit brauchen, bis ich an der Fortsetzung arbeiten kann.

Viele Grüße
Klaus Peter

Re:  Frankreich 1971 (6) – 2D2-E-Lok-Dinosaurier

geschrieben von: 11480

Datum: 08.12.18 15:14

Hallo Karl-Peter
Zu den A7D: Nach den Capitole Wagen beschafften die SNCF weitere rote UIC A7D und A9.
Die A7D zum wurden Teil als Ergänzung zu den DEV Inox A (z.B. Sud Express) weil zu wenig Inox AD vorhanden waren beschafft und zum anderen Teil um weitere reine 1. Klasse Züge zusammen mit roten A9 zu bilden (z.B. Etendard) wobei u.A. bei diesem Zug auf der Küchenseite des Speisewagens ein Inox A mit Mittelgang eingereiht war für am Platz Service.
Nur die Capitole Wagen (3 A7D und 23 A9 waren für 200km/h zugelassen.
Gruss
Ueli

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -