DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 06.12.17 07:38

Liebe Freunde,


nachdem ich meinen dreiteiligen Forenbericht über den Besuch unseres Fotografen, Karl-Hans Fischer, am 13.04.74 in Karthaus hier> [Forenbericht vom 29.11.2017]) beendet hatte, widme ich mich nun dem Besuch unseres Fotografen am 14.05.74 in Lauda. Bevor ich beginne, möchte ich es nicht versäumen, mich bei Euch für das große Interesse an meinen drei „Karthausberichten“ zu bedanken. Die vielen Meldungen Eurerseits waren mir Bestätigung dafür, dass auch bereits ausgemusterte Lokomotiven noch gerne gesehen werden.


Bild 1
Es beginnt mit der Hinfahrt nach Lauda die, wie könnte es anders sein, mit dem Zug durchgeführt wurde. Erste Unterwegsmöglichkeit ein Foto zu fertigen, gab es in Heidelberg. Hier fuhr unserem Fotografen die 236 121-0 vom Bw Mannheim vor die Linse. Die Aufnahme ist leider durch das Gegenlicht etwas beeinträchtigt.

https://abload.de/img/236121-0bwmannheimam122rnk.jpg



Bild 2
Bei einem weiteren Bild, als Nachschuss, befand sich 236 121-0 im Schatten und kam auch dort nicht richtig zur Geltung. Vielleicht sollte ich Euch noch berichten, dass die Lok am 24.09.78 ausgemustert wurde.

https://abload.de/img/236121-0bwmannheimam13nqq4.jpg



Bild 3
Ebenfalls in Heidelberg Hbf rangierte 160 005-5 vom Bw Heidelberg. Sie wurde am 03.02.79 von der Ausbesserung zurückgestellt und wurde am 26.07.79 ausgemustert.

https://abload.de/img/160005-5bwheidelbergayxqb8.jpg



Bild 4
Das letzte Bild in Heidelberg Hbf galt dem WRüge 152 51 80 88-46 218-0 mit Heimat-Bahnhof Basel Bad Bf.

https://abload.de/img/wrge152518088-46218-03hqrt.jpg



Bild 5
In Neckarelz wurde, aus dem fahrenden Zug heraus, 193 016-3 des Bw Kornwestheim vor ihrem Güterzug fotografiert. Etwa 10 Jahre später, am 07.04.84 erfolgte die Z-Stellung und am 31.08.84 die Ausmusterung.

https://abload.de/img/193016-3bwkornwesthei1kr70.jpg



Bild 6
Immer noch in Richtung Lauda mit dem Zug unterwegs, ergab sich in Seckach die Möglichkeit die 052 646-7 mit ihrem Ük-Führerhaus beim Ergänzen der Wasservorräte zu fotografieren. 052 646-7 war eine Lok, die schon einmal am 17.08.69 auf „Z“ gestellt wurde. Aufkommender Lokbedarf verschaffte ihr am 01.09.70 neue Einsätze. Die endgültige Z-Stellung erfolgte zum 27.01.75, ihre Ausmusterung wurde mit Datum vom 16.05.75 verfügt.

https://abload.de/img/052646-7bwcrailsheimatgrmw.jpg



Bild 7 bis 9
In Lauda angekommen, beherrschte die 051 650-0 vom Bw Crailsheim die Szene. Sie war eine der Loks dieser Baureihe, die besonders lange „durchgehalten“ hat. Sie wurde am 23.04.76 auf „Z“ gestellt und am 11.06.76 ausgemustert. Ursprünglich war sie am 30.05.73 von Kassel gekommen. Heute kann man sie im historischen Eisenbahnpark in Rheinkamp am Niederrhein als Ausstellungstück noch bewundern [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com].

https://abload.de/img/051650-0bwcrailsheimaqvo86.jpg



https://abload.de/img/051650-0bwcrailsheimaqgqk9.jpg



https://abload.de/img/051650-0bwcrailsheima9upq0.jpg



Bild 10
Unterbrochen wurde die „Einzelvorstellung“ durch 052 801-0, welche mit einem Ük-Führerhaus und mit Scheibenvorläufer ausgerüstet war.

https://abload.de/img/052801-8bwcrailsheima9cp7b.jpg



Bild 11 bis 12
Mit zwei weiteren Bildern, die 051 650-0 vom Bw Crailsheim in Lauda zeigen, möchte ich den ersten Teil meiner Berichterstattung beenden.

https://abload.de/img/051650-0bwcrailsheimagwrr5.jpg



https://abload.de/img/051650-0bwcrailsheimacwrr1.jpg



Wahrscheinlich sind heute die Leser insofern enttäuscht, dass ich keine Bilder der BR 23 gezeigt habe. Aber Achtung: Ich zeige die Bilder in der Reihenfolge, wie sie auch fotografiert wurden. Daher gibt es im nächsten Bericht die „geballte“ Baureihe 23 zu sehen, Ihr müsst nur einschalten.


Für heute wünsche ich viel Spaß und grüße aus Betzdorf (Sieg)
Bruno Georg

Lauda ist imme Spitze!

geschrieben von: Palatino

Datum: 06.12.17 07:55

Hallo Bruno und Karl-Hans,

in der ausgehenden Dampfära war Lauda einer meiner Lieblingsorte. Von Oberlahnstein aus relativ leicht zu erreichen und vor Ort Dampfbetrieb satt, dazu gelegentlich die von mir sehr gern gesehen V 200. Deshalb hatte ich mich schon bei der Ankündigung auf den Beitrag gefreut.

