DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Der zweite Besuch fand im Juli 1978 statt. Sehr lustig ist die Geschichte einer sogenannten “Fotogenehmigung” die Don Belle im Vorfeld bekommen hatte: In korektem Englisch geschriebene, und von seimen Englisch Lehrer überprüften Brief wurde einige Monate vor der Reise, beim Transportministerium Polens, um eine Fotogenehmigung gebeten. In einem genau so sorgfaltig formulierten Antwortschreiben wurde der Versuch, hochoffiziell mit Unterschrift und Stempel des Transportministeriums, abgewiesen. Da sehr wenige Polen zu der Zeit Englisch sprachen bzw. Lesen konnten, diente das Dokument als “Fotogenehmigung” da jeder dem Stempel glaubte. Nur die Türe des Bahnbetriebswerk Miedzyrzecz wurde leider nicht geöffnet, was beide sehr bedauerten. Höhepunkt dieser Reise,war neben den vielen schönen P8 Aufnahmen, aus meiner Sicht, ein kurzbesuch an Bahnhof Białośliwie des Nakło Schmalspur Netz. Anschliesend wurden auch noch diverse Ty43 des Bahnbetriebswerks Gniezno fotografiert. Geniessen Sie diese besonderen Fotos!

André Visser
Textbearbeitung: Jan Böttcher



https://farm5.staticflickr.com/4599/38762644334_01e98f1eea_o.jpg
Bild 1: Vervolgungswagen Umgebung Miedzyrzecz








https://farm5.staticflickr.com/4729/38762643994_58ccbccf02_o.jpg
Bild 2: Ok1 24 Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4730/38762643834_b8301cf432_o.jpg
Bild 3: Ok1 37 Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4646/38762643504_8037894bde_o.jpg
Bild 4: Ok1 63 umgebung Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4738/38592625045_56a7e5b0df_o.jpg
Bild 5: Ok1 63 umgebung Miedzyrzecz, Juli 1978


https://farm5.staticflickr.com/4638/24604431267_7f3d9a23a1_o.jpg
Bild 6: Vermutlich die Ok1 24. Aufnahmeort könnte kurz vor Bhf Rokitno sein. Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4644/39471362091_0196756c3a_o.jpg
Bild 7: Unbekannte Ok1 Umgebung Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4739/24604429587_588fc75e4a_o.jpg
Bild 8: Ok1 37 Umgebung Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4734/24604431027_3f0b641413_o.jpg
Bild 9: Eine unbekannte Ok1 mit GmP, Umgebung Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4679/24604430097_bde1718d79_o.jpg
Bild 10: Ok1 285 Miedzyrzecz, Juli 1978. Mitten: Jens van der Vorm








https://farm5.staticflickr.com/4735/24604429827_f59a8408ae_o.jpg
Bild 11: Mein Favorit: eine unbekannte Ok1 Am Bahnhof Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4735/27694047649_b1819e70ef_o.jpg
Bild 12: eine unbekannte Ok1 (vermutlich Ok1 24) mit GmP. Umgebung Miedzyrzecz, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4691/39471369871_fd3cb96d71_o.jpg
Bild 13: Tx6 502 der Wyrzyskie Koleje Powiatowe (Wirsitzer Kleinbahn) in Białośliwie. Juli, 1978








https://farm5.staticflickr.com/4681/39471363131_94c5b2386e_o.jpg
Bild 14: Ty43 23 Umgebung Gniezno, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4732/38762644504_1ce37de403_o.jpg
Bild 15: Ty43 23 Umgebung Gniezno, Juli 1978








https://farm5.staticflickr.com/4733/39471361691_77b5cda620_o.jpg
Bild 16: Jens (rechts) mit seinem Kumpel Don Belle bei Hotel Hajduczek in Chełmno, Juli 1978. Das Hotel ist überigens noch immer da!






