DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: iw

Datum: 08.11.18 17:09

Hallo zusammen,

wie schon letzte Woche [www.drehscheibe-online.de] zeige ich auch diese Woche Bilder aus Berlins Südwesten nebst Umgebung.

https://abload.de/img/01103126michendorf24.mlip8.jpg
1) Los geht es dort, wo ich letzte Woche aufgehört habe, nämlich in Michendorf am 24.8.1993. 103 126 fuhr Richtung Berlin durch. Die H-Tafel erinnerte daran, dass Michendorf mal ICE-Bahnhof war. Edit: IC 504 "Kaiserstuhl" von Basel Bad. Bf (6.20 Uhr) nach Berlin Hbf 17.31 Uhr

https://abload.de/img/02143334michendorf24.qverz.jpg
2) 143 334 kam mit einem modellbahngerechten Güterzug des Weges.

https://abload.de/img/03112010michendorf24.z0c3k.jpg
3) 112 010 mit Expressgut

https://abload.de/img/04143054michendorf24.ipccc.jpg
4) 143 054 Lz

https://abload.de/img/05155134michendorf24.4gfd3.jpg
5) 155 134

https://abload.de/img/06109013michendorf24.v3deu.jpg
6) 109 013 brachte mich um 17:21 wieder zurück nach Berlin-Wannsee.

https://abload.de/img/07234440abzwgriebnitz60crg.jpg
7) Am Abzweig Griebnitzsee begegnete mir wieder IC 542 "Otto Lilienthal" (Berlin Hbf 17:02 Uhr - Köln Hbf 23:50 Uhr), diesmal mit 234 440 - vgl. [www.drehscheibe-online.de] Bild 4).

https://abload.de/img/08bvg475095sbwberlin-picw0.jpg
8) Im SBw Wannsee stand 475 095.

https://abload.de/img/09103126229126berlin-bwf5p.jpg
9) In Wannsee standen 103 126 und 229 126 hintereinander. Vgl. dazu [www.drehscheibe-online.de] Bild 8).

https://abload.de/img/10401571berlin-wannselncep.jpg
10) 401 571 aus Zoo - Edit: ICE 697 "Bettina von Arnim" nach Frankfurt (Main) Hbf

https://abload.de/img/11401564berlin-wannserji5n.jpg
11) und 401 564 nach Zoo - Edit: ICE 596 "Blauer Engel" von München Hbf. nach Berlin Zoo

https://abload.de/img/12232272berlin-wannsea0e85.jpg
12) 232 272

https://abload.de/img/13228721232272berlin-lfiix.jpg
13) 228 721 überholte Edit: mit Sgk 52751 - danke an Ulrich.

https://abload.de/img/14234075berlin-wannsem7ceu.jpg
14) 234 075 mit D 2040 Berlin-Wannsee 18:36 Uhr - Halberstadt 21:08 Uhr

https://abload.de/img/15346567bvg1806berlingpewk.jpg
15) Am 25.8.1993 war ich wieder in Wannsee und entdeckte diese Fuhre: 346 567 mit Kuppelwagen und 1806 der BVG.

https://abload.de/img/16bvg1806berlin-wannsgiibn.jpg
16) Detail der Kupplung zwischen Güterwagen und Triebwagen. War der U-Bahnwagen zur Fußpflege (sprich auf der Unterflurdrehbank im SBw Wannsee und sollte zurück zur U5 überführt werden?

https://abload.de/img/17229126bvg1886berliny3iky.jpg
17) Neben 1886 stand 229 126.

https://abload.de/img/18232049bvg1886berlintuf0t.jpg
18) 232 049 fuhr durch.

Edit hat die Überschrift korrigiert - danke für den Hinweis. Außerdem Danke an Kai-Uwe für die Zugnummern.

Das war's für heute, kommende Woche geht es weiter. Bis dahin

Grüße iw
http://abload.de/img/singaturkopiey2u56.jpg
Meine Bildbeiträge bei DSO: [www.drehscheibe-online.de], meine Bilder in der DSO-Galerie: [www.drehscheibe-online.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:11:08:23:17:35.

Re: 1933: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: lederhosenfan

Datum: 08.11.18 17:38

Guten Abend! Boahhh, datt soll 1933 entstanden sein? Ich dachte die fuhren noch mit Dampfloks in den schönen Jahren. Gruß Klaus

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 08.11.18 17:43

Hallo!

Wir schreiben natürlich 1993, nicht 1933.

