DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hier nun der Abschluss der Bilderreise mit GDT der „Osthannoverschen Eisenbahnen AG (OHE)“ von Celle nach Hermannsburg.

In absehbarer Zeit setzte ich die Reihe mit Aufnahmen vom OHE-Personenverkehr der 1970er Jahre im Raum Lüneburg fort.

Link zum Teil 1 (mit Text): [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter

1 OHE  Dieter Riehemann 7433_9.jpg
GDT 0515 am 28.05.1974 zwischen Sülze und Diesten

2 OHE  Dieter Riehemann 7433_10.jpg
GDT 0515 nach Celle am 28.05.1974 zwischen Diesten und Sülze

3 OHE  Dieter Riehemann 7432_21.jpg
GDT 0515 zwischen Beckedorf und Diesten, 28.05.1974

4 OHE  Dieter Riehemann 7432_17.jpg
GDT 0515 aus Celle fuhr am 28.05.1974 in Beckedorf ein, links die Strecke nach Munster über Hermannsburg

5 OHE  Dieter Riehemann 7432_18.jpg
GDT 0515 aus Celle war am Beckedorfer Bahnsteig angekommen (Blick aus Richtung Celle/Munster). Nach Fahrtrichtungswechsel fuhr er kurz darauf in Richtung Munster mit Ziel Hermannsburg aus, 28.05.1974

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.18 07:27.
6 OHE  Dieter Riehemann 7432_19.jpg
Nach Hermannsburg ausfahrender GDT 0515, Beckedorf am 28.05.1974

7 OHE  Dieter Riehemann 76070_19.jpg
GDT 0518 nach Celle am 27.05.1976 in Hermannsburg, Blick in Richtung Munster

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.18 07:26.
Wurde der Triebwagen aus einem Silberling umgebaut? Sieht fast so aus.
111 008 schrieb:
Wurde der Triebwagen aus einem Silberling umgebaut? Sieht fast so aus.


Nein! Die MaK-GDT sind auf Grundlage der DB-Mitteleinstiegswagen entwickelt worden. Als die ersten GDT gebaut wurden, gab es die Silberlinge noch gar nicht....


Vielen Dank an Dieter für die dreiteilige Reihe über den GDT-Einsatz zwischen Celle und Hermannsburg.
Da wird man ganz wehmütig - so kenne ich es aus der Kindheit auch noch.

Und was waren die Fotostandorte damals schön frei! Die Örtzebrücke in Eversen ist heute von der südlichen Seite doch recht zugewachsen.

Gruß aus Celle,
Thorsten Bretschneider
Schöne Bilder aus meiner alten Heimat - vielen lieben Dank dafür!
Florian

Frage zum Abendtriebwagen nach Bergen

geschrieben von: IRE KiN

Datum: 11.07.18 09:21

Hallo,

wie immer ein Bericht, welcher vergangene Zeiten zurückruft. Vom kleinen Betrieb, der einige Firmen bedient bis zu großen Unternehmen, wie WLE oder OHE mit Zügen wie damals bei der großen DEUTSCHEN Bundesbahn.

Jahrzehntelang verlegte die Familie Zeunert die Bücher der Kleinbahn, wobei Dieter Riehemann viele Bilder und Berichte beisteuerte. Es ist jeden Tag toll im DSO einen neuen Bericht zu finden.

Frage? Fuhr der Abendtriebwagen zunächst mit Fahrtrichtungswechsel in Beckedorf nach Hermannsburg und dann wiederum durch Beckedorf nach Bergen. Geschah der Umweg auch auf der Rückfahrt?

Vielen Dank für Antworten im voraus.

Manfred, der ehem. IRE KiN

Re: Frage zum Abendtriebwagen nach Bergen

geschrieben von: Dieter Riehemann

Datum: 11.07.18 09:59

IRE KiN schrieb:
Frage? Fuhr der Abendtriebwagen zunächst mit Fahrtrichtungswechsel in Beckedorf nach Hermannsburg und dann wiederum durch Beckedorf nach Bergen. Geschah der Umweg auch auf der Rückfahrt?


Hallo Manfred,

der Triebwagen fuhr zunächst auf "normalem" Weg (also mit Fahrtrichtungswechsel in Beckedorf) von Celle nach Hermannsburg, von dort dann (ohne Fahrtrichtungswechsel in Beckedorf) nach Bergen. Von Bergen nach Celle ging es auf direktem Weg, d.h., ohne den "Abstecher" nach Hermannsburg. Wer also von Celle nach Bergen bzw. Hermannsburg nach Celle fahren wollte, bekam stets ein kostenloses zusätzliches Reiseerlebnis geboten.

Viele Grüße
Dieter

Auszug Kursbuchkarte.jpg

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Guten Morgen Dieter

Das sind wieder feine Bilder aus dem OHE-Land.
Besonders lange bin ich am letzten Bild in Hermannsburg hängen geblieben.
Das hat ziemlich viele Zutaten einer heilen Welt:
GDT, gepflegter Bahnsteig, Schatten spendende Bäume samt Sitzbank darunter,
die verschiedenen Zubringer-Zweiräder und natürlich die Bahnhofskneipe.
Und in Hintergrund der Landhandel mit Güterverkehr.

Der Fahrplan war ja gar nicht mal soo schlecht. Im Gegensatz zu den anderen
bisher gezeigten Strecken gab es sogar noch Sonntagsverkehr,

Danke fürs Zeigen und viele Grüße
Wolfgang