DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

mein heutiger Beitrag ist ausnahmsweise jüngeren Datums, aber deshalb nicht weniger historisch. Heute vor 18 28 Jahren, am 14. Januar 1990, fand eine Sonderfahrt mit der Nürnberger Museumslok 50 622 von Stuttgart über Eutingen – Freudenstadt nach Alpirsbach und zurück statt. Bei sonnigem und kalten Winterwetter konnte ich mir das nicht entgehen lassen.
Edit: Die hilfreichen Hinweise der Leser habe ich eingearbeitet!
Veranstalter der Sonderfahrt waren die Eisenbahnfreunde Zollernbahn.


Bild 1: Der erste Standort wurde südlich von Herrenberg gewählt. Vor dem Sonderzug kam mir noch die Stuttgarter 110 233-4 mit einem D-Zug vor die Linse, die auch nicht verschmäht wurde. Die Zugnummer weiß ich nicht (mehr), es müsste einer der wenigen Züge gewesen sein, der bis Milano Centrale durchgingen. Edit: Es war der D383 Stuttgart-Chiasso , Stuttgart ab 9.34 Uhr und Böblingen ab 9.56 Uhr. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-01_110233-4_BwStuttgart_D_Herrenberg-Haslach_1000.jpg


Bild 2 bis 4: 50 622 folgte. Das kalte Wetter sorgte für eine fantastische Dampfentwicklung. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-02_50622_Sdz_Herrenberg-Haslach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-03_50622_Sdz_Herrenberg-Haslach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-04_50622_Sdz_Herrenberg-Haslach_1000.jpg


Bild 5: Ich meine, in Bondorf wäre ein Zusteigehalt gewesen, auf jeden Fall erwischte ich den Zug dort bei der Ausfahrt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-05_50622_Sdz_Bondor_1000.jpg


Bild 6: Dieses Bild bei der Einfahrt in Eutingen ist kein Meisterwerk, aber der halb abgetaute Güterwagen links einen Blick wert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-06_50622_Sdz_Eutingen_1000.jpg


Bild 7: Die Fotostelle dieses Bildes ist für mich nicht mehr rekonstruierbar. Edit: Die Örtlichkeit wurde identifiziert als "im Wald hinter Hochdorf Richtung Altheim-Rexingen" bzw. "der Bü vor dem ehem. Bahnhof Altheim-Rexingen" - was im Prinzip das gleiche meint. Die 50 wurde auf dem Eutinger Gleisdreieck gedreht, um später bei der Rückfahrt Rauchkammer voraus am Zug zu stehen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-07_50622_Sdz_1000.jpg


Bild 8: Bei der Durchfahrt durch Dornstetten. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-08_50622_Sdz_Dornstetten_1000.jpg


Bild 9: Edit: Am Kübelbach-Viadukt bei Freudenstadt war ich etwas zu knapp dran, weshalb der Bildausschnitt nicht ganz gelungen ist. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-09_50622_Sdz_b-Freudenstadt_1000.jpg


Bild 10 und 11: Nach dem Halt in Freudenstadt stand ich kurz vor Loßburg am Hang. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-11_50622_Sdz_b-Lossburg_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-12_50622_Sdz_b-Lossburg_1000.jpg


Bild 12: Irgendwo zwischen Loßburg und Alpirsbach versuchte ich den Zug ein weiteres Mal zu erwischen, es gelang nicht wirklich. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-13_50622_Sdz_b-Lossburg_1000.jpg


Bild 13 bis 16: In Alpirsbach, am Endpunkt der Fahrt, wurde natürlich die 50 622 umgesetzt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-14_50622_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-15_50622_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-16_50622_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-17_50622_Alpirsbach_1000.jpg


Bild 17: Im Vorbeirollen ein Blick auf das Lokpersonal. Die Kopfbedeckung des Lokführers wirkt etwas unprofessionell, wurde aber inzwischen als "Markenzeichen" von Horst Troche identifiziert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-18_50622_Alpirsbach_1000.jpg


Bild 18: Bei der Ausfahrt aus Alpirsbach hoffte ich auf eine schöne Dampfsäule. Ich bekam sie auch, leider hüllte sich auch die Lok vollständig in Dampf, bevor sie in den schattigen Bereich der Gleise kam. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-19_50622_Sdz_Alpirsbach_1000.jpg


