DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe HiFo-Community,

Ich möchte hier einige Bilder von der Strecke Bruchsal-Odenheim/Menzingen (BMO) zeigen, die ich 1985 und 1995 aufnehmen konnte. Diese Strecke war schon oft Thema im HiFo, hier ein paar chronologisch geordnete Links zu anderen Beiträgen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!):

Kurz vor der Elektrifizierung: VT451 in Menzingen (Baden) (1996) von Djosh
SWEG Bruchsal-Menzingen/Odenheim von Südwestbahner (1. Teil und 2. Teil
Die SWEG im Kraichgau - 1980... von DR01
Bruchsal – Odenheim: ca 1980 von flosse
SWEG-Fahrzeuge zwischen Bruchsal, Odenheim und Menzingen (1980) von Günter T
Die Bruchsaler Bahnen der SWEG von Triebzug 420, 12 Teile
Bruchsal - Menzingen - Odenheim in den 90ern vor der Elektrifizierung SWEG und AVG von Railwolf

Zunächst eine Übersichtskarte zur Lokalisierung der Fotopunkte (Kartengrundlage: opentopomap.org, © OpenStreetMap-Mitwirkende), die die Betriebsstellen zeigt, die bei meinem ersten Besuch 1985 bestanden:

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_000000_Karte.jpg


Da diese Bahn keine „große Unbekannte“ ist, hier nur die wichtigsten historischen Daten im Überblick:
1896 Eröffnung Bruchsal – Odenheim (Katzbachbahn) und Ubstadt-Ort – Menzingen (Kraichtalbahn) durch die Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft
1900 Verlängerung Odenheim – Hilsbach durch die Badische Lokal-Eisenbahn-Gesellschaft (BLEAG)
1932 Übernahme durch die Deutsche Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft (DEBG)
1960 Gesamtstilllegung Tiefenbach - Hilsbach
1963 Übernahme durch die Südwestdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft (heute: Südwestdeutsche Verkehrs-AG, SWEG)
1975 Stilllegung Odenheim Ost – Tiefenbach
1986 Stilllegung Odenheim – Odenheim Ost
1994 Übernahme durch die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG)
1996/98 Aufnahme des elektrischen Stadtbahnbetriebs


Die erste Begegnung mit der BMO hatte ich im September 1985. Ich absolvierte damals einen mehrwöchigen Vorbereitungskurs für den Zivildienst in Karlsruhe (übrigens in einem Schulungsgebäude der DB hinter dem Hbf) und nutzte die Nachmittags-/Abendstunden nach dem Unterricht, um Bahnen rund um die ehem. badische Hauptstadt zu ‚verunsichern‘. Auf der BMO galt damals der folgende Fahrplan:

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_000001_Fahrplan.jpg

Auf dem Menzinger Ast im Kraichtal war mehr los, insbesondere gab es einen kompletten Wochenendverkehr, während auf dem Odenheimer Ast im Katzbachtal von Samstagnachmittag bis Montagfrüh Betriebsruhe herrschte. Da ich aber unter der Woche vor Ort war, konnte ich mich auch dem Odenheimer Ast widmen.

Bild 1: Der interessanteste Bf auf der BMO war (und ist noch immer) Ubstadt-Ort, der damals noch als Keilbahnhof betrieben wurde. Hier fährt SWEG-VT108 als Zug Odenheim-Bruchsal gerade im ‚Odenheimer‘ Teil des Bf ab; September 1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002516.jpg


Bild 2: Neben Altbautriebwagen waren zu diesem Zeitpunkt auch zwei NE81, VT123 und VT124, auf den Strecken im Einsatz. Hier verlässt ein solches Fahrzeug den schön, wenn auch etwas abseits vom Ort gelegenen Bf Oberöwisheim; September 1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002517.jpg


Bild 3 + 4: Farblich im „alten Glanz“ erstrahlte der von der Kiel-Schönberger Eisenbahn übernommene VT85, der als Zug Bruchsal-Menzingen bei Münzesheim unterwegs ist (Bild 3) und wenig später auf der Rückfahrt nach Bruchsal in Gochsheim aufgenommen wurde (Bild 4); September 1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002519.jpg

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002520.jpg


Bild 5: An einem anderen Nachmittag konnte ich dieses Rangiermanöver mit VT108 in Ubstadt-Ort ablichten; Grund war wohl, dass Fahrten aus Odenheim und Menzingen auf dem Abschnitt Ubstadt-Ort – Bruchsal vereinigt verkehrten – leider habe ich (aus mir heute unerklärlichen Gründen) die weiteren Zugbewegungen nicht fotographiert; September 1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002560.jpg


Bild 6: Am selben Tag konnte VT108 – vermutlich mit dem letzten nach Bruchsal fahrenden Zug des Tages – im Bf Zeutern aufgenommen werden; September 1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002563.jpg