Bild 1: IC 504 "Kaiserstuhl" von Basel Bad. Bf. (6.20 Uhr) nach Berlin Hbf. (heute Ostbf.) 17.31 Uhr.

Bild 3: man sieht noch die provisorische Bahnsteigverlängerung. Im aktuellen Heft "Die DR vor 25 Jahren - 1993" wird auf den S. 28/29 dieses kurze Intermezzo von den IC-Shuttle-Zügen Michendorf - Berlin Zoo berichtet. Vom 23. Mai bis 3. Juli 1993 bestand der provisorische Anschluß.

Bild 10: ICE 697 "Bettina von Arnim" nach Frankfurt (Main) Hbf.

Bild 11: ICE 596 "Blauer Engel" von München Hbf. nach Berlin Zoo.

Bild 15 (und folgende): es sind ehemalige S-Bahn-Wagen. Da die Ostberliner BVB in den 1980er Jahren einen Mangel an U-Bahn-Zügen hatte (die "Giselas" als Neubauten reichten nicht aus), wurden einige S-Bahn-Züge zu U-Bahn-Zügen umgebaut. Auch diese Umbauten reichten nicht aus und so wurden kurz vor der Wende von der BVG auch noch Züge angekauft, die dann auf der heutigen U 5 zwischen Hönow und Alexanderplatz eingesetzt wurden. Beim Kauf ahnte man nicht, dass jene BVG-Züge bald wieder zum alten Unternehmen gelangen werden...

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: Errel

Datum: 08.11.18 17:58

Moin

Ich bin auch weiterhin der Meinung, dass die "Hauptstadtlackierung" den Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen besser stand als das heutige langweilige Gelb und außerdem für sehbehinderte wesentlich sinnvoller war.

Gruß Ralph
P.S. Danke für die Bilder aus einer anderen Zeit

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 08.11.18 18:13

Hallo!

Die Hauptstadtlackierung der letzten DDR-Jahre fand ich auch gut. Nur bei der S-Bahn war dies ein Schuß in den Ofen, wurde aber bereits ab 1990 wieder rückgängig gemacht.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: 229 181-3

Datum: 08.11.18 18:19

Eurocity341 schrieb:

Bild 15 (und folgende): es sind ehemalige S-Bahn-Wagen. Da die Ostberliner BVB in den 1980er Jahren einen Mangel an U-Bahn-Zügen hatte (die "Giselas" als Neubauten reichten nicht aus), wurden einige S-Bahn-Züge zu U-Bahn-Zügen umgebaut. Auch diese Umbauten reichten nicht aus und so wurden kurz vor der Wende von der BVG auch noch Züge angekauft, die dann auf der heutigen U 5 zwischen Hönow und Alexanderplatz eingesetzt wurden. Beim Kauf ahnte man nicht, dass jene BVG-Züge bald wieder zum alten Unternehmen gelangen werden...

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Da muss ich einen Hinweis einwerfen:

Die EIII wurden von 1963 bis 1990 aus den Baureihen 165, 168, 169 und einem 277 umgebaut, also schon weit vor den Giselas umgebaut. Am Ende gab es 41 EIII/4 und 45 EIII/5, die bis zum 16. Juli 1994 im Einsatz auf der Linie E bzw U5 (Alex - Hönow) im Einsatz waren. Die Doras waren eine Notlösung, da die restlichen 275 nicht mehr von der Reichsbahn abgegeben wurden, da die 270 (485) auf sich warten ließen.

Grund für den Umbau war der Mangel an Großprofilzügen, da alle C-Wagen 1945 in die Sowjetunion ausgewandert wurden und die Giselas nur auf der A bzw U2 zu finden waren. Friedrichsfelde war lediglich Unterhaltungswerk, da die BVB kein eigenes Kleinprofilwerk hatte.

(Quelle: "Elektrische Triebzüge der Berliner S-Bahn", 2007 im EK-Verlag erschienen. Autor war Ekkehard Kolodziej)

Freundliche Grüße
92 80 1229 181-3 D-CLR
--
Bw Friedrichsfelde S-Bahn

"Alle gelben Farben waren Leuchtfarben. Die Züge strahlten nachts wie frisch aus dem Kernkraftwerk." Aus: Das-Bahn-Forum.de
Bei dieser Diskussion sollte natürlich auch das Thema Großprofil vs. Kleinprofil nicht übersehen werden. U-Bahnzüge auf dem Wege der – in der DDR allseits beliebten – Rekonstruktion aus Altmaterial der S-Bahn zu gewinnen war eine Lösung für die Linie E. Nicht aber für das Kleinprofil, da blieb nichts anders als ein wirklicher Neubau.

