DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Fortsetzung der Fotoreihe von einem Herbsttag bei der „Buxtehude-Harsefelder Eisenbahn GmbH (BHE)“.

Link zum Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]

Der abschließende Teil 3 folgt noch.

Viele Grüße
Dieter

BHE  Dieter Riehemann 75128_5.jpg
Die im Ursprung aus dem Jahr 1916 stammende Lok 223 rangierte am 18.10.1975 in Harsefeld-Süd, im Hintergrund der T 175

BHE  Dieter Riehemann 75128_19.jpg
Harsefeld-Süd, Blick in Richtung Buxtehude, am 18.10.1975 mit T 175 und Lok 223. Im Hintergrund der Lokschuppen, links davon befand sich das (ca. 1970 aufgegebene) östliche Übergabegleis zur Staatsbahn. Das zweite (westliche) Verbindungsgleis zur Staatsbahn war noch in Betrieb, wurde aber damals selten genutzt - das änderte sich später, als die BHE die Bedienung der von Harsefeld ausgehenden Bundesbahnstrecken übernahm

BHE  Dieter Riehemann 75128_28.jpg
Abgestellter VT 150 (1965 ex Lübeck-Segeberger Eisenbahn VT 2, ex DB) am 18.10.1975 in Harsefeld-Süd

BHE  Dieter Riehemann 75128_29.jpg
VB 150, der ebenfalls 1965 von der Lübeck-Segeberger Eisenbahn (VB 2) erworben wurde und ursprünglich von der DB stammte, am 18.10.1975 abgestellt in Harsefeld-Süd. Mir ist nicht bekannt, ob die ex LSE-Fahrzeuge VT 150 und VB 150 jemals BHE-Anschriften getragen haben

BHE  Dieter Riehemann 75129_5.jpg
Unglaublicher Verkehr am 18.10.1975 an und auf der Ladestraße in Harsefeld-Süd. Die Landwirte verluden hier massenweise gesackte Kartoffeln in G-Wagen. Blick aus Richtung Streckenende (Empfangsgebäude)

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:05:30:08:05:28.
BHE  Dieter Riehemann 75129_8.jpg
Ladestraße Harsefeld-Süd, Blick aus Richtung Buxtehude. Links die Zuckerrübenverladung (mit rangierender Lok 223), rechts die Ladestraße mit dem Kartoffelversand

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:05:29:07:31:32.
Moin,

die Bilder von der Kartoffelverladung sind phantastisch! Bleibt mir nur die Frage, wie bastle ich ich möglichst effektiv hunderte von Kartoffelsäcken in 1:220?

Gruß aus dem Norden Bremens

"Ich besinne mich, dass es ihm in der Schule immer so schwer ward, die Commata und Puncta recht zu setzen. Sieht er,(...), wo der Verstand halb aus ist, setzt Er ein Comma; wo er ganz aus ist, ein Punctum, und wo gar keiner ist, kann er setzen was Er will." (Matthias Claudius - 1774)

Die beiden letzten Fotos mit dem dichten Kartoffelverkehr gefallen mir besonders gut. Das bringt mir in Erinnerung, wie "rustikal" es noch zu Zeiten meiner Jugend bisweilen zuging. Und es kommt nicht mehr wieder.
Hallo Kartoffelsackfreunde,

wie wäre es mit FIMO-Knetasse? Dünne "Würstchen" rollen, ablängen und in Form drücken. Im Backofen aushärten. Da sollte sich sogar ein passender Farbton finden lassen.

Es gibt viel zu tun, . . .
Moin Dieter!

Besten Dank für Deine 2-teilige Rückschau auf die BHE. Diese Bahn besuchte ich ab 1968 etliche Male und habe deshalb die "Kleine" (Lok223) im schweren Verschub beim Rübenverkehr ablichten können:

9bcBHE01Lok223hHarsefeldSued7-10-1972.jpg

Diese Aufgaben bewältigte die Lok einwandfrei, sogar ohne Schleudern, und lieferte dazu eine akustisch interessante Begleitmusik...

Mit freundlichen Grüßen

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!

Das letzte Bild

geschrieben von: Zauberer

Datum: 29.05.18 16:51

Das letzte Bild ist sehr interessant - es zeigt eindrucksvoll, beschränkt selbst in den 1970er Jahren noch die Transportkapazitäten auf der Straße waren. Die Landwirtschaft war auf die Eisenbahn als Transportmittel zwingend angewiesen...
Und jeder erinnert sich noch, wie das seinerzeit war, als auf schmalen, nicht ausgebauten Landstraßen ein Treckergespann vor einem her tuckerte - mit sagen und schreibe 20-25 km/h. Und man auf Grund der unübersichtlichen Straßenführung und Gegenverkehr praktisch NULL Chance zum Überholen hatte...
was für ein Bilderbogen - fantastische Szenen einer untergegangenen Welt!

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Moin Dieter,

interessante Bilder, bei denen mich heute neben dem Alt-Uerdinger die Lok 223 der BHE besonders gefesselt hat. Die Lok habe ich am 13.4.2006 noch im Technikmuseum in Stade ablichten können, kurz bevor das Museum weichen musste:

http://www.eisenbahnhobby.de/versch/742-49_BHE223_Stade_13.4.06_S.jpg

http://www.eisenbahnhobby.de/versch/742-50_BHE223_Stade_13.4.06_S.jpg


Wie es dem Lökchen wohl heute geht?

Danke fürs Einstellen,

Martin