DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe Freunde,


die Stammleserschaft weiß es schon, derzeit berichte ich über den Kurzbesuch unseres Fotografens, Karl-Hans Fischer, Ende August 1974 in Süddeutschland. Es war eine Reise mit dem Auto des Eisenbahnfreund, Gerd Jüngst, die im „Schnelldurchgang“ viele Bahnbetriebswerke zum Ziel hatte. Leider hatte es die beiden Eisenbahnfreunde wettermäßig, trotz Ende August, in den wenigsten Fällen gut angetroffen. Aber was hilft‘s? Man ist einmal unterwegs und muss das Beste aus der Situation machen. Vom Bericht der letzten Woche ([Forenbericht vom 03.10.2018] wisst Ihr, wir befinden uns derzeit im Bw Schwandorf. Am Schluss wieder ein Bonusbild, nämlich vom 10.10.1068.


Bilder 1 bis 3
Während der Rundreise entdeckte unser Fotograf viele neue Loks, welche noch in seinem Lokbildarchiv fehlten. Eines dieser Beispiele war 052 055-1 vom Bw Schwandorf, welche er am 28.08.74 gleich von drei Seiten fotografierte. Scheibenvorläufer und üK-Führerhaus sind gut zu erkennen. Für die Lok war beim Bw Schwandorf noch nicht „Schluss“. Sie ging am 14.04.75 noch zum Bw Bayreuth, wwurde am 29.10.75 auf „Z“ gestellt und am 22.12.75 ausgemustert.

https://abload.de/img/052055-1bwschwandorfas2i9y.jpg



https://abload.de/img/052055-1bwschwandorfa8rd05.jpg



https://abload.de/img/052055-1bwschwandorfah9fuu.jpg



Bild 4
Ebenfalls am 28.08.74 in ihrem Heimat-Bw Schwandorf, befand sich 052 185-6. Auch sie wechselte, bereits am 01.02.75, zum Bw Bayreuth. Von dort wurde sie am 06.03.75 zum Bw Ulm „weitergereicht“. Hier erfolgte die Z-Stellung zum 03.06.75 der die Ausmusterung zum 25.07.75 folgte.

https://abload.de/img/052185-6bwschwandorfa66ien.jpg



Bilder 5 bis 7 (+ 1 B)
Einzige Vertreterin der BR 44 war die 044 077-8 vom Bw Weiden im Bw Schwandorf. Klar, dass auch sie ausgiebig fotografierte wurde.

https://abload.de/img/044077-6bwweidenam28.zvf13.jpg



https://abload.de/img/044077-6bwweidenam28.jpf60.jpg



https://abload.de/img/044077-6bwweidenam28.hlcow.jpg



Für den Datenfriedhof von Martin Welzel zeigt die 44er noch „schwach“ ihr Untersuchungsdatum. Ich würde es als „Unt.Tr 5.4.70“ entziffern.

https://abload.de/img/044077-6bwweidenam28.9sfvr.jpg



Bild 8
Die ebenfalls auf den Außenständen des Bw-Bereichs stehende 050 591-7 des Bw Bayreuth war Gast in Schwandorf und wartete auf neue Leistungen. Sie wurde am 01.10.75 auf „Z“ gestellt und am 22.12.75 ausgemustert.

https://abload.de/img/050591-7bwbayreutham23rdii.jpg



Bild 9
Unser Bild zeigt die 052 722-6 vom Bw Schwandorf, ebenfalls am 28.08.74 im Heimat-Bw. Sie wechselte am 03.04.75 nach Ulm und blieb bis zum Ende dort. Die Z-Stellung erfolgte zum 13.02.76, die Ausmusterung zum 15.03.76.

https://abload.de/img/052722-6bwschwandorfaxwelv.jpg



Bild 10
Zur Gruppenaufnahme stellten sich die 044 077-6 vom Bw Weiden, 052 668-0 vom Bw Bayreuth sowie die beiden schwandorfer 052 185-6 und 052 055-1 unserem Fotografen.

https://abload.de/img/044077-6bwweiden0522694ca6.jpg



Bild 11
Von 052 131-0 vom Bw Schwandorf hatte ich bereits in der letzten Woche ein Bild gezeigt. Recht gut sind im Hintergrund Teile der Behandlungsanlagen im Bw Schwandorf zu erkennen.

