DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All

Angemeldet: -

Re: das betrifft nur Edge!

geschrieben von: Micha-0815

Datum: 26.11.17 13:03

Michael Ulbricht schrieb:
Micha-0815 schrieb:
PPS: ich verwende den Edge-Browser unter Windows 10.
Hallo,

danke für den Hinweis, das betrifft nur Edge, mit Firefox, altem IE und Chrome funktioniert das problemlos. 
Ok, danke, Michael. Habe das gerade mit Chrome ausprobiert, und werde nun wohl diesen für DSO verwenden.

Gruß, Micha
Michael Ulbricht schrieb:
ich wusste gar nicht, dass es sowas gab! Der alte Editor unterdrückt tatsächlich mehrfache Leerzeichen […], muss ich mir mal anschauen …
Bist Du denn inzwischen dazu gekommen, Dir das mal anzuschauen? Die Mehrfachanschlagunterdrückung sollte nämlich undedingt implementiert werden; so etwas wie das hier, das ist … „unbefriedigend“: ▼

Leerzeichenunterdrueckung-a.jpg



Walter

Re: ist wirklich nur der „Edge“ betroffen?

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 27.11.17 02:15

Michael Ulbricht schrieb:
das [Fressen von Text] betrifft nur Edge, mit Firefox, altem IE und Chrome funktioniert das problemlos.
Was bedeutet denn „alter IE“ und ist davon wirklich nur der „Edge“ betroffen?

Ich durfte nämlich soeben unterm IE 11 (11.0.9600.18816, Update 11.0.47), sowohl hinsichtlich gefressenen Textes - als auch einer gefressenen Formatierung tätig werden.

Mein Posting so zu hinterlassen, wie es ich es auch haben wollte, das hat dann letztlich nur mit dem alten Editor und in der alten Ansicht geklappt …



Walter

davon sollte jetzt keiner mehr betroffen sein

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 27.11.17 21:01

Mikado-Freund schrieb:
Was bedeutet denn „alter IE“ und ist davon wirklich nur der „Edge“ betroffen?
Der eingangs beschriebene Fehler war so nur mit Edge zu beobachten, nicht mit dem IE11. Es gab jedoch ein ähnliches Problem mit dem IE11, das ist aber inzwischen gelöst. Wie das jetzt mit Edge aussieht, kann ich mir erst morgen ansehen ...

Grüße, -mu

Re: davon sollte jetzt keiner mehr betroffen sein

geschrieben von: NVB

Datum: 03.12.17 20:04

Moin,

ich habe gerade zu meiner großen Freude mehr oder wenig zufällig festgestellt, dass die alte Formatierung mit den Schaltflächen wieder geht. Ist das Zufall oder wurde ein neues (altes) Feature (wieder) eingebaut?

Viele Grüße
Dieter
NVB schrieb unter dem Betreff „davon sollte jetzt keiner mehr betroffen sein“:
… habe gerade zu meiner großen Freude mehr oder wenig zufällig festgestellt, dass die alte Formatierung mit den Schaltflächen wieder geht.
Ist das Zufall, oder wurde ein neues (altes) Feature (wieder) eingebaut?
Hallo Dieter,

dieses, wohl versehentlich, abgeschaltete Feature funktioniert mindestens bereits seit dem 29.10.17 wieder … ;-)



freundliche Grüße

Walter

______________
PS:   schon mal mit dem Inhalt der Aussage der Beschriftung der Antwortschaltflächen beschäftigt?

PPS: Ich weiß zwar die Antwort, aber wer aufgibt, hat schon verloren …!

Don Quijote.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.17 21:56.
"dieses, wohl versehentlich, abgeschaltete Feature funktioniert mindestens bereits seit dem 29.10.17 wieder … ;-)"


Hallo Walter,

Michael Ulbricht hatte mir eine Mail geschrieben, dass diese Tastflächen nicht mehr gehen würden, weil jetzt anders formatiert würde. Entweder ich habe da was falsch verstanden oder man hat die Sperre wieder rückgängig gemacht.

