DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 5

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 13.09.18 00:29

Hallo zusammen,

im heutigen Beitrag geht es um die Baureihe 140 ausschließlich, ehe es im nächsten wieder etwas baureihenvielfältiger wird.
Los geht's:

http://up.picr.de/33809164yt.jpg
140 389 ist am 6.10.86 in Plochingen beim Umsetzen.



http://up.picr.de/33809171bq.jpg
140 436 am 17.05.89 von der Fußgängerbrücke in Untertürkheim als Lz 86221 fotografiert.



http://up.picr.de/33809193at.jpg
Voraussichtlich am 15.07.87 habe ich die noch sehr originale 140 439 in Geislingen/Steige vor einem Nahverkehrszug (=N 5246?) fotografiert.



http://up.picr.de/33809215so.jpg
Die Saarbrückener 140 475 habe ich am 18.01.86 vor N 5233 in Süßen fotografiert.


http://up.picr.de/33809450is.jpg
Offensichtlich war die 110 282 unpässlich, so dass ihr die 140 489 vor E 3425, am 19.04.87 in Göppingen fotografiert, aushelfen musste.



http://up.picr.de/33809224iz.jpg
Am 19.04.87 stand im Bw Aschaffenburg auch der Sonderling 140 492 abgestellt herum.



http://up.picr.de/33809226xo.jpg
Sehr original sah noch die 140 507 des Bw Osnabrück aus, als ich sie am 07.05.86 in Göppingen beim Rangieren des Ng 64248 fotografierte (der fährt nämlich in die entgegengesetzte Richtung aus).



http://up.picr.de/33809237xn.jpg
Als ich die Dortmunder 140 576 am 07.02.86 in Abstellung für den späteren N 5239 in Plochingen fotografierte, war sie ebenfalls noch sehr original....



http://up.picr.de/33809241ss.jpg
... so original, dass mir das ein Detailbild dieses Ensembles wert war. Da gab es doch sogar noch eine original Gewichtstafel und Gußlettern an der Lok!!



http://up.picr.de/33809242tx.jpg
Nicht mehr ganz so original war die Frankfurter 140 585 am 02.09.87 vor E 3307 in Stuttgart Hbf.



http://up.picr.de/33809247mc.jpg
Ähnliches gilt für die 140 591 am 24.04.87 vor E 3419, als die den Hp Salach durchfuhr.



http://up.picr.de/33809249qd.jpg
Die Bebraer 140 622 vor Sgk 42123 am 27.09.86 auf der Geislinger Steige.



http://up.picr.de/33809250zh.jpg
Zweimal die Seelzer 140 624:
Zum ersten am 07.09.86 vor Lr 30254 im Hp Salach.



http://up.picr.de/33809263ff.jpg
Zum zweiten in Plochingen 31.08.87 vor Sg 71848 (das war wohl kein Planzug).



http://up.picr.de/33809267jl.jpg
140 626 aus Bebra, noch recht original, am 14.05.89 abgestellt in einer Reihe in Krefeld Hbf.



http://up.picr.de/33809271lr.jpg
Vor ihr stand die recht ähnliche 140 629, ebenfalls aus Bebra.



http://up.picr.de/33809274ln.jpg
Mit unbekannter Zugleistung, vielleicht E 3419 oder 21, sehen wir hier die 140 678 des Bw. Mannheim in Süßen am 14.07.85. Sie hat die Schweigergitter erst nachträglich bei einer HU bekommen, ab Werk hatte sie sicher DDL-Gitter.



http://up.picr.de/33809290fz.jpg
140 688 plus 084 und einer sehenswerten Garnitur des N 6247 nach Tübingen am 09.05.86 in Plochingen.



http://up.picr.de/33809295hq.jpg
Die Osnabrücker 140 698 am 25.04.87 abgestellt in einer Reihe im Bw Ehrang (Pfalzel).



http://up.picr.de/33809297pm.jpg
Sagte ich es nicht, die 140 170 bekommt noch eine Vorspannlok?
140 706 und selbige am 17.10.86 vor N 6247 nach Tübingen in Plochingen. 140 706 gehörte zu jenen außer der Reihe (erst ab 757 serienmäßig), die Vielfachsteuerung bekamen.



http://up.picr.de/33809299ea.jpg
140 711 verlässt mit N 5241 am 13.05.86, bestehend aus "Allgäu-Zollernbahn"-Byg und Silberling Plochingen.



http://up.picr.de/33809303vr.jpg
Mit einem Lr steht die 140 753 am 3.10.86 in Plochingen.



http://up.picr.de/33809324pz.jpg
140 773 des Bw Seelze ist hier am 18.04.85 mit dem späteren N 5266 in Geislingen am Umrangieren.



