DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Das Ende der 1970er Jahre bedeutete den langsamen Abschied von den Altbaufahrzeugen der Kahlgrundbahn (KVG). Anfang 1982 wurde zwei „NE`81“ –Triebwagen plus zwei passende Steuerwagen in Betrieb genommen (KVG- Betriebsnummern VT 80, VT 81, VS 183, VS 184). Denen folgte 1993 ein weiterer NE`81–VT (VT 82) und 1997 ein RegioShuttle, mit dem man die Betriebsnummernvergabe änderte und ihn (nach dem Baujahr) als VT 97 bezeichnete.

Der abschließende Teil 4 folgt noch.

Viele Grüße
Dieter

1 KVG  Dieter Riehemann 78025_4.jpg
Die Sonne stand noch recht tief am Morgen des 13.04.1978, als der VT 54 die Beiwagen VS 166, VB 165, VB 35 und VB 22 über die KVG-Strecke zwischen Alzenau und Kahl zog

2 KVG  Dieter Riehemann 78025_20.jpg
Der VT 55 mit VB 22 am 13.04.1978 zwischen Königshofen und Blankenbach

3 Dieter Riehemann 78025_23.jpg
Zwischen Schimborn und Königshofen war am 13.04.1978 der VT 58 mit den VB 35 und 165 unterwegs. Der 1977 beschaffte VT trug noch immer DB-Beschriftung

4 Dieter Riehemann 8240_5A.jpg
Neue Triebwagen auf den Gleisen der Kahlgrundbahn: Der VT 80 nach Schöllkrippen hatte am 19.05.1982 mit angehängtem VB 167 (ex VB 22) den Haltepunkt Strötzbach erreicht

5 Dieter Riehemann 9802_34.jpg
VT 97, VS 183, VS 184 und VT 81 bildeten am 12.03.1998 diesen Schülerzug, aufgenommen zwischen Blankenbach und Königshofen

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Hallo Dieter.

Wieder interessant.

Zum VT 97 ist vielleicht noch zu ergänzen, dass dieser einer der wenigen RS1 ist, der mit NE-81 steuerbar war (vielleicht in Tschechien auch noch ist).

Nur bei der WEG (VT 414-416, 423, 430 - 433, 440 und 441) und früher bei der BOB ist das möglich.

Viele Grüße

Horst
Südwestbahner schrieb:
Zum VT 97 ist vielleicht noch zu ergänzen, dass dieser einer der wenigen RS1 ist, der mit NE-81 steuerbar war (vielleicht in Tschechien auch noch ist).


Hallo Horst,

danke für den Hinweis. Zum VT 97 war mir bisher nur bekannt, dass er 2006 an die DB-Westfrankenbahn ging, dort ein nicht gerade beliebtes "Teil" war (nur gelegentliche Einsätze, auch bei anderen DB-Regio-Betrieben) und dann irgendwann abgestellt wurde. Neu für mich, dass er nun in Tschechien ist - wer fährt denn dort mit dem Wagen?

Viele Grüße
Dieter

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.18 18:33.
Hallo

Es ist kaum zu glauben, was den VT 798 damals für eine Leistung abverlangt wurde und das im Regelverkehr.Alle Verschleißteile wie Luftkompressoren,ZF. Getriebe Flüsigkeitsanfahrkupplung, Motoren usw. müssen dort doch ständig bis an die Grenze belastet worden sein . Respekt dem alten Schienenbus!
Gerne würde ich jetzt mal in den Werkstatt/Reperaturberichten reinschauen dürfen.


Es grüßt der Uerdinger
Hallo Dieter.

Der VT 97 stand ja einige Zeit in Viechtach und sollte dort aufgearbeitet werden. Er hat ja kein WC und keine Klimaanlage und war in schlechtem Zustand. Er wurde verkauft und in Kassel aufgearbeitet. Es gab ein Sichtungsbild in Drehscheibe bei der Schleppfahrt von Viechtach nach Kassel.

Lt. Revisionsdaten 650 997 ist er bei CD Ceske drahy a.s. Prag (ich kann die Tschechischen Zeichen nicht schreiben)

Schöllkrippen, 29.7.2004 mit den beiden VS 183 und 184, sowie VT80

https://abload.de/img/vt97vs183vs184vt80schvur0c.jpg


https://abload.de/img/vt97schllkrippen09-063kqtz.jpg


am 12.8.2002 in Kahl


https://abload.de/img/vt97kahl24-08-2002pjqyn.jpg


Aschaffenburg mit den NE81 VT82 und den beiden VS, 25.11.2006


https://abload.de/img/bild16057vzodz.jpg


Mühldorf, 26.5.2009 abgestellt


https://abload.de/img/mhldorf26-05-20099kq93.jpg


Schöllkrippen z-gestellt, 6.7.2013

https://abload.de/img/schoellkrippen06-07-23yo4i.jpg


Viele Grüße
Horst



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.18 13:36.
VT 82 lebte zumindest 2010 noch: In neuen Farben (inzwischen mit Deko...) und neuer Nummer 626 982 brachte er damals einen Kran nach Bad Saulgau.

http://666kb.com/i/dqzo6wx9v2hhl1vr4.jpg

Er soll sich jetzt bei der Hochwaldbahn befinden, vielleicht wissen Ortskundige mehr?

Gruß
Jörn.
Südwestbahner schrieb:
Hallo Dieter.

Wieder interessant.

Zum VT 97 ist vielleicht noch zu ergänzen, dass dieser einer der wenigen RS1 ist, der mit NE-81 steuerbar war (vielleicht in Tschechien auch noch ist).

Nur bei der WEG (VT 414-416, 423, 430 - 433, 440 und 441) und früher bei der BOB ist das möglich.