Viele Grüße
Dieter

P.S.:
Meinst Du mit Deinem P.S. mich oder ist das Deine Fußzeile?
NVB schrieb:
Michael Ulbricht hatte mir eine Mail geschrieben, dass diese Tastflächen nicht mehr gehen würden, weil jetzt anders formatiert würde.
Entweder ich habe da was falsch verstanden, oder man hat die Sperre wieder rückgängig gemacht.


Hallo Dieter,

Von wann bitte stammt denn diese Mail?

Ich vermute da aber wohl eher mal wieder so einen Fall von „aneinander vorbeigeredet“; so nach dem Motto: „Der Sprecher A sagt …, meint dabei aber …; der Hörer B hört …, versteht daraus aber …“ :-(


Um nun herauszufinden, was denn nun aktuell wirklich stimmt …:

  • – bin ich momentan in der neuen Ansicht unterwegs
  • – habe ich vorm Verfassen meiner Antwort ganz bewusst Michaels Link zum alten Editor angeklickt.

  • Ergebnis(se):

  • in der alten Ansicht erscheint (ja sowieso nur) der alte Editor. Er funktioniert darin aber auch genau so, wie er das bisher tat
  • nach wie vor kann man den alten Editor auch in der geräteunabhängigen Ansicht über den hier oben im Eröffnungseintrag befindlichen Link „>> alter DSO-Editor“ oben im Eröffnungsbeitrag aufrufen: Schaltfläche „B“, Schaltfläche „I“, Schaltfläche „U“, [img](Link zu extern lagerndem Bild)[/img] …, usw.

  • Der alte Editor ist also keineswegs deaktiviert worden. Ich vermute daher auch einfach mal, dass Michael Dir sicher nur hat mitteilen wollen, dass im standardmäßig in der neuen Ansicht aufscheinenden Forum nun auch standardmäßig stets nur der neue Editor aktiviert werden wird (das steht aber meiner Erinnerung nach auch zumindest inhaltlich bereits genau so hier irgendwo innerhalb dieses Fadens …).



    Gruß

    Walter
    _____________
    PS: nachdem sich die beiden Schaltfächen „https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?99,file=119240” und „Quote” in ihrer Funktionsweise nicht mehr unterscheiden, gibt es überhaupt keinen vernünftigen Grund mehr, zur Kennzeichnung eines Zitats auf irgend welche anderen BB-Tags auszuweichen: anders als die von der Antwortschaltfläche „https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?99,file=119240“ erzeugte Zitateinleitung „(Username) schrieb:“, bzw. anders als das vom Quote-Button als Zitatüberschrift erzeugte „Zitat“ gehen andere BB-Tag-Funktionen sowohl beim Zitieren - als auch in der Benachrichtigungsmail verloren! :-(
     
    Was also spricht beim Zitieren dagegen, die Antwortschaltfläche „https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?99,file=119240“ - oder „Quote“ zu verwenden?

    Nichts!
    Hallo,

    erstmal vorab: Danke, dass Ihr Euch auch Gedanken macht, die Eingabe von Texten zu modernisieren. Mit dem meisten hab ich mich "eingefummelt". Dabei habe ich für mich allerdings auch noch keinen großen Neu-Nutzen gefunden.

    Ich hab jetzt nicht die gesamte Diskussion gelesen, so dass es sein könnte, dass dieses Problem schon jemand anders aufgezeigt hat:

    Ich setze ja häufiger Originaltexte (wo zulässig) als Zitat in meine Beiträge und setze die Quelle als Link direkt darunter. Das war mit dem alten Editor unproblematisch.

    Der neue Editor erkennt die Links nicht immer und stellt sie desöfteren als Text also nicht anklickbar) dar. Zum Teil konnte ich das lösen, indem ich manuell (bislang nicht nötige) Absätze/ Abstände zwischen Zitat und Link eingebaut habe.