Bild 19 und 20: Erneuter Versuch an der Fotostelle von Bild 12. Während das erste Bild durchaus meine Vorstellungen entspricht, die Lichtstimmung einzufangen, zeige ich das zweite nur wegen des Talbot 1510 im Vordergrund. Den kennen auch nur noch die Älteren. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-20_50622_Sdz_noerdl-Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-21_50622_Sdz_noerdl-Alpirsbach_1000.jpg


Bild 21 und 22: Der Schwarzwald hat seinen Namen nicht umsonst. Wäre nicht die von der Sonne noch angestrahlte Dampfwolke, hätte ich diese Aufnahmen wohl schon vor 18 Jahren entsorgt. Wer genau hingeschaut hat, hat bereits bei Bild 16 gesehen, dass das Lokpersonal nur das obere Spitzenlicht eingeschaltet hatte. Auf diesen Bildern kurz vor Loßburg wirkt das etwas ungewohnt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-22_50622_Sdz_suedl-Lossburg_1000.jpg http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-23_50622_Sdz_suedl-Lossburg_1000.jpg


Bild 23: Edit: nördlich von Loßburg, an genau der gleichen Stelle wie Bild 11 und 12, kam der Zug wieder ins Sonnenlicht. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-27_50622_Sdz_Lauterbad_1000.jpg


Bild 24: An dieser Stelle sei auch einmal das Verfolgerfahrzeug gezeigt, mein treuer 1971er 220 D. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-29_Lauterbad_1000.jpg


Bild 25 bis 28: Der Fahrplan sah vor, dass von Freudenstadt aus noch ein zweites Mal nach Alpirsbach gefahren wurde. Die Talfahrt mit Lok Tender voraus ersparte ich mir. Beim Umsetzen in Alpirsbach war ich dann wieder zur Stelle. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-32_50622_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-33_50622_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-34_50622_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E100-35_50622_Alpirsbach_1000.jpg


Bild 29 bis 31: Ich weiß heute nicht mehr, weshalb ich das klassische Motiv der Ortsdurchfahrt durch Alpirsbach nicht bereits bei der ersten Fahrt nach Freudenstadt umgesetzt habe, aber jetzt musste es sein. In den 70er Jahren mit einer P8 sah es natürlich schöner aus…
50 622 passiert das Hotel Löwen-Post, das man nur über den Bahnübergang erreicht. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E101-02_50622_Sdz_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E101-03_50622_Sdz_Alpirsbach_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E101-05_50622_Sdz_Alpirsbach_1000.jpg


Bild 32: Edit: Am Einschnitt nördlich von Loßburg, von der Brücke der Landstraße (Sulzbacher Str.) entstand die nächste Aufnahme. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E101-10_50622_Sdz_noerdl-Lossburg_1000.jpg


Bild 33: Die drei Freudenstädter Viadukte reizen auch immer für Fotos. Ich entschied mich für die Silhouetten-Variante am Kübelbach-Viadukt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E101-12_50622_Sdz_Ettenbach-Viaduk_1000.jpg


Bild 34: Das letzte Bild entstand am ehemaligen Bahnhof Altheim-Rexingen. Es gibt die Abendstimmung leider nur unzureichend wieder. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1990-01-14_E101-16_50622_Sdz_wo_1000.jpg

Ja, das war es für heute, ich hoffe, Ihr verzeiht diesen kleinen Ausflug in die "Nach-Dampflokzeit".

Gruß
Rolf





9-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.18 23:50.

Mann mit Hut

geschrieben von: Holger R

Datum: 14.01.18 21:45

Hallo Rolf,

ich meine Horst Troche war immer mit so einer "Dienstmütze" untwegs.

Auf jeden Fall tolle Bilder, die einen wehmühtig an den DB-Museumsdampf zurückdenken lassen.

Viele Grüße
Holger

Re: Mann mit Hut

geschrieben von: Schmalspurbahnfreund

Datum: 14.01.18 23:08

Klasse! Ich war dabei, als Personal in dem Speisewagen mit dem weißen Dach.

