DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 25.10.17 07:43

Liebe Freunde,


nach einer Woche „Forenpause“ geht es heute nun weiter mit meiner Berichterstattung über den Besuch unseres Fotografen, Karl-Hans Fischer, bei mir am 19.03.74 in Betzdorf.

Bevor ich „loslege“, möchte ich noch einmal auf den Forenbericht vom vorletzten Mittwoch (siehe hier> > [Forenbericht vom 11.10.2017]) zurückkommen. Eure Reaktionen auf diesen Bericht waren vielfältig. Ich hätte nie gedacht, dass das „kleine unscheinbare, in den Berghang gesetzte Bw Betzdorf“ so viel Aufmerksamkeit erregte. Euch allen vielen Dank!


Bild 1
Vor zwei Wochen bin bekanntlich mit zwei Aufnahmen vom „Molsberg“ auf das Bw Betzdorf geendet. Weil wir nur einmal auf dem Berg , der dem Bw Betzdorf gegenüberliegenden Seite waren, hat unser Fotograf auch noch den Abstellplatz nicht mehr benötigter Lokomotiven, Gleis 25, im Sprachgebrauch der Eisenbahner „Haardt“ fotografiert. Am 19.03.74 standen dort die beiden auf „Z“ stehenden 052 286-3 und 052 341-5 des Bw Betzdorf. Gut erkennbar ist auch das Stellwerk „Bw“ an der westlichen Ausfahrt des Güterbahnhofs in Richtung Köln. Die weithin hinter dem Stellwerk stehende Lokomotive wurde nummernmäßig nicht erfasst.

https://abload.de/img/052286-3und052341-5bwxxytd.jpg



Bild 2
Nach dem Bild ging es zu dem heute längst nicht mehr existierenden Schrankenposten 71 an der Strecke Betzdorf – Herdorf, noch innerhalb des Bahnhofs Betzdorf. Hier haben wir
Ng 17 165 nach Würgendorf erwartet. Dessen Zuglok hatte ich bereits im letzten Bericht gezeigt, ihre Loknummer war aus der Ferne allerdings nicht zu entziffern. Bei der Vorbeifahrt des Zuges lüftete die Zuglok allerdings „ihr Geheimnis“. 044 668-2 vom Bw Betzdorf hatte die Leistung zu erbringen. Karl-Hans fertigte von dem ausfahrenden Güterzug insgesamt vier Bilder, die ich nachfolgend ohne weitere Beschreibung zeige.

https://abload.de/img/044668-2bwbetzdorfam1tyzkq.jpg



Bild 3

https://abload.de/img/044668-2bwbetzdorfam1jyae6.jpg



Bild 4

https://abload.de/img/044668-2bwbetzdorfam1w2ap8.jpg



Bild 5
Zum Bild doch noch der Hinweis auf den Km 83,5, den Klaus eventuell verwenden kann.

https://abload.de/img/044668-2bwbetzdorfam1nuazv.jpg



Bild 6
Vom SP 71 ging es zurück zum Bw. Auf der Zuwegung zum Bw, oberhalb der Kohlenbühne, erwischte Karl-Hans 051 256-6 des Bw Gremberg, welche mit einem Güterzug in den Bahnhof Betzdorf eingefahren war. Diese Lok wechselte am 27.05.74 zum Bw Lehrte, wurde dort am 01.06.76 auf „Z“ gestellt und am 11.06.76 ausgemustert. Die Zugnummer ist nicht überliefert. Ich vermute, sie hat leere Schotterwagen von Köln zur Beladung mit Dienstschotter im Westerwald gebracht.

https://abload.de/img/051256-6bwgrembergam1rib7t.jpg



Bild 7
Im Bw Bereich angekommen, verließ 044 177-4 gerade die Drehscheibe in Richtung Bahnhof. Ihre Aufgabe wird es sein, Ng 16 310 nach Kreuztal zu bringen. Sie war seit 01.07.72, von Nürnberg Rbf kommend, in Betzdorf stationiert und verließ das Bw Betzdorf am 01.10.75 in Richtung Gelsenkirchen-Bismarck. Dort wurde sie am 03.02.77 auf „Z“ gestellt und am 21.02.77 ausgemustert.

