DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

April 1988: Akkus an Lauter und Glan - Teil 2 (24B)

geschrieben von: iw

Datum: 08.03.18 17:22

Hallo zusammen,

letzte Woche [www.drehscheibe-online.de] habe ich den ersten Teil gezeigt, heute geht es mit dem zweiten Teil weiter. Nachdem letzte Woche die Strecke Kaiserslautern - Lauterecken den Schwerpunkt bildete, zeige ich heute Bilder der Strecke Kaiserlsautern - Kusel. Alle Bilder sind vom 6.4.1988.

https://abload.de/img/01515547815611ramstein5jo3.jpg
1) 515 547 fuhr mit 815 611 aus Kaiserslautern kommend in Ramstein ein.

https://abload.de/img/02815611515547212229risjqe.jpg
2) Es kreuzte 212 229 mit einen Schotterzug.

https://abload.de/img/03fcs01806452042-4ramnqjm5.jpg
3) Nachschuss auf Fcs 01 80 645 2 042-4

https://abload.de/img/04515552815705einfgla5tknn.jpg
4) Diese Bild, das 515 552 mit 815 705 bei der Einfahrt nach Glan-Münchweiler zeigt, ist dem Forum bereits bekannt.

https://abload.de/img/05815705515552einfglaw9ja2.jpg
5) Der Nachschuss dazu

https://abload.de/img/06815611515547glan-mn17kvq.jpg
6) und im Bahnhof

https://abload.de/img/07815611515547glan-mn6jk1x.jpg
7)

https://abload.de/img/08212066bmatzenbach6.zjjqz.jpg
8) Im Glantal gab es noch reichlich Formsignale und der Abschnitt von Glan-Münchweiler nach Altenglan war noch zweigleisig. Bei Matzenbach standen je ein Haupt- und Vorsignal nebeneinander. 212 066 war mit einem Wendezug unterwegs.

https://abload.de/img/09schrankenpostenneis4ej7q.jpg
9) Nördlich von Eisenbach-Matzenbach gab es noch einen netten Schrankenposten.

https://abload.de/img/10515552815705neisenbvdjeq.jpg
10) 515 552 bei km 26,3 am Vorsignal mit Spiegelkasten

https://abload.de/img/11815705515552neisenb8ak8b.jpg
11) Nachschuss auf 815 705 und Bü 2059

https://abload.de/img/12212066evsigglan-mnc19jev.jpg
12) 212 066 schob zurück nach Kaiserslautern, hier am Evsig von Glan-Münchweiler

https://abload.de/img/13bdnf738rehweiler6.49kjlb.jpg
13) In Rehweiler lichteten wir diesen Hasenkasten ab.

https://abload.de/img/14212198815705515552nbkkh1.jpg
14) Nördlich von Rehweiler stand das zweite Pärchen aus Haupt- und Vorsignal - dieses jedoch mit Spiegelkasten (vgl. Bild 8). 212 198 leistete 815 705 mit 515 552 Vorspann.

https://abload.de/img/15515552815705212198nvmj0k.jpg
15) Nachschuss mit Bü

https://abload.de/img/16515552815705212198g5wk60.jpg
16) Diesem Zug sind wir nachgefahren: Glan-Münchweiler

https://abload.de/img/17212198815705515552nnej3c.jpg
17) Bei Niedermohr hatten wir ihn wieder.

https://abload.de/img/18515552815705212198bm5jk9.jpg
18)

https://abload.de/img/19212198815705515552bhukc5.jpg
19) Bei Miesenbach konnten wir ihn nochmals "verhaften".

https://abload.de/img/20515552815705212198b5ojhv.jpg
20) Nachschuss mit Vorsignal

https://abload.de/img/21181222kaiserslauterp8pwe.jpg
21) Auf dem Rückweg fuhren wir noch in Kaiserslautern Hbf vorbei, wo 181 222 einen Zug aus ein paar G-Wagen am Haken hatte.

https://abload.de/img/22218371kaiserslauterijq20.jpg
22) 318 371 war kurz zuvor in den Farbtopf gefallen.

https://abload.de/img/23515547815611bwkaisebpo1s.jpg
23) Die beiden Akku-Garnituren hingen zwischenzeitlich an der Steckdose, links 515 547.

https://abload.de/img/24212198bwkaiserslautamonw.jpg
24) 212 198 hatte Hilfszugbereitschaft.

Das war's von Lauter und Glan. Bis kommende Woche,

Grüße iw
http://abload.de/img/singaturkopiey2u56.jpg
Meine Bildbeiträge bei DSO: [www.drehscheibe-online.de], meine Bilder in der DSO-Galerie: [www.drehscheibe-online.de]

Ramstein: Im August 1988 große Tragödie

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 08.03.18 17:28

Hallo!