@Rolf: Veranstalter waren die Eisenbahnfreunde Zollernbahn. Von diesen waren auch die Wagen, außer dem Speisewagen. Der war, glaube ich, vom EK.
Die beiden Bye 73 734 und 73555 dürften heute abgestellt in Rottweil stehen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.01.18 23:15.

Viel Stimmung. ..

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 14.01.18 23:24

... hast Du da eingefangen, Rolf. Insbesondere die beiden Umsetzmanöver in Alpirsbach, Bilder 14 und 27, gefallen! Nebst dem Gasthof Löwen-Post natürlich, zu dem ich zu Dampfzeiten davon träumte, irgendwann einmal, wenn diese Rennerei hinter den ollen Dampfern her ein Ende hat, gemütlich einen Wildschweinbraten zu essen. - Wenn es stimmt, dass Träume gelegentlich auch mal Wirklichkeit werden, steht noch was aus! - Wie wär's, Rolf, irgendwann mal im Sommer?

Schön auch, Deinen Benz einmal zu sehen. Ist es der, den ich aus Lauda kenne?

Schöne Abendgrüsse aus Aachen -
Reinhard
Hallo Rolf,
habe herzlichen Dank für dieses hervorrragende Betthupferl am Sonntagabend! Es sind dir tolle Winteraufnahmen gelungen, die ich mir immer wieder betrachten werde.
Erlaube mir bitte die folgenden Ergänzungen zur Verortung deiner Bilder in meiner Wahlheimat:
Bild 6: Einfahrt Eutingen von Ergenzingen her
Bild 7: im Wald hinter Hochdorf Richtung Altheim-Rexingen
Bild 9: Kübelbachviadukt bei Dornstetten-Aach
Bild 23: Bahndamm hinter dem Einschnitt Loßburg-Rodt, Blickrichtung Loßburg Sulzbach
Bild 32: Einschnitt kurz hinter Loßburg in Richtung Freudenstadt
Bild 33: Kübelbach-Viadukt, wie Bild 9, nur Blickrichtung Süden
Bild 34: Ausfahrt ex-Bahnhof Altheim-Rexingen beim Bahnübergang
Ja, so war der Winter mit der Dampfeisenbahn früher im Nordschwarzwald!
Eine Gute Nacht und freundliche Grüße
Andreas
Hallo,

die Lok wurde in Eutingen über das Gleisdreieck gedreht. Das zeigt eines meiner besten Bilder dieses Tages. Aber Du hast mehr und viel bessere, da mir leider die Ortskenntnis der folgenden Strecke fehlte.

Tschüß,

Bernd
Hallo Rolf,
das war ausnahmsweise mal eine Sonderfahrt mit phantastischem Fotolicht von Sonnenauf- bis -untergang! Bei dieser Veranstaltung müssen wir uns ein paarmal incognito begegnet sein. Als ich heute Deinen Beitrag fand, suchte ich erst einmal nach meinem eigenen von dieser Fahrt, bis ich feststellte, daß ich ihn noch nicht fertig geschrieben habe...

Zu Deinen Bildern erlaube ich mir ein paar Anmerkungen:
Bild 1 - das könnte der D 381 nach Milano sein, Böblingen 7.53 Uhr - Horb 8.18 Uhr
Bild 6 - Du hast den Bahnhofsnamen vergessen, ich tippe wie andreas-peter auf Eutingen
Bild 7 - das könnte der Bü vor dem ehem. Bahnhof Altheim-Rexingen sein
Bild 9 - auch hier stimme ich andreas-peter zu, das ist der Kübelbach-Viadukt, aufgenommen aus dem damals neuen Wohngebiet zwischen Dornstetten und Aach. Wie Du allerdings den Husarenritt von Bild 8 zu Bild 9 (über 2 schienengleiche Bü!) geschafft hast, ist mir ein Rätsel.
Bilder 10 und 11 - ich stand bei der zweiten Fahrt an derselben Stelle bei Loßburg-Sulzbach:

https://abload.de/img/db-50622-0044417hhadv.jpg




Bild 23 ist wieder bei Loßburg-Sulzbach, in etwa dort, wo auch die Bilder 10 und 11 entstanden
Bild 32 - da stört mich die Kurve bei Deiner Angabe "vor dem Loßburger Tunnel". Meine Vermutung war zunächst zwischen Lauterbad und Freudenstadt (Brücke Lauterbadstraße), aber da müßten mehr Nadelbäume stehen ...
Bild 33 - da standen wir uns fast gegenüber am Kübelbachviadukt - ich in etwa dort, wo Du morgens (Bild 9) standest:

https://abload.de/img/db-50622-0044423rdp8o.jpg




Bild 34 ist der ehemalige Bahnhof Altheim-Rexingen. Ich fing eine ähnliche Lichtstimmung in Hochdorf ein:

https://abload.de/img/db-50622-0044426u9ux6.jpg




Vielen Dank fürs Zeigen! Vielleicht schaffe ich es ja mal, auch meine Bilder zu einem Beitrag zusammenzufügen.

Viele Grüße
Stefan

Eine kleine Korrektur

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 15.01.18 09:59

Rolf Schulze schrieb:
Hallo,

mein heutiger Beitrag ist ausnahmsweise jüngeren Datums, aber deshalb nicht weniger historisch. Heute vor 18 Jahren, am 14. Januar 1990,

Wir werden alle älter und wollen es wohl - zumindest unterbewusst - nicht akzeptieren. Aber 1990 ist tatsächlich schon 28 Jahre her! Entschuldigung, dass der Mathe-Lehrer das gleich wieder anmeckern muss ...
Nichts destotrotz sind es wunderbare Bilder.
Moin Rolf,

also ich verzeihe Dir den kleinen Ausflug in die Nach-Dampflokzeit!
;-))

Tiefstehende Sonne und ebensolche Temperaturen zeigen, welch schöne Dampfbilder man machen kann, selbst auf Sonderfahrten. Da freue ich mich, dass Du mich mitgenommen hast!

Und auch Dein treuer Strich-8er ist wahrlich ein Bild wert,

meint
Martin
Hallo Rolf,

herrliche Dampfwolken hast Du da festgehalten; ich bin absolut begeistert! Nur bei Bild 33 weiß ich nicht recht, ob ich die Wolkenbildung über der Lok oder die am Himmel schöner finde - super Foto! Schon bevor ich Deinen Text gelesen hatte, ist mir der Hut von Bild 17 ins Auge gesprungen. Ich hätte ja Bedenken gehabt, dass ein solches Modell durch den Fahrtwind fliegen geht!

Gruß
Klaus

Re: Mann mit Hut

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 15.01.18 13:59

Holger R schrieb:
Hallo Rolf,

ich meine Horst Troche war immer mit so einer "Dienstmütze" untwegs.



Viele Grüße
Holger
Hallo zusammen,

genau so habe ich ihn auch in Erinnerung.

Gruß
Horst

Dank an alle Hinweisgeber!

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 15.01.18 17:38

Ihr habt ja so recht! Inzwischen habe ich die Bildbeschreibungen editiert.

@andreas-peter: Eutingen hatte ich einfach vergessen, dazuzuschreiben, aber alles andere war hilfreich. Bei den Viadukten bin ich irgendwie durcheinander gekommen. Mit Loßburg und Altheim-Rexingen hatte ich allerding so meine Schwierigkeiten, inzwischen konnte ich mir die besagte Stelle bei Loßburg mal bei google-earth ansehen, und dann kam auch die Erinnerug so langsam, ich war praktisch bei Bild 10/11, 23, und 32 immer an der gleichen Stelle. Vom Tunnelportal des Loßburger Tunnels herunter habe ich bei einer anderen Gelegenheit fotografiert.

@Stefan: Der D 381 wars nicht, gegen 8.00h ist erst Sonnenaufgang aktuell, es müsste der D-Zug gegen 10.00h gewesen sein. Schaust Du nochmal?
Von Dornstetten zum Kübelbach-Viadukt - ich weiß auch nicht mehr, wie das geklappt hat. Es hat ja auch nicht wirklich gut geklappt. Bikld 32 ist jetzt auch geklärt, dank des Hinweises von Andreas-Peter, das muss die Brücke der Sulzbacher Str. sein (L406).
Ja, ich würde mich natürlich freuen, Deine Bilder bei Gelegenheit zu sehen, ist doch klar.

@Klaus: Ja, natürlich ist es 28 Jahre her... ;-)

Danke auch für alle anderen Kommentare!

Gruß
Rolf

Re: Viel Stimmung. ..

