DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 4

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 12.09.18 00:03

Hallo zusammen,

Im Teil 4 geht es um die Baureihen 120 (ja, doch etwas Drehstromgelumpe), 139 und 140.
Damals stand die 120 ja am Anfang ihrer Karriere (1987), heute steht sie schon am Ende.
Wie bereits festgestellt wurde, wird die Baureihe 120 das Alter der Einheitsloks (bis nahezu 60 Dienstjahre!!) sowie der Baureihen 144 und 193 (einzelne über 50 Jahre) sowie der Baureihen 194 und 118 (immerhin 47 bis 48 Jahre) NICHt erreichen.
Mir wurde einmal gesagt, die buchungstechnische Nutzungsdauer eines E-Fahrzeuges betrage 30 Jahre, bis es im Buchhaltungskonto mit einem Erinnerungswert von einem Euro steht, beim Dieselfahrzeug wären es 25 Jahre.
Trotzdem, ist schon traurig, was da an Werten weggeschmissen wird....

Zum Beitrag:

http://up.picr.de/33801776eg.jpg
120 002 steht am 03.04.85 vor der markanten Halle des AW Freimann.



http://up.picr.de/33801777ts.jpg
120 004 am 03.04.85 im Münchner Hbf.



http://up.picr.de/33801778dw.jpg
120 004 am 24.04.87 in Stuttgart Hbf.



http://up.picr.de/33801780fx.jpg
Im Jahre 1987 bekam die frisch gelieferte 120.1. einen Umlauftag zur Erprobung bei uns.
Wir sehen hier die 120 106 in Geislingen/Steige am 18.08.87 mit IC 691.



http://up.picr.de/33801789fu.jpg
120 136 im Eilzugdienst bei uns: mit E 3419 am 17.05.89 in Geislingen/Steige.



http://up.picr.de/33801797tm.jpg
Die 139 133 am 22.02.86 mit Üg 68275 in Göppingen - zunächst. 139er Einsätze bei uns waren recht selten, damals waren die 139 fest im Schwarzwald rund um Offenburg und Freiburg etabliert. Weitwinkelaufnahme.



http://up.picr.de/33801827fw.jpg
Und hier ist die 139 133 mit dem Üg 68275 in Süßen im Gleis 7 angekommen. 139 133 gehörte zu den gemischt belampten Loks, hier mit den alten Einfachlampen voran.



http://up.picr.de/33801842qf.jpg
Der Blick vom Süßener Stellwerk herab auf die 139 133 offenbart es: Am Führerstand 2 hat sie Doppellampen.



http://up.picr.de/33801890rc.jpg
139 135 in der Halle des AW Freimann am 03.04.85.



http://up.picr.de/33801898sa.jpg
Die 139 164 ist am 20.10.86 mit D 384 in Stuttgart Hbf angekommen. Mein erstes Bild von ihr.



http://up.picr.de/33801904gg.jpg
Am vorletzten Tag des Jahres 1987 ist 139 166 im Gegengleis mit Sgk 42121 hinter Süßen unterwegs. Rechts oberhalb von ihr blinzelt die Burgruine Staufeneck durch den Baum.



http://up.picr.de/33801912ac.jpg
Am 22.01.86 war die 139 311 für eine 140 eingesprungen und hat in Göppingen den Ng 64248 als Leistung. Das Foto wurde improvisiert mit dem Aparat auf einem Schienenkopf gefertigt. Heute natürlich undenkbar!



http://up.picr.de/33801927uw.jpg
139 555 durchfährt am 17.07.87 mit Sgk 42121 den Göppinger Bahnhof.



http://up.picr.de/33801933ux.jpg
139 560 drückt hier den D 12384 am 02.09.87 in Stuttgarter Bw. Die Zugnummer deutet daraufhin, dass der Stammzug an diesem Tag wohl massiv vespätet war. Daher wurde dieser "Entlastungszug" in den Zeiten des Stammzuges gefahren. Das war häufig eine Sonderleistung der 139er, sehr zur Freude der Fans. Es zeigt auch schön das damals auf der Gäubahn im Fernverkehr eingesetzte (italienische) Wagenmaterial. Leider war das bereits meine letzte Begegnung mit dieser Maschine.



http://up.picr.de/33801946fe.jpg
Genau 2 Jahre vorher habe ich die 139 562 hinter 110 217 in Stuttgart Hbf erwischt.



http://up.picr.de/33801957rc.jpg
140 014 leistet hier der 150 145 am 13.05.86 Vorspann vor Gag 56603 in Plochingen.



http://up.picr.de/33801967dl.jpg
Mit dem Sg 51865 ist 140 017 am 26.08.87ebenfalls in Plochingen unterwegs.



http://up.picr.de/33801977lx.jpg
Mal wieder ein Landschaftsbild: 140 028 ist hier am 27.09.86 ebenfalls mit Sg 51865 unterwegs hinter Süßen. Erste Begegnung mit ihr.



http://up.picr.de/33801998my.jpg
140 053 am 15.05.86 mit der sehenswerten Garnitur des N 5264 in Plochingen.