Bild 7 + 8: Wenig später nahm ich denselben Tw nochmals als Zug Bruchsal-Odenheim auf dem schönen Streckenabschnitt zwischen Zeutern und dem Endbahnhof auf, hier in der Nähe des Hp Zeutern-Ost (früher Zeutern Lederfabrik genannt), der – wie man im Bild erkennen kann – östlich von Zeutern liegt (und nicht im östlichen Teil des Siedlungsgebiets von Zeutern); September 1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002564.jpg

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_002565.jpg


Den nächsten Besuch stattete ich der BMO ziemlich genau 10 Jahre später ab. Eigentlich galt diese Fototour der NBS Mannheim-Stuttgart, aber die Aufnahmen von der Nebenbahn waren willkommener ‚Beifang‘. Die Strecken waren inzwischen von der AVG übernommen worden und wurden mit ebenfalls von der SWEG übernommenen und neu lackierten Tw betrieben.

Bild 9: Ich bekam an jenem frühen Oktober-Tag – es war nach meiner Erinnerung ein Samstag, leider habe ich das genaue Datum nicht vermerkt – nur NE81 zu Gesicht. Hier ist AVG-VT453 (ex SWEG-VT123) gerade im Endbahnhof Menzingen angekommen; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009052.jpg


Bild 10: Dann geht es wieder (trotz anderslautender Zielanzeige) in Richtung Bruchsal auf die Strecke. Im Werkstattschuppen ist der VT108 (jetzt: AVG-VT452) – noch in SWEG-Farben – erkennbar; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009054.jpg


Bild 11: Wenig später konnte derselbe Zug / Tw im Bf Oberöwisheim abgelichtet werden; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009055.jpg


Bild 12: AVG-VT454 ist als Zug Bruchsal-Odenheim zwischen den Hp Zeutern-Ost und Odenheim-West (früher Odenheim-Weberei genannt) unterwegs; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009058.jpg


Bild 13: Knapp östlich des Hp Zeutern-Ost war zwischenzeitlich ein Regenrückhaltebecken errichtet worden, von dessen Damm sich die Odenheimer Züge gut aufnehmen lassen. Hier ist VT454 auf der Fahrt nach Bruchsal zu sehen - die Zielanzeigen wurden damals offensichtlich nicht für jede Fahrt umgestellt, sondern gaben nur den Streckenast an, auf dem die Tw unterwegs waren (vgl. Bilder 10 + 16); Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009059.jpg


Bild 14: Am Bahnübergang über die L552 zwischen Zeutern und Stettfeld konnte ich den Zug erneut abpassen; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009060.jpg


Bild 15: Die nächste Fahrt nach Odenheim sollte im Bereich des Verzweigungs- und Überführungsbauwerks Bruchsal Rollenberg abgewartet werden. Hier war die BMO-Strecke im Zuge des Baus der NBS Mannheim-Stuttgart verschwenkt worden. VT454 ist auf dem neu angelegten Gleis unterwegs; im Hintergrund ist die schon von Bild 1 bekannte Sankt-Andreas-Kirche in Ubstadt sichtbar; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009061.jpg


Bild 16: Am späteren Nachmittag konnte nochmal VT453 auf dem Menzinger Ast bei der Ausfahrt aus dem Bf Unteröwisheim abgelichtet werden; Oktober 1995.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/27_BMO_1985-95/BMO_1985-95_009063.jpg


Danach sollten wieder 20 Jahre vergehen, bis ich erneut fotographisch an den BMO-Strecken aktiv geworden bin…

Viele Grüße
Claus

Liste meiner Forenbeiträge auf DSO: [www.claus-pusch.de]
Herzlichen Dank für diesen tollen Beitrag zur BMO!

Grüsse

"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign
Vielen Dank für diese wunderbaren Bilder. Ich war oft bei dieser Bahn, wenn ich geschäftlich nach Karlsruhe musste. So musste ich dann oft das Wetter eben nehmen, wie das Wetter eben war. So viel Sonne, wie du auf deinen Bildern zeigst, hatte ich dann doch eher selten.

Danke und Gruß
Jörn.
Hallo Claus,
danke fürs Zeigen dieser schönen Aufnahmen!
Die kurze Zeit der AVG-Lackierung habe ich leider kaum dokumentiert.
An welchem Oktober-Samstag 1995 Du dort warst, habe ich noch nicht herausfinden können. Zumindest am 21.10. schien die Sonne. Vom 14. 10. habe ich keine Fotos, und von den anderen beiden muß ich erst Dias heraussuchen.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Danke Claus...

...viele der Ansichten kannte ich noch nicht...


Gruß...Wolfgang