Archiv Jens van der Vorm:
Teil 1: Einleitung: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2: 1976 G12 Aue (Sachsen): [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3: 1982 Schlettau-Crottendorf: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4a:[HU] 1982 Ungarn: Vámosgyörk-Gyöngyös: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4b: [HU] 1982 Ungarn, Baureihe 375 um Szerencs: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4c: [HU] 1982 Ungarn: Die wunderbare Baureihe 424 um Sopron 1982 (Ende): [www.drehscheibe-online.de]
Teil 5: 1978 Vom Harz bis zur Ostsee mit BR 03.00, 50.00, (86), 99.23, 99.46 und 99.59: [www.drehscheibe-online.de]- 8149228
Teil 6a: [PL] Polen Juli 1977: [www.drehscheibe-online.de]

https://farm5.staticflickr.com/4619/39009499705_38d34b79f0_o.jpg








2-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.02.18 20:00.
Moin,

eine beeindruckende Serie. Erst die Ungarn-Bilder, und nun dies… Danke!

Viele Grüße,
Patrick
Wieder ein ganz toller Beitrag, für welchen mein Dank über die nahe Grenze geht. Besonders erfreut haben mich die Bilder der Ty43-23, die ich mehrfach selbst fahren durfte. Die Aufnahmen dürften in der Nähe von Nakel/Naklo entstanden sein.

Viele Grüße

Martin
Hallo,

Eine schöne Bilderserie aus Polen, ich muß unbedingt den Fluchskompensator meiner Zeitmaschiene wieder reparieren..... . ;-)

Bild 6. kommt mir von der Perspektive irgendwie bekannt vor, könnte von der heutigen Straße 24. zwischen den Orten Chełmsko und Rokitno angefertigt worden sein, da sieht es heute noch genau so aus. Bild 7. und 8. zeigen ja den selben Zug, das ist dem zu Folge auf der Strecke Skwierzyna-Wierzbno-Międzychód.
Nochmal zu Bild 6., das müßte kurz vor dem Bahnhof Rokitno angefertigt worden sein, vom Bahnhof selber, oder dem was übrig ist, habe ich ein Bild aus fast aktueller Zeit, aber mit HiFo tauglichem Zug.
http://www.666kb.com/i/c3s82ep0hdjs9xzzh.jpg

Die Aufnahme würde dann von der parallel führenden Hauptstrße mit Blickrichtung Norden angefertigt worden sein, ca 300m vor dem erreichen des Bahnhofes Rokitno. Von meinem Bild also müßte der Zug sich etwas weiter hinten befunden haben.


MfG Bw Nysa.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.01.18 11:40.
... das alles ist eigentlich zu schön, um wahr zu sein - vielen Dank !
Hallo,

herrliche Aufnahmen, auf denen es viel zu entdecken gibt, Danke fürs Zeigen...

Habe u.a. entdeckt, das es auf Bild 6 nicht Ok1-87 (Edit: Ok1-37) ist, eher die 24 (grünes Führerhaus, Dampfdom hinten)

und auf Bild 7 auch nicht die 87 (Edit: die 37), wir sehen eine Maschine mit Dampfdom vorn.

auf Bild 8 dann die 87 (Edit: die 37), , die hat nämlich 2 Dampfdome...

Edit: .... und die Ok1-87 (+1950) ist dann auch noch Ok1-37 (+1979), das hatte ich nicht gleich überprüft...


Viele Grüße, Andreas B.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.02.18 09:03.
Wieder sehr, sehr schöne Bilder aus Polen zu einer Zeit wo kaum jemand dort fotografiert hat. Danke fürs zeigen der Bilder.

Ich träume gerade davon wenn es solche schönen Bilder noch mit Dieselloks vor den Zügen geben würden.

Gruß Ingo118
Treininbeeld schrieb:
Da sehr wenige Polen zu der Zeit Englisch sprachen bzw. Lesen konnten, diente das Dokument als “Fotogenehmigung” da jeder dem Stempel glaubte.

Darauf muss man erstmal kommen, ganz schön abgebrüht. Ihr hättet euch sogar damit herausreden können, dass ihr selbst dachtet es sei eine Genehmigung ;)

P8 mit Donnerbüchse, ganz phantastisch. Herzlichen Dank!

Hallo!

Immer wenn ich so schöne Bilder meiner Lieblingslok,der P8,hier in Form der OK1 sehe,werde ich ganz neidisch,daß ich damals noch zu klein war um selbst dabei zu sein.

Umsomehr freue ich mich,daß es so viele schöne Aufnahmen gibt und hier im Forum gezeigt werden!

