DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Link zum Teil 1 mit Einführungstext: [www.drehscheibe-online.de]

In diesem Teil zeige ich Aufnahmen aus dem Bereich von Bremen-Huchting bis Kirchweyhe, ausgenommen Leeste (siehe Teil 1).
Der Streckenabschnitt bis Thedinghausen folgt noch im 3. und letzte Teil.

Link zum Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter


1 BTh  Dieter Riehemann 77056_18.jpg
V 62 am 11.05.1977 mit einem Güterzug aus Delmenhorst im Bahnhof Brinkum

2 BTh  Dieter Riehemann 77057_34.jpg
Am 11.05.1977 hatte die V 62 einen Güterzug nach Delmenhorst am Haken und fuhr in den Bahnhof Stuhr ein

3 BTh  Dieter Riehemann 77058_5.jpg
V 62 mit Güterzug in Moordeich am 11.05.1977, Blick in Richtung Leeste

4 BTh  Dieter Riehemann 77058_8.jpg
V 62 mit einem Güterzug aus Leeste bei der Einfahrt nach Bremen-Huchting am 11.05.1977. Links das einstige Bahnsteiggleis der Kleinbahn

5 BTh  Dieter Riehemann 77058_12.jpg
Nach Fahrtrichtungswechsel fuhr die V 62 mit dem Güterzug des vorherigen Bildes über die Bundesbahnstrecken weiter nach Delmenhorst; Ausfahrt Bremen-Huchting am 11.05.1977. Rechts das Bahnsteig-Stumpfgleis der Kleinbahn, dahinter das Empfangsgebäude der Staatsbahn

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.18 09:52.
6 BTh  Dieter Riehemann 77058_13.jpg
V 62 mit dem abendlichen Güterzug Delmenhorst – Leeste im letzten Fotolicht des 11.05.1977 bei der Fahrt durch Erichshof

7 BTh  Dieter Riehemann 9409_32.jpg
V 102 am 29.03.1994 mit einem Güterzug Richtung Huchting in Brinkum

8 BTh  Dieter Riehemann 9938_15.jpg
1997 gab man den Wagenaustausch mit der Deutschen Bahn in Delmenhorst auf und die Übergabegleise in Kirchweyhe wurden wieder belebt. Von Leeste aus fuhr man danach zu den Kleinbahnstationen in Richtung Bremen-Huchting nur noch bei Bedarf. Am 26.05.1999 hatte die V 105 einen Güterzug nach Kirchweyhe gebracht und machte sich als Lz auf den Rückweg nach Leeste. Rechts die DB-Strecke Bremen – Osnabrück, Blick in Richtung Bremen/Leeste

9 BTh  Dieter Riehemann 0229_19.jpg
BTE-Lok 1001 am 17.05.2002 mit einem Güterzug aus Leeste nach Ankunft im Kleinbahnhof Kirchweyhe

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.18 08:08.
Fast noch besser als der erste Beitrag! ;-)

Interessant ist jedenfalls das Bild aus Kirchweyhe. Dort wurden anscheinend die Waggons von der BTE auf dem Stumpfgleis, das noch ziemlich weit vom eigentlichen Bahnhof entfernt ist (daneben war / ist sogar ein Fernsprecher), abgestellt, um sie dann von einer DB Lok abholen zu lassen. Heute ist das Gleis völlig zugewachsen, aber meines Wissens noch angebunden.

Sehr aufschlußreich ist auch das letzte Bild, das anscheinend den Abtransport von Waggons des Futtermittelwerkes Landwehr aus Leeste zeigt. Während der Aufnahme 2002 war das einer der letzten "richtigen" Kunden der BTE und die Tonnagezahlen lagen schon bei unter 10.000 Tonnen im Jahr. Einige Zeit später brach der Güterverkehr auf der Strecke dann schließlich vollständig ein, und es wurden nur noch Kesselwagen abgestellt.

Jedenfalls vielen Dank für die schönen Bilder von dieser Strecke. Hoffentlich kommt davon noch mehr! ;-)
Ich in begeistert...!
Kleinbahnatmosphäre pur.

Vielen Dank für diesen tollen Rückblick.

Der Stuttgarter.
Danke auch für diese Bilderstrecke!

Besonders die Bilder aus Huchting finde ich sehr interessant, da das wohl definitiv "vor meiner Zeit" war.
* Wann wurde die Strecke Bremen-Delmenhorst elektrifiziert?
** Kirchseelte war es offensichtlich schon zu diesem Zeitpunkt.
* Wann wurde der Bf Huchting umgebaut/abgerissen?
* Sieht man im Hintergrund von Bild 5 etwa schon den Abrissbagger?

