DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo in die Runde,

da schwante mir doch heute früh auf dem Weg zum Schienenersatzverkehr nach Döbeln wieder ein bekanntes Datum - was trieb ich denn gleich noch mal am 08.11.? GENAU! Heute vor 15 Jahren fuhr ich mit dem LDC-Sonderzug samt 35 1019 von Hoyerswerda ins Kraftwerk Schwarze Pumpe und Bergbaumuseum Knappenrode! :-)

Die Fahrkarte kostete damals etwa sowas wie 35 € rum - und ich brauchte noch eine weitere Fahrkarte nach Hoyerswerda - immerhin bezuschusste Mutti diese, da mein Taschengeld mit 17 als Schüler doch recht begrenzt war. Mein Taschengeld reichte damals hinten und vorne nicht - ich hab in der Zeit noch analog fotografiert und die Filme mussten ja auch entwickelt werden.

Natürlich fuhr der Sonderzug in Hoyerswerda natürlich kurz vor dem IRE aus Großenhain, so dass ich fast 2 Std. vor der Abfahrt gegen 7:20 Uhr mit dem fast ersten Zug (damals noch 2-h-Takt!) ankam. Zuerst wurde der satanistische Desiro nach Görlitz festgehalten - nebenan die RB nach Berlin:

https://abload.de/img/01431g3c5p.jpg

Was machen wa nu mit der Zeit? Daheme gabs Cappuchino vor der Reise - und der machte sich ungünstig bemerkbar... Bahnhof zu, Kiosk zu, Imbiss zu... Wo gehe ich jetzt bloß???
Ich war schon soweit, dass ich mit ein paar Taschentücher Büsche aufsuchen wollte, als ich auf dem Weg Richtung Bww bei einer Metallverarbeitung Leben feststellte - und ich ihr WC nutzen durfte! :-)

Danach ging es wieder bester Laune und erleichtert zur Schrottloksammlung - 344 905 mit Stromabnehmer:

https://abload.de/img/014321wfkr.jpg

Auch die beiden 204er 760 und 401 waren noch da. Aber man merkte schon, dass begonnen wurde mit Abräumen. Es fehlten die ersten Loks...

https://abload.de/img/014336sit0.jpg

Nun ging es zurück zum Bahnsteig - und nach 9 Uhr etwa ging es dann los:

Quelle: YouTube
Unterwegs trafen wir sogar auf den Tigger 250 001! Leider ist die Qualität nicht besonders - hab die Lok aber bis heute nie wieder erwischt!

https://abload.de/img/01434qnflv.jpg

Wir begegneten alsbald Vattenfall 110-06, die unseren Zug auch gleich übernahm:

https://abload.de/img/014355zcv0.jpg

Kurz nach 10 Uhr erreichten wir schließlich das Kraftwerk und wurden mittels Treppchen aus dem Käfig gelassen:

https://abload.de/img/0143618fcx.jpg

35 1019 rangiert im Gegenlicht durch das Areal:

https://abload.de/img/01437xsfrn.jpg

Wir besichtigten das Kraftwerk, konnten hoch zum Aussichtspunkt - und es gab Mittagessen in der Kantine. Ich hab glaube ich mitgenommene Brötchen gegessen - musste ja sparen! :-)

Wir wurden dann in Busse verfrachtet und ab ging es mit der Klassenfahrt ins Bergbaumuseum Knappenrode nahe Hoyerswerda-Neustadt. Hier besichtigten wir ebenso das große Kraftwerksgebäude sowie die Bäderausstellung mit verschiedensten Badeöfen, Wannen, Kacheln bis hin zu Bügeleisen! Es waren viele seltene und interessante Stücke dabei - leider habe ich von alledem keine Fotos gemacht. Meine Baumarktknipse hätte da nur schwarz gesehen...

Schließlich konnte jeder noch das Freigelände selbst erkunden - was ich natürlich gern tat:

Ein Bockwurstkessel:

https://abload.de/img/01438rsd53.jpg

Eine Gleisrückmaschine?

https://abload.de/img/01439bbfxv.jpg

Laubag 4-96 fand sich ebenso:

https://abload.de/img/01440wod8z.jpg

Diese V18 blieb mir leider unbekannt:

https://abload.de/img/01441eef90.jpg

Düsenjäger auf Schienen:

https://abload.de/img/01442zaifd.jpg

Dann auch Laubag 4-10:

https://abload.de/img/014436ciot.jpg

Auch eine V60 war zu finden, die 106-23:

https://abload.de/img/01444ufdub.jpg

Ihr habt sie schon gesehen, 52 8115 hat sich unter dem Bunker verkrochen - oben drüber ist eine Modellbahnausstellung untergebracht!

https://abload.de/img/01445q5d3t.jpg

Hinter der 52er ist 299 913 zu finden:

https://abload.de/img/01446i0dgz.jpg

Gleich daneben 299 911:

https://abload.de/img/01447hucwu.jpg

Ich rückte weiter vor ans Ende der Welt - eine Grubenlok:

https://abload.de/img/01448ewi31.jpg

Und als letztes Foto des Tages - es wurde bereits dunkel gegen 16 Uhr diese Feldbahndampflok im Abendschein:

https://abload.de/img/01449iac4o.jpg

Nun ging es mit Bussen zurück nach Hoyerswerda-Neustadt und von dort fuhr ich noch ein Stück mit dem Sonderzug bis Hoyerswerda - aber das habt ihr ja schon im Film gesehen. :-)

Ich hoffe, die Qualität war nicht ganz so mieserabel, aber es ging damals leider nicht besser.

