DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Im Dezember 2017 hatte ich hier im HiFo Winteraufnahmen von der „Nebenbahn Amstetten – Laichingen (AmL)“ gezeigt. Siehe: [www.drehscheibe-online.de]

Die Meterspurstrecke der WEG besuchte ich allerdings überwiegend zu anderen Jahreszeiten. So weilte ich im Mai 1975 mehrere Tage in Laichingen, um mich erstmals intensiv mit der Bahn zu beschäftigen. Damals waren alle Fahrzeuge noch in creme-rot lackiert und die T 34 und 37 sowie diverse Beiwagen im Planeinsatz. Reservetriebwagen war der nicht für die Beförderung aufgebockter Güterwagen geeignete ex MEG- T 35 (leider bestand kein Einsatzbedarf). Außerdem hatten die Laichinger von der stillgelegten Härtsfeldbahn den T 33 bekommen, den das Personal aber überhaupt nicht mochte, der angeblich entgleisungsanfällig war und damals offenbar einen Getriebeschaden hatte. Die ex Härtsfeldbahn- T 30 und 31 kamen erst später auf AmL zum Einsatz – aber dazu vielleicht später einmal mal mehr.

In dieser Serie zeige ich Fotos vom Alltagsbetrieb bei meinem Besuch im Mai 1975. Die Tage waren mit vielen Fahrten auf der Schmalspurbahn sowie Wanderungen entlang der Strecke verbunden.

Weitere Teile folgen.

Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter

AmL  Dieter Riehemann 7539_17.jpg
T 34 am 06.05.1975 beim Halt in Merklingen, Blick in Richtung Laichingen

AmL  Dieter Riehemann 7539_23.jpg
Zugkreuzung in Merklingen am 06.05.1975. Rechts T 37 mit den VB 7 und 6 nach Laichingen , links T 34 mit VS 150 nach Amstetten

AmL  Dieter Riehemann 7539_33.jpg
T 34 als GmP zwischen Nellingen und Merklingen am 06.05.1975

AmL  Dieter Riehemann 7540_6.jpg
T 37 + VB 103 + T 34 am 06.05.1975 zwischen Merklingen-Ost und Nellingen mit Blick auf Merklingen

AmL  Dieter Riehemann 7540_10.jpg
T 34 mit VB 103 am 06.05.1975 zwischen Nellingen und Merklingen

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:06:20:09:24:33.
AmL  Dieter Riehemann 7540_12.jpg
T 37 mit VS 150 am 06.05.1975 zwischen Nellingen und Merklingen

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:06:17:09:07:13.
Hallo Herr Riehemann,

vielen Dank für die Bilder der Bahn, speziell diese vom Bahnhof Merklingen.
Bin als Stadtkind oft, mit Umsteigen in Amstetten und nach einer Gesamtfahrzeit von locker zweieinhalb Stunden, hier angekommen.
Samstags zum Einkaufen in die "große" Stadt nach Laichingen wollte gut geplant sein, denn der letzte Zug zurück fuhr ungefähr um 13:00 Uhr.
Reichte aber aus, denn die Geschäfte hatten ja noch nicht bis 20:00 bzw. 22:00 Uhr geöffnet.
Und der Samstagnachmittag war so ruhig, wie der Sonntag :-)

Viele Grüße aus Stuttgart,
das in ein paar Jahren, dank der Hartnäckigkeit der "knitzen" Älbler,
einen exzellenten neuen Schienenanschluss und einen neuen Bahnhof, haben wird.
Gesamtfahrzeit dann: 25 Minuten :-)
Michael, der "Ostheimer"

Hier der Link zum Beitrag mit meinem, leider, einzigen Bild des Bahnhofs Merklingen: [www.drehscheibe-online.de]
Hallo Dieter,
und schon wieder so ein toller Beitrag von einer Bahn, bei der die Zeit vorbei ist.
Ich bin leider erst 10 Jahre später in die Gegend gekommen, so daß meine Ausbeute eher sehr spärlich ist. Nicht zuletzt ist es daher schön, daß Du Deine Bilder zeigst. Und schön auch die (1) im Titel...