Auf Bild 9 sieht man einen Fernspracher und Trapeztafel. So schaut die Situation heute aus: [youtu.be]

Beste Grüße, Marek

jetzt fehlt nur noch der Feldherrnhügel

geschrieben von: ludger K

Datum: 12.10.18 13:31

Blick vom Mühlenkamp auf die V 102 zwischen Erichshof und Leeste:


http://666kb.com/i/dxqlr89ukox07l1bu.jpg

http://666kb.com/i/dxqlrh3toh4vk0ph6.jpg

http://666kb.com/i/dxqlrs6xf5oln6pdm.jpg

http://666kb.com/i/dxqls2gzuun3a7fne.jpg




Moin,

vielen Dank für die interessanten Beiträge.
Gerade die alten Bilder des Bahnhofs in Huchting sind sehr spannend, wenn man nur den aktuellen Zustand kennt.
Wenn man bedenkt, an wie vielen Industriebetrieben die Strecke entlang läuft, ist es erschreckend, wie wenig dort noch fährt. Aber Einzelwagenverkehr ist leider out.

Gruß Sebastian

Re: jetzt fehlt nur noch der Feldherrnhügel

geschrieben von: Thomas79

Datum: 12.10.18 20:39

Danke Ludger, von wann sind die Bilder?

Der Abschnitt am Mühlenkamp wird jedenfalls gerade vollständig saniert.

Erschreckend irgendwie die Gleislage auf dem letzten Bild kurz hinter Leeste. Aber das war bekannt, trotz der hohen Tonnagezahlen war der Zustand der Gleise auf der BTE immer, sagen wir suboptimal. Noch schlimmer soll es beim Umfeld der Bahnhöfe und den dortigen Gebäuden gewesen sein. Gut, dass sich das in den letzten 20 Jahren geändert hat, insbesondere auch in Richtung Thedinghausen ab 2013!
Bruder_M schrieb:
Danke auch für diese Bilderstrecke!

Besonders die Bilder aus Huchting finde ich sehr interessant, da das wohl definitiv "vor meiner Zeit" war.
* Wann wurde die Strecke Bremen-Delmenhorst elektrifiziert?
** Kirchseelte war es offensichtlich schon zu diesem Zeitpunkt.
* Wann wurde der Bf Huchting umgebaut/abgerissen?
* Sieht man im Hintergrund von Bild 5 etwa schon den Abrissbagger?

Auf Bild 9 sieht man einen Fernspracher und Trapeztafel. So schaut die Situation heute aus: [youtu.be]

Beste Grüße, Marek
Kirchseelte?


Der Bahnhof Bremen-Huchting wurde meines Wissen 1979/80 umgebaut, die Kleinbahn bekam in diesem Zusammenhang eine ganz neue Einfädelung in das DB-Gleis (Spitzkehre). Und zu diesem Zeitpunkt wurde wahrscheinlich auch Bahnhofsgebäude abgerissen.

Interessant ist die Situation in Moordeich: Dort gibt es noch das alte Bahnhofsgebäude, das baugleich mit dem in Stuhr ist. Letztendlich wurde es dann abgerissen, um Platz für die Erweiterung der Harries-Mühle zu schaffen, die bis 1995 ein guter Bahnkunde und lange Zeit auch Anteilseigner der BHE, der Muttergesellschaft der BThE war. Übrigens: Der dortige Bahnübergang hatte offensichtlich zur Zeit der Aufnahme noch keine technische Sicherung. Anscheinend reichten Andreaskreuze aus, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass auf dieser interkommunalen Straßenverbindung jemals geringer Verkehr herrschte. ;-)

Grundsätzlich bemerkenswert sind die damals langen Züge auf der BThE!!!

Edit: Ich meine, das auf dem Bild aus Huchting zu sehende Stellwerk, wo auch der Schrankenwärterposten für die Straße "Zum Huchtinger Bahnhof" / "Wardamm" untergebracht war, war noch bis in die erste Hälfte der 90er Jahre in Betrieb!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.18 21:05.
Entschuldigung, Kirchweyhe.
Ich bringe es leider immer wieder durcheinander.

Danke für die Ergänzungen!

Das Stellwerk in Huchting wurde erst nach 2005 abgerissen, war damals aber schon verlassen und versiegelt. Habe leider davon keine Phots, obwohl ich täglich daran vorbei zur Uni gependelt bin.

Beste Grüße, Marek