Nur rund 4,5 Monate später wird Ramstein in der Weltöffentlichkeit stehen. Grund war das Flugschauunglück, welches zahlreiche Opfer unter den Besuchern haben wird. In Ramstein war damals, wie auch heute, eine Basis der US-Armee.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
Moin Ingmar,

wie schön, die ganzen Akkus zu sehen! Schöne Fotos, aber der SchraPo im Bild 9 ist der Hammer! Man stelle sich das mal bei heftigem Schneetreiben vor!

Danke fürs Zeigen,

Martin

Re: April 1988: Akkus an Lauter und Glan - Teil 2

geschrieben von: Günter T

Datum: 08.03.18 17:43

Hallo Ingmar,

es ist ja enorm, was Ihr an einem Tag alles gesehen bzw. dokumentiert habt. Und ich habe mich bei diesem Angebot interessanter Motive mehrfach gefragt, warum ich damals diese Chance in der Pfalz nur so unzureichend genutzt habe. Nun sind 30 Jahre vergangen; und die Bahn ist dort eine gänzlich Andere geworden.
Auf jeden Fall hast Du mir mit diesem packenden Bericht eine sehr nachdenklich machende Zeitreise spendiert.
Ich danke Dir für die unverkennbare Arbeit beim Erstellen dieses Berichtes - hast Du gut gemacht.

Es grüßt Dich
Günter
Moin,

einfach Klasse! Einer der besten Berichte der letzten Wochen, ach was sag ich...Monate.

Gröt ut Hamborg
Kai __________Spur N 4ever
Hallo Ingmar,

danke für diesen eindrucksvollen Bericht!

Mein Favorit ist das Bild 9 (SCHRANKENPOSTEN)!!!

Gruß
aus Goslar/Harz
und dem nördlichen Harzvorland

Rainer

Die Legende lebt... http://imageshack.com/a/img921/5814/kU7yDk.jpg

Re: April 1988: Akkus an Lauter und Glan - Teil 2 (24B)

geschrieben von: S.B

Datum: 08.03.18 19:22

Hallo,

sehr tolle Bilder einer meiner Lieblingsstrecken in der Pfalz, leider habe ich diese Strecke nie in der aktiven Zeit kennengelernt. Als Stellwerksfreak hätte man gern mal die Stellwerke fotografiert von ihnen und außen, vielleicht hat jemand noch Bilder von den Stellwerken dieser Strecke, sehr viel Bruchsal Stellwerkstechnik und ein wenig Einheit.
Auf den von die gezeigten Bilder 10 und 14 haben die Vorsignale KEINEN Spiegelkasten sondern einen Lichtlenkkasten.

Zu diesem Thema habe ich hier im Hifo mal einen Beitrag geschrieben, anbei der Link

[www.drehscheibe-online.de] Der Lichtlenkkasten am Formvorsignal der Deutschen Bundesbahn


Gruß von S.B aus BA/WÜ

Wunderschön...da geht einem als Glantaler das Herz auf,besonders wenn man zu dieser Zeit leider nicht fotografiert hat.Sehr schön auch der "Hasenkasteneilzug"(Mainz-Homburg)...diese Zugpaare brachten zeitweise ein "Fernverkehrsgefühl" in diese ländliche Gegend.

Also doch....

geschrieben von: Nebenbahnfreund

Datum: 08.03.18 20:09

Hallo iw,
erstmal Danke für diesen tollen Beitrag. Aber bei Bild 9 beschlich mich so ein Verdacht und wie ich jetzt sehe, hat da noch einer gemerkt, daß das eine Modellaufnahme ist. Die Alterung des Häuschens und die Figur hast Du aber gut hinbekommen.

Danke nochmal fürs Zeigen
freut sich die Nebenbahn

© für die Aufnahmen liegt wenn nicht anders angegeben bei mir

Hier noch einige Links:

- Meine Hifo-Beiträge
- Weitere Beiträge
- Homepage der Eisenbahnfreunde Nürtingen (Vielleicht nicht nur für Modellbahner)

Zu hohe "Fallertannen" (m 1 B)

geschrieben von: Volker Blees

Datum: 08.03.18 21:22

Hallo,

beim Stichwort "Fallertannen" - danke Reiner! - dämmerte mir, dass ich an dieser Stelle auch schon mal forografiert habe. Am 20.5.89 war es, als 86 457 mit einem Sonderzug von Ludwigshafen (?) über Grünstadt - Monsheim - Langmeil - Kaiserslautern und Landstuhl nach Altenglan fuhr. An besagtem Schrankenposten gabs im Schatten des benachbarten Waldes einen Fotohalt und die "Fotolinie" war natürlich zu nahe am Zug, als dass ich mit Normalobjektiv die prächtigen Koniferen samt Wipfel ins Bild bekommen hätte:


http://schrankenposten.de/Service/77-1-48.jpg



Dank an Ingmar für die interessanten Bilder!

Grüße
Volker

Gerade die alte Sicherungstechnik ist sehr interessant, vielen Dank!

Gruß
Yannick

.