http://up.picr.de/33809341sw.jpg
AK-140er im Einsatz!!
140 777 und 776 am 23.07.88 mit Gdg 58438 bei Bremen Oslebshausen.



http://up.picr.de/33809345qv.jpg
Die Seelzer 140 778 am 24.04.87 vor N 5246 in Geislingen/Steige. Bis auf das geschlossene Maschinenraumfenster und die Zusatzhandgriffe an den Fronten befindet sich die Lok noch fast im Auslieferungszustand! Dazu gehört auch die den Klattegitter ähnlichen Lüfterbauart (hat die eine Fachbezeichung?), die im Röhrverzeichnis als "ss-Lüfter" (= senkrecht mit schmalem Rand) bezeichnet wurde und die ich in folge übernommen habe.




http://up.picr.de/33809384et.jpg
Wie zuvor bei 140 777 und 776 gibt es hier eine echte 140er-Doppeltraktion via Vielfachsteuerung: 140 815 und 864 am 25.04.87 auf der Moselbrücke bei Pfalzel mit einem Gdg.



http://up.picr.de/33809394vd.jpg
Die Dortmunder 140 823 am 26.03.86 in Süßen auf Überholung mit Gag(?) 80361.



http://up.picr.de/33809403wa.jpg
Meine einzige Begegnung mit der 140 836 erfolgte am 18.04.87 in Duisburg Meiderich Süd mit einem gemischten Güterzug. Sie befährt hier eine Güterzugstrecke, damals am sauberen Gleisbett erkennbar (= damals gab es ja noch keine Vakuumtoiletten, falls man versteht, was ich damit ausdrücken möchte...).



http://up.picr.de/33809407ih.jpg
Vor der großen Talbrücke von Etterzhausen habe ich die 140 839 mit einem Bauzug am 14.08.87 fotografiert.



http://up.picr.de/33809411wr.jpg
140 842 mit E 3822 am 14.05.89 in Krefeld Hbf einfahrend.



http://up.picr.de/33809417pf.jpg
Was bei der 140 778 aussehensmäßig galt, gilt auch hier: 140 845 am 12.07.87 im Bw Ehrang.



http://up.picr.de/33809424ul.jpg
Schlechtes Bild der 140 851 mit einem Gag in Süßen am 11-04-85.



http://up.picr.de/33809429uy.jpg
140 854 im Wendezugeinsatz! Nachschuss am 15.08.87 auf N 5379 in Dortmund.




http://up.picr.de/33809435we.jpg
140 870 am 25.04.87 im Bw Ehrang, auch noch sehr original.



http://up.picr.de/33809436hp.jpg
Mal wieder ein Landschaftsbild: 140 873 am Morgen des 27.09.86 mit Lg 79504 hinter Süßen.



http://up.picr.de/33809437ud.jpg
So, die letztgebaute 140er, die 879, haben wir noch ganz in original erwischt, und zwar auch am 25.04.87 im Bw Ehrang.

Und das war Teil 5.
Hoffe, die Bilder haben auch wieder ein wenig Zuspruch gefunden.




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:16:09:25:04.

Re: zu 140 492 (1 B.), 678, 706, 776 bis 778

geschrieben von: Nobbi

Datum: 13.09.18 08:33

Altbauelok schrieb:
Am 19.04.87 stand im Bw Aschaffenburg auch der Sonderling 140 492 abgestellt herum.
Den habe ich mindestens zweimal noch mit der Regenrinne gesehen, konnte ihn aber nie fotografieren. Die Regenrinne mit Teilneulackierung wurde wahrscheinlich bei der E2.4 MF 17.05.89 entfernt. Das graue Dach war zuletzt in Resten noch von oben zu erkennen (hier im AW Opladen):

http://www.lokfotos.de/fotos/2002/0602/b0833.jpg


Altbauelok schrieb:
Mit unbekannter Zugleistung, vielleicht E 3419 oder 21, sehen wir hier die 140 678 des Bw. Mannheim in Süßen am 14.07.85. Sie hat die Klattegitter erst nachträglich bei einer HU bekommen, ab Werk hatte sie sicher DDL-Gitter.
Diese Lok ist mir leider erst in orientrot begegnet. Zu diesem Beitrag wurde bereits von dir darauf hingewiesen sowie ein Foto der ähnlichen 140 681 ergänzt.


Altbauelok schrieb:
140 706 und selbige am 17.10.86 vor N 6247 nach Tübingen in Plochingen. 140 706 gehörte zu jenen außer der Reihe (erst ab 757 serienmäßig), die Vielfachsteuerung bekamen.
Auch hier existiert ein Beitrag zu dieser "Speziallok": [www.drehscheibe-online.de]


Altbauelok schrieb:
AK-140er im Einsatz! 140 777 und 776 am 23.07.88 mit Gdg 58438 bei Bremen Oslebshausen.
Auffällig sind mehrere Maschinen aus diesem Bereich, bei denen jeweils nur ein Führerstand bereits entfeinert wurde, so bei 140 776 und 777 auf diesem Foto (habe ich beide auch erst in orientrot erwischt) sowie bei den weiters abgebildeten 140 815, 870 und 873.


