DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Achristo's Foto-Historama: Historische Beiträge mit Fotos und Texten aus der Welt der Privatbahnen, Werksbahnen, Feldbahnen, städtischen Verkehrsbetrieben und der DB.

Am 20. April 1976 hatte ich die Gelegenheit, im Rahmen einer Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahn-Geschichte e.V. an einer Werksbesichtigung des Lokherstellers Henschel in Kassel teilzunehmen. Einige an diesem Tag entstandene Fotos möchte ich heute und in einem demnächst folgenden zweiten Teil zeigen.

1291 Kassel Henschel SBB Am6-6 20041976.jpg

Eine Lok des Henschel-Typs DE 2500 (Fabriknummern 31917-922) stand im Grundierungslack auf dem Werksgelände. Die Serie ging als Am 6/6 an die Schweizerischen Bundesbahnen. Vier der sechs gelieferten Loks sind noch heute im SBB-Bestand.

1292 Kassel Henschel 29780-60 20041976.jpg

Rechts ist Lok Henschel 29780/1960 zu sehen, die dort als Werkslok mit der Betriebsnummer 6 im Einsatz stand. Links eine Lok aus der Deutz-Typenreihe. Nach dem Ende des Lokbaus bei Deutz hatte Henschel die Fertigung der restlichen Aufträge aus Köln übernommen.

1293 Kassel Henschel 20041976.jpg

Auch der Versuchsträger 202 004 (Typ DE 2500) war im Freigelände am 20. April 1976 zu sehen. Die Lok sollte mir acht Jahre später nochmals bei der Hersfelder Kreisbahn begegnen: [www.drehscheibe-online.de]

1294 Kassel Henschel 31861-75 20041976.jpg

Hier ist die neue Henschel-Werkslok 6 zu sehen: Fabriknummer 31861, Baujahr 1975, Typ DHG 700. Heute ist die Lok bei den Fels-Werken, Rübeland im Einsatz.

1295 Kassel Henschel Ägypten AA 22 T 20041976.jpg

Links stehen in olivgrüner Grundlackierung zwei Loks des Typs AA 22 T für die Egyptische Staatsbahn, welche eine große Serie dieser dieselelektrischen Lokomotiven bestellt hatte. Rechts eine DHG 300 B.

**** Fortsetzung folgt ****

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Andreas Christopher (Achristo) im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Übersicht Achristo's Foto-Historama: [www.achristo.homepage.t-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.09.18 06:44.
Hallo Andreas,

Mitte der 80er Jahre hatte ich im Rahmen einer eisenbahntechnischen Hochschulexkursion ebenfalls Gelegenheit zu einer Werksbesichtigung von Henschel. Fotographieren war aber nicht, weil da auch noch anderes olivgrünes Zeugs mit so komischen Rohren an der Führerkabine hergestellt wurde.

Deshalb danke für Deine Fotos!

Grüße
Hans-Jörg "Dg53752"
Danke für den Bericht!

achristo schrieb:
Links stehen in olivgrüner Grundlackierung zwei Loks des Typs AA 22 T für die Egyptische Staatsbahn [...]. Rechts eine DHG 700.
Die Lok rechts müsste eine DHG 300 B sein.

LG
Das erste Bild hat mich aber jetzt wirklich aus den Socken gehaut, Danke fürs Zeigen!

Bei den SBB wurde der Rangiererstand auf der einen Plattform später gedeckt, und die verbesserte Schalldämpfung veränderte das Äussere dieser Veteranen der modernen Drehstromtechnik nachhaltig.

Gruss, Werner
X4E schrieb:
Danke für den Bericht!

Die Lok rechts müsste eine DHG 300 B sein.

LG
Danke, habe ich korrigiert.

wernerhardmeier schrieb:
Zitat:
Das erste Bild hat mich aber jetzt wirklich aus den Socken gehaut, Danke fürs Zeigen!

Bei den SBB wurde der Rangiererstand auf der einen Plattform später gedeckt, und die verbesserte Schalldämpfung veränderte das Äussere dieser Veteranen der modernen Drehstromtechnik nachhaltig.

Gruss, Werner
Hier der Link zu Wikipedia mit einem Foto, wie die Loks heute aussehen:

[de.wikipedia.org]

Viele Grüße
Andreas

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Andreas Christopher (Achristo) im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Übersicht Achristo's Foto-Historama: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Mein Favorit ist Bild N°2: zwei 240-PS-B-Kuppler verschiedener Provinienz friedlich vereint

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
wernerhardmeier schrieb:
Das erste Bild hat mich aber jetzt wirklich aus den Socken gehaut, Danke fürs Zeigen!

Bei den SBB wurde der Rangiererstand auf der einen Plattform später gedeckt, und die verbesserte Schalldämpfung veränderte das Äussere dieser Veteranen der modernen Drehstromtechnik nachhaltig.

Alleine die Dachverlängerungen über die Stirnfenster haben das Aussehen nachhaltig verändert, und diese hatten die Lokomotiven meines Wissens schon bei der Ablieferung (oder Inbetriebnahme).

Wer die Am6/6 am Ablaufberg im Limmattal noch beobachten und fotografieren möchte (geht sehr gut von der Strassenüberführung bei der Ikea), sollte sich beeilen, da die Ablöse aus Belfort (Aem940/Alstom Prima H4) noch diesen Monat ins Refugium eindringen sollte. Erhaltungsbemühungen für wenigstens eine Lok sind mir zumindest aus der Schweiz nicht bekannt.