DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Im zweiten Teil meines Berichtes von der Hunsrückbahn zeige ich Aufnahmen von den Bahnhöfen Bucholz
und Emmelshausen. - Alle Aufnahmen sind vom 23. Juni 1983.

Teil 1 findet Ihr hier: [www.drehscheibe-online.de]


Beginnen wir in Buchholz. Hier begann bis in die 1930er Jahre der Zahnstangenabschnitt
nach Boppard hinunter.

Bild 1:
Nahverkehrszug mit „Silberlingen“ in Richtung Boppard kurz vor der Abfahrt.
Rechts die Verladestelle der BOMAG - Hersteller von Baumaschinen.
Links das damals noch vorhandene Bahnhofsgebäude.
https://farm1.staticflickr.com/830/27383935247_2522b95c3c_b.jpg


Bild 2:
Die andere Seite des Bahnhofsgebäudes Buchholz…
https://farm1.staticflickr.com/981/28380945798_6d73aea837_b.jpg


Bild 3:
Die Ausfahrt in Richtung Emmelshausen…
https://farm1.staticflickr.com/904/27383939427_c57d5a19c9_b.jpg


Bild 4:
Bahnsteig Buchholz mit Bahnhofsschild…
https://farm1.staticflickr.com/981/42207854212_297ec34330_b.jpg


… und weiter geht es nach Emmelshausen ….

Bild 5-7:
Ein Güterzug in Emmelshausen - teilweise beladen von der BOMAG… rangiert in
Emmelshausen - durchführt von einer 213 341-1 des Bw Giessen
https://farm1.staticflickr.com/894/42393027952_b4165ae387_b.jpg

https://farm2.staticflickr.com/1743/27573312547_4893d6221b_b.jpg

https://farm2.staticflickr.com/1753/42393024642_b44d92e99c_b.jpg


Bild 8:
Die 213 muss weit ausholen, um sich wieder vor den Güterzug zu setzen.
https://farm2.staticflickr.com/1729/27573308677_1f80eeee2d_b.jpg



Bild 9:
Auch Güterwagen wurden etwas herum- und drumherum rangiert. Hier
der Wagen 950 5 160-2 talseits vor dem Güterzug nach Boppard…
https://farm1.staticflickr.com/971/27383942337_9a202c63fb_b.jpg


Bild 10:
Die 213 rangiert aber noch zwei Güterwagen davor…
https://farm1.staticflickr.com/945/28380950738_560efb296a_b.jpg


Bild 11:
Dann kuppelte die 213 noch einmal ab, fuhr ein Stück aus dem Bahnhof und kam
schliesslich wieder zurück….
https://farm1.staticflickr.com/971/28380943028_102e60479f_b.jpg


Bild 12:
Hier verlässt der Zug nun endgültig den Bahnhof Emmelshausen in Richtung
Buchholz - Boppard….
https://farm1.staticflickr.com/906/27383931267_000d9dcf57_b.jpg


Bild 13-15:
Auch dieser kleine Schieneneumel erschien auf der Bildfläche - 12-4901…
https://farm1.staticflickr.com/956/28380939678_53582d8ee1_b.jpg


https://farm1.staticflickr.com/831/27383927497_5fe200d791_b.jpg


https://farm1.staticflickr.com/823/42207870372_3eb507dbdb_b.jpg


Bild 16+17:
… und am Schuppen stand der SKL 51-9048…
https://farm1.staticflickr.com/824/41352711245_9fe6e19a4c_b.jpg


https://farm1.staticflickr.com/905/27383921977_bc2b068281_b.jpg


Bild 18:
Schildermast in Emmelshausen…
https://farm1.staticflickr.com/959/42207865892_30129834c9_b.jpg


Bild 19-21:
Schliesslich erschien noch 213 333-8 mit einem Personenzug von Boppard herauf…
https://farm1.staticflickr.com/910/27383917727_cde30dd2ef_b.jpg


https://farm1.staticflickr.com/977/41352705285_a111781cb7_b.jpg


https://farm1.staticflickr.com/904/27383914607_630299bee4_b.jpg


Bild 22:
… und war auch schnell wieder talwärts verschwunden…
https://farm1.staticflickr.com/953/41352701225_73a1f9696b_b.jpg


Soweit die Aufnahmen vom 23. Juni 1983 - Viel Spass - Gruss Harald.

Die gezeigten Fotos stammen von mir und das Urheberrecht liegt falls nicht anders gekennzeichnet bei mir.
Anmerkungen und Korrekturen zu meinem Beitrag sind willkommen und sogar gewünscht.

Eine Übersicht meiner Beiträge in den Foren findet man hier: [www.drehscheibe-online.de]

Harald Müller





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.18 18:00.
Das ist ganz große Klasse was Du hier zeigst, ja richtiger GZ gab es dort, auch die Nahaufnahmen gefallen!
Hallo Harald,

mein Dank gilt auch Dir, für das Zeigen der schönen, glanzvollen Epoche-IV-Bilder aus dem Hunsrück. Mir gefällt, dass Du damals auch Bahnsteige, Signale, Waggons und Anschriften aufgenommen hast. Viele Objekte sind bereits vollkommen von der Bildfläche verschwunden, wie etwa der gelbe Rottenkraftwagen. Ich selbst kann mich noch gut an diese Fahrzeuge erinnern.

Ich fand auch das von Dir fotografierte Empfangsgebäude in Buchholz interessant, das war noch eine stattliche Architektur. Zudem war diese Einrichtung wahrscheinlich noch ordentlich mit Personal besetzt, wie ich das selbst in den 1980er Jahren erlebt habe.

Die Eisenbahn im Hunsrück hat mich immer schon angesprochen. Im Eisenbahn-Journal 08/12 brachte Joachim Seyferth mit „Zeitreise nach Pfalzfeld“ mal hierzu einen lesenswerten Artikel heraus mit vielen Hintergrundinformationen.


Viele Grüße,
Marc
Hallo Liebe Hunsrückbahnleser,

Ich Wohne in Emmelshausen und kenne die komplette Gleislage von unserem schönen Bahnhof noch bzw ich hab ihn noch im Kopf.
Irgend wann hatte ich mal die fixe Idee genau diesen Bahnhof in Spur N nachzubauen, nach langem hin und her wurde das vorhaben mangels Zeit und Platz verworfen.
Dann zog man ins Eigenheim und der Plan entstand aufs neue den Bahnhof Emmelshausen jetzt in SpurH0 nachzubauen aber es kam alles ganz anderst.
Vor Drei Jahren wurde ich Mitglied der
"IG Spur1 Mittelrhein " wir treffen uns 2-3 mal wo wir mit unseren Modulen eine schöne Anlage kreieren und das macht sehr viel Spaß
und es kam was kommen musste ich plante wieder den Nachbau von Emmelshausen, eine Herausforderung da der Bahnhof Modultauglich sein muss für den Transport.
Nach vielen Plänen uns Recherchen von Bildmaterial ist es letztendlich gelungen einen 80%igen Nachbau zu realisieren in Spur 1.
Nun ich kann nun allen interessierten sagen der Bahnhof ist im Bau und der Gleishafen muss bis 29. September fertig sein da dann unser alljährliches Event in Koblenz-Lützel stattfindet und der Bahnhof dieses Jahr schon fest eingeplant ist.
Ich freu mich jedenfalls schon jetzt wenn durch Bahnhof Emmelshausen wieder die Züge rollen,
VT98, Br218, Br 213, Br82, Br94

Gruß Sascha
20180527_151607.jpg