Altbauelok schrieb:
Die Seelzer 140 778 am 24.04.87 vor N 5246 in Geislingen/Steige. Bis auf das geschlossene Maschinenraumfenster und die Zusatzhandgriffe an den Fronten befindet sich die Lok noch fast im Auslieferungszustand! Dazu gehört auch die den Klattegitter ähnlichen Lüfterbauart (hat die eine Fachbezeichung?), die im Röhrverzeichnis als "ss-Lüfter" (= senkrecht mit schmalem Rand) bezeichnet wurde und die ich in folge übernommen habe.
Ulrich Budde nennt sie "Lüftungsgitter Bauart Klatte, 1. Bauform mit schmalem Rand" (Foto 79).

? Bild 12 1. Wagen

geschrieben von: K.Malzahn

Datum: 13.09.18 11:21

Moin

Sehr schön Motive wie sie heute nicht mehr möglich sind. Frage zu Bild 12 was für ein Wagen ist das hinter der Lok in rot mit weißen Streifen?

Bf. Zingst Darßbahn

Re: ? Bild 12 1. Wagen

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 13.09.18 11:35

Hallo,

das ist ein Begleitwagen für RoLa, gehört(e) der ÖBB. Die damaligen Sgk 4212x sind damals von und nach Wels ÖBB gefahren.
Im vorherigen Teil 4 ist der selbe Wagen hinter der 139 166 im Gegengleis besser zu erkennen!
Die Wagen hatten Liegeabteile für die Lkw-Fahrer und einen Aufenthaltsbereich.

Nachfolgend das betreffende Bild aus Teil 4:

http://up.picr.de/33801904gg.jpg

Re: ? Bild 12 1. Wagen

geschrieben von: K.Malzahn

Datum: 13.09.18 11:58

Moin

Danke für die Info. Sieht wie ein Sitzwagen als Spenderwagen aus.

Bf. Zingst Darßbahn

Re: Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 5

geschrieben von: E103109

Datum: 13.09.18 15:36

Tolle Bilderserie...
Jetzt kommen meine Lieblinge dran... BR 141
Ich bin gespannt...
Gruss Andy

Bauzug?

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 13.09.18 21:47

Lieben herzlichen Dank für den Rundblick. Wozu hat man denn einen Omnibus auf dem Bauzug mitgenommen? Sollte der etwa als Aufenthaltsraum für die Gleisarbeiter dienen?

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: Bauzug?

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 13.09.18 21:59

Hallo Alibizugpaar,

ja, da kann man natürlich spekulieren.
Ich hatte das seinerzeit schon mal in Geislingen erlebt.
Entweder deine Überlegung, ja. oder aber es galt zwischen der Baustelle und der Niederlassung der Arbeiter etwas Distanz zu überwinden.
Dabei handelte es sich meist um ausgeschiedene ex DB-Busse.
So wie hier:

http://up.picr.de/33815699lu.jpg
Das Bild stammt vom Oktober 1983, Busfans wissen jetzt sicher genau die Typenbezeichnung. Dass da jetzt der Arbeiter so extrem posiert, war eigentlich nicht geplant. Aber die Bustype war damals schon aus dem regulären Dienst ausgeschieden, sowohl bei der Bahn als auch bei städtischen Unternehmen. Ich weiß, Stuttgart, VVS, hatte auch solche Busse in Gebrauch (in gelb weiß eben). Man sieht ja auch die verblendete Zielanzeige.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:13:21:59:33.

Re: Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 5

geschrieben von: nobody

Datum: 16.09.18 06:22

Altbauelok schrieb:



[up.picr.de]
Mit unbekannter Zugleistung, vielleicht E 3419 oder 21, sehen wir hier die 140 678 des Bw. Mannheim in Süßen am 14.07.85. Sie hat die Klattegitter erst nachträglich bei einer HU bekommen, ab Werk hatte sie sicher DDL-Gitter.

Hallo

Bei dem Bild bin ich jetzt etwas irritiert was die Beschreibung anbelangt.

Auf dem Bild sehe ich weder DDL noch Klattegitter. Das sind doch Schweiger, oder?


Gruß

Mark

Re: Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 5

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 16.09.18 09:24

Richtig Mark, das ist ein Verschreiber, es muss statt der Klattegitter "Schweigergitter" heißen. ich korrigiers.
danke