DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Leude,

am 27. Oktober 1973 besuchte eine muntere Truppe von Eisenbahnfreunden drei Zechen im östlichen Ruhrgebiet. Es waren dies die Schachtanlagen Grimberg 3/4 und Grillo 1-3 (beides Teile der vormaligen Zeche Monopol Kamen) sowie das Bulli-Paradies Zeche Werne. Der verstorbene Hobbykollege Peter Driesch aus Hamburg war mit von der Partie, und da die Sammlung Driesch den Weg zu sc und mir gefunden hat, möchte ich Euch die Aufnahmen Heute aufs Auge drücken.



Bild 1)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/001.jpg
Den Anfang macht die RAG D-778, hier zu sehen im Bahnhof Kamen Hbf

Krupp/3069/1953/Frechen/D-h2t/1435 mm

[Vorratsbau]
05.05.1959 Auslieferung an Monopol Bergwerks-Gesellschaft mbH, Zeche Monopol, Kamen [D] Monopol "MONOPOL XI"
01.01.1970 => RAG - Ruhrkohle AG, BAG Westfalen [D] RAG "D-778"
01.01.1970 Einsatz auf Zeche Monopol, Kamen [D]
__.__.1974 Außerdienststellung
__.__.197x ++



Bild 2 und 3)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/002.jpg

Ebenfalls im Bahnhof Kamen Hbf konnte Peter Driesch die RAG D-775 ablichten, eine Henschel vom Typ Essen (Henschel 22984/1936), die nach ihrer Abstellung im Jahr 1974 noch bis 1987 als Spielplatzlok in Kamen "überlebte".

http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/003.jpg



Bild 4 und 5)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/004.jpg

Etwas moderner, der Typ Bergbau von Krupp. Auf Grimberg 3/4 macht sich RAG D-787 (2. Besetzung) nützlich, optisch ein richtiger "Klopper"

Krupp/3455/1956/Bergbau/D-h2t/1435 mm

02.06.1956 Auslieferung an GBAG - Gelsenkirchener Bergwerks-AG, Gruppe Bochum, Bochum-Weitmar [D] GBAG "D 16" [2. Besetzung]
02.06.1956 Einsatz durch BBAG - Bochumer Bergbau AG, Bochum [D] BBAG
02.06.1956 Einsatz auf Zeche Friedlicher Nachbar, Bochum-Dahlhausen [D]
__.__.1962 Einsatz durch Rheinelbe Bergbau AG, Gelsenkirchen [D] Rheinelbe
__.__.196x Einsatz auf Zeche Carolinenglück, Bochum-Hamme [D]
01.01.1970 => RAG - Ruhrkohle AG, Essen, Zechenbahn- und Hafenbetriebe Ruhr-Mitte, Gladbeck [D] RAG "D-371"
__.__.1970 Einsatz auf Zeche Monopol, Kamen [D]
__.__.1971 Einsatz auf Zeche Hugo, Gelsenkirchen-Buer [D]
__.__.1972 an RAG - Ruhrkohle AG, Essen, BAG Westfalen, Dortmund [D] RAG "D-787"
__.__.1972 Einsatz auf Zeche Grimberg, Bergkamen [D]
__.__.1974 Außerdienststellung

Verbleib unbekannt

http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/005.jpg



Bild 6 und 7)

http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/006.jpg

Mit der schon gezeigten, arg verkeimten D-778 an dem einem und der RAG D-793 am anderen Zugende wird zum Bergwerk Grillo 1-3 gewechselt. Hinter der D-793 verbirgt sich eindeutig preußisches Getier, zu DR Zeiten war sie als 94 1595 unterwegs

http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/007.jpg


Bild 8)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/008.jpg
Kaum beim Bergwerk Grillo angekommen, fuhr unserem Chronísten die RAG D-776 vor die Linse, eine weitere Henschel vom Typ Essen (Henschel 23897/1937). Diese Maschine soll als Bastelvorlage bei Malowa in Klostermansfeld stehen.