Mit freundlichen Grüßen
204 261-2

http://abload.de/img/57025as3j5s.jpg
204_261-2 schrieb:
Natürlich fuhr der Sonderzug in Hoyerswerda natürlich kurz vor dem IRE aus Großenhain, so dass ich fast 2 Std. vor der Abfahrt gegen 7:20 Uhr mit dem fast ersten Zug (damals noch 2-h-Takt!) ankam.
IRE in Hoyerswerda? Den 2h-Takt gibt es immer noch.



204_261-2 schrieb:
Eine Gleisrückmaschine?

https://abload.de/img/01439bbfxv.jpg
Ja.



204_261-2 schrieb:
Ihr habt sie schon gesehen, 52 8115 hat sich unter dem Bunker verkrochen - oben drüber ist eine Modellbahnausstellung untergebracht!

https://abload.de/img/01445q5d3t.jpg
Die war das Tauschobjekt für die 35 1019 und darüber ist das Domizil des MEC Hoyerswerda e.V., nächste Ausstellung ist aber nicht da oben sondern vom 13.-16.12.18 im Sparkassensaal in Hoyerswerda.
IRE 15 oder sowas hieß die Verbindung Dresden - Hoyerswerda in den 2000ern mal eine Zeit lang. Später war es dann ein RE, der seinen Namen eigentlich erst mit der Wiedereröffnung der 4 Gleise zwischen Coswig und Dresden verdiente. Vorher hielt dieser RB-RE nämlich überall! :-)

Klar, den 2-h-Takt gibt es heute noch - 2003 gab es aber dazwischen das heutige Elbe-Elster-Netz noch nicht, welches beide Strecken mit Umsteigemöglichkeit auf einen 1-h-Takt brachte. Die RE nach Cottbus fuhren damals noch über Elsterwerda. Das änderte sich erst zum Fahrplanwechsel 12/2003.
204_261-2 schrieb:
IRE 15 oder sowas hieß die Verbindung Dresden - Hoyerswerda in den 2000ern mal eine Zeit lang. Später war es dann ein RE, der seinen Namen eigentlich erst mit der Wiedereröffnung der 4 Gleise zwischen Coswig und Dresden verdiente. Vorher hielt dieser RB-RE nämlich überall! :-)

Klar, den 2-h-Takt gibt es heute noch - 2003 gab es aber dazwischen das heutige Elbe-Elster-Netz noch nicht, welches beide Strecken mit Umsteigemöglichkeit auf einen 1-h-Takt brachte. Die RE nach Cottbus fuhren damals noch über Elsterwerda. Das änderte sich erst zum Fahrplanwechsel 12/2003.
Gut, das war die Zeit als ich fast nur noch mit dem Auto zw. Sachsen und Bayern gependelt bin, da hab ich die Bezeichnung IRE wohl nicht mitbekommen, aber überall hielt Der trotzdem nicht. Der RE15 fährt heute immer noch im 2h-Takt und gehört zum Elbe-Elster-Netz. Den RE von Dresden nach Hoyerswerda kenne ich übrigens auch mit Laufweg über Elsterwerda, ist nur länger her.
Ja Knappenrode und Bww Hw.......

Als ich 199x in Knappenrode war,sind wir noch mit der V10C und einigen Wagen bis Oßling gefahren,schade das dies nicht mehr geht.

Wann wurde eigentlich die Schadwagenausbesserung im ehem. Bww geschlossen?
Während der V60-Ausbildung haben wir da noch Einiges rangiert 1997.War ja extra eine Maschine eingeteilt für "Werke rangieren". U.a. mit 346 586,698,843,875 & 345 003,067 sowie 965.... .
Anfang Oktober '97 mußten wir mit der Maschine (346 586) als "Funkersatzlok" die Übergabe nach Schwarzkollm und retour fahren,da war die Plan-364 defekt.

VG
204_261-2 schrieb:
Hallo in die Runde,

da schwante mir doch heute früh auf dem Weg zum Schienenersatzverkehr nach Döbeln wieder ein bekanntes Datum - was trieb ich denn gleich noch mal am 08.11.? GENAU! Heute vor 15 Jahren fuhr ich mit dem LDC-Sonderzug samt 35 1019 von Hoyerswerda ins Kraftwerk Schwarze Pumpe und Bergbaumuseum Knappenrode! :-)

Die Fahrkarte kostete damals etwa sowas wie 35 € rum - und ich brauchte noch eine weitere Fahrkarte nach Hoyerswerda - immerhin bezuschusste Mutti diese, da mein Taschengeld mit 17 als Schüler doch recht begrenzt war. Mein Taschengeld reichte damals hinten und vorne nicht - ich hab in der Zeit noch analog fotografiert und die Filme mussten ja auch entwickelt werden.

