DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
siehe auch
(CH) SGA, ABDeh 4/4 II 6-8 von 1953 auf der Stammstrecke, Teil 1 (19B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) SGA, ABDeh 4/4 II 7 mit Stückgutzug nach St. Gallen (1977, 11B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) SGA, ABDeh 4/4 II 6 und 7 mit "Seealpsee-Express" nach Wasserauen (1980/83, 29B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) SGA, ABDeh 4/4 II 6-8 von 1953 als Solo-Triebwagen nach Altstätten (1979-81, 26B) [www.drehscheibe-online.de]

Auf der SGA-Zweigstrecke waren immer zweiachsige Personenwagen als Reserve für Tage mit Grossandrang stationiert, verteilt auf die Bahnhöfe Altstätten Stadt und Gais. Zum Originalbestand der Strecke Altstätten - Gais gehörten die B2 121-123: aus mir nicht bekannten Gründen waren die 32-plätzigen Wagen mit den charakteristischen, geschlossenen Plattformen beim Personal nicht beliebt, ich erlebte sie genausowenig auf der Zweiglinie wie die von der Stammmstrecke stammenden B2 111-113 von 1904 mit den altmodischen Zwillingsfenstern. Für Gruppen waren gelegentlich moderne Vierachser von 1948/64 unterwegs oder der einzigartige Erstklasswagen A2 101 von 1904. An Wochenenden, ab 1981 auch an Werktagen, fuhren für Gruppen von Velofahrern manchmal die Gepäckwagen D2 161-162 nach Altstätten. Die alten SGA-Vierachser AB 51-53 und B 61-63 waren auf der AG nicht zugelassen. Am meisten Kilometer machten die 1955/56 aus alten Brünigbahn-Dreiachsern entstandenen B2 124-126. Die beim Umbau mit geschweissten Wagenkasten und grossen Senkfenstern versehenen Wagen übernahmen die gefällige Optik der Triebwagen von 1953.

ABDeh 4/4 II 7 trifft mit B2 125 in Gais ein.
http://666kb.com/i/doc5ye9x0jbc3ffnk.jpg

Wenige Minuten später fährt er wieder Richtung Altstätten aus, B2 125 ist gut besetzt.
http://666kb.com/i/doc5yqi021wqy2eio.jpg

Juni 1981, Blick von der Haltestelle Kreuzstrasse ins Tal. ABDeh 4/4 II 8 fährt mit B2 125 bergwärts. Die sommerlichen Temperaturen veranlassen die beiden mit der Heuernte befassten Bauernmädchen, die übliche Arbeitskluft gegen das Bikini einzutauschen.
http://666kb.com/i/doc644ne1414h0ykg.jpg

Am Kilometer 3.
http://666kb.com/i/doc64iw0zkloas4jk.jpg

Nachschuss an der Haltestelle Kreuzstrasse. Der Bahnübergang ist weder mit Lichtsignal noch mit Barrieren, sondern nur mit einem Andreaskreuz gesichert. Nach einem Pfiff überquert der Zug die Hauptstrasse auf Sicht.
http://666kb.com/i/doc67r0ouiom4adq8.jpg

Zwischen dem oberen Ende der Zahnstangenstrecke bei der Haltestelle Stoss (Holzunterstand im Hintergrund) und der Haltestelle Rietli.
http://666kb.com/i/doc69c9agwf6dnxts.jpg

Haltestelle Rietli.
http://666kb.com/i/doc686wbckjzm6ebk.jpg

Zeitweise führte die SGA direkte Kurswagen St. Gallen - Altstätten, sodass man als Fotograf die Gewähr hatte, einen Zug mit Anhängewagen fotografieren zu können, selbst bei Sauwetter. Übergabe des Kurswagens aus Altstätten an den Zug nach St. Gallen.
http://666kb.com/i/doc5r9mroqehlx1q8.jpg

Es muss ja nicht unbedingt regnen. Bei trockenem Wetter, aber bedecktem Himmel kehre ich zurück an die SGA-Zweigstrecke über den Stoss nach Altstätten. ABDeh 4/4 II 7 fährt mit Kurswagen B2 124 aus St. Gallen in die Haltestelle Rietli ein.
http://666kb.com/i/doc4y4g92nyb2dslc.jpg

Fahrgastwechsel in der Haltestelle Rietli.
http://666kb.com/i/doc4yozbczw3lct8g.jpg

