DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Wer könnte der Kipplorenbesitzer KBM gewesen sein ?

geschrieben von: JörgS

Datum: 12.06.18 19:01

Das nachfolgende Foto zeigt zahlreichen Kipploren auf einer Baustelle. Es soll sich dabei um eine Baustelle des Reichsarbeitsdienstes an der Nordsee gehandelt haben. Aufnahmezeitpunkt um 1937/1938. Die Kipploren sind mit KBM und einer laufenden Nummer z.B. F191 beschriftet.

Wer könnte KBM gewesen sein ? Eine Baufirma ? Eine Einrichtung des Reichsarbeitsdienstes ?

Joerg Seidel KBM Kipploren 001.jpg
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!
Ist das rechts Torf? Was für einen Sinne macht die lange Lorenreihe an dem Entwässerungsgraben?

Re: Wer könnte der Kipplorenbesitzer KBM gewesen sein ?

geschrieben von: JörgS

Datum: 14.06.18 21:25

Zu Aufnahmeort gibt es nur die Information "RAD Lager Nordsee". Wo auch immer das war. Für mich sieht das wie eine Straßen- oder Bahntrasse aus. Die Loren stehen auf einem Gleis am Rand. Die große Zahl der Loren lässt auf eine große Baustelle schließen. Bei dem Material könnte es sich um Torf gehandelt haben.