DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Link zum Teil 1 mit Einführungstext: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 5: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 6: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 7: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 8: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Schlussteil 9: [www.drehscheibe-online.de]

Teil 3
Rund um Kirchbrak


Fortsetzung der Bilderreise entlang der Privatbahn Vorwohle – Emmerthal, diesmal mit Schwerpunkt rund um Kirchbrak.
Demnächst geht es weiter mit Betriebsaufnahmen aus dem Bereich Buchhagen/Bodenwerder-Linse.

Viele Grüße
Dieter

1 VEV 8215_9  Dieter Riehemann.jpg
V 46-02 mit Güterzug zwischen Lüerdissen-Oelkassen und Dielmissen am 22.04.1982

2 VEV 7402_36  Dieter Riehemann.jpg
VT 150 zwischen Kirchbrak und Dielmissen am 24.02.1974

3 VEV 8172_25A  Dieter Riehemann.jpg
VT 2 auf der Fahrt Richtung Vorwohle hatte am 17.10.1981 gerade den Bahnhof Kirchbrak verlassen

4 M 14 24.01.jpg
Der VT 1 in 1.Besetzung stammte von der Tecklenburger Nordbahn. Am 24.01.1972 hatte der aus Hameln gekommene Wagen mit dem Fotografen "an Bord" die Endstation Kirchbrak erreicht

5 VEV 76084_34  Dieter Riehemann.jpg
Kirchbrak war für viele VEV-Regelzüge von/nach Hameln der Wendepunkt. Der Bahnhof war, wenn auch die Anlagen über viele Jahre einen etwas verwahrlosten Eindruck machten, ein beliebter Fotopunkt. Dieses Bild zeigt den VT 150 am 24.07.1976 vor dem bahnseitig schon nicht mehr genutzten Empfangsgebäude

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




8-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.08.18 07:44.
6 VEV 77110_29 Dieter Riehemann.jpg
Ein gutes Jahr später war der VT 1, noch als HzL-VT 10 beschriftet, im Planeinsatz bei den VEV, hier am 08.10.1977 ebenfalls in Kirchbrak

7 VEV 77124_3A  Dieter Riehemann.jpg
Nochmals Kirchbrak: VT 2, noch im mit von der AKN übernommenen Anstrich, am 17.12.1977

8 VEV 77050_25  Dieter Riehemann.jpg
Von der Ilmebahn hatten die VEV im Frühjahr 1977 deren Lok 601 ausgeliehen. Hier passierte die Maschine am 05.05.1977 mit einem Güterzug aus Vorwohle den Hp Westerbrak

9 VEV 77110_35  Dieter Riehemann.jpg
Haltepunkt Westerbrak am 08.10.1977 mit VT 1 nach Hameln

10 VEV 77123-33A  Dieter Riehemann.jpg
Hp Westerbrak, Blick aus Richtung Bodenwerder, mit VT 2 am 17.12.1977

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.08.18 08:18.
Moin Dieter,

an dieser Stelle ein "Sammeldank" für Deine vielen sehenswerten Beiträge zu verschiedenen Nebenbahnen.

Besonders haben mich zuletzt die Beiträge "Von Vorwohle nach Emmerthal" begeistert. Zu Betriebszeiten war ich dort nie, kenne sie allein aus den grünen Hp 1-Heften.
Allerdings bin ich im Rahmen des Pilgerweges von Loccum nach Volkenroda dort vorbeigekommen.
Ich freue mich auf Deine weiteren "Beiträge aus der Provinz".

Viele Grüße


Wolfgang

Mich interessiert vieles - immer aber alles aus Bestwig!
Großes Kino! Dake schön! Besonders Kirchbrak hat es mir angetan - ich werde es als Anregung für meinen H0-Bahnhof Kirchbrak verwenden.

Schöne Grüße,
Erik
Moin,

gibt es eigentlich empfehlenswerte Literatur übder die Vorwohle-Emmerthaler Eisenbahn sowie über die Nachbarbahn Voldagsen-Duingen-Delligsen?

LG

Jörn
Silbergräber schrieb:
Moin,

gibt es eigentlich empfehlenswerte Literatur übder die Vorwohle-Emmerthaler Eisenbahn sowie über die Nachbarbahn Voldagsen-Duingen-Delligsen?

LG

Jörn
Hallo Jörn,

das "große Buch" über VEE oder VDD gibt es leider noch nicht. Deshalb kann ich nur das Buch "Die Deutsche Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft AG" von Meinhard Döpner nennen, welches im Verlag der Lok-Rundschau Gülzow im Jahr 2002 erschienen ist. Dieses Buch beschreibt alle Bahnen der DEBG, den beiden norddeutschen Bahnen sind 20 Seiten gewidmet. Das Buch ist noch recht häufig antiquarisch zu finden.

Gruß Andreas

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Andreas Christopher (Achristo) im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Übersicht Achristo's Foto-Historama: [www.achristo.homepage.t-online.de]

Güter von Vorwohle nach Emmerthal

geschrieben von: BwNeuß

Datum: 08.08.18 15:09

Hallo Dieter,

ein Bahnhof, wie im Modellbahnkatalog. Schwer vorzustellen, dass dies alles mal gebraucht wurde und jetzt so überflüssig sein soll.
Hier mal ein Frachtbrief der VEE aus "glorreichen" Zeiten, als für den Betrieb einer Bahn noch so richtig viele Menschen gebraucht wurden (das war selbstredend nicht 2013, sondern 1913 ;):

https://abload.de/img/frachtbveekc0iyh.jpg



Viele Grüße

Dieter

Klassisch-schöne Nebenbahnfotos! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 08.08.18 17:49