Zu Bild 13

geschrieben von: TransLog

Datum: 08.11.18 21:01

Hallo,

diesmal erkenne ich nur auf #13 den Sgk 52751, erkennbar am Flüssigkeitscontainer hinter Lok... ;-)


Gruß, Ulrich

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: falk

Datum: 08.11.18 21:33

Zitat
Die Hauptstadtlackierung der letzten DDR-Jahre fand ich auch gut. Nur bei der S-Bahn war dies ein Schuß in den Ofen, wurde aber bereits ab 1990 wieder rückgängig gemacht.
Nein, nach dem Prinzip »dunkelweiß, Stirnwand und Türen in Kennfarbe« wurde nur ein oder zwei Doppelstocksteuerwagen und ein Probezug, meines Wissens 277 Reko, lackiert. Was bei Bussen und U-Bahn-Zügen noch halbwegs funktionierte, war bei Straßenbahn und S-Bahn ein Schuss in den Ofen

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/5f/06_345a_Bf_Bln-Lichtenberg%2C_DBmq.jpg/1280px-06_345a_Bf_Bln-Lichtenberg%2C_DBmq.jpg
farbgebng ersta
Der Doppelstocksteuerwagen ausgerechnet mit Klotzbremsen war mit diesem Anstrich erstaunlich langlebig. Das Bild entstand im Mai 1995 in Berlin-Lichtenberg. Der Zug der Reihe 277 wurde wohl schon 1987 oder kurz vorher wieder umlackiert.

Falk

Groß- versus Kleinprofil

geschrieben von: 229 181-3

Datum: 08.11.18 21:34

Natürlich ist mir als Berliner der Unterschied bewußt :)

Ich hab das nur nicht extra erwähnt, weil ich das für Berlin als Bekannt vorraussetze.

1806 war ehemals 101 006-3 ehemals 168 037, das dürfte also sein letzter Besuch in Wannsee auf der Unterflurdrehbank gewesen sein, da er im Februar 1994 abgestellt wurde, sofern die Daten im erwähnten Buch stimmen.

Was mich aber irritiert, ist der komplett gelbe EIII/4 im ansonsten Weiß/Gelben Zug...

Freundliche Grüße
92 80 1229 181-3 D-CLR
--
Bw Friedrichsfelde S-Bahn

"Alle gelben Farben waren Leuchtfarben. Die Züge strahlten nachts wie frisch aus dem Kernkraftwerk." Aus: Das-Bahn-Forum.de

Re: Groß- versus Kleinprofil

geschrieben von: Zosse

Datum: 09.11.18 11:17

Hallo,

nicht nur das: Es ist nur ein einziger Wagen in gelb vorhanden, hier liegt also ein gemischtfarbiger Viertelzug vor! Hat jemand eine Idee, warum das so war, die fuhren doch nicht im Alltag in einem solchen Mix herum!

Gruß Zosse

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: 50_0034

Datum: 09.11.18 12:57

Hallo,

vielen Dank für das Einstellen dieser und der vielen anderen Bilder hier. Gerade der damals kaum beachtete Alltagsbetrieb ist aus heutiger Sicht ungeheuer interessant , zeigt er doch eine Bahn, die es in dieser Vielfalt und Dichte kaum noch gibt. Ein erheblicher Unterschied zur heutigen Zeit ist auch das Nichtvorhandensein von Graffiti oder sonstigen Schmierereien an Gebäuden und Bahnbauten. Sieht alles irgendwie erheblich gepflegter aus als heute.

Danke nochmal. Ich hoffe, du hast noch ein paar Bilder und kannst diese Serie möglichst lange fortsetzen.

VG Uwe

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 10.11.18 14:00

Hallo
Ja dieser Dosto Stwg BA 771 gab es in dieser Farbgebung nur den einen. Das ist der 25 13 153-5 und der wurde erst zum 28.1.98 zum 778er umgebaut. Darf ich das Foto für meine Stwg Seite verwenden?
Hab jemand noch weitere solcher Stwg fotografiert, die ich noch nicht kenn?
Gruß Steffen

Re: 1993: Berlin-Wannsee und Michendorf (18B)

geschrieben von: falk

Datum: 10.11.18 18:01

Klar, darfst Du. dafür sind die Bilder doch bei Commons. Wenn Du es Dir von dort holst, bekommst Du es auch gleich in voller Auflösung. Doe Commonskategorie ist hier.

Falk