https://abload.de/img/044177-4bwbetzdorfam1kxark.jpg



Bild 8
051 256-6 vom Bw Gremberg hatte zwischenzeitlich abgespannt und fuhr mit zwei Sägebewegungen in Richtung Kohlebühne.

https://abload.de/img/051256-6bwgrembergam1u3lpl.jpg



Bild 9
Beim Nachschuss auf diese Lok, sind 795 174-2 und 995 166-6 vom Bw Betzdorf teilweise mit ins Bild geraten. Zu einem separatem Bild hat es allerdings nicht gereicht.

https://abload.de/img/051256-6bwgremberg995aqx1u.jpg



Bild 10
Die ganz neu im Bw Betzdorf befindliche 044 953-8, versteckte bei der Ausfahrt aus dem Bw-Bereich ihr Identität. Sie war am 27.02.74, aus dem AW Braunschweig kommend, vom Bw Rheine nach Betzdorf umstationiert worden und schickte sich an, Dg 6116 nach Gremberg zu übernehmen. Auch sie ereilte zum 01.10.75 das gleiche „Schicksal“, wie 044 177-4, auch sie wurde nach Gelsenkirchen-Bismarck umstationiert, dort allerdings schon zum 11.06.76 ausgemustert.

https://abload.de/img/044953-8bwbetzdorfam170xj9.jpg



Bild 11
Entgegen der ursprünglichen Planung, habe ich beim Schreiben des Textes den Bericht um eine weiteres Bild ergänzt. Mir viel ein, dass ich vom Heizer der damaligen Überführungsfahrt vom AW Braunschweig nach Betzdorf ein Bild dieser Lok habe, dass ich Euch nicht vorenthalten möchte.

https://abload.de/img/044953-8bwbetzdorfam2ysq43.jpg


Die restlichen Bilder vom 19.03. und vom Abreisetag 20.03.1974 zeige ich Euch in der nächsten Woche. Voraussetzung: Ihr müsst bei mir einschalten.

Herzliche Grüße
Bruno Georg

044 177 + 051 256...

geschrieben von: DR01

Datum: 25.10.17 08:47

Hallo Bruno...

...besten Dank....

Besonders für das Bild von 044 177, sie kenne ich aus ihrer Nürnberger Zeit...

Und dann für die Aufnahmen von 051 256, deren Betriebsbuch ich damals
erwerben konnte...Ich hatte sie in Lehrte gesehen, aber ein gescheites Foto
habe ich nicht von ihr...An die schmalen Ziffern der Nummernschilder kann
ich mich gut erinnern...


Gruß...Wolfgang

Re: Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 25.10.17 16:48

Moin Bruno und Karl-Hans,

wahrscheinlich ist es gerade die beengte Lage des Werks zwischen Berghang und Güterbahnhof, die den besonderen Reiz vom Bw Betzdorf ausgemacht hat. Bild 7 in Eurer heutigen Folge macht das deutlich. Ansonsten kann ich mich ganz besonders für die Bahnübergangsszene, Bilder 2 - 5, begeistern! Schon als Kind war ich von Zugvorbeifahrten an Bahnübergängen fasziniert!

Gruß
Klaus

Re: Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: 044 676 - 5

Datum: 25.10.17 21:25

Hallo Bruno und Karl-Hans,

wieder ein ausgesprochen sehens- und lesenswerter Bericht zum Dampflokeinsatz in Betzdorf. Einzig 044 177 - 4 durfte ich noch in Gelsenkirchen -Bismarck erleben.

Herrlich die Vorbeifahrt des 44er bespannten Güterzuges mit zeitgenössischen Kraftfahrzeugen und ohne Satellitenschüsseln an den Häuserfronten.

