DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
11.9.1988 Fortsetzung von [www.drehscheibe-online.de]
An diesem Sonntag startete für die Eisenbahnfreunde Paderborn der Museumstriebwagen VT 08 503 und der 613 620 zur Fahrt nach Hallenberg im Hochsauerland. Der kürzeste Schienenweg nach Süden ging von Paderborn aus durch das Almetal. Seinerzeit wurde der verkehrslose Abschnitt zwischen Büren und Alme/Brilon vom Stromversorger (VEW?) zwecks gelegentlicher Transporte von Transformatoren zu den Umspannwerken bei Büren (und Brilon-Thülen) betriebsfähig vorgehalten und einer Museumsstraßenbahn (Westfälische Almetalbahn) zur Nutzung überlassen. Deren Standort war in Ringelstein, der Sonder VT 08 503 machte einem Fotohalt neben dem Stellwerk.

880911Ringelstein 613603.jpg


Der Halt bot sich an für ein Bild aus der Gegenrichtung, der zweite Triebkopf 613 620 stand neben der Museumsstraßenbahn. Während der nördliche Abschnitt der Almetalbahn schon seit 2006 gleislos ist, liegt im oberen Teil noch das Gleis, aber nach der Aufgabe durch den Stromversorger ist es seit 2016 ohne Zugfahrten. Der letzte Personenzug war übrigens hier der bekannte Heckeneilzug Bremen – Frankfurt im Herbst 1974.

880911Ringelstein613020.jpg


Schließlich führte die weitere Fahrt über Brilon Wald, Bestwig und Winterberg ins Nuhnetal nach Hallenberg. Nahe dem früheren Haltepunkt Liesen war erneut ein Fotohalt, der VT 08 503 zeigt sich mit den zwei Mittelwagen und dem andern Triebkopf 613 620. Bis Hallenberg (zwei Kilometer südlich von dieser Fotostelle) war Güterverkehr noch bis 1992 möglich, nachdem der Personenverkehr bereits 1966 aufgegeben wurde. Zurück ging die Fahrt von Bestwig aus über Warburg nach Paderborn.

8880911Liesen613603.jpg


Die Straßenbahn im Almetal habe ich drei Monate zuvor beobachtet:
[www.drehscheibe-online.de]
Mein letzter Besuch im Nuhnetal war im Mai 1985:
[www.drehscheibe-online.de]
Weiter in etwa zwei Wochen

SZöl hat am 20.1.2018 „einst und jetzt“ Bilder aus Brilon Stadt gezeigt: [www.drehscheibe-online.de]
Über den "Pseudo-Weltmeisterzug" gab es vor einigen Tagen bei DSO zu lesen:
[www.drehscheibe-online.de]

Transpress Verlag: Abschied von der Schiene
- Güterstrecken 1980 bis 1993 und
- Güterstrecken 1994 bis 2008
Mit (fast allen) wichtigen Daten im Zusammenhang mit Streckenstillegungen
Beschaffungsproblem? PN an GV eingestellt!
Oh schön, da war ich auch dabei. Eine Woche früher war der VT 08 gleich nebenan in Schmallenberg...

Hier morgens bei Wehnholtnausen am ehem. Streckenabzweig nach Eslohe...

http://www.bahnbilder.de/bilder/1200/1106948.jpg

Bei Gleidorf...

http://www.bahnbilder.de/bilder/1200/1106949.jpg

... und im Rahmen einer Pendelfahrt nach Fredeburg bei der Durchfahrt in Gleidorf...

http://www.bahnbilder.de/bilder/1200/1106950.jpg

Danke für die Erinnerung!
Oha, ist das schon wieder so lange her... Was für ein Zuglauf: Braunschweig - Büren - Hallenberg.
Das Bild mit der Straßenbahn kommt mir sehr bekannt vor, da stand ich offenbar direkt neben dir.

Grüße aus dem Volmetal
Uwe
http://abload.de/img/bahnhofschildmeinerzhy3qro.jpg

Frage zum WM-Zug

geschrieben von: Indusiastic

Datum: 11.09.18 21:02

Hallo,
Wunderbar! Vielen Dank für die schönen Aufnahmen - auch an den Hönntaler :)

Wegen des "Pseudo-WM-Zuges" stellte ich mir die Frage, aus welchen Wagen der "echte"-WM-Zug eigentlich bestand?

Gefunden habe ich lediglich:

VT 08 502
VM 08 509
VS (?)

Weiß vielleicht jemand die Nummer des Steuerwagens?

Danke und viele Grüße
Pit

Das erste und letzte Bild zeigen VS (nicht VT!) 08 503

geschrieben von: 6083

Datum: 12.09.18 05:33

Hallo,

bei dem Kopf mit dem Flügelrad handelt es sich nicht um VT08 503, sondern um den Steuerwagen VS08 503! Erkennbar auch daran, dass hinter dem Führerstand gleich der Fahrgastraum losgeht, sowie an den fehlenden Lüftern im Dach.

Der 613 620 zeigte sich seinerzeit noch im letzten Zustand bevor er Museumsfahrzeug wurde, später als VT08 520 bekam auch er wieder das Flügelrad vorn. Recht bald bekam der Museumszug auch einen zweiten Triebkopf, und der Steuerwagen wurde abgestellt. Weiß gar nicht, ob der VS08 503 auch mit nach Meiningen gekommen ist, oder ob der noch im Lokpark Braunschweig (ehemaliges AW) steht, wo ich ihn am 29.06.2008 angetroffen habe:

VS08503-BraunschweigAW-290608a.jpg

VS08503-BraunschweigAW-290608b.jpg

Gruß
Christian