DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Freunde der 103,


Bislang hatte ich bei DSO schon eingestellt:
Teil 1: 103er-Nummern zwischen 101 und 110
[www.drehscheibe-online.de]

Teil 2: 103er-Nummern zwischen 111 und 135
[www.drehscheibe-online.de]

Teil 3: 103er-Nummern zwischen 137 und 159
[www.drehscheibe-online.de]

Teil 4: 103er-Nummern zwischen 170 und 179
[www.drehscheibe-online.de]

Teil 5: 103er-Nummern zwischen 180 und 194
[www.drehscheibe-online.de]


Auch dieses Mal wird die 103 im hochwertigen Reisezugdienst gezeigt.





http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/924/gliKRH.jpg

Bild 1:
Die 103 195 am 4. September 1981 aus der Nähe, als sie mit einem IC in Koblenz über die Moselbrücke Richtung Hauptbahnhof rollte.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/924/FlB5yo.jpg

Bild 2:
Dieses Foto galt eigentlich nicht dem Zug, sondern der alten Streckenführung nördlich des Bahnhofs Unterlüß (zwischen Uelzen und Celle). Anfang der 1980er Jahre wurde die Linienführung durch eine maximal 150 Meter östlich geschaffene Trasse begradigt. Am Nachmittag des 13. April 1982 rollt in Höhe der Ausfädelung zum westlich gelegenen Schießplatzes der Fa. Rheinmetall bei km 74,0 – noch auf der alten Trasse – die 103 195 mit ihrem IC 589 MAX PLANCK (Kiel 13.01 – Hannover – Würzburg – München 22.47) vorbei. Rechts im Wald erkennt man eine abgestufte Schneise: Dort war zur damaligen Zeit die Neubaustrecke im Bau.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/GUeZFc.jpg

Bild 3:
Wieder die 103 195: Mit dem IC 599 HANS SACHS (Nürnberg 10.44 – München 12.27) war sie am 31. Juli 1986 nahe der Station Wolznach Bf unterwegs.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/924/yQAeeI.jpg

Bild 4:
Knapp zwei Jahre später (am 2. April 1988) bekam ich die 103 195 wieder in Bingen am östlichen Bahnhofsende vor die Linse, als sie den EC 6 LÖTSCHBERG (Brig 11.01 – Bern – Basel – Mainz 17.13 – Düsseldorf – Dortmund – Hannover 21.50), der durch zwei 1.-Klasse-Wagen verstärkt wurde, zog.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/ZPKStd.jpg

Bild 5:
103 196 am 30. Juli 1983 mit dem IC 620 DOMPFEIL (München 12.30 – Würzburg – Wiesbaden – Wuppertal – Hannover – Braunschweig 22.41) am bekannten Ochsenturm.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/924/q7FvVX.jpg

Bild 6:
Ein frostiger Morgen am 4. Januar 1985 in Nackenheim: Der IC 111 MEDIOLANUM (Dortmund 7.37 – Duisburg – Stuttgart – München – Verona – Milano C 22.50) mit der Zuglok 103 196.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/vU77ay.jpg

Bild 7:
Mein Studium in Mainz näherte sich dem Ende, als ich mich am Nachmittag des 19. April 1978 auf dem Weg nach Hause befand. Im Mainzer Hauptbahnhof war die sehr frisch aussehende 103 197 vor einem IC hereingerollt.





http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/TV4wSA.jpg

Bild 8:
Im Bahnhof Urmitz (nördlich Koblenz) begegnete mir am 27. März 1982 die 103 197 mit dem IC 610 GUTENBERG (München 9.43 – Stuttgart – Mainz – Wuppertal – Bremen – Hamburg-Altona 20.36).




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/Kna19p.jpg

Bild 9:
Auch ein bekanntes Motiv: Der Bettunnel südlich Sankt Goar. Am 7. Juli 1981 verließ 103 198 das südliche Tunnelportal mit ihrem IC 527 DRACHENFELS (Hannover 9.55 – Dortmund – Wiesbaden – Nürnberg – München 19.44)




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/Nel1yg.jpg

Bild 10:


Dieses Bild der 103 205 mit dem D 528 (Passau 11.15 – Ffm – Wiesbaden – Wuppertal – Hannover 22.03) entstand am 6. April 1978 am SBk 54 östlich Rüdesheim. Die schon sehr tiefstehende Sonne leuchtete optimal den unteren Teil der Lokfront aus – insbesondere die schon frühzeitig entfernte Schürze.
Rechts die hohe Kante ist der Rest eines Komplexes, der aus einer langen Laderampe sowie zwei zusätzlichen Gleisen zum Zwecke der militärischen Nutzung der Hindenburgbrücke bestand. Eine mit Stand von 1943 stammende Karte zeigt in einem alten Beitrag von mir diese Überholungsstelle am oberen Rand.
[www.drehscheibe-online.de]





http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/923/lA253e.jpg

Bild 11:
Gut sichtbar wird hier südöstlich Bardowick die Reihung des IC 180 KARWENDEL (Innsbruck 6.49 – Garmisch-Patenkirchen – München – Würzburg – Hamburg-Altona 20.10). Zuglok an diesem 25. Mai 1985 war die 103 205.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/922/Wxi1ZF.jpg

Bild 12:
Die nördlich von Sankt Goar gelegene Blockstelle Werlau diente Überholungsvorgängen auf der linken Rheinstrecke. Am 7. Juli 1981 rauschte hier der IC 612 GORCH FOCK (Garmisch-Patenkirchen 9.07 – Kiel 22.50)  mit der 103 206 durch.




http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/924/oQRhMH.jpg

Bild 13:
Die 103 209 mit ihrem IC 513 TOLLER BOMBERG (Münster 7.06 – Mainz – Stuttgart – München 15.10) am 5. September 1981 in Bacharach.





http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/923/LsAIrz.jpg

Bild 14:
Zum Schluss für heute eine von mir weniger geschätzte Lackierungsvariante: 103 210 im neuen Kleid (seit dem 24. Januar 1989) mit dem Autoreisezug 9621 CHRISTOFORUS (Düsseldorf 6.41 - München Ost 13.36) am 13. April 1991 in Brohl auf der linken Rheinstrecke.




In Kürze folgt noch ein Bildbericht zu Loks mit den Nummern zwischen 212 und 244.


Es grüßt Euch
Günter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:10:29:08:48:25.
Danke für diese schönen gelungenen Fotos der BR 103. Ich finde Sie war eine der schönsten Lokomotiven die jemals auf deutschen Gleisen gefahren sind. Mir hat schon immer die Farbgebung in Beige/rot gefallen die zusammen mit einer TEE Einheit einfach nur super elegant daher kommt. Schade das es solchen schönen Züge in der heutigen Zeit der Triebwagen nicht mehr gibt auf DB Gleisen.
Hallo Günter,

das sind sehr schöne Fotos, nicht nur wegen der 103! Auch das Drumherum mit den Rheinburgen und der Signalgalerie in Bingen hast Du super eingefangen!

Gruß
Klaus

ICs im Rheintal, super Bilder! (o.w.T)

geschrieben von: VictorPM

Datum: 29.10.17 13:04

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Auch von mir einen herzlichen Dank für diese großartige Sammlung!
Wirklich, ein Genuss!