Bild 9 und 10)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/009.jpg

Ebenfalls bei Grillo konnte Peter Driesch die RAG D-781 fotografieren. Jetzt komm ich Euch mit der Frage, ob die Aufnahmen wirklich in Kamen entstanden sind oder doch eher in Werne? Christoph Beyer hat nämlich beim dampflokarchiv ein Foto von Helmut Beyer hochgeladen, welches die gleiche Situation mit dem lässigen Lokführer zeigt, es aber auf Werne verortet. Christophs Antwort sowie weitere Aufnahmen dieser Tour verorten diese Aufnahmen definitiv zur Zeche Werne

Henschel/25279/1940/Frankfurt/D-n2t/1435 mm

[Es ist nicht gesichert, ob die Lokomotive wirklich dem Typ "Frankfurt" entspricht]

__.__.1940 Auslieferung an Klöckner-Werke AG, Rauxel-Berlin, Gewerkschaft Porta, Porta [D] Gewerkschaft Porta "Porta 2"
18.03.1953 => Erzbergbau Porta-Damme AG, Minden-Dützen [D] Erzbergbau Porta-Damme "Porta 2"
__.__.196x an WerBH - Werner-Bockum-Höveler Eisenbahn [D] WerBH "4" [2. Besetzung] [Abgabe nach Betriebseinstellung der Erzgrube im Jahr 1962]
__.__.196x an Klöckner-Werke AG Bergbau, Zeche Königsborn, Unna-Königsborn [D] Königsborn "4"
01.01.1970 => RAG - Ruhrkohle AG, BAG Westfalen [D] RAG "D-781"
18.08.1975 Ausmusterung
__.__.1976 ++

http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/010.jpg



Bild 11
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/011.jpg
Noch ein Blick auf die D-778, die Aufnahme müsste in Bergkamen entstanden sein



Bild 12
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/012.jpg
Bei der anschließenden Weiterfahrt nach Kamen-Heeren entstand ein etwas unglückliches Foto der D-793



Bild 13-14)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/013.jpg

Eine frühe Version des "Der um die Lok tanzt". Objekt der Begierde war RAG D-727


Hohenzollern/4650/1929/C-h2t/1435 mm

04.09.1929 Auslieferung an DRG - Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft [D] DRG "80 039"
06.09.1929 Abnahme
02.02.1937 => DRB - Deutsche Reichsbahn [D] DRB "80 039"
07.09.1949 => DB - Deutsche Bundesbahn [D] DB "80 039"
12.10.1961 Ausmusterung
15.06.1962 an KBAG - Klöckner-Bergbau Königsborn-Werne AG, Unna-Königsborn [D] KBAG "8"
15.06.1962 Einsatz auf Zeche Werne, Werne [D]
15.06.1962 Einsatz auf WerBH - Werner-Bockum-Höveler Eisenbahn [D] WerBH "8"
__.__.1964 Umzeichnung in KBAG "4" [3. Besetzung]
__.__.1964 Einsatz auf Zeche Werne, Werne [D]
01.01.1969 Umzeichnung in KBAG "14"
01.01.1970 => RAG - Ruhrkohle AG, BAG Westfalen [D] RAG "D-727"
__.__.1978 Außerdienststellung
__.__.1978 an HEF - Hammer Eisenbahnfreunde e. V., Hamm [D] HEF "3"
__.__.198x Umzeichnung in HEF "80 039"

http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/014.jpg



Bild 15)
http://www.michael-vau60.de/2017/201710/20171014/015.jpg
Direkt hinter der D-727 stand ein zweiter Bulli, die RAG D-725


Hohenzollern/4647/1929/C-h2t/1435 mm

13.07.1929 Auslieferung an DRG - Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft [D] DRG "80 036"
16.07.1929 Abnahme
02.02.1937 => DRB - Deutsche Reichsbahn [D] DRB "80 036"
07.09.1949 => DB - Deutsche Bundesbahn [D] DB "80 036"
07.12.1958 z-Stellung
13.01.1960 Ausmusterung [gemäß Verfügung HVB 21.213 Fau 526 vom 24.12.1959]
__.__.1960 an KBAG - Klöckner-Bergbau Königsborn-Werne AG, Unna-Königsborn [D] KBAG "6"
__.__.1960 Einsatz auf Zeche Werne I / II, Werne [D]
__.__.196x Einsatz auf Zeche Königsborn 3/4, Bönen-Altenbögge [D]
01.01.1969 Umzeichnung in KBAG "11"
01.01.1970 => RAG - Ruhrkohle AG, BAG Westfalen [D] RAG "D-725"
__.__.197x Einsatz auf Zeche Heinrich-Robert, Hamm [D]
__.__.197x an VSM - Veluwsche Stoomtrein Maatschappij, Beekbergen [NL] VSM "80 036"


Hoffentlich sind mir bei diesem, für mich ungewohnten Thema nicht zu viele Fehler unterlaufen, Korrekturen sind jederzeit erwünscht. Quelle der Lebensläufe ist wie gewohnt die lokdatenbank bzw. die angeschlossene Seite dampflokarchiv.de, sowie Joachims und Haralds Buch Bergbaulokomotiven in Nordrhein-Westfalen, Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe e.V. 2011 (einen schönen Gruß an die Arbeitsgemeinschaft ins Kalirevier).