Herzlichen Dank für diese Zeitreise zurück in das Jahr 1974 sagt


Burkhard aus Mannheim

Re: Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: Stefan Hinder

Datum: 26.10.17 23:04

Hallo Bruno,

auch von mir ein herzliches Dankeschön für diese Zeitreise in für mich unbekannte Gefilde. Die beengte Lage des Bw Betzdorf hast du ja auch schon in deinem vorherigen Beitrag eindrucksvoll dokumentiert. Eine Frage dazu: Im "LR-Reiseführer 1975" stand zum Bw Betzdorf folgende Bemerkung: "Fotografieren ist nur direkt an der Drehscheibe gestattet, das ist jedoch nur mit Weitwinkel möglich". Kannst du das so bestätigen?

Grüße,
Stefan

Re: Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 27.10.17 09:12

Hallo Stefan,

ja, unmittelbar vor der Drehscheibe liefen die Betriebsgleise vorbei. Deshalb waren die Lokdienstleiter bei ihrer Zusage zum Fotografieren immer sehr vorsichtig. Auch ich habe die meisten Bilder in diesem Bereich gemacht. Vom 27.05.67 hänge ich einmal ein Bild an, was ich damals, während meiner Betriebsausbildung, aus dem Bereich der Betriebsgleise gemacht habe.


1967_05_27_Bw Betzdorf (2).jpg



Viele Grüße aus Betzdorf
Bruno

Danke für diese tolle Farbaufnahme von 1967!

geschrieben von: Günter T

Datum: 27.10.17 09:49

Hallo Bruno,

gerade dieser Bericht vermittelt eindrucksvoll, wie lebendig es bahnmäßig vor mehr als 40 Jahren in Betzdorf war.
Dein 50 Jahre altes Bild vom Lokschuppen ist aber für mich heute der Hammer!

Vielen Dank.

Es grüßt
Günter
Wenn man sieht, wie es da heute aussieht, könnte man heulen. Und dabei trauere ich sicher nicht (nur) der "guten alten Zeit" nach...

Viele Grüße
Olaf

Re: Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 27.10.17 19:38

Moin Bruno und Karl-Hans!

Betzdorfer Fotomöglichkeiten bestanden zumindest für mich nicht, denn das Bw (sprich Drehscheibe u Schuppengleise) gab dafür einfach keine Fläche her. Durch diesen Beitrag erfahre ich nun, das der gegenüber liegende Bergrücken sich gut als Fotoplattform in Bezug aufs Bw eignete - das hätte ich damals bei meinem einzigen Bw-Besuch in Betzdorf (20.5.1972) wissen müssen...

Jedenfals zeigt mir der heutige Beitrag, das es doch, wenn auch nur wenige, Möglichkeiten gab, dort im Bw-Gelände zum Schuß zu kommen. Der Beitrag zeigt mir allerdings einige Bekannte, die ich vom Bw Gremberg her kenne. Die "braunschweiger" 44 habe ich, wie auch schon ein Vorschreiber mitteilte, damals im Bw Nürnberg Rbf vor die Kamera bekommen.

Auch für diese Folge meinen herzlichen Dank, eure "Mittwochs-Runde" ist ein von mir stets mit Vorfreude erwartetes HiFo-Ereignis!

Beste Grüße euch beiden

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.01.18 19:24.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.01.18 19:25.

Re: Besuch in Betzdorf am 19.03.1974 (10 + 1 B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 31.10.17 21:11

Moin Bruno und Karl-Hans,

welch ein Auftakt zu eurem aktuellen Bericht! Diese Ortsdurchfahrt am SchraPo hat mir auch ausnehmend gut gefallen - man kann sagen, man war dabei!

Auch die anderen Betzdorfer Bilder entführen mich wieder in die Vergangenheit, die ich auch des Öfteren genossen habe. Auch der Umstand, dass bei der Ausfahrt aus dem Bw natürlich die Zylinderhähne geöffnet werden mussten, war mir bekannt, hier bei 044 096 am 9.9.1972 erlebt:

http://www.eisenbahnhobby.de/Betzdorf/SW128-25_044096_Betzdorf_9-9-72_S.jpg

Wie schön, dass wir wieder dabei sein durften!

Beste Grüße allerseits,

Martin