Re: April 1988: Akkus an Lauter und Glan - Teil 2 (24B)

geschrieben von: D 895

Datum: 08.03.18 22:11

Hallo Bruno,

den von Dir genannten Eilzug gab es zum Zeitpunkt unseres Besuchs an der Glantalbahn bereits nicht mehr, die Strecke Glan Münchweiler - Homburg war bereits frisch abgebaut (s.Bild 4) und der Abschnitt Staudernheim - Altenglan stillgelegt. Als ich den von Dir zitierten Eilzug mit dem Laufweg Mainz -Homburg - Zweibrücken in den Ende 70igern mehrfach bei der Durchfahrt in Heidesheim(Rhh) sichtete, fuhr der in der Regel mit 218+Bn+ABn+BDm. Das kann natürlich auch mal anders gewesen sein.

Der "andere" Eilzug (Wiesbaden -) Mainz-Landau-Zweibrücken fuhr dagegen planmäßig viele Jahre mit Hasenkasten und ab Neustadt(W) mit 212, allerdings meistens Lok als Vorspann vor dem Steuerwagen. Edit: In den letzten Jahren dann aber auch mit Bn+ABn+BDm.

Immer wieder merci vielmals an Ingmar, für die schöne Aufbereitung der damaligen Touren!

Salut Fredy

Edit: die Sichtungen müssen bereits Ende 70iger gewesen sein, da der Zug spätestens 1981 nicht mehr fuhr.





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:03:09:01:07:36.
Klar ich rede von einen früheren Zeit,als ich in den 1960ern in Meisenheim zur Schule ging, musste ich immer am Bahnhof vorbei....da kam eine altrote V100 samt 3 Silberlingen und Hasenkasten vorbei..ich muss zugeben,ich weiss nicht,wie lange die durchgehend verkehrten...

Re: April 1988: Akkus an Lauter und Glan - Teil 2 (24B)

geschrieben von: D 895

Datum: 08.03.18 22:46

Habe mal nachgeschaut, im Sommer 1977 fuhr der Zug noch, wobei er nicht als Eilzug, sondern als N 8776 verkehrte, obgleich er nicht überall hielt. Ich meine aber, er wäre danach nochmal als E 3283 gefahren und mein Zahlengedächtnis täuscht mich eher selten ;). Es scheint beinahe so, als hätte dieser Zug die Strecke in den später stillgelegten Abschnitten am Leben erhalten ;). Im Sommer 1981 war die Strecke Glan Münchweiler - Homburg als frisch stillgelegt ausgewiesen. Dazwischen habe ich leider keine Kursbücher mehr.

https://s2.imagebanana.com/file/180308/nCxXnFgW.jpg

Re: April 1988: Akkus an Lauter und Glan

geschrieben von: Klär

Datum: 08.03.18 23:16

Hallo,

auch von mir Danke für diesen schönen Beitrag! Die Strecke (d.h. Landstuhl - Kusel) habe ich erst vor wenigen Jahren kennen gelernt und finde sie nach wie vor sehr fotogen (auch wenn mein letzter Besuch auch schon ca. fünf Jahre her ist).

Das Wehklagen über die vergangene Zeit kann ich jedoch nicht so ganz nachvollziehen. Bis 2000 gab es schließlich noch lokbespannte (212) Nahverkehrszüge und seitdem recht viel Abwechselung mit Transregio, 628 und fotogenen 643. Und im Güterverkehr sorgt der Steinbruch bei Rammelsbach noch immer für passablen Güterverkehr, der sich in den letzten 20 Jahren ebenfalls sehen lassen konnte (212, 294, 218/215/225, 232, ECR-247). Die schöne Landschaft ist natürlich geblieben und bietet zahlreiche Fotomotive! Ok, die paar Formsignale, Schrankenposten und die Zweigleisigkeit ist nicht mehr gegeben, aber trotzdem ist die Strecke meines Erachtens immer noch eine Reise wert.
Da kenne ich nämlich andere Strecken, bei denen ich das Bedauern um alte Zeiten viel eher verstehen kann...

VG
Klär

Hübsche und stimmungsvolle Fotos ! (o.w.T)

geschrieben von: Andreas T

Datum: 11.03.18 13:33

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Hallo,

ein einzigartiger Bildbeitrag in jeder Hinsicht :-)
Der Bahnhof Ramstein hat Gruppenausfahrsignale, was auch schon Thema im DSO war.
Bei den Bildern 2 und 7 ist jeweils ein Aufsichtsbeamter mit Befehlsstab zu sehen, was 1988 bei der DB schon selten zu sehen war.
Höhepunkt ist natürlich Bild 9 mit dem Schrankenposten und den "Fallertannen", die ich zwar für Fichten halte, was aber in diesem Fall völlig egal ist.
Nach dem 06.04.1988 wurde dann bald das 2. Gleis abgebaut, da es auf der Aufnahme von Volker Blees am 20.05.1989 schon nicht mehr zu sehen ist.
Wie sieht die Strecke heute aus?

Grüße aus Pampanga
Horst