    Bei meinem aktuellsten Beitrag [www.drehscheibe-online.de] hat hinter dem zweiten Zitat auch ein extra Umbruch nicht gereicht...

    Mich nervt das etwas, weil hier ein Problem aufgetaucht ist, das bisher keins war - und für mich, wie gesagt, diese Modernisierung noch keinen neuen Nutzen generiert hat... :-(
    Hallo,

    danke für den Hinweis! Ein Direktlink wird von der Forensoftware (nicht dem Editor) nur dann erkannt, wenn er am Zeilenanfang/-ende oder zwischen Leerzeichen steht, also (www.drehscheibe-online.de) funktioniert nicht. In dem Beispiel steht der Link zwar am Zeilenanfang, für die Forensoftware aber unmittelbar hinter dem schließenden Quote-Tag, auch hier genügt ein Leerzeichen vor dem Link. Das lässt sich aber besser lösen, folgt mit dem nächsten Update zum Wochenende ...

    Grüße, -mu 

    Re: alter Editor: Schaltflächen seit 29.10.17 wieder aktiv

    geschrieben von: NVB

    Datum: 06.12.17 19:29

    Danke für die vielen Hinweise!

    Ich nehme immer noch die alte Ansicht, weil die bei mir deutlich weniger nach oben hin aufträgt und ich eine größere Fläche zum Lesen habe. Bei Quote wird mehr Raum verbraucht, deshalb habe ich die Zitate immer in kleiner Schrift selbst gebastelt ...
    NVB schrieb:
    Ich nehme immer noch die alte Ansicht, weil die bei mir deutlich weniger nach oben hin aufträgt und ich eine größere Fläche zum Lesen habe.
    Bei Quote wird mehr Raum verbraucht, deshalb habe ich die Zitate immer in kleiner Schrift selbst gebastelt …
    Die alte Ansicht scheint bei Texten generell etwas platzsparender zu sein, aber dass der Quote-Befehl nun soo viel mehr Raum verbrauchen soll, das konnte ich gerade nicht nachvollziehen: [www.drehscheibe-online.de].

    Meiner Meinung nach wiegen die Vorteile der beiden Schaltflächen „Diesen Beitrag zitieren“ und „Quote“ bedeutend schwerer, als der alleinige Vorteil des angeführten geringeren Platzbedarfs [www.drehscheibe-online.de] …

    "Meiner Meinung nach wiegen die Vorteile der beiden Schaltflächen „Diesen Beitrag zitieren“ und „Quote“ bedeutend schwerer, ..."


    Die Schaltfläche „Diesen Beitrag zitieren“ gibt es aber nur in der neuen Ansicht oder habe ich da etwas übersehen?
    NVB schrieb:
    "Meiner Meinung nach wiegen die Vorteile der beiden Schaltflächen „Diesen Beitrag zitieren“ und „Quote“ bedeutend schwerer, ..."


    Die Schaltfläche „Diesen Beitrag zitieren“ gibt es aber nur in der neuen Ansicht oder habe ich da etwas übersehen?
    Die gibt es zumindest seit ich bei DSO dabei bin (2012)
    Sie befindet sich unmittelbar unter dem betreffenden Kommentar (in beiden "alten" Ansichten, Baum und linear) unmittelbar rechts neben der Schaltfläche "Privatnachricht"

    Problem: "?" in Bild-Links einfügen

    geschrieben von: La-Stelle

    Datum: 07.12.17 20:10

    Wenn ich über die Schaltfläche "Bild einfügen" einen Link einfügen will, der ein "?" enthält und auf "Speichern" klicke, bekomme ich die Fehlermeldung:
    Zitat
    Die eingegebenen Daten sind fehlerhaft
    und der Link wird nicht übernommen. Erst durch Herumprobieren bin ich darauf gekommen, dass sich der Editor offenbar am "?" stört.