So. das war es für Heute. Schönes sonniges Wochenende und Gruß aus Essen, Michael




edit berichtigt den einen oder anderen Ort und trägt den zweiten Bulli nach

Das DSO Inhaltsverzeichnis von Vau60, klicke >>hier<< für Beiträge aus Nordrhein Westfalen, und >>hier << für den Rest der Welt

http://www.michael-vau60.de/signatur/dla.jpg
[www.dampflokomotivarchiv.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:10:15:17:56:27.
Lieber Michael,

an der Fahrt haben wir auch teilgenommen - das war ein wunderbarer Tag. Die Tour ging über Werne (dort wirklich Bild der D-781) bis nach Stockum, dort setzte die 94 vor der Kulisse des VEW-Kraftwerkes um.

0209 (hb) - 022-1000.jpg
(Foto: Helmut Beyer)

Bild 12 müßte dort entstanden sein. Danach ging es zurück nach Werne zu dem Fototermin mit den beiden 80ern in der schönen Herbstsonne. Danach brachte die 94 die Garnitur zurück nach Kamen.

Gruss, Christoph





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:10:14:17:56:33.

Zum Veranstalter

geschrieben von: 03 1008

Datum: 14.10.17 18:30

Hallo Michael,

besten Dank fürs Zeigen dieser klasse Aufnahmen! Die Sonderfahrt war übrigens vom Kölner Eisenbahn Club um Joachim Stichnoth organisiert worden. Dummerweise fanden am selben Wochenende die 01 150-Sonderfahrten in Norddeutschland statt.

Viele Grüße, Helmut
Hallo Michael,

hast Du Joachim vorgewarnt, dass er die berühmten Tropfen parat hat?

Das ist Zechendampf vom Feinsten. Und so eine Zechenbahnlok vor den alten Personenwagen sieht einfach auch gut aus. DerZustand der D-778 ist allerdings erschreckend.

Zum Bild der D-793 kann ich nur sagen, dass ich froh wäre, hätte ich so ein "verunglücktes" Foto machen können.

Vielen Dank, dass ich an dieser Tour teilnehmen durfte.

Beste Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

Eine Augenweide (o.w.T)

geschrieben von: Martin J. Krajnc

Datum: 14.10.17 20:06

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Toller Beitrag!!!! Klasse Bilder, gut recherchiert und präsentiert, hat mir gut gefallen und war sehr informativ. Ob in der Zukunft noch eine Fortsetzung kommt?

Gruss Christian
Lieber Michael,

wolltest Du testen, ob Du mich noch wach bekommst? … :-)

… und als Info an alle: Wie Michel ja schon geschrieben hat, teilen wir uns die Arbeit – das gilt nicht nur für die Aufarbeitung des Archivs von Peter Driesch, sondern auch einige andere Archiv. Michael übernimmt alle Diesel- und Ellok, sowie Privatbahnloks und ausländische Triebfahrzeuge, bei mir verbleiben erst einmal die Dampfloks und alle Waggons. Die "Grenze" verläuft dabei fließend. So hatte ich vor längerer Zeit schon einige Dias und Negative der ehemaligen 94er von dieser Sonderfahrt gescannt.

Daher gleich der Nachschlag, diesmal ohne viele Erläuterungen:

Der Sonderzug mit der RAG D793 in Werne …
https://abload.de/img/rag_d793_ex941595_werzoo13.jpg

… und auf Zeche Grimberg.
https://abload.de/img/rag_d793_ex941595_griaqqim.jpg

https://abload.de/img/rag_d793_ex941595_grimbp86.jpg

Sowie die im Rangierdienst eingesetzte D795
https://abload.de/img/rag_d795_731027_b_pdr9uote.jpg

https://abload.de/img/rag_d795_731027_a_pdr58qc8.jpg

@ Michael, magst Du bitte für die letzte Lok die Daten noch nachtragen?

Und damit sich keiner über die unterschiedlichen ©-Vermerke wundert: Michael und ich haben vereinbart, dass derjenige, der die Arbeit macht, auch das copyright an dem Bild hat.

So, und jetzt pflege ich meine Erkältung weiter.

