DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Bis mindestens in die 1970er Jahre standen in Brandenburg-Altstadt Formhauptsignale. Mich interessiert nun: wie erfolgte die Signalisierung für Rangierfahrten an diesen Hauptsignalen? Standen davor Formsperrsignale oder waren an den Masten der Hauptsignale Rangierlichtsignale Ra 12 angebracht? Oder doch ganz anders ...?
An den anderen Gleisen standen dann wahrscheinlich Ra 11a (die orangenen W) mit Ra 12.

Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche
Detlef





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.18 19:42.
a. Ich weiß es nicht,

Zitat:
Oder doch ganz anders ...?

aber
b. es könnte auch die kleine Rautentafel*, das Signal Zs 103 "Das Halt zeigende Hauptsignal gilt nicht für Rangierabteilungen" an den Hauptsignalen angebracht gewesen sein. Die Rangiersignale dürften dann vom Stellwerk aus mit der Hand(-Lampe) gegeben worden sein.


*Eine rechteckige schwarze Tafel mit weißen Rauten

Grüße und Zp9b



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.18 20:08.

Re: ? zu Signalen in Brandenburg-Altstadt (1960er Jahre)

geschrieben von: S&B

Datum: 07.10.18 20:12

Wahrscheinlich tagsüber:

[www.google.com]

und nachts:

[www.google.com]

Jedenfalls war das bei uns das gebräuchliche Mittel. :-)
Grüße
Ulrich