Da ich bei fast allen besuchen über Würzburg angereist bin, sind mir Aufnahmen wie die der Mannheimer 236 leider nicht vergönnt gewesen. Obwohl ich wegen der Altbauelloks etliche Male im Rhein-Neckar Raum unterwegs war, ist mir so ein Hobel dort leider nie untergekommen.

Vielen Dank für den Beitrag, jetzt freue ich mich auf die Fortsetzung.

Grüße aus der Pfalz
Hubert

Re: Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: uhrpfälzer

Datum: 06.12.17 08:04

Hallo Bruno,

leider habe ich Lauda nur in der "Nachdampfzeit" (dafür aber ausführlich) erlebt.
Deshalb herzlichen Dank für den tollen Beitrag, der zum Verweilen und schauen einlädt.

Noch ein Gruß aus der Pfalz
sagt
der uhrpfälzer

Mehr Eisenbahnbilder von mir gibt es hier: [bilderbahn.jimdo.com]
und in verschiedenen Drehscheibe Online Foren
Moin Bruno,

Deine Berichte sind wie immer sehenswert, und ich freue mich schon jetzt auf den angekündigten Beitrag mit vielen 23ern.

Viele Grüße aus Lüneburg


Wolfgang

Mich interessiert vieles - immer aber alles aus Bestwig!
Moin Bruno und Karl-Hans,

eine V36 in Heidelberg - das habe ich leider nie gesehen, obwohl ich schon diverse Male dort ausgestiegen bin und Fotos gemacht habe! Ihr habt wohl Glück gehabt, dass mal eine E60 defekt war und man auf die V36 zurückgreifen musste.
Die 160 005 vom Bild 3 war wieder eine Überraschung für mich, denn offensichtlich wurden in Heidelberg die Stromabnehmer weitaus häufiger getauscht als ich bislang annahm. In eurem Bild zeigt sie sich mit dem SBS10 - mit nur einem Schleifstück. Vorher (7/72) hatte sie nämlich einen SBS10-Reko mit Doppelwippe und hinterher (7/78, 4/77) ebenfalls einen solchen.

Bei 051 650 (Bilder 7-9) hat es *klick* gemacht - diese Lok wurde nach Ausmusterung bekanntlich Denkmalslok in Aulendorf und anschließend 2010 nach Rheinkamp (bei Moers) zur Aufarbeitung verbracht - hier am 9.6.2010 "über den Zaun" fotografiert:

http://www.eisenbahnhobby.de/Versch/939-23_051650_Rheinkamp_9-6-10_S1.jpg

Eurer Fahrt bin ich wie immer sehr gerne gefolgt und freue mich schon auf Lauda II demnächst,

Martin

Re: Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: UvW

Datum: 06.12.17 11:23

Guten Tag,
vielen Dank für die schönen Bilder. Eine Frage zu Bild 6: Ist das vielleicht Osterburken statt Seckach?
Gruß
UvW

Re: Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 06.12.17 11:31

Moin Bruno und Karl-Hans,

das ist ja ein interessanter Auftakt der Lauda-Tour; allein die Anreise hat ja schon eine beachtliche Vielfalt geboten, mit 236, 160 und 193 sowie dem Schürzen-Speisewagen! Ich selber habe leider nur ein einziges Mal gezielt einen Wagen fotografiert - soweit ich mich erinnern kann. Und der eigentliche Lauda-Teil fängt auch schon vielversprechend an - immerhin eine 23er ist schon zu sehen. Ich freu mich schon auf die angekündigte Vermehrung!

Gruß
Klaus
Hallo UvW,

bei dem Bild ist Osterburken durch den in sehr geringer Entfernung ansteigenden, bewaldeten Hang auszuschließem. In Osterburken wären im Hintergrund ein weiteres Tal und Häuser zu erkennen.

In Seckach hingegen paßt es gut. Und dort gab es auch eine kleine "Lokstation" am Bahnhofskopf Richtung Osterburken. Vor ein paar Jahren wurde hier schon einmal ein paar Bilder der Anlage dort gezeigt.

Mit freundlichen Grüßen
Schwellenleger

Re: Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: 044 676 - 5

Datum: 06.12.17 21:47

Hallo Bruno und Karl-Hans, 

na das ist doch schon einmal ein recht vielversprechender Beginn mit bemerkenswerten Aufnahmen von der Anreise zu diesem für Eisenbahnenthusiasten heiligen Ort. Ganz besonders zieht mich diesmal die Aufnahme aus Seckach mit der wasserfassenden 50 er in den Bann. 

Lauda habe ich leider auch erst nach der Dampfzeit anläßlich Sonderfahrten und Plandampfveranstaltungen kennengelernt.   

Ich freue mich auf die Fortsetzung in der nächsten Woche und grüße herzlich nach Betzdorf und Koblenz.


Burkhard aus Mannheim         

       
Hallo,

schön das du auch in HBF Heidelberg fotografiert hast.
Ein Genuss.

Schönen Nikolausi Streckengänger

Re: Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: Würzburger

Datum: 07.12.17 12:41

Grüß Gott Bruno,

da habe ich keine zweite Meinung, Lauda geht in der Tat immer!

Das Frühprogramm war in Lauda damals von der Baureihe 50 geprägt.

Die 051 650-0 war an diesem Tag Zuglok des Ng 16877, Vorspann leistete 052 759-8.

Gruß, Thomas

Re: Besuch am 14.05.74 in Lauda (12 B) –Teil 1–

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 07.12.17 21:08

Na, das ging ja schon mal sehr interessant und abwechslungsreich los, Bruno.
Querbeet durch alle drei Traktionsarten und keineswegs enttäuschend. Gar
keine Frage, daß ich schon mit Spannung der Fortsetzung harre. Vielen Dank
und schöne Grüße vom
dampfgerd