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Güter von Vorwohle nach Emmerthal

geschrieben von: Dieter Riehemann

Datum: 08.08.18 19:35

BwNeuß schrieb:
Hier mal ein Frachtbrief der VEE aus "glorreichen" Zeiten, als für den Betrieb einer Bahn noch so richtig viele Menschen gebraucht wurden (das war selbstredend nicht 2013, sondern 1913 ;):

Immer wieder interessant so alte Frachtdokumente. Aber bei diesem Exemplar dürfte die VEE in keiner Form beteiligt gewesen sein. Übrigens war die VEV nicht in den durchgehenden Gütertarif (DEGT) eingebunden und es wurde immer "gebrochen" von/bis Übergangsbahnhof DB und dann nach VEV-Tarif abgefertigt. Wie das zu VEE-Zeiten war ist mir nicht bekannt.

Viele Grüße
Dieter

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Silbergräber schrieb:
Moin,

gibt es eigentlich empfehlenswerte Literatur übder die Vorwohle-Emmerthaler Eisenbahn sowie über die Nachbarbahn Voldagsen-Duingen-Delligsen?

LG

Jörn
Hallo Jörn,
da mich die beiden Strecken auch sehr interessieren habe ich mal rausgesucht, was mir an Literatur zur Strecke vorliegt:
Vorwohle Emmerthaler Verkehrsbetriebe
• "Vorwohle- Emmerthal, Geschichte einer ungewöhnlichen Eisenbahn", Einband, Seelzer Eisenbahnfreunde, H.W. Rogl, ca. 128 Seiten
• in "Deutsche Klein- und Privatbahnen", Bd. 11 Niedersachsen, EK-Verlag, Einband, Gerd Wolff, ca. 35 Seiten
• Loseblattsammlung Neben- und Schmalspurbahnen in Deutschland zu Strecke "Vorwohle - Emmerthal", GeraNova Verlag, mindestens 14 Seiten
• in "Eisenbahnchronik Weserbergland", EK-Verlag, Einband, ca. 14 Seiten
• "Die Deutsche Eisenbahn Betriebs-Gesellschaft AG", Lokrundschau Verlag, Einband, Meinhard Döpner, ca. 9 Seiten
Voldagsen Duingen Delligsen
• in "HP1" Modellbahnzeitschrift, drei Beiträge in Heft 37 bis 39, von Meinhard Döpner, ca. 50 Seiten
• "90 Jahre Kleinbahn Voldagsen Duingen Delligsen 1896 - 1986", Festschrift, Herausgeber: Dampfzug Betriebs Gemeinschaft e.V.
• in "Deutsche Klein- und Privatbahnen", Bd. 11 Niedersachsen, EK-Verlag, Einband, Gerd Wolff, ca. 20 Seiten
• Loseblattsammlung Neben- und Schmalspurbahnen in Deutschland zu Strecke "Voldagsen - Duingen - Delligsen, GeraNova Verlag, ca. 34 Seiten
• "Eisenbahnchronik Weserbergland", EK-Verlag,Einband, ca. 10 Seiten
• "Die Deutsche Eisenbahn Betriebs-Gesellschaft AG", Lokrundschau Verlag, Einband, Meinhard Döpner, ca. 12 Seiten

Die Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, die Autoren habe ich beigefügt, soweit mir bekannt. Leider sind die meisten der o.g. Werke vergriffen und nur mit Glück zu bekommen (oder im Fall des Rogl-Büchleins für wie ich meine überzogene Preise im Antiquariat). Alle wesentlichen Daten zu den Strecken liefert der EK-Band von Gerd Wolff - auch recht ausführlich und informativ. Die EK-Bücher sind auch noch im Handel zu bekommen.
Besonders herausheben möchte ich die Beitragsreihe in der "HP1"-Zeitschrift, da der Autor dort sehr ausführlich sämtliche betrieblichen Vorgänge der VDD beschreibt. Es werden alle Bahnhöfe, Haltestellen und Gleisanschlüsse akribisch vorgestellt - mitsamt den damaligen Kunden und deren Transportgütern sowie Transportaufkommen. Sehr lesenswert! Die "HP1"-Hefte hat der Verlag letztes Jahr als Restposten angeboten, ob man da noch etwas bekommen kann, weiß ich leider nicht.

Und ich möchte nicht schließen, ohne ein dickes "Dankeschön!!" loszuwerden an Dieter Rieheman für die hervorragenden und informativen Bilder, die er hier einstellt! Freue mich über jeden Beitrag!!
MfG
Kai
Ergänzend noch folgende Bücher/Broschüren:

VEE/VEV:
Vorwohle-Emmerthal, Bild einer Eisenbahn im Weserbergland von Hans Wolfgang Rogl, Verlag Hoffmann & Kaune 1972
75 Jahre Eisenbahn Vorwohle-Emmerthal 1900-1975, Herausgeber: Vorwohle-Emmerthaler Verkehrsbetriebe VEV GmbH
Artikel in der Zeitschrift "Moderne Eisenbahn bzw. Eisenbahn-Modellbahn Magazin Heft 3/1970, 12/1990 und 4/2015, alle von dem leider im letzten Jahr verstorbenen Hans-Wolfgang Rogl verfasst.

Im Zusammenhang mit der VDD ist folgende Broschüre interessant:
Steinbruch-und Bergwerksbahnen zwischen Osterwald und Ith von Meinhard Döpner, erschienen im Bahn-Express 1996.
Beschrieben werden Feld-und Werksbahnen von Betrieben, die auf die auf die VDD verluden, z.B. von der Braunkohlengrube Humboldt in Wallensen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.08.18 18:20.