http://up.picr.de/33801979tk.jpg
140 076 fährt am 14.05.86 mit N 5241 aus Plochingen aus. Man beachte zum einen den "Allgäu-Zollernbahn"-Byg, zum zweiten rechts am Bidlrand die angedeutete Leigh-Einheit.



http://up.picr.de/33802023en.jpg

http://up.picr.de/33802024fk.jpg
140 097 gehörte wieder zur gemischt belampten Spezie dieser Baureihe. Ich habe sie beidseitig in ihrem Heimat-Bw Saarbrücken am 20.05.89 dokumentiert.



http://up.picr.de/33802034mj.jpg

http://up.picr.de/33802041zn.jpg
140 099 hingegen hatte bereits an beiden Führerständen neue Lampen, wie die Bilder vom selben Tag und Ort beweisen.



http://up.picr.de/33802046jl.jpg
140 108 steht am 24.02.86 in Plochingen für den späteren N 5241 in Abstellung.



http://up.picr.de/33802056zq.jpg
Meine erste Begegnung mit 140 144 fand am 18.01.86 vor diesem schweren Dgm in Süßen statt. Man beachte den an 3. Stelle laufenden MDyg.



http://up.picr.de/33802069ep.jpg
Eine sehr schöne 140er vom Zustand her war die Mannheimer 140 147, die wir hier am 29.12.87 vor N 5259 hinter Süßen sehen. Sehr schönes Landschaftsbild, wie ich finde, weil da auch mal grad die Sonne hervorlugte.



http://up.picr.de/33802116up.jpg
140 170 am 17.10.86 abgebügelt vor N 6247 in Plochingen. Sie wird später noch die 140 706 als Vorspannlok bekommen.



http://up.picr.de/33802153ji.jpg
Mit hochgezogener Augenbraue durchfährt 140 179 am 22.05.86 mit Gag 76892 den Bahnhof Süßen.



http://up.picr.de/33802196hr.jpg
140 189 ist mit N 5235 am 14.04.87 in Geislingen/Steige angekommen.



http://up.picr.de/33802216cb.jpg
140 251 habe ich auch noch in grün bekommen.
Hier jedoch relativ frisch in ob am Sylvestertag des Jahres 1987 hinter Süßen mit Dgs 52867.



http://up.picr.de/33802225is.jpg
140 264 am 13.07.87 mit N 5435 in Stuttgart Hbf.



http://up.picr.de/33802229nh.jpg
140 270 am 14.04.87 durchfährt den Hp Salach mit Dg 54107.



http://up.picr.de/33802237ky.jpg
An 140 303 des Bw Frankfurt fällt die seltsame Beschriftung auf.
Sie ist hier am 21.08.87 mit E 3307 in Stuttgart Hbf zu sehen.

Und das war Teil 4.
Hoffe, die Bilder haben auch diesmal gefallen.





Re: Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 4

geschrieben von: tram

Datum: 12.09.18 01:17

Einfach ganz tolle Bilder. Das war alles damals so normal das ich es nie für nötig hielt das zu fotografieren! Viele der Bilder habe ich live erlebt.
Schön das du daran erinnerst! Vielen Dank dafür!

Kleine Anmerkung/Frage:
...140 014 leistet hier der 150 145 am 13.05.86 Vorspann vor Gag 56603 in Plochingen. ..
Die 150er ist abgebügelt. Ist das dann auch Vorspann?

Noch Fragen Kienzle?

https://www.nomegatrucks.eu/deu/service/download/no-mega-trucks-logo.jpg

Re: Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 4

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 12.09.18 01:27

Moin Tram,

eigentlich nicht, sie ist ihr nur vorgespannt - und daher Wagenlok.
Ob die 150 145 permanent abgebügelt war oder nur etwa zum Zeitpunkt des Bildes weiß ich nicht.
Weil für eine 140 auf der KBS 750 ist der Zug eigentlich recht schwer.

Re: Buntgemischtes aus den 80ern und 90ern, Teil 4

geschrieben von: Markus Richta

Datum: 12.09.18 22:49

Hallo Altbauelok,

der Zug hinter 150 145 könnte auch ein Leerzug Richtung Ingolstädter Raffinerie sein. Wenn er beladen gewesen wäre (z.B. mit dem Start in der Karlsruher Raffinerie), dann wäre die 140er bis Geislingen/West damit ganz schön gefordert gewesen. Von dort bis Amstetten wäre der Zug dann sicher nachgeschoben worden.

Die LHB-Kesselwagen sind anscheinend alle baugleich und entsprechen dem Fleischmann Modell. Endlich sehe ich mal einen Ganzzug mit diesen Wagen ;-)

Zur Einsatzzeit der Baureihe 120: Die Lokomotiven mögen vielleicht nur 30 Jahre im Einsatz sein. Ich vermute aber mal, dass sie in dieser Zeit mehr Gesamtkilometer abspulten als manche Einheits- oder Altbaulok in der doppelten Einsatzzeit. Von daher ist es verständlich, das die Loks nach 30 Jahren als abgeschrieben gelten.

Danke für den vierten Teil. Damit könntest du von mir aus ewig weiter machen.

Grüße
Markus