DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Die wohl idyllischste Schmalspurbahn im Erzgebirge war die 27 km lange Strecke von Wolkenstein durch das Preßnitztal nach Jöhstadt. In den 1970er Jahren war die mit IV-K-Lokomotiven betriebene Bahn bereits stark heruntergewirtschaftet, aber die beabsichtigte Stilllegung verzögerten sich immer wieder wegen mangelnder Kapazitäten des Kraftverkehrs und unzulänglicher Straßeninfrastruktur. Immerhin hatte der Güterverkehr auf dem gut 9 km langen Abschnitt Wolkenstein – Niederschmiedeberg wegen der in Niederschmiedeberg ansässigen Kühlschrankfabrik mit eigener Anschlussbahn erhebliche Bedeutung. Im Personenverkehr spielte vor allen Dingen der Ausflugsverkehr eine Rolle.

Im Frühjahr 1982 wurde der nur noch geringe Güterverkehr auf dem Abschnitt Niederschmiedeberg – Jöhstadt eingestellt, der Personenverkehr auf diesem Streckenteil endete wegen des schlechten Oberbauzustandes am 13.01.1984. Vorübergehend blieben noch Personen- und Güterzüge (teilweise GmP) zwischen Wolkenstein und Niederschmiedeberg. Mit der Personenbeförderung war dann am 29.09.1984 auch hier Schluss und mit der Einstellung des Güterverkehrs am 21.11.1987 endete die Geschichte der "Ur"-Preßnitztalbahn, die relativ rasch komplett abgebaut wurde.

Die Stilllegung der 750 mm-Schmalspurbahn war wegen ihrer allgemeinen Beliebtheit nicht unumstritten. Erst nach der „Wende“ wurden Bestrebungen realistisch, wenigstens einen Teil der Strecke als Museumsbahn neu aufzubauen. So kann man heute wieder gut 8 km Schmalspurromantik zwischen Steinbach und Jöhstadt genießen.

Auch wenn die Bahn von vielen Eisenbahnfreunden besucht und fotografiert wurde, an dieser Stelle nun mein kleiner Bilderrückblick auf den Regelbetrieb dieser unvergessenen Schmalspurbahn. Fortsetzungen folgen.

Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter


1 Fahrplan Sommer 1980.jpg
Fahrplan Sommer 1980

2 Wolkenstein Dieter Riehemann 8037_16, Wolkenstein.jpg
99 1561 rangierte am 27.09.1980 zum Wolkensteiner Lokschuppen

3a Wolkenstein  Dieter Riehemann 8037_23, Wolkenstein.jpg
Vor dem Lokschuppen Wolkenstein führte das Personal am 27.09.1980 diverse Aufrüst- und Wartungsarbeiten an der Lok 99 1561 durch, bevor die Maschine sich vor den Wagenpark des Personenzuges nach Jöhstadt setzte

4 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8149_25, Wolkenstein.jpg
99 1582 am 29.06.1981 mit einem Personenzug nach Jöhstadt am Schmalspurbahnsteig in Wolkenstein. Noch musste Gepäck verladen werden, das vom Regelspurteil des Bahnhofs überführt worden war

5 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8415_30A, Wolkenstein.jpg
Fast 3 Jahre später (30.04.1984) an gleicher Stelle in Wolkenstein: 99 1568 vor einem GmP nach Niederschmiedeberg, Jöhstadt wurde bereits nicht mehr angefahren

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:08:17:07:25:39.
6 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8417_12A, Wolkenstein.jpg
Blick auf den Bahnhof Wolkenstein am 30.04.1984 mit einfahrendem Schmalspurzug, bespannt mit 99 1568

7 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8417_19A, Wolkenstein.jpg
99 1568 mit einem Güterzug nach Niederschmiedeberg, Ausfahrt Wolkenstein am 30.04.1984

8 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8416_4, Wolkenstein - Streckewalde.jpg
Mehrfach überquerte die Schmalspurbahn in ihrem Verlauf die Preßnitz. 99 1568 hatte am 30.04.1984 mit diesem GmP auf der Fahrt zwischen Wolkenstein und Streckewalde schwer zu kämpfen

9 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8038_4, bei Streckewalde.jpg
Am 27.09.1980 sorgte ein Fest in Jöhstadt für erhöhtes Reisendenaufkommen und 99 1561, die den morgendlichen Personenzug (hier bei Streckewalde) zu befördern hatte, war aus diesem Anlass geschmückt worden

10 Wolkenstein  Dieter Riehemann 8149_27, bei Streckenwalde.jpg
99 1582 mit Personenzug nach Jöhstadt am 29.06.1981 bei Streckewalde

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:08:15:07:58:17.
Hallo Dieter,

immer wieder SEHENSWERT und dann noch Schmalspur in Sachsen.
Danke für die Fotos einer längst vergangenen Zeit.

Grüße
siegfried
Hallo Dieter

Besten Dank für die Bilder der 1. Pressnitztalbahn. Ich war zum 1. Mal im Mai dort, zu DDR-Zeit hätte ich mich nicht dahin getraut, außerdem hatten wir keine Verwandtschaft.

Hier die sehr dünne 4k in Wolkenstein....11.5.2018


https://abload.de/img/wolkenstein11-05-20180lcss.jpg


Gruß Horst
Moinsen,

KLASSE Beitrag, bitte mehr davon!
Danke sagt der Saarsachse

IVK - Fan
Hallo Dieter,
danke fürs Zeigen! Ganz besonders gefällt mir die "Luftaufnahme".
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Sehenswerter Beitrag - schöne Fotos! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 15.08.18 19:55

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Sehenswerter Beitrag - schöne Fotos!

geschrieben von: ucker07

Datum: 15.08.18 20:39

Moin

es gab da woll eine stelle wo solche schönen " Luftaufnahen"gemacht werden konnten sie tauchen in den mir bekanten Büchern ,
imerwieder auf.


Grüsse Jens

Wolkenstein...

geschrieben von: DR01

Datum: 15.08.18 20:50

Besten Dank...

Hier zwei ähnliche Bilder -----> Wolkenstein


Gruß...Wolfgang

Fußsteg zum Schloß

geschrieben von: Bahn-Stephan

Datum: 15.08.18 23:21

Hallöchen Jens

Es war(ist) der Fußsteg zum Schloß hinauf.

Grüße
Bahn-Stephan
Wunderbare Erinnerungen.
Danke.

Unser musikalisches Schreibkollektiv: [url=http://rockblogbluesspot.com/]>>>rockblog.bluesspot