DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Achristo's Foto-Historama: Historische Beiträge mit Fotos und Texten aus der Welt der Privatbahnen, Werksbahnen, Feldbahnen, städtischen Verkehrsbetrieben und der DB.

Link zu Teil 1 [www.drehscheibe-online.de] mit Streckengeschichte und Fotos
Link zu Teil 2 [www.drehscheibe-online.de] mit Fotos aus Bad Reichenhall

Heute in der dritten Folge zeige ich weitere Fotos aus dem Bahnhof Bad Reichenhall aus den 1970er Jahren.

C10 531-5 Bad Reichenhall 19031978.jpg

Lok 144 507 fährt mit dem Dortmunder Schnellzug aus Bad Reichenhall aus, 19. März 1978.

C11 531-6 Bad Reichenhall 19031978.jpg

Lok 144 507 verlässt den Bahnhof Bad Reichenhall, 19. März 1978.

C12 447-4 Bad Reichenhall 22031977.jpg

160 008 hat in Bad Reichenhall einen langen Güterzug für die Fahrt nach Freilassing zusammengestellt, 22. März 1977. Wie man sieht, war das Aufkommen von Bad Reichenhall durchaus beachtlich. Dank Mora C ist davon nichts geblieben außer fallweise einzelnen Wagen für die Bundeswehr.

D1 44-2 Bad Reichenhall 08041971.jpg

Am 8. April 1971 sind 144 509 und 144 508 einem Zug nach Freilassing vorgespannt. Solche Vorspannleistungen waren relativ selten, aber dennoch planmäßig.

D2 6-44 Bad Reichenhall 12041974.jpg

Zu dieser Zeit selten und nur außerplanmäßig kam es zu Einsätzen der Baureihe 194 im Personenverkehr in Bad Reichenhall, hier in Form von 194 109 am 12. April 1974. Planmäßig kam zu dieser Zeit die 194 nur mit dem Schweröl-Ganzzug für die Beheizung der Sudpfannen der Saline hierher.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:29:08:59:17.
D3 48-1 Bad Reichenhall 14041971.jpg

Ebenfalls nicht planmäßig kam die V60 nach Bad Reichenhall. Hier ist 261 135 an der Stückguthalle zu sehen, 14. April 1971.

D4 325-10 Bad Reichenhall 15091975.jpg

Auch der Schienenmesszug in Form eines Vorserien-Schienenbusses war selten, wie hier am 15. September 1975.

D5 325-11 Bad Reichenhall 15091975.jpg

Nochmal das Fahrzeug auf Gleis 1. Rechts davon das Fahrdienstleiter-Stellwerk, ganz links Kesselwagen für die Saline, 15. September 1975.

D6 360-2 Bad Reichenhall 15031976.jpg

Die Personenzüge aus Freilassing fahren stets auf Gleis 1 in Bad Reichenhall ein, wie hier Lok 144 502 mit einer Vorkriegs-Garnitur am 15. März 1976.

D7 360-3 Bad Reichenhall 15031976.jpg

Nochmals die gleiche Szene aus einer anderen Perspektive. Links sammeln sich die Fahrgäste für den gleich einfahrenden Zug nach Freilassing, 15. März 1976.

**** Fortsetzung Folgt mit Fotos aus dem Bereich von Bad Reichenhall bis Kirchberg ****

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Andreas Christopher (Achristo) im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Übersicht Achristo's Foto-Historama: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Hallo,

vielen Dank für die tollen Bilder und die Erläuterungen hierzu.

Eine Frage habe ich aber doch: War die Aufgabe der 160 008 mit der Zusammenstellung des Güterzuges in Bad Reichenhall erledigt oder hat sie den Güterzug anschließend noch nach Freilassing gebracht?

Viele Grüße
Ulrich
Hej Achristo,


merci für die feinen Bilder aus meiner alten Heimat; ich verfolge Deine Serie mit großem

lnteresse. Falls es Dich interessiert: die zweite Lok der Doppeltraktion aus dem Jahr 1971

ist die 144 508. Die 507 hatte die Nummer samt DB-Schriftzug auf der echten Lokseite im

Jahr 1971 nach vorne versetzt und die 506 hatte zu diesem Zeitpunkt charakteristische

Dreckstreifen auf der rechten Seite des Dachaufbaus, die dieser Maschine hier fehlen. Da

die 509 dem Zug vorgespannt ist, bleibt nur die 508 übrig.


Ha det bra!


Woife
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Frank Stephani

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:30:18:56:45.

Re: Der Messtriebwagen ist der 724 001-3

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 29.09.18 20:25

Hallo Andreas,
danke fürs Zeigen dieser interessanten Bilder! Warum bin ich nie in Bad Reichenhall ausgestiegen?
Nach meinen Rechenkünsten hat der Meßtriebwagen die Kontrollziffer 3 ;-)
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Bei dem Messtriebwagen handelte es sich um 724 001 — und der ist heute sogar noch vorhanden: [www.veb.de]. Zum Werdegang des Triebwagens siehe auch [www.beitraege.lokomotive.de].



@ Andreas natürlich noch danke fürs zeigen!




Gruß

Walter

Habe es korrigiert, danke. Hier noch ein Bild.

geschrieben von: Frank Stephani

Datum: 30.09.18 18:57

Hier habe ich noch ein Bild vom 724 001-3. Aufgenommen habe ich das Bild im Jahre 1984 im Bahnhof Hannover-Wülfel. Nach dem Fotografieren durfte ich noch ca. 1 Stunde an Messfahrten im Bahnhof teilnehmen.

http://666kb.com/i/dxert6l7lrxfzqadj.jpg

Frank Stephani




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:30:21:26:32.
Hallo Andreas,

wie immer sehr informativ und stimmungsvoll! Die Aufnahmen ganzer Züge sowie technischer Datails am Rande der Strecke gefallen mir besonders gut.

Bei den Gepäckkarren am Hausbahnsteig fallen mir z.B. die kapitalen - natürlich erlegten - Hirsche ein, die damals in Reichenhall in die Gepäckwagen gezogen werden mussten. Natürlich hat man als Fahrschüler auch Dinge angestellt, die der Bahnobrigkeit nicht so sehr gefallen haben (aber ohne Konsequenzen möglich waren), wie die in der Wartezeit erstellten Riesenschneemänner auf Gleis 3, die dann mühelos von den 144ern zerstäubt wurden.

Deine Serien (E-Paradies Freilassing und Strecke Freilassing - Berchtesgaden) aktivieren mehr und mehr mein Gedächtnis. U. a. war ich von 1968-1977 Fahrschüler auf der Strecke Freilassing - R'hall. Von daher bin ich öfter in R'hall ausgestiegen wie Stefan Motz ;-) dagegen bin ich ein schlechter und fauler Fotograf. Außerdem waren das grüne Zeug und auch das rote (E60) einfach nur Alltag. Daher freue ich mich über alle bildlichen Dolumentationen - hier im Forum sowie in den gedruckten Medien. Dennoch werde ich mal in meiner kleinen Rollfilm- und Diakiste nachsehen.

Schöne Grüße zur später Stunde
144.5

E 44.5 "Doppeltraktion"

geschrieben von: Christian Kehr

Datum: 02.10.18 11:53

@ E-Lok Woife : Waren die E 44.5 wirklich doppeltraktionsfähig?