Natürlich fuhr der Sonderzug in Hoyerswerda natürlich kurz vor dem IRE aus Großenhain, so dass ich fast 2 Std. vor der Abfahrt gegen 7:20 Uhr mit dem fast ersten Zug (damals noch 2-h-Takt!) ankam. Zuerst wurde der satanistische Desiro nach Görlitz festgehalten - nebenan die RB nach Berlin:

https://abload.de/img/01431g3c5p.jpg

Was machen wa nu mit der Zeit? Daheme gabs Cappuchino vor der Reise - und der machte sich ungünstig bemerkbar... Bahnhof zu, Kiosk zu, Imbiss zu... Wo gehe ich jetzt bloß???
Ich war schon soweit, dass ich mit ein paar Taschentücher Büsche aufsuchen wollte, als ich auf dem Weg Richtung Bww bei einer Metallverarbeitung Leben feststellte - und ich ihr WC nutzen durfte! :-)

Danach ging es wieder bester Laune und erleichtert zur Schrottloksammlung - 344 905 mit Stromabnehmer:

https://abload.de/img/014321wfkr.jpg

Auch die beiden 204er 760 und 401 waren noch da. Aber man merkte schon, dass begonnen wurde mit Abräumen. Es fehlten die ersten Loks...

https://abload.de/img/014336sit0.jpg

Nun ging es zurück zum Bahnsteig - und nach 9 Uhr etwa ging es dann los:

[youtu.be]
Unterwegs trafen wir sogar auf den Tigger 250 001! Leider ist die Qualität nicht besonders - hab die Lok aber bis heute nie wieder erwischt!

https://abload.de/img/01434qnflv.jpg

Wir begegneten alsbald Vattenfall 110-06, die unseren Zug auch gleich übernahm:

https://abload.de/img/014355zcv0.jpg

Kurz nach 10 Uhr erreichten wir schließlich das Kraftwerk und wurden mittels Treppchen aus dem Käfig gelassen:

https://abload.de/img/0143618fcx.jpg

35 1019 rangiert im Gegenlicht durch das Areal:

https://abload.de/img/01437xsfrn.jpg

Wir besichtigten das Kraftwerk, konnten hoch zum Aussichtspunkt - und es gab Mittagessen in der Kantine. Ich hab glaube ich mitgenommene Brötchen gegessen - musste ja sparen! :-)

Wir wurden dann in Busse verfrachtet und ab ging es mit der Klassenfahrt ins Bergbaumuseum Knappenrode nahe Hoyerswerda-Neustadt. Hier besichtigten wir ebenso das große Kraftwerksgebäude sowie die Bäderausstellung mit verschiedensten Badeöfen, Wannen, Kacheln bis hin zu Bügeleisen! Es waren viele seltene und interessante Stücke dabei - leider habe ich von alledem keine Fotos gemacht. Meine Baumarktknipse hätte da nur schwarz gesehen...

Schließlich konnte jeder noch das Freigelände selbst erkunden - was ich natürlich gern tat:

Ein Bockwurstkessel:

https://abload.de/img/01438rsd53.jpg

Eine Gleisrückmaschine?

https://abload.de/img/01439bbfxv.jpg

Laubag 4-96 fand sich ebenso:

https://abload.de/img/01440wod8z.jpg

Diese V18 blieb mir leider unbekannt:

https://abload.de/img/01441eef90.jpg

Düsenjäger auf Schienen:

https://abload.de/img/01442zaifd.jpg

Dann auch Laubag 4-10:

https://abload.de/img/014436ciot.jpg

Auch eine V60 war zu finden, die 106-23:

https://abload.de/img/01444ufdub.jpg

Ihr habt sie schon gesehen, 52 8115 hat sich unter dem Bunker verkrochen - oben drüber ist eine Modellbahnausstellung untergebracht!

https://abload.de/img/01445q5d3t.jpg

Hinter der 52er ist 299 913 zu finden:

https://abload.de/img/01446i0dgz.jpg

Gleich daneben 299 911:

https://abload.de/img/01447hucwu.jpg

Ich rückte weiter vor ans Ende der Welt - eine Grubenlok:

https://abload.de/img/01448ewi31.jpg

Und als letztes Foto des Tages - es wurde bereits dunkel gegen 16 Uhr diese Feldbahndampflok im Abendschein:

https://abload.de/img/01449iac4o.jpg

Nun ging es mit Bussen zurück nach Hoyerswerda-Neustadt und von dort fuhr ich noch ein Stück mit dem Sonderzug bis Hoyerswerda - aber das habt ihr ja schon im Film gesehen. :-)

Ich hoffe, die Qualität war nicht ganz so mieserabel, aber es ging damals leider nicht besser.

Mit freundlichen Grüßen
204 261-2