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 15.01.18 18:29

Hallo Reinhard,

das ist doch ein Vorschlag! Wenn die Anreise nicht zu weit ist - gerne kehre ich im Sommer mit Dir im Gasthof Löwen-Post ein! Mit dem Wildschweinbraten könnte es allerdings schwierig werden, da aktuell nicht auf der Karte: Restaurant Löwen-Post

Der Benz ist nicht der, den Du aus Lauda kennst, sondern der Vorgänger. Ich hatte ihn 1986 für 300,- DM erworben, da war er eigentlich schon "tot". Aber - unter Mtihilfe anderer Schrauberbegeisterter - wurde er nochmal 'gerichtet', unter anderem gabs "Organspenden" eines anderen Schrottfahrzeugs, s. unten. Das Beste war das länger übersetzte Differntial aus einem 240 D, das ich ihm verpasst habe, damit war er bei Rückenwind auf der Autobahn 5 km/h schneller und im Alltag 0,5 Liter sparsamer. Nach 4 Jahren und 86.000 gefahrenen Kilometern, u.a. nach Italien, Holland und zweimal nach Frankreich, kam er dann im Mai 1990 nochmal in Kur (die Liste der Schweißarbeiten war bemerkenswert lang) und wurde dann an Bekannte verkauft, die ihn nochmals 4 Jahre fuhren, danach verliert sich seine Spur.

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1990/1986-06-xx_07_Motorwechsel.jpg

Den blauen, den Du aus Lauda kennst, hatte ich im Februar 1990 erworben und er war der Grund, mich von dem Weißen zu trennen.

Herzliche Grüße
Rolf



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.18 18:31.
Hallo Rolf,
der Zug auf Bild 1 müßte der D383 gewesen sein, der Stuttgart um 9.34 Uhr und Böblingen um 9.56 Uhr
verließ, aber nur bis Chiasso fuhr. Mit Erstaunen habe ich gesehen, daß er sogar Kurswagen aus meiner
oberfränkischen Heimat, genauer gesagt aus Bayreuth, dorthin brachte. Ansonsten kann ich mich meinen
Vorrednern nur anschließen: exzellente Bilder einer gelungenen Sonderfahrt, sehr stimmungsvoll eingefangen.
Besonders faszinierend: der "brennende" Schuppen auf Bild 14. Vielen Dank und schöne Grüße vom
dampfgerd

Nur bis Chiasso!

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 15.01.18 23:43

Hallo Gerd,

danke fürs Nachschauen. Für den D 383 passt der bei suncalc ermittelte Sonnenstand exakt zur Fahrzeit. Meine Betreffzeile ist natürlich etwas ironisch gemeint - oder sarkastisch, das ist Auslegungssache. Wie Du auch festgestellt hast, war das System der D-Züge, und damit verknüpft auch das System der Kurswagen, das die DB im Laufe der Jahrzehnte erarbeitet hatte, für Fernreisende sehr fahrgastfreundlich und gut durchdacht. Die Zeit der von Stuttgart bis Italien durchgehenden D-Züge ist nun auch schon 19 Jahre vorbei und endete 1999 mit der Einführung der ICE-T auf der Gäubahn Stuttgart-Singen. Eine neue Unternehmensstruktur, der Einsatz schnellerer und modernerner Triebfahrzeuge passten nicht zu den "alten Zöpfen". Nur war es mit den modernen Tfz schnell wieder vorbei, übrig blieb das Behersschbare, Konventionelle - aber die Genialität alter Kurswagenläufe war vergessen.

1990 war man mit dem D 383 3h 13 Min von Stuttgart bis Zürich unterwegs, heute ist man mit dem IC 185, von einer 1116 der ÖBB gezogen, der allerdings 1h später fährt, in 2h 56 Min in Zürich, was Reisende nach Italien heute aber nicht wirklich begeistern wird, denn heute vertrödelt man auf dem Weg nach Chiasso 23 Minuten beim zweimaligem Umsteigen in Zürich und Lugano.

Quellen: Der Niedergang des Fernverkehrs auf der Gäubahn
und: Zugauskunft DBAG

(Die erste Quelle hätte ich auch früher finden können, sorry...)

Gruß
Rolf





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.18 23:46.