DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,
wir sind im April 1987 und der Schreiber dieser Zeilen fängt an, sich für den Betrieb der Bundesbahn fotografisch zu interessieren.
Also schnell das eigene Fahrrad geschnappt und an einem sonnigen Sonntag einen kleinen Ausflug in die Dortmunder Nordstadt gemacht,
wo man das Geschehen des dortigen Betriebsbahnhofes gut von einer querenden Straßenbrücke beobachtet konnte:

http://www.thrd.de/HiFo/2018-04-15/HF1-01315B2.jpg

Deutsche Bundesbahn, 103 157-4 und 103 154-1, Dortmund Bbf, 26.04.1987

Ein damals alltägliches Bild:
Das Warten auf die planmäßige Ausfahrt der Fernzüge in Richtung Dortmund Hbf, um dann mit dem jeweiligen InterCity bzw. EuroCity in den deutschen Süden zu verschwinden.
Vom Licht her würde ich auf einen Aufnahmezeitpunkt um 14 Uhr tippen, dann könnte es hier um den IC 615 Friedrich Schiller (Dortmund - München) und den IC 665 Stolzenfels
(Dortmund - München) handeln, die hier auf ihren Einsatz warten.

Während die 154 noch ihre Verkleidung der Puffer hat, sind diese der 157 schon verschwunden, auch interessant:
Die 157 trägt noch einen DB-Keks aus Metall auf der Front, während die 154 einen rot lackierten DB-Keks hat.

Interessante Details am Rande:
Die Ansammlung von Zugschlußlaternen an der blauen Baracke.
Am linken Bildrand kann man den imposanten Wasserturm des Bahnbetriebswerkes aus den 1940er-Jahren erkennen
und im Hintergrund daneben steht auf dem Gelände der damals noch aktiven Westfalenhütte der Hoesch Stahl AG
noch die wuchtige Halle des damals schon stillgelegten Siemens-Martin-Stahlwerkes 3 aus dem Jahr 1957.

Vom Prinzip kann bis auf dem heutigen Tag den dortigen Betrieb begutachten, während man 103er dort nicht mehr gibt. Die Halle sieht nach der Modernisierung heute etwas aus, die
Halle des Stahlwerkes ist verschwunden wie die gesamte Stahlproduktion auf der Westfalenhütte, nur der Wasserturm ist als Landmarke immer noch vorhanden.

Zu den Maschinen:

103 154-1

Henschel/Siemens, F-Nr. 31505, 1971

Beheimatungen:
27.07.1971-25.05.1974 Bw München Hbf
26.05.1974-17.05.2001 Bw Frankfurt (Main) 1

weiterer Verbleib:
18.05.2001 z-gestellt
31.05.2001 ausgemustert
07.2001 bei Bender verschrottet


103 157-4

Henschel/Siemens, F-Nr. 31508, 1971

Beheimatungen:
13.10.1971-13.02.2001 Bw Frankfurt (Main) 1

weiterer Verbleib:
14.02.2001 z-gestellt
28.02.2001 ausgemustert
03.2001 bei Bender verschrottet

Viel Spaß beim Betrachten des Bildes.

Gruß
Th.
Hallo Thomas,

ein interessantes Bild, vielen Dank auch für die Lebensläufe.
Ich habe mir mal erlaubt das Bild etwas heller zu gestalten, dann kann man die Details z. B. Puffer etwas besser erkennen:

https://abload.de/img/103b6rucq.jpg


Falls nicht erwünscht, lösche ich es wieder.
Gruß Martin

Bahnfahren - Das letzte Abenteuer in Deutschland!