    Das Kuriose:
    wenn ich das Fragezeichen (und die folgenden Zeichen) erst nicht einfüge, kann ich sie aber anschließend manuell im BBCode anfügen - ohne, dass der Editor nochmal meckert...!

    Die Praxisrelevanz liegt darin, dass man offenbar durch Ergänzungen wie "?transformation=81col&width=600" die Größe eines anzuzeigenden Bildes begrenzen kann, was im Sinne der Übersichtlichkeit sehr wünschenswert ist und deswegen offenbar von der DB-Pressestelle in ihren Online-Veröffentlichungen gern verwandt wird.

    Zur Illustration das gleiche Bild hier mit und ohne die Ergänzung:

    http://www.deutschebahn.com/contentblob/16393540/Flughafen+Regionalbahnhof+Animation/data.jpg



    http://www.deutschebahn.com/contentblob/16393540/Flughafen+Regionalbahnhof+Animation/data.jpg?transformation=81col&width=600

    Ich hoffe, dass Ihr dem Editor das Meckern bei "?" in Bild-Links abgewöhnen könnt, da diese offenbar inzwischen sinnvoll verwendet werden.

    Danke!!

    Re: Problem: "?" in Bild-Links einfügen

    geschrieben von: Traumflug

    Datum: 08.12.17 19:31

    La-Stelle schrieb:
    Die Praxisrelevanz liegt darin, dass man offenbar durch Ergänzungen wie "?transformation=81col&width=600" die Größe eines anzuzeigenden Bildes begrenzen kann, was im Sinne der Übersichtlichkeit sehr wünschenswert ist und deswegen offenbar von der DB-Pressestelle in ihren Online-Veröffentlichungen gern verwandt wird.
    Es kommt ganz darauf an, wo die Bilder her kommen. Ein ? in einer URL bedeutet: "ab hier kommen Parameter". Die einzelnen Parameter sind dann durch & voneinander getrennt. Das ist so ähnlich wie bei Befehlen in der Kommandozeile, wo man Parameter durch Leerzeichen abtrennt.

    Schickt man so eine URL zu einem Server, kann der Server daran, sagen wir mal, Sonderwünsche erkennen. In Deinem Fall eben "transformation=81col" und "width=600". Die Reihenfolge der Parameter ist egal, eine Ergänzung "?width=600&transformation=81col" würde genau das gleiche liefern. Welche Parameter ein Server kennt und was er damit macht, hängt ganz vom Server ab. Der Bilderserver der DB macht Bilder, die mit dem Parameter "width=600" abgefragt werden, offensichtlich 600 Pixel breit. Dass sie hier im Forum kleiner dargestellt werden liegt daran, dass sie tatsächlich kleiner sind.


    Was das Verhalten des Editors angeht: er sollte ?, & und = als Teil der URL erkennen anstatt einen Fehler zu melden. Diese Zeichen sind Teil der offiziellen Spezifikation für URLs und überall gleich.


    P.S.: das kleinere Bild ist von eher mässiger Qualität, der Bilderserver scheint da eine JPEG-Qualität von etwa 40% zu verwenden. Der Browser kann das mit deutlich höherer Qualität skalieren.

    Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker




    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.12.17 19:37.
    "Sie befindet sich unmittelbar unter dem betreffenden Kommentar (in beiden "alten" Ansichten, Baum und linear) unmittelbar rechts neben der Schaltfläche "Privatnachricht""


    Ja danke, war ich wohl blind. ;-)

    Ich zitiere gerne nur den entscheidenden Satz, damit der Thread schön übersichtlich bleibt. Mit der Kleinschrift und dem Strich darunter brauche ich am wenigstens Platz und wenn ich einige Beiträge später anworte, schreibe ich noch den Verfasser dazu. Also vielen Dank für die guten Ratschläge, doch solange die jetzigen Formatierungsmöglichkeiten bleiben, bin ich mit meiner Lösung sehr zufrieden ...