Viele Grüße

Horst
VT 97 dürfte ein ziemliches Einzelstück sein, denn WEG VT 414-433 haben keinen Tiefeinstieg, VT 440 und 441 haben schon eine andere Heizung (Kästen auf dem Dach). Die BOB VT 63-66 müssten (genau wie VT 442 WEG) eine umgebaute Steuerung haben (Kompatibel mit den anderen RS 1).
Ergänzend: In der Spätphase der KVG auf der Kahlgrundbahn wurde der VT97 zusammen mit dem VT82 (dem Nachbau-NE81) gerne als Desiroersatz eingesetzt. Die drei Desiros VT2000, VT2002 und VT2003 (damals 642 151-153/651-653) betrieben den Planverkehr - die NE81-Garnitur aus VT80 und VT81 mit VS183 und VS184 dazwischen den einen Schülerzug.

Aber auch vor einem Güterwagen konnte ich schon den VT97 im Kahlgrund sehen.

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]
Jörn schrieb:
VT 82 lebte zumindest 2010 noch: In neuen Farben (inzwischen mit Deko...) und neuer Nummer 626 982 brachte er damals einen Kran nach Bad Saulgau.

Er soll sich jetzt bei der Hochwaldbahn befinden, vielleicht wissen Ortskundige mehr?

Gruß
Jörn.

Hallo Jörn,

ich bin zwar nicht ortskundig, aber dennoch: VT 82 (626 982, nach wie vor in DB-Verkehrsrot lackiert) steht seit Längerem in Blankenbach
abgestellt, das Fahrzeug wurde durch das EBA stillgelegt, da die im Jahr 2010 erfolgte HU durch die Hochwaldbahn nicht vorschriftsgemäß
durchgeführt wurde. Was genau zu bemängeln war, weiß ich aber nicht.

Gruß
Jan

http://farm6.static.flickr.com/5254/5393858636_671dbf1d9d.jpg
Black Eyed schrieb:
Die drei Desiros VT2000, VT2002 und VT2003 (damals 642 151-153/651-653) betrieben den Planverkehr - die NE81-Garnitur aus VT80 und VT81 mit VS183 und VS184 dazwischen den einen Schülerzug.


Mir ist zwar bekannt, dass die KVG insgesamt fünf DESIROS aus einer DB-Bestellung beschaffen wollte. Aber nach meinen bisherigen Info erhielt sie nur zwei (VT 2000 und 2002), da ja bekanntlich die HLB den Zuschlag nach Ausschreibung der Verkehrsleistungen bekam. Gab es tatsächlich noch den VT 2003 und von wann bis wann war denn der im Kahlgrund eingesetzt?
Gruß
Dieter

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Es gab drei. Ich habe selbst von allen drei Fotos gemacht, leider nicht mit den zugehörigen Anschriften...

Aber Google brachte Folgendes heraus:

Siemens 2003/93301 + 93302
  • 2003 KVG VT 2003 - 642 153/653
  • 2005 Angel Trains Europa
  • 2006 vermietet an NWB

  • Lieferliste Desiro von [www.privat-bahn.de]

    Zuletzt habe ich alle drei bei der Städtebahn Sachsen erlebt - dort fallen sie durch die DBM-Inneneinrichtung auf. Sie waren ja baugleich mit den DB 642er inkl. der 1.Klasse-Einrichtung (die die KVG als 2. Klasse öffnete).

    Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
    Das steht - in meinem Reiseführer
    Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
    Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
    Rainald Grebe - Sachsen

    Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]
    Hallo Dieter,

    die Kahlgrundbahn habe ich erstmals mit den Zuckersusi-Sonderfahrten wahrgenommen. Aber Fotos vom Regelbetrieb: Fehlanzeige.

    Ironischerweise stammt mein einziges Foto eines KVG-Fahrzeugs aus dem Frankfurter Hgbf. und zeigt den T80 anscheinend bei seiner Anreise zu seiner zukünftigen Arbeitsstelle (Foto leider undatiert, aber vermutlich Winter 1981/'82).

    http://www.dg53752.de/50-1-2_KVG_T80_Frankfurt_Hgbf_82xxxx__filtered.jpg


    Lese ich da "Hergestellt in Berlin" auf dem Schild im Fenster?

    http://www.dg53752.de/50-1-2_KVG_T80_Frankfurt_Hgbf_82xxxx_Ausschnitt_filtered.jpg


    Danke für Deine Serie von der Kahlgrundbahn. Ich kann Dir nur wieder zu Deiner Weitsicht gratulieren, diesen Betrieb in gewohnt angenehmer Weise dokumentiert zu haben.

    Grüße
    Hans-Jörg "Dg53752"

    Bildschirm richtig eingestellt? Von schwach bis weich alles zu erkennen?
    http://www.dg53752.de/misc/Graukeil.jpg
    Dg53752 schrieb:
    Ironischerweise stammt mein einziges Foto eines KVG-Fahrzeugs aus dem Frankfurter Hgbf. und zeigt den T80 anscheinend bei seiner Anreise zu seiner zukünftigen Arbeitsstelle (Foto leider undatiert, aber vermutlich Winter 1981/'82).

    Lese ich da "Hergestellt in Berlin" auf dem Schild im Fenster?

    Hallo Hans-Jörg,
    die NE`81 wurden ja bei der damaligen Waggon-Union in Berlin (West) gebaut und der KVG-T 80 um den Jahreswechsel 1981/82 auf eigenen Rädern, aber eingestellt in Güterzüge, von Berlin zur KVG überführt. Mein Bild zeigt den T 80 am 29.12.1981 im Bahnhof Kassel Rbf, wo er auf den Weitertransport in Richtung Frankfurt wartete.
    Viele Grüße
    Dieter
    KVG  Dieter Riehemann 8178_10.jpg

    Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.