DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Verehrte HiFo-Gemeinde,

mehrfach habe ich schon Aufnahmen gezeigt, welche im Bahnhof von Belmont entstanden. Zugeben, Zeitgenossen, welche sich nicht für den Burenkrieg, Schafzucht oder Dampflokomotiven in fernen Ländern interessieren, werden diesen winzigen Ort in der Karoo-Wüste nicht kennen. Der Ort besteht nur aus einem Bahnhof und einigen Häusern und Farmen in der näheren Umgebung. Über eine kurze Naturstraße besteht die Anbindung zur Hauptstraße. Nur in derartigen Metropolen habe ich einstellige Telefonnummern erlebt.

Wie die Bevölkerung in vielen ländlichen Gegenden in Norddeutschland, so kann auch die dortige Bevölkerung als nicht geschwätzig bezeichnet werden. Unvergessen bleiben für mich die seltenen Begegnungen auf den staubigen Naturstraßen, welche sich schon viele Minuten zuvor durch die in der Ferne erkennbare und sich langsam nähernde Staubwolke ankündigten. Unmittelbar vor der Begegnung werden der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs aus dem Augenwinkel beäugt und der Zeigefinger vom Lenkrad gelöst und zum Gruß erhoben. In seltenen Fällen kann auch die gesamte Hand zu Begrüßungszwecken verwendet werden.

Gerne steuerte ich den Bahnhof Belmont an, gab es dort doch immer einen leckeren Kaffee beim Fahrdienstleiter. Es handelte sich um einen völlig intakten ländlichen Bahnhof an einer Hauptstrecke. Vor drei Jahrzehnten konnten dort noch Lokomotiven gewendet und - wie auf dem Bild erkennbar - landwirtschaftliche Erzeugnisse verladen werden. Die Anlagen waren hier tadellos gepflegt. Es gab sogar Bahnarbeiter, die sich mit der Pflege der Gartenanlage beschäftigten. Der am rechten Bildrand erkennbare Bahnarbeiter hatte noch wenige Minuten zuvor die Pflanzen mit kostbarem Nass versorgt. Dann erschien 16 E 858 "Betty" und wendete auf dem nahen Gleisdreieck. Vom Führerstand stieg ein seltsamer Vogel, behängt mit Kameras, weshalb der Arbeiter die Tätigkeit mit dem grünen Daumen unterbrach und sich der Beobachtung hingab.

Heute hängt auf der nunmehr eingleisigen Strecke längst der Fahrdraht und es verkehren irgendwelche mit Strom betriebenen Dinger aus China. Auch soll es Frauen auf den Führerständen geben. Wo soll das nur mal hinführen? Ob es noch einen Fahrdienstleiter gibt, mit dem man um 05.00 Uhr beim Kaffee ein Schwätzchen halten kann? Mal sehen, was der Besucher aus Südafrika in wenigen Wochen berichten wird.

Euch wünsche ich einen erholsamen Sonntag und einen guten Wochenstart.

Viele Grüße

Martin

https://farm5.staticflickr.com/4783/40704077322_c7937294d3_h.jpg
Untitled (150) by Martin Krajnc, auf Flickr



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.18 19:14.

Staubwolken/Rauchwolken...

geschrieben von: DR01

Datum: 12.03.18 09:51

Hallo Martin,

die Rauchwolken der 'Dampfer' waren noch besser als die Staubwolken der Autos...
Schon mindestens 10 km vorher sah man das 'dort etwas fahren muß'...

Eine schöne Woche auch Dir...


Gruß...Wolfgang
Zitat
Heute hängt auf der nunmehr eingleisigen Strecke längst der Fahrdraht und es verkehren irgendwelche mit Strom betriebenen Dinger aus China. Auch soll es Frauen auf den Führerständen geben. Wo soll das nur mal hinführen?

Und was soll uns jetzt diese grenzwertige Aussage lernen? Frauen gehören lieber in der Bw-Kantine? Als Info gab es zu Dampfzeiten in China schon Frauen in Lok- und Heizdiensten.

eher pathetisch wirkt aber die 16E im untergeordneten Dienst. Für Bilder aus den 'Heydays' dieser Baureihe (die schönste SAR-Dampflok aller Zeiten meiner Meinung nach) guckt man lieber bei SoAR

Meine Bahnwelt :

[www.flickr.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.03.18 18:42.

Humorlose Gesellen

geschrieben von: Martin J. Krajnc

Datum: 12.03.18 20:45

Hallo Alex,

die "grenzwertige Aussage soll uns nichts lernen". Ich jedenfalls beabsichtige nicht, Frauen in Kantinen zu verbannen. Dass Frauen in anderen Ländern auf dem Führerstand fuhren bzw. fahren, war mir auch ohne Deinen belehrenden Hinweis bekannt. Altersbedingt habe ich die 16E in den "Heydays", also vor der Ablösung durch die Baureihe 23 vor dem "Union Express" unmittelbar vor Kriegsbeginn, nicht mehr erleben können. Aber, wenn es Dir jetzt besser geht.....

Viele Grüße

Martin