DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Eigentlich wollte ich mit diesem Teil meines Rückblicks das Jahr 1993 ja abschließen - hatte ich im letzten Teil einem Anfall "jugendlichen"
Leichtsinns folgend so von mir gegeben. "Pustekuchen" ist jetzt das passende Wort, da ich noch ein bisschen mehr Bus und Bahn aus Hannover
mit hineinpacke. Also wird es nach dem neunten auch noch einen zehnten Teil geben - da müsst ihr jetzt nun mal durch... :-)

1993 - mit dem September geht es weiter. In diesem Monat hatte ich mich erst einmal in Sachen "Üstra-Fahrzeuge" in Hannovers Zentrum
aufgehalten. Am Aegidientorplatz ließen sich gut Busse ablichten: Wagen 7612 auf der Linie 23 (genau, noch waren die Linienbezeichnungen
zweiziffrig angegeben).
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21169_ustra_7612.jpg


Wagen 7771 an der inzwischen nicht mehr existenten Aegi-Hochstraße
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21170_ustra_7771.jpg


Auf der Georgstraße war Wagen 7716 als Linie 24 im Einsatz
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21171_ustra_7716.jpg


Fahrzeug des Busbetriebs Hartmann (H-MZ 390) auf der Linie 646 in Isernhagen/Kirchhorst (die Außenlinien konnten sich schon eine
dritte Linienziffer leisten)
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21173.jpg


Ende September 1993 endete der Straßenbahnbetrieb am Klagesmarkt und wurde unter die Erde gelegt. Zeit für mich, noch ein paar
Straßenaufnahmen zu machen. Twg 6041 von der Christuskirche kommend in Höhe Klagesmarkt
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21191_ustra_6041.jpg


Das Ganze in der Gegenrichtung mit Twg 6046
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21194_ustra_6046.jpg


Kleine Gegenüberstellung: So sah es dort am 01.05.1966 aus... (Wagen 715)
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/Df7947b_Ustra_715.jpg


Twg 6044 mit der Christuskirche im Hintergrund
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21202_ustra_6044.jpg


Am 26.09.93 zeigte Wagen 7777 allen Vorbeikommenden, aus welchem Anlass er da in der Gegend herumstand...
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21215_ustra_7777.jpg


Endpunkt der Linie 16 am Klagesmarkt mit Twg 510
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21218_ustra_510.jpg


Unausgelastet war die Linie 16 nicht unbedingt: Twg 501 an der Haltestelle Zoo in der Hindenburgstraße (oder wie auch immer die Straße
künftig heißen mag... - als ob es für Politiker keine wichtigeren Aufgaben gäbe - )
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21232_ustra_501.jpg


Twg 841 auf der Adenauerallee
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21240_ustra_841.jpg


Twg 508 - mal aus anderer Perspektive (Hindenburgstraße)
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_5/D21250_ustra_508.jpg


Jetzt aber endlich zurück zur Eisenbahn - am 02.10.1993 war 18 201 kurz zu Besuch im hannoverschen Hauptbahnhof.
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21263_01_201.jpg


Die Farbe weist darauf hin, dass sie mal eine andere Baureihenbezeichnung hatte: 110 485
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21266_110_485.jpg


Auch Mitte Oktober war 18 201 frühmorgens mal wieder zu Besuch (16.10.93)
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/sw142_6_32_18_201.jpg


Einen Tag später dampfte es schon wieder. Aber nicht 18 201, vielmehr war die Nördlinger 01 2066 zu Gast in Niedersachsen. Von Hannover
nach Altenbeken und zurück fuhr die Großohrige. Eine erste Testaufnahme bei Holtensen-Linderte entstand mit 141 165
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21299_141_1xx.jpg


Dann dampfte 01 2066 heran und entging knapp einem fotografischen Mast-Fauxpas
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21300_01_2066.jpg


Bei Dampflok unter Volldampf kann man es auch mal mit einer Aufnahme gegen das Licht versuchen: 01 2066 kurz vor Rinteln mit
Lampenschaden rechts, den ich mal trotz voller Fahrt repariert habe
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21303_01_2066.jpg


V8 vor dem DEW-Lokschuppen in Rinteln
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21304_V8_DEW.jpg


624 643 im Bahnhof Rinteln
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21305_624_643.jpg


Irgendwer steht immer im Acker, wenn sich eine Dampflok nähert: 01 2066 zwischen Eisbergen und Veltheim
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/sw143_6_25_01_2066.jpg