https://abload.de/img/052131-0bwschwandorfap4fh5.jpg



Bild 12
Beim Besuch unseres Fotografens am 28.08.74 gab es offensichtlich einen „Loküberhang“. Einige der vorhandenen Loks waren „vorübergehend“ abgestellt. So auch 052 440-5 des Bw Schwandorf. Sie ging am 30.12.74 nach Weiden, wurde dort am 25.06.75 auf „Z“ gestellt und am 25.07.75 ausgemustert.

https://abload.de/img/052440-5bwschwandorfazhc3p.jpg


Bild 13
Für unseren Fotografen ungünstig abgestellt stand 050 167-6 in einer Gruppe abgestellter Loks. Einen Monat nach dieser Aufnahme, am 27.09.74, wechselte auch sie nach Weiden, wurde ebenfalls am 25.06.75 auf „Z“ gestellt und am 25.07.75 ausgemustert.

https://abload.de/img/050167-6bwschwandorfao1ert.jpg



Bild 14
Bei der letzten, heute gezeigten Lok, handelt es sich um die ebenfalls vorübergehend (fotografierbar ungünstig) abgestellte 052 827-3 vom Bw Schwandorf. Sie ereilte am 24.03.75 das Schicksal der Z-Stellung. Die Ausmusterung erfolgte zum 16.05.75.

https://abload.de/img/052827-3bwschwandorfarudrk.jpg



Bonusbild:
Heute genau vor 50 Jahren fotografierte unser Fotograf, 65 015 des Bw Limburg, im Bahnhof Limburg.

https://abload.de/img/65015bwlimburgam10.10s8e6s.jpg



In der nächsten Woche, liebe Freunde, setzte ich die Berichterstattung von Schwandorf fort, bevor unsere Fotografen zum Bw Weiden weiter gefahren sind. Wer also Lust hat, noch einige Bilder aus Schwandorf und anschließend aus Weiden zu sehen, der muss nächste Woche bei mir „einschalten“.


Herzliche Grüße aus Betzdorf
Bruno Georg
Moin Bruno und Karl-Hans,

welch ein Erinnerungsfeuerwerk! Alle Loks kenne ich noch aus eigener Anschauung! Da freut man sich immer wieder, alte Bekannte wiederzusehen!

Danke fürs Zeigen,

Martin,
dessen U-Daten-Friedhof sich auch noch artig für das Bild mit 044 077 bedankt!
Moin Bruno und Karl-Hans,

solche Konstellationen , wie auf den Bildern 10 und 11, finde ich faszinierend: ein Teil der Strahlengleise führt beinahe rechtwinklig auf die Gleise zur Lokbehandlung zu! Normalerweise sind Strahlengleise ja im Schuppen, so dass die Situation verborgen bleibt. Schön, dass Ihr das in Schwandorf festgehalten und hier eingestellt habt! Überhaupt staune ich immer wieder über die Vielzahl Eurer Fotos!

Auf Limburger 65 (Euer Bonusbild) war ich auch´ mal "scharf", war aber im Juni 69 ein paar Monate zu spät dran. "Eure" 65 015 war wohl noch im Bw abgestellt vorhanden, aber da war mir die Besichtigungsgenehmigung versagt worden!

Gruß
Klaus
Interessante Nebeninfo zum Gebäude rechts in Bild 8:

Im Dachgeschoss beherbergt dieses die Speisewassertanks; es ist quasi ein getarnter Wasserturm. Ich hatte vor ca. drei Jahren die berufliche Gelegenheit, das schon sehr baufällige Ensemble ausgiebig begehen und aufmessen zu dürfen.

Die Bahn - das Leben in vollen Zügen genießen!

Jucksnjo
Hallo Bruno,
natürlich interessiert mich brennend, was sonst noch in Schwandorf noch auf Zelluloid gebrannt wurde.
Ich freue mich besonders über die Bilder "meiner" letzten Bayreuther (eigentlich ja Kirchenlaibacher)
50er. Die 052 440 hatte ja in ihrer kurzen Weidener Zeit 11 Tage vor ihrer z-Stellung noch die Ehre,
einen Schad nach Neuenmarkt-Wirsberg zu bringen, der aus den Museumsloks 003 131, 086 283, 064 295
und 018 612 (ohne Tender) bestand. Vielen Dank fürs Zeigen und schöne Grüße vom
dampfgerd