Vorbeifahrt im Warmesberg.
http://666kb.com/i/doc4zwbnxap859d6o.jpg

http://666kb.com/i/doc504r48q4fkz7cw.jpg

Am „Alten Zoll“ (zwischen St. Gallen und Appenzell).
http://666kb.com/i/doc51422cspwchekg.jpg

http://666kb.com/i/doc51a7eiz0pkc5q8.jpg

Im Schlatt, oberhalb von Altstätten. Der bedeckte Himmel hat den Vorteil, dass ich Fotostandorte berücksichtigen kann, die bei Sonnenschein unmöglich sind.
http://666kb.com/i/doc51zv2ymek7oge8.jpg

http://666kb.com/i/doc53p7yz5tevzs3k.jpg

Eine Radfahrergruppe hat angesichts des aufziehenden Nieselregens beschlossen, auf die geplante Bergfahrt über den Stoss zu verzichten. Der in solchen Dingen geübte Schalterbeamte und Fahrdienstleiter hat die Gruppe angewiesen, ihre Velos in den Gepäckwagen D2 161 zu verladen. Unmittelbar nach der Ankunft des Zuges aus Gais in Altstätten hat er den Wagenführer von ABDeh 4/4 II 7 über die sich nun ergebenden, nicht geplanten Rangiermanöver informiert. B2 124 wird auf Gleis 3 hinter die dort abgestellten B2 125 und D2 161 gestellt.
http://666kb.com/i/doc5iih5fo3944ykg.jpg

Der Triebwagen umfährt die drei Wagen und kehrt mit B2 125 und D2 161 auf Gleis 2 zurück.
http://666kb.com/i/doc5edkl2z3zwolq8.jpg

Die Radfahrer können einsteigen. Links angeschnitten B2 112.
http://666kb.com/i/doc5d86w2dmuhvk00.jpg

Mit nur einer Minute Verspätung geht der Zug auf die Strecke. Leider ist das Licht unterirdisch geworden, aber auf mein erstes Streckenbild mit zwei Zweiachs-Anhängern auf der AG-Steilstrecke kann ich nicht verzichten.
http://666kb.com/i/doc5kqacras1lgpvk.jpg

Im Warmesberg.
http://666kb.com/i/doc5o16rbyb9g701s.jpg

In der Haltestelle Rietli steigen die Velowanderer aus. Das dauert eine Weile. Zum Glück für die Radfahrer wie für den Fotografen hat der Nieselregen aufgehört.
http://666kb.com/i/doc5oc4vkon2l03r4.jpg

Zwischen den Haltestellen Rietli und Hebrig folgt das Bahngleis der Hauptstrasse. Ursprünglich verlief das Gleis auf der Nordseite. Um die beiden Bahnübergänge zu vermeiden, erfolgte schon vor Jahrzehnten die Verlegung der Schienen auf die Südseite.
http://666kb.com/i/doc5n9u8tqrmnpn28.jpg

Nach der Ankunft in Gais müssen die beiden Anhänger sinnvoll abgestellt werden. Im Hintergrund sind interessante Fahrzeuge zu erkennen. Im alten AG-Hangar zeigt sich Xe 2/3 17, der frühere AG-Zahnradtriebwagen CFeh 3/3 2, daneben A2 101, der letzte zweiachsige Erstklasswagen der Schweiz im regulären Einsatz. Die beiden 1976 angeschafften Talbot-Schotterwagen Fd 352-353 bringen einen Hauch Moderne in die Szene.
http://666kb.com/i/doc5wlgce1gybl534.jpg

Die fürs HiFo aufbereiteten Bilder reichen für eine dritte Folge über die Strecke Altstätten - Gais. Stars sind dann der Erstklasswagen A2 101 und die modernen Vierachser von 1948/64.

meine früheren HiFo-Beiträge sind hier aufgelistet:
[www.drehscheibe-foren.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.17 17:23.
Eine großartige Dokumentation der Bahnen in dieser schönen Gegend.
Du hast mit Aufnahmen wahrlich nicht gegeizt.
In den 80ern habe ich diese Bahnen einmal bereist.
Begeistert hat mich vor Allem der Aufstieg aus dem Rheintal.
Die anderen Streckenabschnitte gehen meist direkt parallel der Straßen. Das ist nicht gar so spektakulär.
Vielen Dank für Deine Beiträge, die ich mir immer gerne anschaue.
Michael