Vielen Dank fürs Zeigen und beste Grüße

Klaus
Vielen Dank für sehr schöne Fotos! Vor allem die mit Ok1-37. Ich habe Modell von diese Maschine im Masstab 1:87 gebaut. Gerade aus die Zeiten aus Eure Fotos.
Ich lade Euch sehr zum Filmen mit meine und Kollege Roman Anlage mit Haltestelle: "Karnin Gorzowski" aus Strecke: Gorzów Wlkp. - Skwierzyna. Unsere Anlage zeigt gerade die Zeiten aus 70-ger Jahren auf PKP. Eure Fotos machen uns zusatzliche Inspiration fuer unsere Modellbau! Danke!


Ok1_c_flotoma.jpg

Ok1_a_flotoma.jpg

Hier Filmen mit unsere Anlage: 'Karnin Gorzowski":
[www.youtube.com]
und hier:
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]

Mit freundlichen Grüßen,
Tomasz Florczak

ps. Nach meiner Analyse auf Bild 3 ist Ok1-37 statt 87.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.01.18 14:27.
Hallo Tomasz,

Tomasz Florczak schrieb: " ps. Nach meiner Analyse auf Bild 3 ist Ok1-37 statt 87."


das ist völlig richtig, es ist die Ok1-37, Ok1-87 wurde ja schon 1950 ausgemustert...


Viele Grüße, Andreas B.

Bitte löschen (o.w.T)

geschrieben von: Treininbeeld

Datum: 01.02.18 20:27

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
2-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.02.18 20:31.
Ich möchte mich recht herzlich bedanken für alle nette und hilfreiche Kommentare!

https://farm5.staticflickr.com/4619/39009499705_38d34b79f0_o.jpg




Lieber Jan Böttcher!

Vielen Dank für das Einstellen der Bilder aus dem Bereich Międzyrzecz –/Meseritz von pr P 8/38 10-40 neu PKP Ok 1, vom zwischenzeitlich vestorbenen Fotografen Jens van der Vorm.
Ich war auch da, die Bi Garnitur war nach Zbąszynek (deutsch Neu Bentschen) im Einsatz. Neben der EK Sonderfahrten, habe ich auch einige "illegaler" Touren, wie ich heute weiß, wurde ich vom MfS, vmtl. vom auch PL Geheimdiens,als umbedenklich (Origialton MfS: Keine negative Einstellung zur DDR!) eingestuft. Deshalb hatte ich im Ostblock keine Probleme mit dem Eisenbahnfotografieren.
Die EK Touren waren von PKP Mitarbeitern begeleitet, die mit größer Sicherheit vom PL Gehemdinst LEO gestellt wurden.
Wenn "doofe" Wessi Leute Militärzüge gegknippst hatten, hatte der PKP Mitarbeite dafür gesorgt, das die "doofe" Typen nicht eingeknastet wurde!
Immerhin traten die "Genossen Soldaten" der CA , die fotografiert wurden gerne mit einer AK 47 auf..
Geschossen wurde Gott sei Dank Dank nie!

Ps. Es hat an Pm2/03 und Ok 1/pr P8/38 10-40 keine Indusi Magneten gegeben. Bei mehreren Mitfahrten bei EK Touren 1976-1979 auf Pm 2/03 gab´s zwar Tachos, die nie funktioniert hatten, bei Pr P 8/38.10-40-/Ok 1 hat´s gar keine Tachos gegeben.
Man fuhr nach der Uhr!
Ich habe mich heimlich köstlich amüsiert, das die Taschenuhr, die an einem Metallband hing, für eine passende Fahrzeit sorgten.

Heute als Essenzusteller für Kita und Schulesen, find ich das total praktisch.. Mein Zeiterfassungschip und mein privater Pkw Schlüssel hängen heute an Presseschildchen Umhänger der DBAG. Die Dinger sind super praktisch, Schlüssel und Zeiterfassungschip gehen nie verloren, weil die quasi angekettet sind!

Meine Divise heißt heute: Von Polen lernen heißt Siegen lernen!
Ich fahre noch heute gerne nach Pl und meine PL Kollegen/Innen sind super!

Gruß
splitti
Thomas.splittgerber, berlin

Text auf Hiweis geändert
CA
Link hierzu für CA Angehörige,die DDR statoniert waren..
[de.wikipedia.org]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.02.18 16:44.