DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Leute,


vor kurzem wurde hier ein Beitrag präsentiert, welcher eine interessante Aufnahme einer 151 mit Rekowagen beinhaltete. Diese waren für Schulungszwecke so 1994 unterwegs, wie ich es auch in einer der Modellbahnschulliteraturen gelesen hatte.
Kam es auch vor, dass sich Rekowagen unter Nahverkehrszüge von 110,140 oder 141 etc. gemischt hatten?
Wurden überhaupt noch Rekowagen auf den Hauptstrecken eingesetzt oder waren sie nur noch für Nebenbahn vorgesehen?

Gruß

Sechsachser
Vierachsige Rekowagen fuhren in den 1960er und 70er Jahren auch im nationalen Schnellzugdienst, die zugehörigen Halbgepäckwagen auch international.
Später wanderten die Wagen in den Personenzugdienst ab.

Als Probefahrten des AW Dessau kamen Anfang der 1990er Jahre auch Loks der BR 150 vor vierachsigen Rekowagen zum Einsatz, allerdings mit der Planlok BR 242 / 142 bzw. 243 / 143 dahinter bzw. am Zugschluss.

ER
Auf der KBS 600, also einer Hauptstrecke, habe ich zuletzt 1994 eine 142 mit einem Rekowagen + einem Halberstädter gesehen, aber nur ausnahmsweise, planmäßig waren zwei Halberstädter. 1993 waren dort noch 228 mit Rekowagen gefahren.
Es gab da auch noch Bbd 499.0
Diese wurden sogar ehemaligen Westgebiet eingesetzt. In Kiel und Hamburg habe ich derartige Wagen häufiger gesehen im Bereich der Mitte/Ende 90ziger. Ich kann mich bewusst zwar nur an 218ér ernniern, die mit diesen Wagen unterwegs waren, aber ich meine dass diese auch mal selten auf der Relation Kiel-Hamburg fuhren, hier wäre es E-Traktion gewesen.
efferr schrieb:
Vierachsige Rekowagen fuhren in den 1960er und 70er Jahren auch im nationalen Schnellzugdienst, die zugehörigen Halbgepäckwagen auch international.
...


ER

Betr. Zeitschiene eine kleine Ergänzung, wenn der Deutsch-deutsche Verkehr nicht als national angesehen wird, es ging bekanntlich über eine Grenze, manchmal über zwei Grenzen ;-) . Es gibt, so hoffe ich zumindest, auch Neueinsteiger hier.?

Bghw Wagen kamen bis in die 1980er Jahre, dann allerdings in Entlastungszügen ins DB Gebiet. Ende der 1960er Jahre liefen sie, wie auch die E5 Wagen regulär ins Bundesbahnland. Das haben wir öfter behandelt.

[www.drehscheibe-online.de]

1969 Altenbeken auf dem 2. Bild: [www.drehscheibe-online.de]



Zum eigentlichen Thema, noch nicht DB AG aber...: Ein Link nach Halle a.d. Saale 1993, eine 103 mit Bghw Wagen:

[www.drehscheibe-online.de]

mfg tommy10





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.18 18:12.
Hallo ,
von Bebra aus fuhren um 1992/1993 die dort stationierten 216 mit 3-4 Bghw-Wagen als P-Zug nach Gerstungen.
Habe leider nur ein schlechtes nicht zeigbares Video von der Bereitstellung des P 8559 am 15.2.92 mit 216 098 (Bebra ab 12.14.Uhr) mit Dampfheizung in Aktion gefunden!
Gruß Peter



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.18 21:13.
Sechsachser schrieb:
Wurden überhaupt noch Rekowagen auf den Hauptstrecken eingesetzt oder waren sie nur noch für Nebenbahn vorgesehen?
Es gab durchaus bis 1995 Einsätze auch auf zweigleisigen und elektrifizierten Hauptbahnen. Und umgekehrt auch auf Nebenbahnen nicht wesentlich länger. Man sollte dabei vielleicht klarstellen: Die Rede ist von Bghw, also Drehgestellwagen.

Dreiachsige Wagen gab es als Packwagen (Dag) vielleicht noch bis 1992. Zu den dreiachsigen Sitzwagen Bag gab es hier schon vor längerem eine Diskussion. Wenn ich mich recht an deren Ergebnis erinnere, dann hatte es ganz vereinzelt und ganz kurz noch nach dem 3. Oktober 1990 Einsätze gegeben. Die Ausmusterung war jedenfalls in der Wendezeit bereits so gut wie abgeschlossen.
Sonderkorrespondent schrieb:
Sechsachser schrieb:
Wurden überhaupt noch Rekowagen auf den Hauptstrecken eingesetzt oder waren sie nur noch für Nebenbahn vorgesehen?
Es gab durchaus bis 1995 Einsätze auch auf zweigleisigen und elektrifizierten Hauptbahnen. Und umgekehrt auch auf Nebenbahnen nicht wesentlich länger. Man sollte dabei vielleicht klarstellen: Die Rede ist von Bghw, also Drehgestellwagen.

Dreiachsige Wagen gab es als Packwagen (Dag) vielleicht noch bis 1992. Zu den dreiachsigen Sitzwagen Bag gab es hier schon vor längerem eine Diskussion. Wenn ich mich recht an deren Ergebnis erinnere, dann hatte es ganz vereinzelt und ganz kurz noch nach dem 3. Oktober 1990 Einsätze gegeben. Die Ausmusterung war jedenfalls in der Wendezeit bereits so gut wie abgeschlossen.
Dag-Wagen erhielten sogar noch das DB-(Beute)logo!

Gruß

Rübezahl
Wow, sogar eine 103er vor Rekos habe ich nun auch nicht erwartet und das wohl auf dieser Strecke keine Seltenheit.

Eine 216 vor Rekos gibt eine interessante Kombi ab! Schade, dass 1995 damit Schluss war. Danke für eure Hilfe!, auch wenn meine Antwort etwas spät eintrifft.

Gruß

Sechsachser



1-mal bearbeitet. Zuletzt am gestern, 00:23:12.