Viele Grüße
von der Nebenbahn
Hi Dieter,

Schmalspurromantik at its best !! Eine Frage zum Teil 1, den Du hier verlinkt hast: Ich habe beim dritten Bild (Den morgendlichen GmP nach Laichingen hatte am 23.03.1985 der VT 30 zu fahren, hier zwischen Amstetten und Oppingen) den Eindruck, dass der erste und der letzte der drei Gueterwagen Vierachser sind. Ist dem so und waren dann unter jedem Drehgestell zwei Rollboecke? Mussten wohl, denn wie sonst haette es gehen bzw. fahren sollen?

Beste Gruesse
Joerg
RekoP10 schrieb:
Eine Frage zum Teil 1, den Du hier verlinkt hast: Ich habe beim dritten Bild (Den morgendlichen GmP nach Laichingen hatte am 23.03.1985 der VT 30 zu fahren, hier zwischen Amstetten und Oppingen) den Eindruck, dass der erste und der letzte der drei Gueterwagen Vierachser sind. Ist dem so und waren dann unter jedem Drehgestell zwei Rollboecke? Mussten wohl, denn wie sonst haette es gehen bzw. fahren sollen?
Hallo Joerg,

zu den aufgebockten Vierachsern liegst Du absolut richtig. Hier ein Detailbild (aufgebockter Rs-Wagen in Laichingen am 12.05.1981).

Viele Grüße
Dieter

AmL  Dieter Riehemann 8127_34.jpg

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.

Das ging aber nur....

geschrieben von: Meterspurgleisbauer

Datum: 17.06.18 19:37

... wenn der Achsabstand im Drehgestell mindestens 2 Meter betrug, und die Rollböcke richtig herum standen, sprich die kurzen Enden zueinander.

Gerald
Moin Dieter,

heute habe ich Deinen Beitrag mit besonderem Interesse verfolgt, sehe ich doch diverse Fahrzeuge, die man heute auf der Härtsfeldbahn wieder antreffen kann. So z.B. den MAN-T37, hier am 1.5.2008 in Neresheim abgelichtet. Bei meinem diesjährigen Besuch habe ich kein Foto gemacht, da der Tw in Arbeit war:

http://www.eisenbahnhobby.de/Neresheim/Z132_HMB_T37_Neresheim_1-5-08_S.jpg


In obigem Bild sehen wir auch den zweiteiligen Personenwagen (in blau), der zwischenzeitlich auf Langeoog im Einsatz war - hier am 4.10.1989 hiner dem VT 3 zu sehen:

http://www.eisenbahnhobby.de/Langeoog/257-39_VT3_Langeoog_4-10-89_S.JPG


Und der T 34 stand am 5.5.2016 noch in Amstetten:

http://www.eisenbahnhobby.de/Sueddt/Z17543_T34_Amstetten_5-5-16.jpg


Auch VB 103 hat es zur Härtsfeldbahn geschafft, an ihm muss aber noch gearbeitet werden. Einstweilen ist sein Schwesterfahrzeug 101 betriebsfähig - hier am 1.5.2018 am Hp Steinmühle - hinter dem T 33:

http://www.eisenbahnhobby.de/Neresheim/Z24505_TA101_Steinmuehle_1-5-18.jpg


Danke fürs Zeigen,

Martin
Die "zweiteiligen" Personenwagen auf dem Foto von Dieter Riehemann sind die VB 7 + 6 der WEG AL, die "zweiteiligen" Personenwagen der HMB sind die VB 253 +254 der WNB AND (zwischendurch mal bei der Inselbahn Langeoog, dort vorher "verschmälert" und um eine Seite Türen "bereinigt").