Ohne Tele sind auch keine Fotografen zu sehen... (hier hatte ich keine digitale Glühbirne mehr)
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21307_01_2066.jpg


01 2066 rangiert in Altenbeken
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21312_01_2066.jpg


Abseits des Sonderzuges: 628 547, noch relativ sauber
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21313_628_547.jpg


Denkmal in Altenbeken: 044 389 (ich hatte keine Böcke, auf der Lok herumzuturnen und mir die Haxen zu brechen, nur um das obere
Spitzenlicht zu "entschlusslichtern")
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21322_044_389.jpg


Die Rücktour der 01: Für ein gutes Foto sind auch Haltungsnoten und künstlerischer Gesamteindruck des Fotografen entscheidend - und
nein: es sind weder Zweige abgebrochen, noch hat es einen Aufprall auf dem Erdboden mit ökologisch bedenklichem Fettfleck gegeben...
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21323.jpg


Für einhändiges Auslösen doch ganz passabel: 01 2066 jetzt wieder mit allen Lichtern am Funzeln
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21324_01_2066.jpg


Nord-Süd-Strecke: 01 2066 hat Elze verlassen und dampft nahe der Domäne Poppenburg (der Name lässt hoffentlich nicht darauf schließen,
was in dieser Domäne so "getrieben" wurde) gen Hannover
http://rueckblicke2.lokfoto.de/1993/1993_6/D21326_01_2066.jpg


Das war der vorletzte Teil von meinem Bahnjahr 1993 - demnächst dann die letzten Aufnahmen des Jahres, wo auch 01 066 (01 2066)
wieder dabei sein wird. Bis denn dann...

Tschüs

Andreas


Wer die vorherigen Teile verpasst hat, kommt mit einem Klick auf den jeweiligen Link direkt dorthin:
Bahnjahr 1993/Teil 1
Bahnjahr 1993/Teil 2
Bahnjahr 1993/Teil 3
Bahnjahr 1993/Teil 4
Bahnjahr 1993/Teil 5
Bahnjahr 1993/Teil 6
Bahnjahr 1993/Teil 7
Bahnjahr 1993/Teil 8

http://www.lokfoto.de/diverses/Signaturbild.jpg



Fahrzeug des Busbetriebs Hartmann (H-MZ 390) auf der Linie 646 in Isernhagen/Kirchhorst (die Außenlinien konnten sich schon eine
dritte Linienziffer leisten)


Konnten sich eine dritte Linienziffer leisten ist gut.
Die letzte der 3 Ziffern wies im GVH von Anfang an auf den durchführenden Busbetreiber hin, während die ersten zwei Linienziffern in etwa den befahrenen Bereich auswiesen. Bei der Uestra wurde auf die "letzte" 0 verzichtet.

502 Hannover - (Springe -)Hameln DB/RVH
522 Hannover - (Deisterkamm) - Eimbeckhausen DB/RVH
572 Hannover - Seelze - Wunstorf DB/RVH
609 Hannover - Flughafen DB/RVH (Die 602 war vom Bus nach Mellendorf besetzt)
612 Hannover - Fuhrberg (_Winsen/Aller) DB/RVH
xx3 DB/RVH
XX4 Post
Später erfolgten die meisten Abfahrten von den Endstationen der Stadtbahn.
Dann gab es noch Bachstein in Burgdorf und die Steinhuder Meerbahn in Wunstorf mit xx6 und xx8, wenn ich mich noch richtig erinnere.
usw. Erst später wurde dieses System umgestellt. DB/Post/Bachstein und StMB wurden Regiobus.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:11:16:17:12:54.
andreas schmidt schrieb:
... Am Aegidientorplatz ließen sich gut Busse ablichten: Wagen 7612 auf der Linie 23 (genau, noch waren die Linienbezeichnungen
zweiziffrig angegeben).
[rueckblicke2.lokfoto.de]
Das ist ja nun der durchsichtigste, plumpeste Versuch geografischer Aneignung, der mir seit langem untergekommen ist. Der verzweifelte Versuch diese giftgrüne klapprige Schüssel irgendwie doch noch vollzubekommen, deren Tank ja wohl nichtmal bis Porta reicht. Bauernfängerei. Der Jahnplatz liegt mitnichten und lag nie auch nur in der Nähe von "Hannover". Der Jahnplatz ist knallorange, wie jedermann weiß, wird es immer sein und das ist gut so.