DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
siehe auch
(CH) Berner Oberland-Bahn BOB: HGe 3/3 21-29 von 1914/26 (26B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB 1979: HGe 3/3 22 und 29 mit SPB He 21 im Sandwich (34B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB 1979: HGe 3/3 29 bringt SPB He 21 und 15 nach Wilderswil (26B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB 1979: HGe 3/3 29 bringt SPB He 17 nach Wilderswil (29B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB 1979 und 1984: Güterzüge mit HGe 3/3 und Abschiedsparade (20B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB Fotozüge mit HGe 3/3 und dreiachsigen Personenwagen (36B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB Triebwagen ABDeh 4/4 301-303 von 1949 (20B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) 1983: BOB-Autotransport nach Bergsturz mit ABDeh 4/4 301 (20B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB Triebwagen ABeh 4/4 304-313 im Einsatz (23B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) BOB-Güterzüge mit Triebwagen, ab 1987 (9B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) Dreiachsige Personenwagen der BOB, Teil 1 (21B) [www.drehscheibe-online.de]

In den Zwanziger Jahren waren dreiachsige Personenwagen für Schmalspurbahnen wirklich nicht mehr Stand der Technik. Die mit solchen Fahrzeugen ausgerüstete Appenzeller Strassenbahn begann damit, die täglich eingesetzten Fahrzeuge zu laufruhigen Zweiachsern mit modernen Lenkachs-Fahrwerken umzubauen, und die Brünigbahn wechselte bei den Neubeschaffungen zu Drehgestellwagen. Die Brünig-Dreiachser der Polsterklassen wurden fortlaufend zu C3 deklassiert, man wollte sie den zahlungskräftigen Fahrgästen nicht mehr zumuten. Ausgerechnet in dieser Zeit bestellte die BOB nochmals neue Dreiachser für die Polsterklasse! SIG Neuhausen lieferte 1925 die Wagen B3 101-102 und 1928 die BC3 151-152. Die aus dem bisherigen Schema herausfallenden Nummern kamen zustande, weil zwischen den bereits vorhandenen B3 10 und BC3 11 sowie zwischen BC3 20 und C3 21 keine Lücken mehr für weitere Fahrzeuge der Bauarten B3 und BC3 vorhanden waren. Eine andere Bahn hätte dies zum Anlass genommen, den gesamten Bestand an dreiachsigen Personenwagen mit dreistelligen Nummern aus dem Bereich 101-199 zu versehen, um damit die betrieblich ärgerlichen Doppelnummerierungen mit Lokomotiven verschwinden zu lassen. Nicht so die BOB.

B3 101 und 102 von 1925 waren Nachbauten der B3 9 und 10 von 1911. Sie hatte 40 Sitzplätze der Polsterklasse. B3 102 war schon 1928 in ein schweres Unglück verwickelt, sodass die SIG einen neuen Wagenkasten bauen musste.

A3 101 kurz vor seinem Abbruch im Sommer 1976 in Interlaken Ost.
http://666kb.com/i/dyiut73ib04e2yg3k.jpg

Die edelsten Reservewagen der BOB vereint: A3 101, A3 102 und A3 10 im Mai 1976. Der vierte im Bund, A3 9, war schon im Herbst 1975 abgebrochen worden.
http://666kb.com/i/dyiuve1swbsyxuups.jpg

A3 102 in Interlaken Ost, leider mit Mastschaden.
http://666kb.com/i/dyiuyl64rjdrygikg.jpg

Die nicht durchgehende Dachrinne ist das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von A3 102 zu A3 101. Eine stattliche Königskerze wollte auch noch mit aufs Bild.
http://666kb.com/i/dyiuyueukz9p18hkw.jpg

Viel zu selten erlebte ich solche Wagengruppen auf der Strecke: A3 102, AB3 11, B3 31 und angeschnitten A3 10.
http://666kb.com/i/dyiwk69js30h2tn28.jpg