    Re: [OT] »Bei Quote wird mehr Raum verbraucht«

    geschrieben von: Mikado-Freund

    Datum: 09.12.17 18:20

    NVB schrieb:
    Ich zitiere gerne nur den entscheidenden Satz, damit der Thread schön übersichtlich bleibt.
    Das ist ja auch gut so!

    und dann weiter:
    Mit der Kleinschrift und dem Strich darunter brauche ich am wenigstens Platz und wenn ich einige Beiträge später antworte, [dann] schreibe ich noch den Verfasser dazu.
    Auch das ist äußerst lobenswert; allerdings halte ich die These vom geringeren Platzbedarf für ein Gerücht.

    Ich habe also auch das noch mal verglichen [www.drehscheibe-online.de] — und nach diesem zweiten Vergleich bleibe ich (erst recht) bei meiner Meinung:

    Nach der Änderung der Funktion des Buttons „Diesen Beitrag zitieren“ bzw. des im Editor vorhandenen Quote-Buttons gibt es überhaupt keinen vernünftigen Grund (mehr), sich irgend welcher BB-Tags zur Kenntlichmachung eines Zitats zu bedienen — weshalb ich übrigens auch Michaels Nachsatz zur Unterbrechung des Zitattextes innerhalb seines Hinweises zum Verfassen eines Inline-Quotes (der wohl noch aus der Zeit vor der Umfunktion des Quote-Buttons stammt) „oder den Kommentar farblich hervorheben“, für inzwischen obsolet, oder — um es dann mal ganz deutlich auszudrücken — für inzwischen sogar fehl am Platz halte …!



    Gruß

    Walter
    ______________
    PS: in meiner Antwort vom 06.12.17 21:59 h hatte ich einen Betreffwechsel eingeleitet; das nur mal so nebenbei …



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.17 18:45.

    Re: Problem: "?" in Bild-Links einfügen

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 09.12.17 19:04

    Traumflug schrieb:
    Was das Verhalten des Editors angeht: er sollte ?, & und = als Teil der URL erkennen anstatt einen Fehler zu melden. Diese Zeichen sind Teil der offiziellen Spezifikation für URLs und überall gleich.
    Hallo zusammen,

    danke für die Hinweise! Sicher sind die Spezifikationen für URLs überall gleich, es können aber nur Bildlinks angezeigt werden und einige Nutzer haben immer wieder Schwierigkeiten damit Seitenaufrufe von Bildlinks zu unterscheiden. Ich kannte bisher nur Seitenaufrufe mit Parameter, aber nicht Bildlinks mit Parametern. Aber das ist kein Problem, folgt mit dem nächsten Update, vielleicht heute noch.

    Hier ein Beispiel, ist das ein Seitenaufruf (ds_bild.php) oder ein Bildlink (*.jpg) ?

    [ img ]https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_127069-443903291.jpg[ /img ]

    Es ist ein Skriptaufruf, der ein Bild liefert:
    https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_127069-443903291.jpg

     
    Grüße, -mu
    Mikado-Freund schrieb:
    Nach der Änderung der Funktion des Buttons „Diesen Beitrag zitieren“ bzw. des im Editor vorhandenen Quote-Buttons gibt es überhaupt keinen vernünftigen Grund (mehr), sich irgend welcher BB-Tags zur Kenntlichmachung eines Zitats zu bedienen — weshalb ich übrigens auch Michaels Nachsatz zur Unterbrechung des Zitattextes innerhalb seines Hinweises zum Verfassen eines Inline-Quotes (der wohl noch aus der Zeit vor der Umfunktion des Quote-Buttons stammt) „oder den Kommentar farblich hervorheben“, für inzwischen obsolet, oder — um es dann mal ganz deutlich auszudrücken — für inzwischen sogar fehl am Platz halte …!
    ist korrigiert, ich sehe das inzwischen auch so!

    Grüße, -mu

    Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All

    Angemeldet: -