Grüße aus Hamburg
Stefan
Hallo Michael,

feine Sachen hast Du uns da aufs Auge gedrückt. Ich bin begeistert von diesem einmaligen Bilderbogen der Zechenbahnen im östlichen Revier. Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß bei meinen Reisen ins Revier immer die DB - Dampflokbetriebswerke im Focus standen, nicht eine einzige Aufnahme vom umfangreichen Dampfeinsatz auf diesen Werksbahnen ist in meinem Archiv vorhanden.

Ich freue mich daher besonders, daß es Dir und Stefan gelungen ist, die Sammlung dieses verstorbenen Eisenbahnfreundes zu sichern, zuviel historisch wertvolles Material ist schon durch Desinteresse und Unwissenheit verloren gegangen.

Herzlichen Dank, daß Du diese Bildschätze mit uns teilst sagt


Burkhard aus Mannheim
Guido Rademacher schrieb:


hast Du Joachim vorgewarnt, dass er die berühmten Tropfen parat hat?



Nein, hat der Schlingel nicht ;) Karl, mei Dröppche...

Geile Bilder von einer spektakulären SoFa, von der ich nur einige wenige 94er Bilder kenne. Da ist ja fast alles, was damals da noch dampfte, abgelichtet worden.... ich bin hellauf begeistert!

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Die D795 dampft natürlich auf Werne, Stefan. Danke für die tolle Ergänzung :)

Die Daten:

D795
BMAG 6714 aus 1918
T 16.1
Et h2

KPEV "Magdeburg 8126" /
DB "94 863" /
+ 28.07.1955 /
17.10.1955 -> Klöckner Bergbau Zeche Werne Nr. 5 /
01.01.1969 uz in 15 /
RAG D-795 /
++ 06.1975 //
06.10.1950 EK BMAG 2138/22 aus "94 878"

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:10:14:22:23:23.
Hallo Michael,

Einiges dieser Sonderfahrt ist nicht so abgelaufen wie geplant, Unterwegs kam es zu einen längeren Aufendhalt da ein Rangierer die Schlüssel zum Weiche aufschließen nicht dabei hatte, Handys gab es noch nicht, und so hatte man wie auch immer die Betriebsleitung informiert, diese hatte dann den Weichenschlüssel in einem Zug mit dem wir kreuzten mit gegeben, dann ging es weiter. Bilder 006,007,008

Im Altpapier habe ich einen Auszug aus dem Fahrplan gefunden.

img871.jpg


RAG-D 793 (JWD4-36) zeigt Herrn Stichnoth am Schotter an besagter Stelle im Sonderzuganzug wie üblich bei Sonderfahrten des KEC.

RAG-D 793 (JWD4-36.jpg


RAG-D 793 (JWD5-2.jpg

Am Ende der Sonderfahrt steht RAG-D 793 im Bf Kamen

MfG-JWD



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:10:16:17:45:42.
Moin Michael und Stefan,

wie schön, dass ihr es übernommen habt, diese wunderbaren Sonnenbilder aufzubereiten und hier zu zeigen! Darüber habe ich mich sehr gefreut, kenne ich doch die meisten der Lokomotiven auch "mit Vornamen" ;-))

Klasse, dass das alles bei euch gelandet ist und ihr es uns jetzt aufs Auge gedrückt habt - kommt da etwa noch mehr?
;-))

Danke fürs Mitnehmen,

Martin

Wunderbare Aufnahmen!

geschrieben von: Migele

Datum: 17.10.17 09:03

Ganz tolle Fotos!
Ich kenne leider nicht viel von diesen Bahnen, obwohl ich seit 1971 in Kamen gewohnt habe (Bin 1965 geboren). Aber als Grundschüler hat man da nur Erinnerungen an das Warten vor den Bahnübergängen an der Westicker Str. oder der Südkamener Schranke (auch Glück-Auf-Schranke genannt) und später dann an den Abbau der Gleise durch die ABAG am Schattweg in Heeren.
Um so schöner ist es für mich diese Fotos zu sehen und die Monopol IV und eine Henschel 500 auf meiner Modelleisenbahn fahren zu lassen.
Interessant ist für mich auch das Wagenmaterial, dass da zum Einsatz kam. Dabei meine ich nicht nur die Fal-Wagen ob mit oder ohne RAG-Beschriftung, oder die FC-Wagen, die E-Wagen, sondern auch die im internen Verkehr laufenden Waggons.

Vielen Dank für diese tollen Dokumentationen auch an die anderen Mitstreiter wie Martin Welzel, Helmuth Philipp, Stephan Carstens...