Nach seiner Ausrangierung Ende 1985 steht A3 102 hinter der BOB-Werkstätte im Freien.
http://666kb.com/i/dyiwlnza32dift3wg.jpg

Der Wagen wurde als historisches Fahrzeug vom Verein MEFEZ übernommen.
http://666kb.com/i/dyiwm10bgsk62t05c.jpg

Die 1928 von SIG gebauten BC3 151 und 152 waren länger als ihren Vorgänger von 1890-1906. Deshalb konnte ein zusätzliches Halbabteil 3. Klasse eingebaut werden. Die Wagen besassen 16 Plätze 2. Klasse und 28 Plätze 3. Klasse. AB3 152 ist schon 1975 abgebrochen worden, ich habe ihn nie gesehen. AB3 151 am üblichen Abstellplatz in Interlaken Ost.
http://666kb.com/i/dyiwx3b3rlo1fcw00.jpg

Von der anderen Seite ist das Halbabteil besser zu erkennen. AB3 151 trägt noch kurz vor seiner Ausrangierung Ende 1985 das Revisionsdatum 24.3.72. Der Anstrich ist da und dort notdürftig ausgebessert worden. 1988 wurde AB3 151 ans Öchsle verkauft. Ludger Kenning hat das weitere Schicksal der BOB-Wagen bei der Museumseisenbahn Warthausen - Ochsenhausen in seinem Buch über diese Bahn beschrieben.
http://666kb.com/i/dyiwxn0kttycmpfcw.jpg

Der weitaus grösste Teil meiner Streckenaufnahmen mit BOB-Dreiachsern kam anlässlich einer Fotofahrt zustande, die ich hier geschildert habe: [www.drehscheibe-online.de]

Echte Betriebseinsätze kamen schon in den Siebzigern nur noch an wenigen Tagen im Jahr vor. ABeh 4/4 308 steht in Lauterbrunnen mit einem Zusatzzug bereit, angehängt sind B3 31, AB3 11 und A3 102, April 1975.
http://666kb.com/i/dyizde15njvsngq9s.jpg

Ein seltener Anblick!
http://666kb.com/i/dyizemxdjq8nxg64g.jpg

ABeh 4/4 308 hat den Zug zum Bahnsteig vorgezogen, die Fahrgäste steigen ein.
http://666kb.com/i/dyiz9no13scrmpg5c.jpg

Erste Klasse einmal anders. Bahnhofgebäude und Zug verströmen aus dieser Perspektive noch etwas Glanz der Belle Epoque.
http://666kb.com/i/dyizgrscla57scruo.jpg

Zu meinem Bedauern fährt der Zug nur bis Zweilütschinen in dieser Form. Dort werden die Dreiachser dem aus Grindelwald gekommenen Zug angehängt. Es bleibt mir nichts anderes übrig, als auf die Schnelle einen geeigneten Platz für einen Nachschuss zu finden. B3 31, AB3 11 und A3 102 am Schluss eines vereinigten Zuges, kurz vor Wilderswil, an der Spitze des Zuges ABDeh 4/4 302 von 1949.
http://666kb.com/i/dyizkub7wstn8k9a8.jpg

Der 1979 in Betrieb genommene ABeh 4/4 310 hat im Juli 1983 fünf der sieben noch vorhandenen BOB-Dreiachser am Haken: A3 102, AB3 11, AB3 151, B3 31 und 32. In der Kurve vor Wilderswil verläuft parallel zur BOB das durchgehend mit Zahnstange ausgerüstete Gleis der Schynige Platte-Bahn.
http://666kb.com/i/dyizsgmq1xnurquio.jpg

Blick auf dem Wagensatz. Die Abteile der 2. Klasse sind gut gefüllt, die Fahrgäste geniessen den warmen Sommerabend. In der 1. Klasse fährt fast niemand.
http://666kb.com/i/dyizvfg31yv4yzzeo.jpg

Fortsetzung folgt.

Gruss, Werner

mein HiFo-Inhaltsverzeichnis:
[www.drehscheibe-foren.de]