DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

über Ostern habe ich mit Hilfe des Osterhasen beim Aufräumen ein paar lange verschollene Dias von der Hohenloher Ebene gefunden, genauer gesagt von der Strecke Blaufelden-Langenburg. Die Fotos sind Ende März 1990 oder 1991 entstanden, das Datum habe ich mir leider nicht notiert. Lok war diesmal die für Crailsheim zugeteilte 365 437-3, vermutlich vom Bw Heilbronn.
Dieser Beitrag ergänzt einen früheren Beitrag, in welchem ich schon mal über eine Übergabe nach Langenburg und Schrozberg berichtet habe.

Zunächst Fotos der Üg 68644 (Blaufelden-Langenburg) mit einem Kesselwagen für Langenburg.

Bild 1 und 2: Bei Wittenweiler
http://fs1.directupload.net/images/180414/fpql2i37.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/rqdox5k3.jpg

Bild 3 und 4: bei Gerabronn
http://fs1.directupload.net/images/180414/g7785shm.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/bxqcab2a.jpg

Bild 5 und 6: in Langenburg
http://fs1.directupload.net/images/180414/gcp9juai.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/exkg2kzf.jpg

Dann ging es mangels Fracht als Lz zurück nach Gerabronn.

Bild 7 und 8: zwischen Langenburg und Gerabronn
http://fs1.directupload.net/images/180414/6fdwzoo6.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/z9wbp4g8.jpg

In Gerabronn waren vier Getreidewagen abzuholen.

Bild 9 bis 11: in Gerabronn am Lagerhaus
http://fs1.directupload.net/images/180414/x4xxj5lp.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/ts9hj2t6.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/pry6cl27.jpg

Mangels Umsetzmöglichkeit ging es dann geschoben als Üg 68645 weiter nach Blaufelden. Der Rangierleiter steht auf dem Trittbrett des vordersten Wagens und beobachtet die Strecke und gibt notfalls über Rangierfunkt die notwendigen Instruktionen an den Lokführer. Das wird eine gemütliche Fahrt mit höchstens 30 km/h.

Bild 12: Abfahrt in Gerabronn
http://fs1.directupload.net/images/180414/mkapliw4.jpg

Bild 13 und 14: hinter Gerabronn
http://fs1.directupload.net/images/180414/zvycogvv.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180414/ofkgut7a.jpg

Bild 15:Bei Raboldshausen geht`s in den Wald
http://fs1.directupload.net/images/180414/xgaljdbo.jpg

Bild 16: bei Wittenweiler
http://fs1.directupload.net/images/180414/v9gi9l2f.jpg

Bild 17: Ankunft in Blaufelden
http://fs1.directupload.net/images/180414/mduf5i7s.jpg

Die Weiterfahrt nach Crailsheim habe ich dann irgendwie nicht mehr verfolgt.

Schönes Wochenende

Michael Hornung
Hallo Michael,

sehr selten fotografiert. Und dann noch eine Schlamperles-Fahrt... Die Umsetzmöglichkeit wäre ja schon gegeben gewesen, aber da wollte sich die Mannschaft offensichtlich das zweimalige Umsetzen ( in Gerabronn und in Blaufelden ) ersparen..
Am eventuell vergessenen Schlüssel (-kasten) kann es nicht gelegen haben, da zum Abziehen der Tds-Wagen auch eine Gleissperre zu schlüsseln war.

Ein schönes Wochenende wünscht DIr
der Schwellenleger
Hallo,

Danke für die interessanten Bilder einer klassischen Nebenstreckenbedienung. Waren die vier Tds-Wagen wirklich für Getreide bestimmt? Aufgrund der teilweisen Verschmutzung würde ich eher auf Düngemitteltransporte tippen, ein weiteres typisches Ladegut für landwirtschaftliche Genossenschaften.

Gruß von Michael
Bild 12 und 13 sehen aber eher danach aus, dass der Lokführer hier mit Fernsteuerung fährt, das Teleport 9 hängt halt immer am Geschirr, man braucht es ja öfter mal.
Hallo,
vielen Dank für die Fotos!
Interessant, zu der Zeit gab es anscheinend die Brücke in Blaufelden noch nicht. Wußte nicht, daß die Brücke noch so "jung" ist.

Thanks
Uwe